ARTIKEL FINDEN

Filter 1
Filter 2
Sortierung

Durchsuche die neXGam Datenbank. Kombiniere einfach die Tags nach deinen Wünschen und erhalte sofort das zugeschnittene Suchergebnis.

993 Ergebnisse gefunden

Oddworld: Soulstorm - so schön aber auch verdammt schwer

Der gute Abe und ich kennen uns schon lange. Hat er mir doch seit der PlayStation viele Stunden Spaß gebracht. Unser Weg führte uns im Anschluss mit seinem Kumpel Munch in Oddworld: Munch Odyssey über die Xbox und als Oddworld: New´n Tasty nochmals in verbesserter Form erschien, wurde dies auf der Xbox One und Nintendo Switch selbstverständlich ebenfalls wieder durchgespielt. Da ich ein geduldiger Mensch bin, habe ich natürlich auf die PlayStation 5 Version von Oddworld: Soulstorm gewartet. Ok – ich gebe zu, es lag auch ein wenig an Sony und dem Umstand, dass die Hardware bis heute nicht gerade von den Bäumen fällt. Die Vorfreude war groß, sollte Soulstorm doch nicht nur einfach ein Remake von Oddworld Abe´s Exodus sein. Ich war gespannt, wie Lorne Lanning die Fortsetzung der Geschichte wirklich haben wollte.

The Skylia Prophecy

„Alles kommt wieder“. Ein beliebter Spruch in der Modebranche. Gemeint ist, das sich Trends wiederholen. Zwar hoffen wir alle, das uns der Vokuhila auf Dauer erspart bleibt. Im Gamesbereich gibt es jedoch für jedes Genre Fürsprecher. Als besonders verwöhnt können sich seit einigen Jahren Fans der sogenannten Castleroids fühlen. Kaum ein Monat vergeht, ohne einen weiteren Vertreter dieser Art hervorgebracht zu haben.

Werewolf The Apocalypse - Earthblood

Aus der World of Darkness gab es in der Geschichte bisher einige Videospiele, doch waren diese meist von Vampire: The Masquerade. Selbst auf der Xbox gab es eine Versoftung von Hunter: The Reckoning, an das Material von Werewolf: The Apocalypse hatte sich jedoch bisher noch niemand herangewagt. Obwohl das Spieluniversum einiges an Material hergibt, hat es ziemlich lange gedauert bis jetzt mit Werwolf: The Apocalypse – Earthblood endlich ein Spiel erschien. Wir haben uns auf die Spuren des Caern begeben, um zu sehen, ob der Titel etwas taugt.

Hyrule Warriors Zeit der Verheerung

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist immer noch der Vorzeigetitel auf Nintendos Hybridenkonsole und selbst drei Jahre nach dessen Erscheinen hat es nicht an seiner Popularität eingebüßt. Da wäre es wirtschaftlich recht schlau, daran anzuknüpfen

Mafia II

Seien es Der Pate, Good Fellows oder die Sopranos: Mafia-Storys üben eine Faszination aus der man sich kaum entziehen kann. Die italienisch-amerikanischen „Erfolgsgeschichten« vom hochmotivierten Kleingangster der zum Don aufsteigt sorgen schon seit Jahren für hohe Einschaltquoten und volle Kinokassen. In der Videospielbranche wird das Thema zwar mit wenigen, qualitativ allerdings verhältnismäßig hochwertigen Ablegern behandelt. Erwähnenswert sind hier vor allem die Der Pate Spiele und natürlich Mafia. Letzteres hat mittlerweile über acht Jahre auf dem Buckel, erfreut sich aber nach wie vor größter Beliebtheit. Nichtsdestotrotz wird es Zeit für einen Nachfolger, den uns 2K mit Mafia II nach einer gefühlten Ewigkeit auch endlich serviert. (Update 11/2020 - dieser Artikel enthält nun auch einen Absatz zur Mafia 2 Definitive Edition, inkl. vieler neuer Bilder).

Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise

Für mich und für viele andere war Red Seeds Profile ein Ausnahmespiel, als es 2010 für die Xbox 360 erschien. Neben Dark Souls stach für mich kaum ein Titel aus der siebenten Konsolengeneration so heraus, wie Swerys Ermittlerepos. Wegen technischer Schwächen und ungewöhnlicher Erzählweise wurde es häufig voreilig als Trash abgetan, obgleich es für seine Detailverliebtheit, seine Musik, die beispiellose Atmosphäre und so vieles anderes echte und tiefe Bewunderung verdient. Dabei hätte Deadly Premonition, wie es im Westen heißt, durch nichts für mich besser machen können; oder nur in Details. All die Ecken und Kanten leisteten ihren Teil, hier eine umso mehr eigentümlichere Erfahrung zu schaffen. Eine glatte »zehn von zehn». Dank eines emotional in schwindelerregende Höhen getriebenen Endes hätte die Geschichte um die Kleinstadt Greenvale stimmungsvoll und befriedigend nach diesem einen Spiel auch abgeschlossen werden können. Durch die vielen offenen Fragen blieb aber sowohl für die Zukunft, wie ebenfalls vor allem für die Vergangenheit noch eine Menge Raum für weitere gut erzählte Stories. Und einen Teil dieses Raumes wird nach zehn Jahren nun endlich ausgefüllt. Genug Zeit verging, um DP ausreichend wirken gelassen zu haben und nun mit A Blessing in Disguise erneut an der Seite von FBI-Agent Francis York Morgan düstere und obskure Fälle zu lösen.

Mafia Definitive Edition - Willkommen zurück in der Familie

Mit „Mafia“ haben Illusion Softworks im Jahre 2004 die Messlatte im Videospielsektor eine ganze Schippe höher gelegt. Kein Wunder, dass dieser Titel vielen Spielern und natürlich auch mir sehr gut in Erinnerung geblieben ist. Zugegeben schaut man heute noch einmal rein, ist das Game doch recht stark gealtert, seinerzeit auf dem 900MHz Rechner, war es das Nonplusultra. Mit großer Freude wurde daher die Nachricht, dass Hangar 13 vierzehn Jahre nach der Erstauflage im Zuge der „Mafia Trilogie“ ein komplettes Remake des Kultspiels auf den Markt bringen wird, aufgenommen. Also „willkommen zurück in der Familie!“.

Windbound - Zelda meets Rogue Light

“An Deck ihr lahmen Hunde!... Und….bringt mich an den Horizont.” Wer bei diesem Zitat an einen gewissen Piratenkapitän denkt, trifft zwar ins Schwarze, irgendwie passt er aber auch zu Windbound. Zwar ist es hier nicht wirklich möglich, bis zum Horizont zu kommen, in vielen Situationen würde man das allerdings gerne. Weckt das Rogue Light Abenteuer ein weiteres Mal den Seefahrer in uns? 
 

The Last of Us Part II

The Last of Us 2 ist das polarisierendste Videospiel 2020. Angefangen von den Traumwertungen der Presse, den Lobpreisungen der Fans bis hin zu den Morddrohungen der Hardcore-Fans gegenüber den Synchronsprechern bzw. dem Entwicklerteam und dem Review-Bombing auf unterschiedlichen Reviewplattformen. The Last of Us 2 ist somit kein Spiel, was man einfach mal zum Spaß reinlegt und loszockt. Es berührt, regt zum Nachdenken an und reißt bis zur letzten Sekunde mit. In dieser Review habe ich mich bewusste dafür entschieden keine storyrelevanten Dinge preiszugeben. Dementsprechend müsst ihr keine Angst haben, dass ihr über Spoiler stolpert.

Nioh 2 - Es tut wieder weh!

Als mittlerweile doch recht großer SoulsBourne Fan interessiere ich mich auch für die sogenannten Soulslike Spiele. Mitunter haben mich da aber viele bisher nicht so richtig überzeugen können. Titel wie Lords of the Fallen oder The Surge klangen für mich auf dem Papier immer recht ordentlich, spielerisch fehlte mir allerdings immer das gewisse Etwas. Ganz anders sah das seinerzeit bei Nioh aus. Das bockschwere Samurai Gemetzel von Team Ninja konnte mit seinem knackigen Schwierigkeitsgrad, aber komplexen Kampfsystem im Zusammenspiel mit einer Diablo-ähnlichen Lootspirale punkten. Das Setting war damals ebenfalls noch recht eigenständig. 

