ARTIKEL FINDEN

Filter 1
Filter 2
Sortierung

Durchsuche die neXGam Datenbank. Kombiniere einfach die Tags nach deinen Wünschen und erhalte sofort das zugeschnittene Suchergebnis.

110 Ergebnisse gefunden

R-Type Final 2

Final 2... Eine fragwürdige Kombination. Doch liegt das eigentlich als final geplante R-Type Final 1 beinahe schon zwanzig Jahre in der Vergangenheit, was deutlich macht, dass der Name damals nicht als Werbegag gedacht war. Während in der fünften Konsolengeneration (Saturn, PS1, N64) zumindest einige klassische, zweidimensionale Spielkonzepte noch in voller Blüte standen und höchste Qualität entwickelten, war der Markt innerhalb der Sechsten für diese praktisch ausgelöscht. Das Sterben der Spielhallen tat sein Übriges, um vielen Entwicklern von STGs (Shooting Games), Kampfspielen und Action Plattformern den Boden unter den Füßen wegzuziehen. Damals konnte sich kaum jemand vorstellen, dass Spiele dieser Art einmal eine würdige Wiederkehr erfahren würden. Doch Crowdfunding, Veröffentlichungen als Download und die Glorifizierung klassischer Videospieltugenden im Internet ermöglichen ein gegenwärtiges Aufleben vieler längst als ausgestorben gezählten Genres und Reihen.

R-Type Final

Es ist nicht mehr lange hin, bis nach beinahe zwanzig Jahren ein neues R-Type erscheinen wird. So richtig glaubten viele dem Namenszusatz »Final« damals nicht, obschon sie sicher deutlich früher mit einer Fortsetzung rechneten. Bevor nun aber in rund einem Monat R-Type Final 2 erscheint, wollen wir doch noch einmal über diesen vielleicht interessantesten Vertreter der Reihe sprechen. Er ist es, der die Vorlage für diesen lang ersehnten Titel darstellt.

Turrican Flashback

Mit dieser Veröffentlichung werden die preislich immer weiter anziehenden Konsolentitel Super und insbesondere Mega Turrican endlich wieder einer breiteren Masse verfügbar gemacht. Doch sind es die Amiga-Versionen von Turrican 1 und 2, die diese Sammlung so wichtig machen. Von ihnen gab es bis jetzt keine wirklich zufriedenstellenden Konsolenableger, während es einen des zweiten Teils für DOS, allerdings nur mit einer veränderten Grafik, gab. So können diese Klassiker ohne tiefen Geldbeutel beziehungsweise einer kompletten Amiga-Ausrüstung genossen werden.

Space Blaze / Crush

Bereits 2017 erschien Space Blaze für private Rechner über Steam; allerdings unter dem Namen Crush. Dieser gibt den direkten Hinweis auf die Ahnenreihe dieses horizontalen 2D-Shooters. Tatsächlich arbeiteten seit 2010 bekannte Gesichter der deutschen C64-Szene in ihrer Freizeit an diesem Spiel, welches zu Beginn noch Katakis II heißen sollte. Ein Name, unter dem auf dem C64 im Jahre 1988 ungeahnte Grafikpracht und vorbildliche Spielbarkeit realisiert wurden und heute nicht zuletzt Erinnerungen an die ehrwürdige Turrican-Reihe weckt.

Sisters Royale five sisters under fire

Beginnen wir zur Abwechslung mit einer Behauptung: Wirklich tote Spielgenres gibt es nicht. Auch wenn dieser Umstand oft beschrien wird, im Jahre 2020 werden alle Genres bedient. So auch das, Totgesagte, Genre der Shoot em ups. Nachdem wir in den vergangenen Monaten unter anderem mit Sturmwind und Ridig Force Redux unterhalten wurden, ballern wir uns nun durch Sisters Royale: Sisters under Fire.

