25 Fakten zu Star Wars Videospielen

AmigaAtari 2600Commodore 64DreamcastGameBoyGameBoy AdvanceGameBoy ColorGameCubeLinuxMacintoshMaster SystemMega DriveNESNintendo 3DSNintendo 64Nintendo DSNintendo WiiPC WindowsPSPPlayStation1PlayStation2PlayStation3SNESXboxXbox 360
Autor:

Kaum eine Serie beeinflusste und beeinflusst immer noch Generationen. Vielleicht gibt es genau deswegen Star Wars-Spiele wie Sand am Meer? Hier einige interessante Details dazu:

25_fakten_zu_star_wars_logo
25_fakten_zu_star_wars_11... nicht Star Wars: The Empire Strikes Back für das Atari 2600 das erste lizenzierte Star Wars-Videospiel der Geschichte war, sondern Star Wars: Battle Command von Kenner? Dies erschien 1979 und war praktisch eine elektronische Variante von Schiffe versenken.

2... die japanische Version von Star Wars (Famicom), welche Namco programmierte, sich einige Freiheiten gegenüber der Storyline nahm? Als Beispiele kann man die Erscheinung von Luke, der in dieser Variante schwarze Haare besitzt, oder Darth Vader, der sich in den vielen Bosskämpfen immer wieder in Kreaturen verwandelt, aufzählen.

3... dass Star Wars: Rebel Assault (PC) den Verkauf von CD-ROM-Laufwerken nachhaltig beeinflusste? Das lag daran, dass das populäre Spiel nur auf diesem Medium erschien. Dank der hohen Speicherkapazität der CD-ROMs im Vergleich zur Diskette war es möglich, Zwischensequenzen aus den Filmen und Originalsoundtrack dort zu speichern, was für eine gesteigerte Atmosphäre sorgte.

4... die Heimversion von Star Wars Arcade zum Launch für das Sega 32X erschien?

5... es 1994 eine CD-ROM gab, die Star Wars Screen Entertainment (PC) hieß? Als Inhalt fand der Käufer Bildschirmschoner mit Star Wars Motiven, detaillierte Blueprints zu Schiffen, Fotos, Poster, Charakterbiografien und noch vieles mehr. Ein Jahr später erschien es in dem LucasArts Archives Vol. I (PC) zusammen mit anderen Spielen und Demos. Im selben Jahr wurde eine Version für den MAC unter dem Namen »The LucasArts Macintosh Archives Vol. I« veröffentlicht.

6... extra für Star Wars: Rebel Assault II: The Hidden Empire (PC, MAC, PSOne) Live-Action-Szenen gedreht wurden? Diese waren nach dem Kinofilm »Die Rückkehr der Jedi-Ritter« die ersten ihrer Art. Es kamen die Kostüme und Waffen zum Einsatz, die man auch schon für die Filme verwendete.

7... die deutsche sowie englische Version von Star Wars: Dark Forces (PC, MAC, PSOne) in Deutschland von der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften indiziert ist?

25_fakten_zu_star_wars_28... die Nintendo 64-Version von Star Wars: Shadows of the Empire m Vergleich zur PC-Fassung Einschnitte erfuhr? So vielen durch den kleinen Speicherplatz alle Zwischensequenzen weg. Neben der geringeren Framerate musste auch die Texturqualität unter dem Platzmangel leiden.

9... der Name ‚‚Teräs Käsi‘‘ des PSOne-Spiels Star Wars: Masters of Teräs Käsi finnisch ist, und für „Stählerne Hände“ steht?

10... es zu Star Wars: Yoda Stories (PC, GBC) auch eine Gameboy Color-Variante gibt? Diese ist durch die Limitierung des Handhelds technisch schwächer. Dank des sowieso schlechten Gameplays der PC-Version, der mangelhafteren Grafik und Steuerung gehört diese Portierung zu den schwarzen Schafen des Franchise.

11... Star Wars: Galactic Battlegrounds (PC) mit derselben Grafikengine realisiert wurde wie Age of Empires II: The Age of Kings? Beide Spiele sind demselben Genre zuzuschreiben.

12... unter dem Label Lucas Learning, welches zu LucasArts zählt, viele Lernspiele für Kinder erschienen sind? Das prominenteste Videospiel von ihnen ist der Kart-Racer Star Wars: Super Bombad Racing für PlayStation 2.