Valfaris

Pseudo 8- und 16-Bit Titel sind anno 2020 nichts Neues, geschweige denn seltenes. 2017 stach ein Titel jedoch heraus. SLAIN - Back from Hell wirkte auf den ersten Blick wie ein smarter und brutaler Castlevania Klon. Konnte die Erwartungen jedoch nicht erfüllen. Jetzt melden sich die Macher mit VALFARIS in einem Science-Fiction Setting zurück. Mal sehen ob sie es diesmal besser machen…

Luigis Mansion 3

Ihr kennt das sicher, auch wenn ihr einen Urlaub gebucht habt. Stress beim Packen, Stress beim Einchecken im Flieger und Stress bei der Landung. Dann am Hotel angekommen stellt man fest, dass die beschriebene Location nicht den Wünschen entspricht und zu guter Letzt legt man sich mit der Hotelleitung an. Urlaubsfeeling ist kaputt und man möchte eigentlich nur noch nach Hause. Zum Glück kann man rechtliche Schritte einleiten, um wenigstens einen Teil seines Geldes wiederzubekommen. Ob das im Fall von Luigis Mansion 3 auch möglich ist, liegt in eurer Hand.

Lost Ember - ein mystisches Abenteuer aus Tieraugen

Mit „Lost Ember“ möchte das 2014 in Hamburg gegründete „Mooneye Studio“ seinen ersten Titel präsentieren, wobei man ambitioniert zeitgleich auf PC, PlayStation 4, Xbox One, etwas später auch auf Nintendo Switch an den Start geht. Schon seit den ersten Bildern und Videos, sah man die Ambitionen und die Liebe zum Detail und Projekt wachsen. Nun war es endlich so weit und ich wollte mir ebenfalls das „Tier-Erkundungs-Abenteuer“ nicht entgehen lassen. Aber beginnen wir doch mit dem Wolf.....

Ghostbusters The Video Game Remastered

Videospiele von Filmlizenzen sind immer so eine Sache. Selten sind sie wirklich gut. Im Falle von Ghostbusters The Videogame legten die Autoren der Kinofilme damals selbst Hand an und man merkte Anno 2009 auf der Playstation 3 bzw. Xbox360, das die Qualität stimmte. Doch war es eine gute Idee nach 10 Jahren ein Remastered auf den Markt zu bringen? Mehr nein als ja!

Man of Medan - Eine Bootsfahrt, die ist gruselig

Lang ist es nicht mehr hin, bis es erneut zur Nacht der Nächte kommt. Halloween steht an und da ist wieder ein gruseliges Spiel angebracht. Zwar ist es bereits ein paar Wochen her, dass Man of Medan erschienen ist, doch welcher Tag würde passender sein als Halloween, um einen guten Horrorfilm zu schauen? Noch besser sogar, wenn man selbst mitspielen kann. Es ist der erste Teil der Dark Pictures Anthology, eine Reihe von kurzen, aber knackigen Horrorgames mit eigenem Plot. Entwickelt von Supermassive Games, die bereits mit Until Dawn zahlreiche Erfolge feiern konnten. Ob sie diesen mit der Reihe fortsetzen können?

Blasphemous - DAS 2-D Dark Souls?

Auf der gamescom war Blasphemous für mich eine kleine Überraschung. Daher war ich schon sehr gespannt auf das vollwertige Spiel. Würden die Versprechen der Entwickler stand halten, hätten wir hier also wirklich ein spürbares 2-D Dark Souls? Einige versuchten bereits das Souls-Like Gameplay in die zweite Dimension zu bringen, immer mehr oder weniger erfolgreich. Aber DAS 2-D Dark Souls? Gibt es so etwas tatsächlich?
 

Monster Hunter World: Iceborne

Es war einst im Januar 2018, als ich voller Freude und mit großen Augen mich in die neue Welt begab, um mich von Astera aus auf die Jagd nach Monstern zu machen. Diese neue Welt war reichhaltig und hatte vieles zu entdecken, doch im Laufe der Monate kannte man nahezu jeden Winkel und viele der gefährlichen Besucher. Diese sonderbaren Ungeheuer, die in die nahe Umgebung der Stadt kamen, waren nach einiger Zeit eher ein Nachtisch vom Frühstück, da man bereits vieles gesehen hat. Allerdings regt sich etwas in Astera. Was genau wollte ich in Monster Hunter World: Iceborne herausfinden.

Control

Wenn Remedy ein neues Spiel programmiert, dann kann man sich fast sicher sein, dass es Hand und Fuß hat. Nach Max Payne, dem hervorragenden Alan Wake und dem großartigen Quantum Break, steht uns jetzt mit Control das nächste Game der Finnen an. Doch ist der Titel auf jeden Fall etwas Besonderes, da er erstmalig kein exklusives Xbox Spiel ist. Kann er auch in anderen Belangen punkten?