ARTIKEL FINDEN

Filter 1
Filter 2
Sortierung

Durchsuche die neXGam Datenbank. Kombiniere einfach die Tags nach deinen Wünschen und erhalte sofort das zugeschnittene Suchergebnis.

1006 Ergebnisse gefunden

Saints Row

Lerne die Saints kennen. Eine Gang von vier jungen, aufstrebenden Leuten, die vorhaben, selbst die Macht an sich zu reißen. Und dabei gerne über Leichen gehen.

The Last of Us Part I - Runde 3 auf der PlayStation 5

Es war der 24. Mai 2013, als ich auf der „Last of Us Truck Tour“ meine erste Berührung mit Ellie und Joel hatte. Am 13. Juni 2013 konnte uns „The Last of Us auf PlayStation 3“ im finalen Ergebnis vollends in seinen Bann ziehen. Ein Jahr darauf, im Juli 2014, konnten wir mit dem Start der PlayStation 4 „The Last of Us: Remastered“ mit der Power der neuen Generation in seiner bisher schönsten Optik noch einmal erleben. Erst sechs  Jahre später, wurde die Geschichte in „The Last of Us Part II“ weitergeführt, im späteren Verlauf mit einem PlayStation 5 Enhanced-Patch. Und wer dachte, dies wäre das Ende – tja der hat nicht mit Sony und Naughty Dog gerechnet, denn im August 2022 legen Ellie und Joel in ihrer dritten Auflage mit „The Last of Us Part I“ noch einmal los und wir waren natürlich erneut dabei!

Assassin's Creed: Valhalla - Dawn of Ragnarök

Ragnarök: jener legendäre Weltenuntergang der nordischen Mythologie. Schon oft wurde dies in vielen Medien verarbeitet. Und jetzt auch in der Welt der Videospiele, genauer gesagt, in Form des dritten DLCs für Assassin’s Creed: Valhalla.

Road 96 - eine Reise der besonderen Art

Roadmovies hatten vor allem in den 1980er und 90er Jahren ihre Hochzeit. Man spielte mit den Nerven der Zuschauer, denn auf diesen Reisen begegnete man vielen unterschiedlichen Menschen, die einem sowohl gut als auch schlecht gesonnen sein können. Road 96 nimmt uns mit auf einen Roadtrip der besonderen Art, denn es bedarf mehr als eines Durchlaufs, um die Geschichte vollends aufzudecken.

Kena: Bridge of Spirits

In einer Welt, in der Geister allgegenwärtig sind, gibt es die sogenannten Seelenführer. Ihre Aufgabe ist es, die Seelen der Verstorbenen friedlich ins Jenseits zu führen. Doch von diesen sind auch solche vorhanden, die nach einem traumatischen Erlebnis sich an die normale Welt klammern, unwillig diese zu verlassen. Und ein solches Wesen bereitet der jungen Kena jede Menge Ärger.

Far Cry 6 - unter Palmen zur Bestform

Viva la Revolution! Far Cry kehrt mit Teil 6 zurück in warme Gefilde, Inseln und Palmen. Fragt man unsere Community, war Teil 3 mit Bösewicht Vaas den meisten im Kopf geblieben. Auch wieder spielte unter ähnlichen Bedingungen. Obgleich natürlich das Erstlingswerk ebenfalls eine solche Örtlichkeit mit Bravour nutze. Ob Ubisoft dies erneut gelingt?

Deathloop

Stell dir vor, du bist gefangen. Und die einzige Möglichkeit, wieder freizukommen, besteht da drinnen, acht Personen zu töten. Klingt einfach, bis dir gesagt wird, dass du nur einen einzigen Tag Zeit dafür hast. Willkommen in Deathloop!

Monster Hunter Rise - Bericht eines Neueinsteigers

Monster Hunter: Wer diesen Namen nicht kennt, an dem ist ein ganz dicker Batzen Videospielgeschichte vorbei gegangen. Auch ich kann mich hier irgendwie nicht raus nehmen. 2004 auf der Playstation 2 gestartet, musterte sich das Spiel zu einem Kassenschlager, was das Thema Monster jagen und Looten angeht. Und obwohl ich bereits diesen ersten Teil angespielt habe, immer wieder neue Teile der Reihe ausprobiert habe, konnte mich diese Faszination Monster Hunter nie so richtig packen. Sollte sich das mit dem neusten Switch Ableger Monster Hunter Rise ändern? 

Ghost of Tsushima Director's Cut

Ich verliere mich in der Landschaft. Ich beobachte die Wolken im Hintergrund und sehe, wie die Tiere durch die Wälder laufen. Ich bin bereits in Ghost of Tsushima angekommen, kaum, dass ich das Spiel gestartet habe. Und irgendwie will ich es auch nicht mehr verlassen.

