ARTIKEL FINDEN

Filter 1
Filter 2
Sortierung

Durchsuche die neXGam Datenbank. Kombiniere einfach die Tags nach deinen Wünschen und erhalte sofort das zugeschnittene Suchergebnis.

19 Ergebnisse gefunden

Darius Twin

Zwar war die Darius-Reihe in der Spielhalle bisher immer mit einem Zweispielermodus ausgestattet gewesen, doch wurde dieser zumeist für die Heimportierungen gestrichen. Für den dritten Teil, der zeitgleich der Erste war, der nativ für Heimsysteme und damit auch für die typische 4:3-Auflösung entwickelt worden ist, wollte man diese Besonderheit gleich über den Namen ins Rampenlicht stellen. Außerdem stand Darius Twin vor der schwierigen Aufgabe, den deutlichen Rückstand zur Konkurrenz auszugleichen.

Darius II / Sagaia

In den Jahren von 1985 bis 87 erschienen die ersten Ableger der drei bekanntesten und langlebigsten Horizontal-STGs (Shooting Games) in der Spielhalle. Gradius (85) und R-Type (87) revolutionierten fast im Alleingang das gesamte Genre und legten sehr hohe Messlatten, was Innovationen und Qualität anging. Nicht annähernd diese Bedeutung kann Darius (87) zugeschrieben werden. Dennoch kam es gerade rechtzeitig, um sich nicht sofort mit R-Type messen zu müssen. Aus Mangel an vielzähliger Konkurrenz konnte es sich gut verkaufen, was an der extrem spektakulären Darstellung über drei Monitore, aber auch am hervorragenden Soundtrack und der einzigartigen Unterwasserthematik lag. Zwei Jahre später wurde der Nachfolger präsentiert.

Tatsujin / Truxton

1988 brachte Toaplan nach Slap Fight ihren zweiten Sci-Fi Shooter in die Spielhallen, in welchem ein außerirdisches Wesen fünf riesige Asteroiden auf den Weg zur Erde schickt, um sie zu zerstören. Tatsujin (達人), zu Deutsch Experte, ist einer der bekanntesten und berüchtigtsten Titel der Genreprofis und wurde 1989 auf den Mega Drive portiert. Sehen wir uns also einmal an, wie gut sich dieser rückgratbrechende Klassiker auf der Konsole schlägt.

Raystorm HD

Der Klassik-Shooter Raystorm von Taito ist wieder da! Mit verbesserter Grafik und alten Gameplay! Reicht das aber ,um Shooterfans erneut 1200 MS-Points aus der Tasche zu ziehen?

Densha de Go! 2

Wer wollte als kleiner Junge (oder Mädchen) nicht auch mal ein Lokomotivführer sein? Später ist das bei den meisten rausgewachsen, zumal an eine echte Lok nicht so einfach heranzukommen ist und Modellbahnen heutzutage so teuer wie ein Kleinwagen sind. Aber Gott sei Dank gibt es ja die findige japanische Videospielindustrie und da ganz speziell Taito. Die Densha de Go!-Spiele sind in Japan (denn nur dort gibt es sie offiziell) eine sehr erfolgreiche Serie und zeigen, dass auch Spiele ohne Gewalt eine Menge Spaß machen können. Das Spielprinzip ist schnell erklärt: Man steuert einen Zug und muss pünktlich am nächsten Bahnhof sein, ohne den Komfort der Fahrgäste zu beeinträchtigen. Klingt einfach? Ist es aber nicht…

New Zealand Story (HuCARD)

The New Zealand Story erschien ursprünglich 1988 als Titel für die Spielhalle. Ihr steuert in einem Zoo einen kleinen Kiwi (den Vogel, nicht die Frucht!) namens "Tiki" um eure Geschwister zu retten, die von einem hungrigen Walross entführt wurden. So macht ihr euch mutig auf in ein gefährliches Abenteuer. Mit der (I)-Taste springt ihr, und da allgemein bekannt ist, dass Kiwi's schlechte Nahkämpfer sind, schießt ihr mit (II)-Taste Pfeile ab.

Rastan Saga II (HuCARD)

In Rastan Saga II spielt ihr einen mächtigen Barbaren der sich aufmacht um im Land „Rastania“ (welches leider keinen Zusammenhang mit Jamaikas Rastakultur hat) den magischen Tempel „Wolkenkratzer“ zu erobern. Denn wer auch immer den Tempel erklimmt, erlangt die Kontrolle über „Rastania“. Da dies aber auch die böse Gruppe vorhat, will unser Held vorauseilen um die Tempelspitze vor ihnen zu erreichen.

Densha de Go! 2

Taito´s Zugsimulation erfreute sich im Land der aufgehenden Sonne jahrelanger Popularität und ist dank stetiger Sequels und Erweiterungen bekannt wie ein bunter Hund. Und da die vom PC konvertierten Züge bald schon auch die Konsolenbahnhöfe erreichten, war es eigentlich nur noch ein kurzer Streckenabschnitt bis zu den Handhelds...

