ARTIKEL FINDEN

Filter 1
Filter 2
Sortierung

Durchsuche die neXGam Datenbank. Kombiniere einfach die Tags nach deinen Wünschen und erhalte sofort das zugeschnittene Suchergebnis.

9686 Ergebnisse gefunden

Tony Hawks Pro Skater 1+2 - Back to 2000

Vicarious Visions haben vor allem mit der Crash Bandicoot Insane Trilogy gezeigt, dass sie gute Remakes machen können. Kein Wunder also, dass man nach dem desaströsen Tony Hawks Pro Skater 5, Profis an das Franchise und das Aufleben eines Klassikers heranlassen wollte. Und um es vorweg zu nehmen: Tony Hawks Pro Skater 1+2 ist, wie schon die Crash Trilogie, ein hervorragendes Remake. Aber ob alles passt, erfahrt ihr wenn ihr weiter lest.

Windbound - Zelda meets Rogue Light

“An Deck ihr lahmen Hunde!... Und….bringt mich an den Horizont.” Wer bei diesem Zitat an einen gewissen Piratenkapitän denkt, trifft zwar ins Schwarze, irgendwie passt er aber auch zu Windbound. Zwar ist es hier nicht wirklich möglich, bis zum Horizont zu kommen, in vielen Situationen würde man das allerdings gerne. Weckt das Rogue Light Abenteuer ein weiteres Mal den Seefahrer in uns? 
 

PGA Tour 2K21 - für jeden Golffan eine Pficht!?

Lange dominierte EA Sports das Golf Genre, zumindest, wenn es um den virtuellen Auftritt ging. 2014, nachdem es durch die Umstände bei Tiger Woods und dem darauffolgenden, eher erfolglosen Versuch, diesen durch Rory McIlroy zu ersetzen, kaum Alternativen gab, sorgten HB Studios mit „The Golf Club“ für Nachschub. Als starke Simulation, aber ebenfalls nicht für die Masse. Man baute hierauf allerdings auf und mit „The Golf Club 2019 Feat. PGA Tour“, kam auch 2K mit ins Boot. Nun präsentiert man uns mit „PGA Tour 2k21“ den ersten vollwertig unter dem 2K Label erscheinenden Titel, wobei die HB Studios natürlich weiter hinter der technischen Umsetzung stehen. Zeit, den Weg aufs Grün einzuschlagen, und nachzusehen, ob das Spiel für alle Zielgruppen gleichermaßen interessant ist.

Ultracore

Bereits für das Jahr 1994 geplant, erblicke Ultracore (seinerzeit Hardcore) niemals das Licht der Welt. Beinahe komplett fertiggestellt wurde es abgebrochen, da sich Psygnosis und Sony so kurz vor dem Start der neuen Konsolengeneration, angeführt von Saturn und Playstation, auf eben diese konzentrieren wollten. Das ist bei einem solchen Reifegrad eh eine ärgerliche Sache, zusätzlich aber auch deshalb, da Ultracore vom damals noch recht jungen und heute allseits bekannten schwedischen Studio DICE (Battlefield und Mirrors Edge) bzw. Digital Illusions entwickelt wurde.

Paper Mario The Origami King

‚‚Die Welt ist eine Scheibe‘‘ sagen Verschwörungstheoretiker. Dies war wohl die Grundidee schlechthin für Nintendo ihre bekannten Superhelden samt Königreich in eine Papierwelt zu verfrachten, die ganz nach ihren Gesetzen agiert. Angefangen hat alles auf dem Nintendo64 und nun bekommt auch die Switch ihren eigenen Ableger.

F1 2020

Man kann tatsächlich von Glück sprechen, dass die Formel 1 im richtigen Leben doch noch gestartet ist. In Zeiten der Pandemie ist das nicht selbstverständlich, jedoch ist die Welt bei Codemasters neuestem Ableger F1 2020 Gottseidank noch in Ordnung. Dieses Jahr ist es in der Tat so, dass aufgrund der Verschiebung der realen Saison das Spiel sogar fast zeitlich zum Saisonstart erscheint und wir so neben der existenten Liga auch virtuell mit den Vorbildern mitfiebern kann.

