[PS4/XBO] Ride 3

    • RIDE 3 - nun ist es offiziell

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Hier noch die offizielle Meldung:

      Milestone gibt den dritten Teil der erfolgreichen IP RIDE bekannt. RIDE 3 erscheint am 8. November 2018 für PlayStation®4, Xbox One und Windows PC via STEAM.



      RIDE 3 hat sich besonders in Sachen Realismus, Individualisierung und Inhaltsvielfalt verbessert: Es ist ein realistischer und mit Adrenalin bepackter Titel, der denen gewidmet ist, die süchtig nach Motorrad-Rennen sind.

      Mit einem vollständig überarbeiteten Spielerlebnis und der Unreal Engine 4 als Herz von RIDE 3, bringt der Titel neue Features und Elemente mit sich. Das Spiel bietet eine Vielzahl von Strecken, um alle Geschmäcker und Bedürfnisse der Spieler abzudecken: Beispielsweise GPs und „Supermoto“-Strecken für diejenigen, die sich wie professionelle Fahrer fühlen wollen. Wer auf den kultigsten Plätzen der Welt fahren will, kann die Land- und Stadt-Circuits ausprobieren oder sich in Straßenrennen auf Straßen-Circuits messen. Wer auf gerader Strecke richtig Gas geben will, kommt im Beschleunigungsrennen auf seine Kosten.


      Die Kernfeatures enthalten außerdem:
      - Über 230 Motorräder ab der Day-One-Version, die in 7 Kategorien eingeteilt sind, darunter eine neue.

      - 12 brandneue Strecken, sodass insgesamt 30 Strecken verfügbar sind.

      - Diverse Anpassungsmöglichkeiten, was Spielern ermöglicht, ihre Motorräder sowohl mechanisch als auch ästhetisch zu individualisieren.

      - Die mechanischen Anpassungsoptionen beinhalten über 500 anpassbare Motorradteile: Spieler können ein Motorrad kreieren, dass perfekt zu ihnen passt, indem sie ihren Motor pimpen, Bremsen und Federn ausgleichen, Getriebe modifizieren oder die Reifen anpassen.

      - Die ästhetischen Anpassungsoptionen beinhalten einen innovativen Lackierungseditor.

      - Extremer Realismus, der dank der Unreal Engine 4, die zum ersten Mal für einen RIDE Titel benutzt wurde, erreicht werden konnte. Diese garantiert ein großartiges visuelles Rendering sowie detaillierte Partikel- und Lichteffekte und fotorealistische Umgebungen. Zudem konnte das Team von Milestone dank der neuen Grafik-Engine zum ersten Mal in einem RIDE-Titel Nachtmodi hinzufügen. Zu guter Letzt wurde das Drone-Scanning-System genutzt, um alle Strecken bis auf das kleinste Detail nachzubilden.

      - Einen komplett überarbeiteten Karrieremodus, der auf Kapiteln basiert: ein einzigartiges Erlebnis, das die Geschichte spezifischer Motorrad-Kategorien, Herstellern oder ikonischer Strecken erzählt.
      Verbesserte KI, eine neue Physiksimulation und ein überarbeitetes Kollisionssystem.


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • RIDE 3 zum anspielen auf der gamescom

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      RIDE 3 wird auf der gamescom anspielbar sein!


      Spieler aus aller Welt haben vom 22. bis 25. August die Chance, das Spiel am Stand von BANDAI NAMCO Entertainment (Halle 6 | Stand B040) erstmalig anzuspielen. Die verfügbare Demo wird sechs verschiedene Strecken und 35 Motorrad-Modelle enthalten.

      Die Tradition des RIDE-Franchise wird mit dem dritten Teil fortgeführt, wobei sie vor allem in Sachen Realismus, Individualisierungsmöglichkeiten und Inhalt überarbeitet wurde. Dank der Unreal Engine 4 und der innovativen, zahlreichen neuen Features können die Spieler das Adrenalin eines echten Rennfahrers fühlen.

      RIDE 3 bietet über 230 Motorräder und 30 verschiedene Strecken. Spieler können sowohl das Aussehen als auch die Performance ihrer Motorräder anpassen. Dank des neuen „Livery Editors” sind der Kreativität dabei keine Grenzen gesetzt. Außerdem wird es einen komplett überarbeiteten Karrieremodus geben, bei dem in verschiedenen Kapiteln die Geschichte einer speziellen Motorrad-Kategorie, eines Herstellers und der Strecken erzählt wird. Spieler kommen in den Genuss der überarbeiteten KI, der neuen Physik-Simulation und des neuen Kollisions-Systems.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Ride 3 - welche Rennstecken dabei sind

      Dieser Beitrag wurde von den Benutzern als News markiert
      Milestone gab die Liste der 30 Strecken aus RIDE 3 bekannt, darunter zwei in Deutschland, auf denen die SpielerInnen ab dem 30. November ihre Fähigkeiten beweisen können. Die SpielerInnen werden sich auf den berühmtesten Rennstrecken der Welt, auf renommierten Stadtkursen und vor atemberaubenden Panoramen austoben und das Fahrvergnügen in all seinen Facetten genießen können. Viele Strecken sind in verschiedenen Varianten erhältlich.

      Mithilfe von Luftbildvermessung und Drohnenscanning hat das Entwicklerteam alle notwendigen Daten gesammelt, um die Umgebung und die Details der Strecken originalgetreu wiederzugeben.

      Zu Beginn des Spiels sind folgende Rennstrecken verfügbar:

      GP – SpielerInnen können Spitzengeschwindigkeiten auf legendären Rennstrecken wie Autodromo Nazionale Di Monza, Donington Park Circuit, Circuit De Nevers Magny-Cours und dem Nürburgring ausfahren.

      Ländliche Strecken – Auf beliebten Bikerstraßen wie dem Gardasee und Teneriffa können Fahrer in einige der schönsten Panoramen der Welt eintauchen.


      Stadtstrecken – Eine besonders harte Herausforderung bietet das Nachtrennen auf den Straßen von Macau.


      Supermotard – Um richtig zu driften, müssen die SpielerInnen Strecken befahren, die es ermöglichen, das Beste aus ihrem Motorrad herauszuholen, wie z.B. Autodromo di Franciacorta e Pista South Milano - Ottobiano, wo auch Offroad-Rennen möglich sind, und Castelletto Circuit.


      ROAD RACING – Stadtstraßen werden manchmal zu Rennstrecken für Hochgeschwindigkeitsrennräder wie Ulster GP, Southern 100 oder Imatra.


      Drag Race – Hohe PS, eine lange gerade Straße und das Ziel, am schnellsten zu sein - beispielsweise auf der Route 66 oder den Salt Flats.


      Die vollständige Liste der 30 in RIDE 3 enthaltenen Rennstrecken ist verfügbar unter: ridevideogame.com/news/ride3-full-track-list/


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Ich muss korrigieren:

      Mistercinema schrieb:

      Ländliche Strecken – Auf beliebten Bikerstraßen wie dem Gardasee und Teneriffa können Fahrer in einige der schönsten Panoramen der Welt eintauchen
      BikerInnenstraßen, FahrerInnen

      Benutzen die in ihren Pressetexten ernsthaft den pseude-gendermainstreamed-Neusprech?
      Wenn dann doch aber bitte konsequent, damit es auch wirklich komplett bescheuert aussieht!
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Auf der Startseite gibt es ein schönes Review (was sich ebenfalls mit meinen Eindrücken deckt). Spiele ja ab und an gerne Renn- bzw. Motorrad-Simulationen.

      Die schönen Strecken aus RIDE 2 wurden zum Teil übernommen und das Fahrgefühl aus Teil 1 wurde noch realistischer. (Ich hatte vor meinen ersten RIDE 3-Stunden noch RIDE 1 bis zur Platin-Trophäe durchgeboxt)

      Die Karriere ist umfangreich und die Bikes stammen aus allen Generationen, die Strecken sind durchaus abwechslungsreich. Auch an den langen Ladezeiten hat man gearbeitet.

      Schwachpunkt ist klar der MP: kein Splitscreen-Modus mehr und Online ist man bei der Hälfte aller Rennen schon sofort am Start bzw. in der ersten Kurve abgeräumt (ähnlich wie bei den Codemasters F1-Spielen). In der Hinsicht war RIDE 1 wiederum besser.
    • Racerfreak @Nognir hat sich auch die neueste RIDE Episode angesehen

      Nexgam schrieb:






      Über Jahre hinweg versorgt uns Milestone jährlich mit neuen Versoftungen des Zweiradsports. Sei es die klassische MotoGP, die Motocross Meisterschaft mit Monster Energy Supercross und MXGP oder eben mit RIDE die traditionelle Motorradsimulation. Von Letztere geht es mittlerweile in die dritte Runde und der Entwickler verspricht viele Verbesserungen, die nicht nur im Detail ein besseres Spielerlebnis bieten wollen. Daher ließ ich es mir nicht nehmen, mich virtuell auf den Drahtesel zu schwingen und meine Runden zu drehen.



      zu unserem Test!