Rigid Force Redux

Die Hochzeit der Shoot em ups ist lange vorbei. Erschienen Mitte der 80`er bis in die frühen 90`er monatlich neue Kracher, so muss man sie heute mit der Lupe suchen. Zumindest auf aktuellen Konsolen. Erscheint doch mal eins, fällt es nicht selten in die Kategorie der „bullet Hell“ Shooter. Mit Rigid Force Redux erscheint nun, nach Sturmwind, ein weiterer Vertreter der klassischen horizontalscrollenden Shoot em ups.

Sturmwind EX

Die Entwicklungsgeschichte manch eines Videospiels liest sich abenteuerlich. So auch die von STURMWIND. Sein Leben begann es als NATIVE ano 1997 auf Ataris Jaguar. Mehr als eine Demo kam damals jedoch nicht heraus. 2013 erschien es schließlich als vollständiges Spiel unter dem Namen STURMWIND für Segas Dreamcast und wurde dort sehr gut aufgenommen. Knappe 7 Jahre später werden aktuelle Konsolen mit der EX Version beglückt.

Darius Twin

Zwar war die Darius-Reihe in der Spielhalle bisher immer mit einem Zweispielermodus ausgestattet gewesen, doch wurde dieser zumeist für die Heimportierungen gestrichen. Für den dritten Teil, der zeitgleich der Erste war, der nativ für Heimsysteme und damit auch für die typische 4:3-Auflösung entwickelt worden ist, wollte man diese Besonderheit gleich über den Namen ins Rampenlicht stellen. Außerdem stand Darius Twin vor der schwierigen Aufgabe, den deutlichen Rückstand zur Konkurrenz auszugleichen.

Contra Rogue Corps

Wer als Videospieler in den 80igern groß geworden ist, kannte den Namen Contra bzw. Probotector. Es war das Dark Souls der frühen Jahre. Herausforderndes Gameplay, schwere Bosskämpfe und ein unverwüstliches Spielprinzip. Während die Run and Gun-Games dieser Marke bis in die Super Nintendo-Zeiten intern bei Konami entstanden, gaben sie diese ab dem Playstation-Zeitalter in externe Hände. Das führte dazu das der Name anfing seinen Glanz zu verlieren. Nächster Sargnagel ist Contra Rogue Corps!

Tempest 4000

24 Jahre nach Jeff Minters Geniestreich Tempest 2000 für Ataris Jaguar und zwei Jahre nach einem saftigen Rechtsstreit mit Rechteinhaber Atari, ist der wolljackentragende Kultentwickler und Lamafreund mit Tempest 4000 zurück an der psychedelischen Arcadefront.

Little Witch Academia: Chamber of Time - Viele kleine Fehler

Little Witch Academia ist einer der bekanntesten und beliebtesten Animeserien der letzten Zeit. Die Reihe, die man hierzulande über Netflix gucken kann, hat auch diverse Nebenprodukte erzeugt. Darunter ebenso das Videospiel Little Witch Academia: Chamber of Time, dass seit dem 15. Mai digital auf der PS4 erhältlich ist.

Darius II / Sagaia

In den Jahren von 1985 bis 87 erschienen die ersten Ableger der drei bekanntesten und langlebigsten Horizontal-STGs (Shooting Games) in der Spielhalle. Gradius (85) und R-Type (87) revolutionierten fast im Alleingang das gesamte Genre und legten sehr hohe Messlatten, was Innovationen und Qualität anging. Nicht annähernd diese Bedeutung kann Darius (87) zugeschrieben werden. Dennoch kam es gerade rechtzeitig, um sich nicht sofort mit R-Type messen zu müssen. Aus Mangel an vielzähliger Konkurrenz konnte es sich gut verkaufen, was an der extrem spektakulären Darstellung über drei Monitore, aber auch am hervorragenden Soundtrack und der einzigartigen Unterwasserthematik lag. Zwei Jahre später wurde der Nachfolger präsentiert.

Sky Force Reloaded

Die Zeit vergeht im Fluge! Es ist schon wieder etwas über ein Jahr her, das mit Sky Force Anniversary ein gar nicht mal so schlechtes Shmup seinen Weg von Smartphones auf Konsolen fand! Jetzt, im Dezember 2017 steht mit Sky Force Reloaded der Nachfolger an...welcher gar keiner ist. Tatsächlich handelt es sich um den, optisch aufgehübschten Vorgänger, der bereits 2006 für Smartphones erschien. Mal sehen, ob er es in Sachen Spielspass mit dem Nachfolger aufnehmen kann!

Matterfall

Die Nex Machina-Macher von Housemarque melden sich mit Matterfall zurück. Bei ihrem neusten Werk haben sie sich eindeutig von Metroid inspirieren lassen.

Same! Same! Same! / Fire Shark

Bei Toaplan betitelte man Shooter, in welchen man die Kontrolle über einen Helikopter übernahm mit Tiger (Tiger Heli von 1985 und Kyuukyoku Tiger von 1987), während in jenen mit einem Hai im Titel ein Doppeldecker gesteuert wird. Somit handelt es sich beim 1989er Fire Shark bzw. Same! Same! Same! (Same heißt auf japanisch ebenfalls Hai) um den direkten Nachfolger von Hishouzame (Flying Shark oder Sky Shark im Westen) aus dem Jahr 1987.

Steel Rain X

Der Shmup Spieler ist im Grund ein dankbares Kerlchen. Leicht zufrieden zu stellen, ohne jedweden Schnickschnack. Gib ihm ein Raumschiff, sechs bis zehn nicht zu lange Level und ein paar schlagkräftige Spezialwaffen. Ok, der ein oder andere bildschirmfüllende Endboss sowie etwas Abwechslung beim Level- und Gegnerdesign kann nicht schaden. Aber sonst? Nein, mehr braucht er nicht. Daher ist es verwunderlich das ausgerechnet in diesem Genre dermaßen viele Experimente durchgeführt werden. Neben dem, mittlerweile allgegenwärtigen Open World Szenario, treibt es mitunter seltsame Auswüchse.

Sky Force Anniversary

Den Indiebereich könnte man mittlerweile als kleines gallisches Dorf der Shmup Gemeinde bezeichnen. Eines, das stetig weiter wächst! Im Retail Bereich schaut der Shmup Fan mehr oder minder in die Röhre. Die ohnehin recht übersichtliche Anzahl an neuen Shmups schafft es nur selten als Retailfassung in Pal Gefilde. Abgesehen von einigen Cave Shootern kam schon zu PS360 Zeiten kaum ein Titeln zu uns. Wer wollte, musste den Weg über Importe und bestenfalls die Anschaffung einer NTSC, besser einer JAP Konsole gehen.

Stardust Galaxy Warriors Climax

Schaltet man die Nachrichten ein, stellt man fest: Es herrscht immer irgendwo Krieg. Egal wann, irgendwer ist immer auf irgendwen sauer und geht es nach unserer Fantasie, so ist das draus im Weltall nicht anders. Abseits von Gene Roddenberrys (teilweise) heiler Welt, zanken und zoffen sich so ziemlich alle draußen im All täglich um irgendwelche Nichtigkeiten. Gut für den geneigten Zocker! Denn so findet sich jeden Tag ein neuer Konflikt, in welchen wir voller Tatendrang energisch eingreifen können! Die bunt zusammengemischte Söldnertruppe der Stardust Galaxy Warriors steht daher gerne parat, wenn es gegen böse Alieninvasoren, durchgeknallte Roboter oder  sprechende (!) Asteroiden geht.

Star Soldier

Zwar ist Star Soldier der erste Teil einer langjährigen Reihe, jedoch ist schnell ersichtlich, dass man sich stark am zwei bzw. ein Jahr früher erschienenen Star Force aus der Spielhalle und für das NES orientierte. Dies hatte zuvor dessen Grundlage für einen punktzahlorientierten, actionreichen Vertikalshooter gelegt. Konnte Star Soldier jetzt aber in dessen Fußstapfen als nächstes wegweisendes STG treten?

Blue Rider

Ein Schwebegleiter, ein bunter Planet, massig Feinde und fette Endbosse! Ersterer ballert auf Zweitgenanntem die vielen vorhandenen Gegner über den Haufen, um am Ende eines von 9 Levels den fetten Endgegner zu erledigen.  Wieso, weshalb, warum? Keine Ahnung!