Sisters Royale five sisters under fire

Beginnen wir zur Abwechslung mit einer Behauptung: Wirklich tote Spielgenres gibt es nicht. Auch wenn dieser Umstand oft beschrien wird, im Jahre 2020 werden alle Genres bedient. So auch das, Totgesagte, Genre der Shoot em ups. Nachdem wir in den vergangenen Monaten unter anderem mit Sturmwind und Ridig Force Redux unterhalten wurden, ballern wir uns nun durch Sisters Royale: Sisters under Fire.

Marvels Iron Man VR - gemischte Gefühle

Superhelden sind nach wie vor in aller Munde. Während man bisher in VR nur in kostenfreien Experiences in die Rolle von Spider-man oder im sehr kurzen Bezahlabenteuer als Batman einen Mordfall in Gotham City aufklären konnte, präsentieren uns Sony, Marvel und Entwickler Camouflaj  ein PS4 exklusives VR Abenteuer. Dieses dreht sich rund um den in letzten Jahren immer beliebter werdenden „Iron Man“, auch besser bekannt als Tony Stark. Ob sich die Investition in den mehrfach verschobenen VR Titel lohnt oder lieber die Rüstung in Schrank lasst, erfahrt ihr im Test.

Potata: Fairy Flower - Verwirrend

Potata ist die Tochter einer Hexe. Gemeinsam mit ihrer vielbeschäftigten Mutter lebt sie ein idyllisches Leben im Wald. Bis eines Tages sie feststellt, dass sich dunkle Magie verbreitet. Endlich geschieht etwas Aufregendes, weshalb sie sofort aufbricht, um ein Abenteuer zu erleben.

The Last of Us Part II

The Last of Us 2 ist das polarisierendste Videospiel 2020. Angefangen von den Traumwertungen der Presse, den Lobpreisungen der Fans bis hin zu den Morddrohungen der Hardcore-Fans gegenüber den Synchronsprechern bzw. dem Entwicklerteam und dem Review-Bombing auf unterschiedlichen Reviewplattformen. The Last of Us 2 ist somit kein Spiel, was man einfach mal zum Spaß reinlegt und loszockt. Es berührt, regt zum Nachdenken an und reißt bis zur letzten Sekunde mit. In dieser Review habe ich mich bewusste dafür entschieden keine storyrelevanten Dinge preiszugeben. Dementsprechend müsst ihr keine Angst haben, dass ihr über Spoiler stolpert.

Beyond Blue

Die Unterwasserwelt hat schon immer etwas Mysteriöses an sich. Wenn man bedenkt, dass es dort immer noch einige Ecken gibt, die bis heute unerforscht sind, erweckt das bereits den Entdeckergeist in einem. Daher rührt wahrscheinlich meine Faszination für Unterwasserspiele, und als ich las, dass mit Beyond Blue sogar ein Spiel in Zusammenarbeit mit der BBC erscheint, war es klar, dass ich dieses Game ausprobieren müsste. So habe ich mich in die dunkelsten Tiefen des Ozeans begeben, um diese Welt dort zu studieren.

51 Worldwide Games

Bereits vor 15 Jahren hat Nintendo mit den Club House Games, bei uns in Deutschland unter dem Namen 42 Spieleklassiker, eine umfangreiche Brettspielsammlung auf dem Nintendo DS veröffentlicht. Diese landete wirklich oft in meinem Cartridgeschacht, weil nicht nur bekannte Spiele wie Black Jack, Hearts oder Dame enthalten waren, sondern auch durchaus exotische Spiele wie das Hanafuda. Jetzt 15 Jahre später erscheint mit den 51 Worldwide Games eine ähnliche Sammlung für die Nintendo Switch, um die gesamte Familie für verschiedene Brett- und Kartenspiele zu begeistern.