Oddworld: Soulstorm - so schön aber auch verdammt schwer

Der gute Abe und ich kennen uns schon lange. Hat er mir doch seit der PlayStation viele Stunden Spaß gebracht. Unser Weg führte uns im Anschluss mit seinem Kumpel Munch in Oddworld: Munch Odyssey über die Xbox und als Oddworld: New´n Tasty nochmals in verbesserter Form erschien, wurde dies auf der Xbox One und Nintendo Switch selbstverständlich ebenfalls wieder durchgespielt. Da ich ein geduldiger Mensch bin, habe ich natürlich auf die PlayStation 5 Version von Oddworld: Soulstorm gewartet. Ok – ich gebe zu, es lag auch ein wenig an Sony und dem Umstand, dass die Hardware bis heute nicht gerade von den Bäumen fällt. Die Vorfreude war groß, sollte Soulstorm doch nicht nur einfach ein Remake von Oddworld Abe´s Exodus sein. Ich war gespannt, wie Lorne Lanning die Fortsetzung der Geschichte wirklich haben wollte.

The Skylia Prophecy

„Alles kommt wieder“. Ein beliebter Spruch in der Modebranche. Gemeint ist, das sich Trends wiederholen. Zwar hoffen wir alle, das uns der Vokuhila auf Dauer erspart bleibt. Im Gamesbereich gibt es jedoch für jedes Genre Fürsprecher. Als besonders verwöhnt können sich seit einigen Jahren Fans der sogenannten Castleroids fühlen. Kaum ein Monat vergeht, ohne einen weiteren Vertreter dieser Art hervorgebracht zu haben.

Werewolf The Apocalypse - Earthblood

Aus der World of Darkness gab es in der Geschichte bisher einige Videospiele, doch waren diese meist von Vampire: The Masquerade. Selbst auf der Xbox gab es eine Versoftung von Hunter: The Reckoning, an das Material von Werewolf: The Apocalypse hatte sich jedoch bisher noch niemand herangewagt. Obwohl das Spieluniversum einiges an Material hergibt, hat es ziemlich lange gedauert bis jetzt mit Werwolf: The Apocalypse – Earthblood endlich ein Spiel erschien. Wir haben uns auf die Spuren des Caern begeben, um zu sehen, ob der Titel etwas taugt.

Hyrule Warriors Zeit der Verheerung

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist immer noch der Vorzeigetitel auf Nintendos Hybridenkonsole und selbst drei Jahre nach dessen Erscheinen hat es nicht an seiner Popularität eingebüßt. Da wäre es wirtschaftlich recht schlau, daran anzuknüpfen

Mafia II

Seien es Der Pate, Good Fellows oder die Sopranos: Mafia-Storys üben eine Faszination aus der man sich kaum entziehen kann. Die italienisch-amerikanischen „Erfolgsgeschichten« vom hochmotivierten Kleingangster der zum Don aufsteigt sorgen schon seit Jahren für hohe Einschaltquoten und volle Kinokassen. In der Videospielbranche wird das Thema zwar mit wenigen, qualitativ allerdings verhältnismäßig hochwertigen Ablegern behandelt. Erwähnenswert sind hier vor allem die Der Pate Spiele und natürlich Mafia. Letzteres hat mittlerweile über acht Jahre auf dem Buckel, erfreut sich aber nach wie vor größter Beliebtheit. Nichtsdestotrotz wird es Zeit für einen Nachfolger, den uns 2K mit Mafia II nach einer gefühlten Ewigkeit auch endlich serviert. (Update 11/2020 - dieser Artikel enthält nun auch einen Absatz zur Mafia 2 Definitive Edition, inkl. vieler neuer Bilder).

Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise

Für mich und für viele andere war Red Seeds Profile ein Ausnahmespiel, als es 2010 für die Xbox 360 erschien. Neben Dark Souls stach für mich kaum ein Titel aus der siebenten Konsolengeneration so heraus, wie Swerys Ermittlerepos. Wegen technischer Schwächen und ungewöhnlicher Erzählweise wurde es häufig voreilig als Trash abgetan, obgleich es für seine Detailverliebtheit, seine Musik, die beispiellose Atmosphäre und so vieles anderes echte und tiefe Bewunderung verdient. Dabei hätte Deadly Premonition, wie es im Westen heißt, durch nichts für mich besser machen können; oder nur in Details. All die Ecken und Kanten leisteten ihren Teil, hier eine umso mehr eigentümlichere Erfahrung zu schaffen. Eine glatte »zehn von zehn». Dank eines emotional in schwindelerregende Höhen getriebenen Endes hätte die Geschichte um die Kleinstadt Greenvale stimmungsvoll und befriedigend nach diesem einen Spiel auch abgeschlossen werden können. Durch die vielen offenen Fragen blieb aber sowohl für die Zukunft, wie ebenfalls vor allem für die Vergangenheit noch eine Menge Raum für weitere gut erzählte Stories. Und einen Teil dieses Raumes wird nach zehn Jahren nun endlich ausgefüllt. Genug Zeit verging, um DP ausreichend wirken gelassen zu haben und nun mit A Blessing in Disguise erneut an der Seite von FBI-Agent Francis York Morgan düstere und obskure Fälle zu lösen.