Puzzle Bobble VS

Mit Puzzle Bobble VS wartet wohl der neben "Tetris" berühmteste Puzzle Klassiker überhaupt auf die N-Gage Fangemeinde. Als eines der N-Gage Launchtitel präsentiert Taito den Klassiker dabei diesmal mit dem verwirrenden Kürzel "VS". Was es damit auf sich wird gleich geklärt…

Puzzle Bobble Mini

Die Puzzle Bobble Reihe, auch bekannt unter den Namen Bust-A-Move, ist (neben dem Genre Primus Tetris) seit vielen Konsolengenerationen ein Garant für anspruchsvolle Puzzlekost. Puzzle Bobble Mini für den Neo Geo Pocket hält sich strikt an das klassische Spielprinzip, d.h. es kommen im Gegensatz zu späteren Teilen keine Flaschenzüge oder Ähnliches vor. Das Spielprinzip ist ganz einfach. Man schießt gezielt bunte Blasen von unten an die Decke und muss so versuchen diese platzen zu lassen, das geschieht aber erst wenn sich 3 oder mehrere von einer Farbe berühren. So kommen wunderschöne Kettenreaktionen zustande.

Densha de Go! 2

Wieder mal ein Spiel, das ganz klar in die Sparte „skurrile, japanische Spiele“ gehört. Hersteller Taito ist in Japan bekannt für seine „De Go“-Spielereihe (u.a. die Flugsimulation Jet de Go in der Arcade). Densha de Go ist in Japan einer der beliebtesten Titel überhaupt. Für nahezu jedes System gibt es ein Densha de Go (sogar unser Saturn hatte ein eigenes Densha de Go). Zur Zeit arbeitet Taito an Teil 4 für die PS2. Ich widme mich hier allerdings dem zweiten Teil aus der Reihe, der u.a. für die Dreamcast erschien.

Arkanoid Live

Ein Schläger, ein Energieball und eine Reihe bunter Blöcke! Ach wären alle Spielideen so einfach und fesselnd!

Mobile Train Simulator + Densha de Go! Tokyo Kyuukou Hen

Die Zugsimulation "Densha de Go!" genießt in Japan Kultstatus, es gibt auf so ziemlich jeder Konsole mindestens einen Teil. Leider ist dies nur in Japan so, für westliche Spieler ist die Serie meist nur ein Geheimtipp. Diesmal im Test: die PSP-Version. Diese basiert auf der PS2-Version von Train Simulator + Densha de Go! Tokyo Kyuukou Hen, welche an die PSP angepasst wurde.

Bubble Bobble

Seifenblasen hatten auf Kinder schon immer eine gewisse Faszination. Zurückzuführen ist das womöglich auf das Jahr 1986, denn zu diesem Zeitpunkt erschien der Spielautomat Bubble Bobble von Taito und begeisterte auch zahllose erwachsene Spieler. Zugegeben, dass klingt wirklich zu abstrus, aber Seifenblasen spielen bei diesem Klassiker doch eine übergeordnete Rolle.

The Ninja Warriors (HuCARD)

The Ninja Warriors war seinerzeit, genauer gesagt 1988 Taitos Antwort auf SEGAs erfolgreiches Ninjaspiel Shinobi. Dafür haben sich die japanischen Spieleentwickler, die u.a. für den Lightgun-Kriegsshooter Operation Wolf verantwortlich sind, reichhaltig an filmischen Vorbildern wie "Terminator" und "Revenge of the Ninja" bedient. Die älteren Semester erinnern sich bestimmt noch an das mit drei Bildschirmen und einer dicken Soundanlage bestückte Arcade-Cabinet. Das geniale Musikstück "Daddy Mulk" der ersten Stage (komponiert von Zuntata) ist ein weiteres Highlight des Ninjaspektakels. Ob der Titel spielerisch heute noch was taugt und vieles mehr, lest ihr wie immer hier bei uns.

Kyukyoku Tiger (HuCARD)

Taitos Kyukyoku Tiger ist der Nachfolger zum Spielhallenklassiker Tiger Heli aus dem Jahr 1985. Der Vertikalshooter stach damals durch das neuartige Waffensystem und durch die alles-auf-dem-Bildschirm-vernichtende Megabombe aus der Shooter-Masse hervor. Kann Kyukyoku Tiger auch heute noch auf der der kleinen Wunderkiste überzeugen ?

Densha De Go! Nagoya Railroad

Densha De Go! ist die berühmte Zugsimulationsreihe aus dem Hause Taito. Mit mittlerweile stolzen 24 Teilen, vielen unterschiedlichen Controller-Typen und Merchandise, ist die Reihe nicht nur in Japan ein Renner. Auch unter den Importspielern erfreut sie sich, dank ihrer niedrigen Sprachhürde, großer Beliebtheit. Die vierte Playstation-Episode wurde der japanischen Metropole Nagoya gewidmet.

Bust A Move

Mit ein bisschen Verspätung (Japan und U.S.-Release waren bereits im Frühling 2007!) kommt ein Nintendo Wii exklusiver Vertreter der bekannten Bust-A-Move-Reihe in den Handel. In den Staaten sowie im Osten trägt der Titel den Beinamen ’’Bash’’. In PAL-Landen heißt es simpel und einfach Bust-A-Move! Und was gibt es Neues? Etwa einen acht (!) Spieler Chaosmode für die Harten unter uns!