Namco Museum Archives

Spielesammlungen gibt es schon ewig. Zu Homecomputerzeiten waren sie besonders beliebt, boten sie doch viel Spiel(e) für wenig Geld. In den modernen Zeiten, im Bereich der Spielekonsolen, sieht man sie jedoch nur noch selten und wenn eine erscheint, tischt man uns meist Spiele vergangener Hardwaregenerationen auf. Namco war in der Vergangenheit ein recht zuverlässiger Lieferant solcher Sammlungen. Als „Namco Museum“ oder „Namco Classics“ wurden uns Arcade Titel der 80`er auf Playstation 1/2/3 und der Xbox 360 präsentiert. Sollte Namco uns mit den Namco Museum Archives Vol 1 & 2 für die aktuelle Konsolengeneration etwa ein weiteres Mal mit den gleichen Titeln versorgen wollen?

Command & Conquer Remastered Collection: Nostalgieflash

Es ist 1996: Ein junger Götz erhält am Wochenende Besuch von einem Freund. Dieser hat etwas Besonderes dabei: Command & Conquer: Red Alert. Ich installierte das Spiel auf meinem Rechner und dann ging es los. Schnell war ich von dem Game fasziniert und auch nach dem Besuch blieb es eine Zeitlang mein Lieblingsspiel.

Rigid Force Redux

Die Hochzeit der Shoot em ups ist lange vorbei. Erschienen Mitte der 80`er bis in die frühen 90`er monatlich neue Kracher, so muss man sie heute mit der Lupe suchen. Zumindest auf aktuellen Konsolen. Erscheint doch mal eins, fällt es nicht selten in die Kategorie der „bullet Hell“ Shooter. Mit Rigid Force Redux erscheint nun, nach Sturmwind, ein weiterer Vertreter der klassischen horizontalscrollenden Shoot em ups.

Saints Row The Third Remastered

Erfolg zieht Nachahmer nach sich. Ein Spruch, der so auch auf die Videospieleindustrie zutrifft. Daher ist es nicht verwunderlich, dass das große Grand Theft Auto seit Jahren Spielentwickler auf den Plan ruft, ihre eigenen „Gangsta Style“ Games auf den Markt zu werden. Die Sainst aus der „Saints Row“ Reihe, sind dabei mit am erfolgreichsten gewesen.

Maneater - Haifisch Alarm auf der Konsole

Wer erinnert sich nicht an alte Filmklassiker wie der weiße Hai oder den etwas neueren Deep Blue Sea. Haie hatten schon immer eine ganz eigene Horror Affinität und begeistern seit Jahren Kinobesucher und Fernsehzuschauer. Und auch wenn sie mittlerweile einer ganzen Reihe von Trash Filmen zum Opfer geworden sind, sind sie eben nicht mehr aus unserer Popkultur wegzudenken. Und irgendwie gehört Maneater wohl auch in genau die gleiche Kerbe wie die Sharknado Reihe oder den weltbekannten “Haifischalarm auf Mallorca”. Es nimmt sich einfach selbst nicht ernst und inszeniert sich als eine Spiel Gewordene Trash Dokumentation über einen Haifischjäger.

Ion Fury

Frühere Ego-Shooter besitzen heute Kultstatus. Wolfenstein, Doom oder eben Duke Nukem 3D haben den Weg geebnet, den heutzutage Call of Duty und Co. mit großem Erfolg bewandern. Seit geraumer Zeit merkt man Impulse der Rückbesinnung. Weg vom cineastischen Bombast und Schlauchlevels mehr zu den Anfangstagen des Genres. Das bedeutet Schlüsselkartesuche, Labyrinthlevels und knallharte Fights. Ion Fury ist ein Kind dieses Trends.

Predator Hunting Grounds

Wenn ein Film als Videospiel auf den Markt kommt, ist das immer so eine Sache. Es gilt zum einen die Atmosphäre der Vorlage zu transportieren, zum Anderen aber auch dadurch nicht das Spielerlebnis zu schmälern. Im Kinofilm ist ganz klar, dass der Predator der König des Dschungels ist, ob dies im Spiel ebenso ist, erfahrt ihr hier.