Castlevania: Anniversary Collection im Test

PC WindowsPlayStation 4Xbox One

Konami war eine Firma, die es gekonnt schaffte, den Erfolg von Nintendos Heimkonsolen mitzugestalten, indem sie qualitativ hochwertige Videospiele produzierten. Contra (im PAL-Regionen unter den Namen Probotector bekannt), Gradius und eben Castlevania waren die Namen, die in 8- bzw. 16 Bit-Zeitalter für sehr gutes Gameplay, knackigen Schwierigkeitsgrad und klangvoller Soundkulisse standen. Zum 50. Geburtstag huldigt die einst so geliebte Firma ihre Anfänge und bringt eine digitale Sammlung von ihren Klassikern raus.

Castlevania_Anniversary_Collection_2In der Castlevania Anniversary Collection die von den Emulationsexperten M2 umgesetzt wurde, dürft ihr nochmals in die Haut der Familie Belmont schlüpfen. Wer Story-bzw. Gameplaytechnisch mehr Informationen möchte, dem empfehle ich die folgenden Links zu lesen. Die Collection umfasst Castlevania, Castlevania II - Simons Quest, Castlevania III - Draculas Curse, Super Castlevania IV, Castlevania The Adventure, Castlevania II - Belmonts Revenge, Castlevania Bloodlines und die NES-Version von Kid Dracula, welches zum erstenmal im Westen erscheint. Als Castlevania-Fan der ersten Stunde fällt mir sofort auf das einige Titel durch Abwesenheit glänzen. Wo bitte Konami ist das exzellente Rondo of Blood und sein Super Nintendo-Counterpart Vampires Kiss? Auch fehlt Castlevania Legends das die Gameboy-Bibliothek kompletiert hätte. Ich weiss natürlich das der Titel später aus dem Kanon gestrichen wurde doch finde ich, wenn man eine solche Sammlung herausbringt, sollte man alle Games einer Ära veröffentlichen. Somit ist diese Kompilation in ihrer jetzigen Veröffentlichung der 8- bzw. 16-Bit-Ära unvollständig.

Zwar reichte Konami auf Drängen der Fans die japanischen Versionen der Klassiker per Patch nach, die durch besseren Sound und Wegstreichen der Zensur glänzen. Trotzdem fehlt Castlevania II - Simons Quest, um dieses Update komplett zu machen. Was die Emulationen angeht, ist Entwickler M2 für seine gute Arbeit bekannt und das merkt man beim Anspielen der Titel. Das technisch nicht ganz sauber programmierte und extrem langsame Castlevania The Adventure fühlt sich genauso schwerfällig an, wie man es vom Handheld kennt. Auch das Sprite-Flackern der NES-Titel ist authentisch sowie die gelegentlichen Slowdowns. Mit den L2-R2-Tasten am Playstation-Controller öffnet ihr ein Menü, das euch ein paar nette Optionen gibt. Neben einer Speicherfunktion, frei konfigurierbarer Steuerung und Replay-Funktion könnt ihr die Bilderrahmen wählen und ebenfalls Bildeinstellungen vornehmen.

Castlevania_Anniversary_Collection_6Zur Auswahl steht ein Original-, Pixel-Perfect-, und 16:9-Modus. Außerdem sind Scanlines, die bedauerlicherweise das Bild extrem glätten zuschaltbar und bei den Gameboy-Titeln eine Dot-Matrix-Ansicht um den Bildschirm des Handhelds zu simulieren. In der Bonus-Sektion gibt es zudem für mich als langjährigen Fan einiges zu bewundern. Neben dem Boxart der oben genannten Spiele finden sich kurze Erklärungen, eine Timeline der zeitlichen Anordnung der Games und Designentwürfe. Obendrauf ein bisschen Information über das Haus Belmont selbst und noch ein paar Interviews. Da die Castlevania-Serie schon seit Anbeginn ihrer Zeit für ihren exzellenten Soundtrack bekannt ist, hätte ich mich zudem über einen integrierten Media-Player gefreut um meinen Gehörgenuss zu befriedigen. Wenigstens bieten Super Castlevania IV und Castlevania Bloodlines einen Soundtest.

 

Dominic meint:

Dominic

Während es an der Qualität der Emulation nichts zu rütteln gibt, ist eher die Spielauswahl die Konami vorgenommen hat durchwachsen und nicht nachvollziehbar. Wenn ich eine Kompilation einer Ära herausbringe, sorge ich auch dafür, dass diese komplett ist und nicht wie im Fall der Castlevania Anniversary Collection viele Lücken aufweist. Zu Schade denn diese Collection hätte wirklich was ganz Großes werden können.

Positiv

  • Sehr gute Emulation der Klassiker
  • Nette Bonus-Dreingaben
  • Mittels Patch wurden die japanischen Version hinzugefügt

Negativ

  • Kompilation nicht vollständig
Userwertung
6.8 3 Stimmen
Wertung abgeben:
6.8
senden
Forum
  • von Civilisation:

    Dominic hat die Castlevania: Anniversary Collection getestet. Castlevania: Anniversary Collection Konami war eine Firma, die es gekonnt schaffte, den Erfolg von Nintendos Heimkonsolen mitzugestalten, indem sie qualitativ hochwertige Videospiele produzierten. Contra (im...

  • von Wan-Fu:

    Endlich das Update,jetzt kann man die japanischen Versionen zocken! ...

  • von wahrheit:

    Die Contra Spiele sind scht gut, aber ich habe Angst das ich ab Level 3 aufgeben werde.

Insgesamt 47 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema