Buku Sudoku im Test

Xbox Live Arcade

Wer kennt sie nicht, die lustige Zahlen-Knobelei aus Japan, die sich jetzt auch bei uns schon seit einiger Zeit großer Beliebtheit erfreut und sich so ihren festen Platz neben den altbackenen Kreuzworträtseln eroberte. Merscom wagte sich jetzt daran, eine Umsetzung für die Xbox Live Arcade zu veröffentlichen. Ein nicht simples Unterfangen, da sich ein solches Spielprinzip nicht so einfach auf die neuen Medien übertragen lässt. Schafften die Macher die Wende dennoch und implementierten genug Neuerungen, um auch an der Konsole begeistern zu können?

Buku_Sudoku_11Falls es noch jemanden geben sollte, der das Prinzip von Sudoku nicht kennt, würde mich das zwar wundern. Aber ich will trotzdem kurz auf die Grundlagen des Spieles eingehen, nur um sicherzugehen. Das Spielfeld besteht in der Standartvariante aus einem 3x3 Felder großem Quadrat, jedes ist einmal unterteilt in 3x3 Blöcke. In den einzelnen Blöcken sind jetzt eine unterschiedliche Anzahl von vorgegebenen Zahlen eingetragen. Unsere Aufgabe ist es jetzt, die noch fehlenden Nummern zu vervollständigen, allerdings so, dass waagerecht, senkrecht und in den Feldern jede Ziffer von 1-9 nur einmal vorkommt. Das hört sich auf den ersten Blick einfach an, aber wie schon geschrieben hängt der Schwierigkeitsgrad vor allem von der Anzahl der vorgegebenen Nummern ab. Umso weniger davon vorhanden sind, desto mehr Kopfarbeit und Knobelei ist gefragt.

Ganze 1.200 Rätsel bietet Buku Sudoku, eingeteilt in drei verschiedene Schwierigkeitsgrade und vier Gitternetzgrößen. Also werden einem die Knacknüsse so schnell nicht ausgehen, vor allem da das Game die Möglichkeit anbietet, sich in Zukunft weitere vom Marktplatz runter zu laden. Dabei steht für Anfänger ein Tutorial zur Verfügung, das in acht Kapiteln alle Grundlagen des Games vermittelt und ebenso die Steuerungseigenheiten erklärt. Auch während des Spielens bekommt man alles zur Verfügung gestellt, was man zum entspannten Knobeln benötigt, denn man kann sich nicht nur Notizen auf den einzelnen Felder machen, sondern ebenfalls jederzeit abspeichern, falls man doch eine Denkpause braucht. Auch an Einstellmöglichkeiten wurde nicht gespart, so kann man nicht nur Farben und verschiedene Motive auswählen, sondern ebenso das Interface mit allerlei Optionen an die eigenen Bedürfnisse anpassen.

Buku_Sudoku_2Auch an einen Multiplayer Modus dachten die Macher und bieten direkt drei Möglichkeiten an, sich mit Mitspielern die Zeit zu vertreiben oder sich mit ihnen zu messen. Zum einen wäre da der Zeitmodus, bei dem der gewinnt, der die Rätsel am schnellsten löst. Darüber hinaus gibt es aber noch einen Coop-Modus, bei dem man sich gemeinsam an ein Rätsel wagt und einen Duell-Modus, der meiner Meinung nach noch den Höhepunkt des Spiels darstellt, denn hier kann man, durch das erfolgreiche Lösen von Reihen, Zahlen und Feldern, schon gelöste Nummern des Gegenübers löschen und ihn so ins Schwitzen bringen.

Bis hierher hört sich sicherlich alles vernünftig und gelungen an, handwerklich ist es das ohne Zweifel auch. Trotzdem standen die Macher, meiner Meinung nach, von Anfang an auf verlorenem Posten, denn es gibt Spielprinzipien, die sich nicht so ohne weiteres auf einer stationäre Konsole umsetzen lassen. Zu dieser Kategorie gehören Kreuzworträtsel und wie in diesem Fall, Sudoku. Bei solchen Knobeleien möchte man einfach nicht vor dem TV sitzen und gelangweilt mit dem Pad die Zahlen eintragen, das funktioniert absolut nicht und so schafft es der Titel zu keiner Zeit, Spielspaß zu verbreiten.




Carsten meint:

Carsten

Buku Sudoku ist erneut ein schöner Beweis dafür, dass sich nicht jedes Spielprinzip auf einer stationären Konsole umsetzen lässt. Zwar macht der Titel handwerklich nicht etwas falsch, wurde allerdings nicht genügend an das neue Medium angepasst, so dass man sich nach kurzer Zeit lieber ein Sudoku Heft und ein Bleistift schnappt und damit weiter macht. Das einzige ‚Highlight‘ ist der Multiplayer Modus, aber auch hier hält der Spielspaß leider nicht lange genug an, um eine bessere Bewertung zu rechtfertigen oder ausreichend zu motivieren.

Positiv

  • 1.200 Rätsel
  • Gelungene Präsentation
  • Brauchbarer Multiplayer Modus

Negativ

  • Spielprinzip funktioniert einfach nicht
Userwertung
0 0 Stimmen
Wertung abgeben:
senden
Follow us
Buku Sudoku Daten
Genre Puzzle
Spieleranzahl 1 - 8
Regionalcode PAL
Auflösung / Hertz 50 / 60 Hz
Onlinefunktion Ja
Verfügbarkeit 2008-05-28
Vermarkter Microsoft
Wertung 6
Anzeigen
neXGam YouTube Channel
Anzeigen