Chip's Challenge im Test

Lynx

Als echter Nerd hat es Chip McCallahan nicht leicht. Denn um in den Computerclub seiner angebeteten Melinda (aka „the Mental Marvel“) zugelassen zu werden, muss er die Prüfung bestehen. Und die hat es in sich...

chips-challenge-08Bei Chip‘s Challenge handelt es sich um einen Vertreter der Anfang der neunziger Jahre so beliebten Genre-Mischung aus Puzzle und Geschicklichkeit. Chip muss in jedem Level eine bestimmte Anzahl an Chipsätzen einsammeln. Erst dann öffnet sich der Levelausgang. Um es nicht zu einfach werden zu lassen, sitzt euch ständig ein enges Zeitlimit im Nacken.
 

Aller Anfang ist glücklicherweise nicht schwer und so werdet ihr nach und nach per Tutorial in das Gameplay eingeführt. Ist die Lösung in den ersten Level noch simpel, braucht es in späteren Stufen mehr als farblich passende Schlüssel aufzusammeln oder Kakerlaken auszuweichen. So müssen Wasserbecken und Feuerstellen gemeistert, Flammenwerfer umgangen, Fließbänder geschickt genutzt und Blöcke sinnvoll verschoben werden. Ich war wirklich erstaunt darüber, wie viele Ideen die Entwickler bei Epyx in diese Lynx Cart gezwängt haben. Nach California Games hätte ich ihnen ein Puzzlespiel dieses Kalibers nicht zugetraut.

chips-challenge-07Am erfreulichsten fand ich aber, dass Chip‘s Challenge nie ZU rätsellastig wird. Es hält eine unterhaltsame Balance zwischen Rätsel als auch Geschicklichkeit. Sowohl Rätsel-Puristen als auch normale Spieler werden hervorragend unterhalten. Der Schwierigkeitsgrad steigt moderat von Level zu Level (insgesamt satte 144) an. Erst ab Level 15 - 20 werden die Level „knackig“ und auch Fortgeschrittene gefordert. Selbst wenn die Lynx-Hardware technisch nicht ausgereizt wird, bewegen sich Grafik und Sound auf ordentlichem Niveau. Alle Details des Spielfeldes sind gut auf dem Display erkennbar. Abgerundet wird der positive Gesamteindruck durch einen Passwortmodus, der den direkten Einstieg in spätere Levels erlaubt.




Sebastian meint:

Sebastian

Wow! Wer sich nur ein wenig mit dem Spielprinzip anfreunden kann, der sollte sich nach dem Erwerb für die nächsten Abende nichts vornehmen. Die gekonnte Mischung aus Puzzle Elementen und Geschicklichkeit machen die Cart zu wohl einer der besten auf dem Lynx. Angesichts der Tatsache, das Chip's Challenge auch noch relativ häufig und günstig zu finden ist, sollte es sich wirklich kein Lynx-Besitzer entgehen lassen! 

Positiv

  • großer Umfang (144 Level)
  • fordernder Schwierigkeitsgrad
  • Passwortsystem

Negativ

  • Technisch simpel
Userwertung
9.2 17 Stimmen
Wertung abgeben:
9.2
senden
Forum
  • von Teddy:

    Obwohl ein Toptitel, bin ich mit dem Spiel nie so richtig warm geworden.

  • von bmX:

    Ich glaube ich habe die iOS Version davon.

  • von 108 Sterne:

    Bei Atari Age hat sich einer der Entwickler von Chuck's 3D Challenge für PC angemeldet. Wer bei AA postet und ihn auf Steam als Freund added, kann einen von 5 verbleibenden Keys für das neue Chip-Sequel haben. atariage.com/forums/topic/2337…hallenge-fans-here/page-2 ...

Insgesamt 9 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema