Assassin's Creed: The Ezio Collection - Interessant

PlayStation 4Xbox One
Autor:

Seitdem der erste Assassin’s Creed-Teil damals im Jahr 2007 herausgekommen ist, hat sie viele Höhen und Tiefen durchgemacht. Vor allem in den letzten Jahren wurde die Kritik an der jährlichen Veröffentlichungsweise immer lauter, da die Qualität der einzelnen Games schlichtweg nicht mehr mithalten konnte. Mit dem Ergebnis, das Ubisoft ein Einsehen hatte und versprach, dieses Jahr kein neues Spiel der Reihe herauszubringen. Und dann kam Assassin’s Creed: The Ezio Collection.

Assassin_s_Creed_II_11In Ordnung, man hätte angesichts des bald herauskommenden Kinofilms auch nicht wirklich erwarten können, das Ubisoft sich an dieses Versprechen hält. Und im Grunde genommen ist diese Sammlung ja kein neues Spiel. Es ist „nur“ die Wiederaufbereitung der Ezio Auditore-Trilogie. Selbst wenn das ziemliche Haarspalterei bedeutet und man sich darüber gut streiten kann. ;)
 
Sie umfasst Assassin’s Creed IIBrotherhood und Revelations. Es handelt sich um den unbestrittenen Gipfel der Serie, da sie mit Teil 2 erst so richtig durchstartete und dann mit Brotherhood den ersten Höhepunkt für eine lange Zeit fand. Nur um anschließend mit Revelations praktisch im Anschluss einen Tiefpunkt zu erfahren.
 
Was wurde denn so alles gemacht, um den Preis der Sammlung zu rechtfertigen? Es sind alle DLCs dabei, was man insbesondere bei Teil 2 hervorheben muss. Denn damals beschloss Ubisoft das Experiment, einfach mal zwei Kapitel der Story zum Extrakauf anzubieten, was nicht unbedingt auf Gegenliebe stieß. Die Grafik wurde angepasst, worauf ich später näher eingehen werde. Die Multiplayer-Modi von Brotherhood und Revelations wurden entfernt, was kein großer Verlust ist, da die immer wie ein Fremdkörper wirkten. Und zuguterletzt wurden auch noch die beiden Filme Assassin’s Creed Lineage und Ember mit auf die Disc gepackt.
 
Assassin_s_Creed_Brotherhood_11Unterm Strich ist dies jede Menge, was hier geboten wird. Und es bietet einem wirklich die Möglichkeit, die komplette Lebensgeschichte von Ezio Auditore De Firenze nachzuerleben. Nicht umsonst ist er nach Altair der einzige Assassine, der in mehreren Spielen auftrat. Und wer Teil 2 gespielt hat, kann nachvollziehen, wieso dem so ist. Denn Ezio ist sehr charismatisch und die Abenteuer, die man mit ihm erlebt, können überwiegend überzeugen.
 
Doch auch die Gegenwartsebene ist gut. Vor allem, wenn man bedenkt, dass diese aktuell in der Assassin’s Creed-Serie einen allgemeinen Schwachpunkt darstellt. Einen Protagonisten wie Desmond, mit dem man mitfiebern kann und dessen Erlebnisse man gerne nachspielt, vermisst man. Er ist anders, als die anonymen Charaktere, die seit Black Flag vertreten sind.
 
Vor allem die Grafik ist es, die einen Kauf rechtfertigen könnte. Allerdings ist die Qualität der Darstellung doch stark schwankend. Man merkt den Spielen ihr Alter an. Vor allem Assassin’s Creed II ist merklich schlecht gealtert, derweil Revelations, das 2011 erschienen ist, noch am besten aussieht. Trotzdem sollte man sich davon nicht abschrecken lassen.
 
Assassin_s_Creed_Revelations_11Nervig ist hingegen die Steuerung, die sich gefühlt von Teil zu Teil verändert. Während man in Brotherhood mit einem Druck auf die Dreieck-Taste mit den Leuten redet, ist es bei Revelations die Kreistaste. Wobei allgemein die Handhabung sehr „interessant“ ist und man oft genug nicht das macht, was man im Prinzip machen möchte, wie zum Beispiel eine Person zu rammen.
 
Der Nostalgie-Faktor der Sammlung ist nicht zu unterschätzen. Und vor allem Assassin’s Creed-Fans können zuschlagen, weil man einfach ein Rundum-Sorglospaket mit den Abenteuern von Ezio Auditore erhält. Man darf nur nicht erwarten, dass sie wirklich rundherum überzeugt.
Forum
  • von bbstevieb:

    Phill XVII schrieb: Boykott!!!!! Glubschauge wurde gepatcht. Steht sogar in den Patchnotes. "Weird NPC Face"...ROFL! ign.com/articles/2016/12/16/as…ill-remove-weird-npc-face Wäre wie erwähnt imo viel geiler gewesen...

  • von Phill XVII:

    Langsam glaube ich das ich alt werde. Soviel geiles Zeug was ich hier habe und spiele lieber Assa 2. (welches ich nichtmal unbedingt mag) Mit 25 hab ich wohl das Casual Alter erreicht. ...

  • von Phill XVII:

    Boykott!!!!! Glubschauge wurde gepatcht. Steht sogar in den Patchnotes. ...

Insgesamt 18 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema