Wimmelbild Creator im Test

Nintendo DS
Ein großes Manko von Wimmelbildspielen ist oft die recht kurze Spieldauer. Ist man erst so richtig in Fahrt gekommen, ist das Ende bereits in Sicht und der Titel durchgespielt. Doch das muss nicht sein! Nun beweist Rondomedia, dass man Wimmelbilder ganz einfach selbst erschaffen kann und das ohne großartige Werkzeuge. Grund genug für uns den Wimmelbild Creator einmal genauer anzusehen.

Heraustechendes Merkmal ist beispielsweise, dass das Programm nur auf einem Nintendo DSi oder DSi XL lauffähig ist. Das liegt daran, dass man aus eigenen Fotos Wimmelbilder kreieren kann. Diese werden dabei ganz einfach mit der eingebauten Kamera des DSi geschossen und das Programm erstellt selbständig daraus ein Wimmelbild. Bis zu sieben Fotos lassen sich so gleichzeitig auf der Speicherkarte behalten um so immer wieder das Vergnügen zu haben, seine persönlich liebsten Motive abzusuchen. Wem das nicht genug ist, der findet zudem noch satte 100 vorinstallierte Fotos aus verschiedenen Themenbereichen, die abgesucht werden können.

wimmelbild-creator-02.jpg wimmelbild-creator-01.jpg

Ein großer Pluspunkt ist die einfache Bedienung des Programms, da man sich nicht lange mit der Erstellung eines Wimmelbildes auseinandersetzen muss. Die Software hatte eine vorgefertigte Palette an Objekten, die sie zufällig auf den Fotos verteilt. Daraus resultiert, dass viele Gegenstände einfach zu finden sind, manche aber so leicht übersehen werden können, dass man ohne die Hilfsfunktion nicht auskommt. Da die Erstellung eines Bildes für das System einige Zeit in Anspruch nimmt hat man zur Überbrückung der Ladezeit auch an einige Minispiele gedacht. So darf man währenddessen das Foto als Schiebepuzzle fertigstellen oder die durcheinander geratenen Teile wieder anordnen um einen zusätzlichen Tipp zu erhalten.

Auch sonst gibt es neben dem klassischen Wimmelbild noch andere Minispiele wie beispielsweise die Wörtersuche, bei der man versteckte Buchstaben entdecken und danach richtig aneinanderreihen muss um das passende Lösungswort zu erhalten. Außerdem gibt es auch noch ein Suchspiel bei dem man ein Foto von sich selbst schießt und sich dann mit einer Taschenlampe innerhalb einer Menschengruppe finden muss. Um die Langzeitmotivation zu gewährleisten enthält das Programm auch zahlreiche Erfolge die man beim Erreichen von bestimmten Zielen freischalten kann.

wimmelbild-creator-07.jpg wimmelbild-creator-03.jpg

Allerdings macht der Wimmelbild Creator einen bedeutenden Fehler, der eigentlich unverzeihlich ist. Er bietet die Möglichkeit eigene Fotos zu nutzen, ABER diese lassen sich nur per Nintendo DSi Kamera schießen. Der SD Kartenslot wird dabei nicht unterstützt. Hier stellt man sich die Frage nach dem Warum, da es deutlich mehr Spaß machen würde, seine Urlaubserinnerungsfotos auf dem DS als Wimmelbild zu spielen. So bietet der interne Speicher nur Platz für mickrige sieben Fotos, die man gleichzeitig behalten kann. Dass die Bildqualität von einer VGA Kamera ohne Blitzfunktion von zweifelhafter Qualität sind dürfte hier wohl auch klar sein. So verschenkt der Wimmelbild Creator einiges an Potential, was ihn garantiert zum Top-Hit gemacht hätte.

Michael meint:

Michael

Auf dem Papier ist der Wimmelbild Creator natürlich eine runde Sache: 100 vorinstallierte Bilder und die Möglichkeit, eigene Fotos zu einem Wimmelbild werden zu lassen. Doch mit dem Weglassen der Möglichkeit der SD Karte eigene Fotos zu laden, hat man sich jedoch ein Eigentor geschossen. Klar, die Ergebnisse der Photographien mit der DS Kamera sind akzeptabel, aber nicht jeder möchte sich nur mit Schnappschüssen von einem doch mittlerweile betagten Kamerasystem begnügen. So muss man sich im Endeffekt selbst fragen, ob der Wimmelbild Creator genau das Richtige ist.

Positiv

  • 100 vorinstallierte Bilder
  • verschiedene Minispiele

Negativ

  • Kein Import von SD Karte möglich
  • Qualität der selbstgeschossenen Fotos nicht mehr zeitgemäß
  • nur sieben Fotos speicherbar
Userwertung
0 0 Stimmen
Wertung abgeben:
senden
Follow us
Wimmelbild Creator Daten
Genre Puzzle
Spieleranzahl 1
Regionalcode -
Auflösung / Hertz -
Onlinefunktion Ja
Verfügbarkeit 7. September 2010
Vermarkter Rondomedia
Wertung 4.8
Anzeigen
neXGam YouTube Channel
Anzeigen