Dual Heroes im Test

Nintendo 64

Eins vorweg: Ich mag Hudson Soft! Vor allem wegen der zeitlosen Bomberman Reihe verdient das kürzlich erst aufgekaufte Entwicklerstudio bzw. Publisher meinen Respekt. Aber was die Japaner mit Dual Heroes 1998 auf den Markt schmissen, ist einfach nur peinlich!

Ah, ist das schön! Ein 14 Jahre altes Kampfspiel im Retro Test! Daran merke ich, wie alt ich überhaupt schon bin. Damals als großer N-Zone Fan und Abonnent las ich das erste Mal von Dual Heroes, dem neuen genialen Kampfspiel für das N64. Gepublished wurde der Titel hierzulande von Hudson Soft. Und nach Bomberman 64 dachte ich naiver kleiner Junge, dass da nichts schiefgehen durfte. Leider ging das Spiel damals komplett an mir vorbei. Zwar verfolgte ich den Werdegang durch Previews, News und neue Screenshots, aber am Releasetag hatte ich wohl wichtigeres zu tun. Gut erinnere ich mich aber an die großen Versprechen der Bomberman Macher: Ein superbes neues Kampfsystem, sehr detaillierte Gafik und realistische Animationen wurden versprochen. Erst nach 14 Jahren fiel mir Dual Heroes zufällig zu einem Schnäppchenpreis in die Arme - Gott sei Dank!


Hätte ich mir das Spiel damals zum Neupreis gekauft, wäre wohl mein Glaube an japanische Entwickler verloren gegangen. Dual Heroes ist alles, nur nicht gut! Natürlich schreibe ich den Test in 2012, aber das Spiel ist, sogar am Standard des Jahrs 1998 gemessen, episch schlecht. Zu der Zeit gab es bereits Killer Instinct GOLD (erschienen 1996), Tekken 2 (erschienen 1996) und einen indizierten Midway Prügler. Die Qualität der Fighting Games war also schon recht hoch.
 

Die acht Kämpfer sehen aus wie billige Imitate der Power Rangers und prügeln sich alle um den Endkampf mit Imperator Zorr, der die Erde unterworfen hat. Außer diesem "genialen" Story Modus und einer VS Variante steht euch nur noch der Trainings Modus zur Auswahl. Dieser kommt in zwei verschiedenen Varianten. Einmal als freies Training und einmal in Zusammenspiel mit "Robot". Die Blechkiste merkt sich eure Moves und erlaubt es euch, gezielter zu trainieren.

Kommen wir mal zum Gameplay an sich. Dual Heroes MÜSST ihr mit dem Analog Stick des N64 spielen. Und wer jemals Kampfspiele mit dem Analog Stick gespielt hat, wird spätestens jetzt in lautes Gelächter verfallen. Das Steuerkreuz wird in diesem Spiel nicht unterstützt. Beginnt der Kampf, stehen euch zwei Köpfe zur Wahl, um euch gegen eure Gegner zu behaupten. Mit Schlägen oder Tritten setzt ihr euch zur Wehr. That's it! Von 9 Knöpfen des Controllers werden 2 unterstützt. Na super! Soviel zum bahnbrechenden Kampfsystem, was Hudson? Zumindest könnt ihr die Gegner auf verschiedene Arten werfen. Gepaart mit einem recht langsamen Kampftempo artet das Spiel zu einer Lachnummer aus und wird nach max. einem Kampf wieder ausgemacht. Mein Beileid an alle, die es sich zum Release kauften.

Unsere User durften sich mein Video Review bereits vor einiger Zeit anschauen und sich von der genialen Grafik überzeugen, die die Entwickler anno 1998 versprachen. Alle, die das Video nicht gesehen haben, können es gerne hier nachholen. Aber seid gewarnt, dass das Spiel aussieht, wie ein Fighter der ersten N64 Generation. Klobige Charaktere, leere Arenen und hölzerne Animationen sind hier an der Tagesordnung. Es ist wirklich schwer, etwas Gutes auf der technischen Seite des Spiels zu finden. Das Australische Magazin "N64 Games" krönte Dual Heroes seinerzeit zum schlechtesten N64 Spiel. Und dabei kennen wir alle die Ausmaße eines Superman 64 von Titus ... 


Beim Sound sieht es nicht anders aus. Die Musik trug sicherlich dazu bei, dass das australische Magazin und viele andere Videospieler weltweit Dual Heroes zum vielleicht schlechtesten 64-Bit Fighting Game zählen. Blecherne Soundeffekte und trashige Melodien zum Wegschalten erwarten euch hier. 




Andrej meint:

Andrej

Um das Fazit ganz kurz zu halten: Für mich ist Dual Heroes das "Rise of the Robots" für N64. Punkt! 

Positiv

  • Verschiedene Wurftechniken
  • Ansatz einer Geschichte im Story Modus

Negativ

  • Zwei-Knopf-Kampfsystem
  • Lahmes Gameplay
  • Grafik und Sound mieserabel
Userwertung
7.1 11 Stimmen
Wertung abgeben:
senden
Follow us
Dual Heroes Daten
Genre 3D Beat’ em Up
Spieleranzahl 1 - 2
Regionalcode PAL
Auflösung / Hertz -
Onlinefunktion -
Verfügbarkeit 1998-04-12
Vermarkter Hudson Soft
Wertung 1.5
Anzeigen
neXGam YouTube Channel
Anzeigen