13... Star Wars: Rogue Squadron (PC, N64) auf dem Nintendo 64 eines der ersten Spiele war, welches das Expansion Pak für eine bessere Auflösung nutzte? Diese betrug nach dem Einführen der Erweiterung 640 x 480 Pixel. Originalauflösung ist 320 x 240 Pixel.

14...  ihr bei Star Wars: Bounty Hunter (GC, PS2) ein Teil des Comics Jango Fett Open Seasons freischalten könnt? Das passiert jedes Mal, wenn der Spieler ein Level abschließt und ein neues startet.

25_fakten_zu_star_wars_315... die Videospielumsetzung zu Star Wars Episode II: Attack of the Clones nur auf dem Gameboy Advance erschien? Der Vorgänger und Nachfolger waren Multiplattformtitel.

16... ihr in Star Wars: Rogue Squadron III: Rebel Strike (GC) die Arcadeversionen zu Star Wars, The Empire Strikes Back und Return of the Jedi freispielen könnt? Zudem findet sich nach einmaligen Durchspielen des Titels ein Making of auf der Disc.

17... der Release von Star Wars: Battlefront (PC, PS2, Xbox, Mac) zeitgleich mit dem DVD-Release von der Star Wars Trilogie stattfand?

18... von allen Videospielen, die aus dem Star Wars-Universum stammen, Star Wars: Republic Commando das bis dato brutalste ist? Die Entwickler von LucasArts haben absichtlich einen höheren Grad der Gewalt gewählt, damit der Spieler das krude Leben im Trupp erlebt. Deswegen bekam die deutsche Version auch einen USK 16-Stempel.

19... die Wii-Version von Star Wars: The Force Unleashed einen exklusiven Duellmodus besitzt, in dem man in die Haut von verschiedenen Jedi-Rittern schlüpfen kann?

20... Star Wars: Empire at War (PC) von ehemaligen Mitgliedern der Westwood Studios programmiert wurde? Sie gründeten nach der Schließung das Studio Petroglyph.

25_fakten_zu_star_wars_421... Star Wars: DroidWorks (PC) dieselbe Grafikengine wie Star Wars: Jedi Knight: Dark Forces II (PC) und Star Wars: Jedi Knight: Mysteries of the Sith (PC) nutzt? In dem Lernprogramm für Kinder, wo die Sith Engine zum Einsatz kommt, muss der Spieler Roboter bauen und Missionen bestehen.

22... der ursprüngliche Name von Star Wars: The Clone Wars: Jedi Alliance (DS) eigentlich Day of the Nightsisters heißen sollte? Dies sollte eine Referenz zu LucasArts Day of the Tentacle (PC) sein, wurde aber später geändert.

23... Kinect Star Wars (Xbox360) einen Spielmodus besitzt, wo der Spieler genau wie bei Dance Central (Xbox360) Bewegungen ausführen muss, damit Star Wars-Charaktere auf dem Bildschirm tanzen? Bekannte Lieder wurden dafür an das Szenario angepasst. So wurde aus dem Lied Bulletproof von La Roux Blasterproof bzw. Christina Aguileras Genie in a Bottle verkam zum Princess in a Battle.

24... für Star Wars: Republic Commando (Xbox, PC) ein Nachfolger geplant war? Dieser sollte den Namen Star Wars: Imperial Commando tragen. Leider wurde das Projekt eingestellt. Das Spiel kam nie aus seiner Konzeptphase heraus.

25... Star Wars Attack Squadron (PC) nach einem geschlossenen Betatest von Januar 2014 bis Mai 2014 eingestellt wurde? Die Gründe dazu sind uns nicht bekannt. In dem Free2Play-Browserspiel konnte man sich mit bis zu 16 Spielern mittels bekannter Star Wars-Flugmaschinen bekriegen.

Forum
  • von Slainte:

    Ja ,das käsi passte irgendwie zum Spiel ...

  • von bluntman3000:

    Slainte schrieb: Fand damals den Titel "Teräsi Käsi" sehr amüsant Hieß das nicht Masters of Teräs Käsi, also ohne -i hinter Teräs? Nur so, ist jetzt nichts, was den Titel weniger lächerlich macht ...

  • von fireball313:

    Slainte schrieb: Fand damals den Titel "Teräsi Käsi" sehr amüsant ...sicher weil er so schlecht war oder?:D...

Insgesamt 6 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema