AStar im Test

Atari 2600

Das Atari VCS 2600 ist ja nicht bekannt dafür, ein Grafikwunder zu sein. Genau das machen sich Hobbyentwickler heutzutage zunutze, um trotzdem interessante Spiele zu kreieren, die man immer gern erneut ins Modulfach schiebt. Neueste Kreation ist AStar, das mit einem einfachen, aber spannenden und fesselnden Spielprinzip aufwarten kann und das ohne großes Drumherum.

AStar_3So muss man als Bob, der Pac-Man ähnlich sieht, in jedem Level die kleinen Leckereien aufsammeln, um in den nächst höheren zu gelangen. Leichter gesagt als getan, denn man kann zwar seine Spielfigur nach oben, unten, links oder rechts manövrieren, allerdings bewegt sich diese dabei dann so lange in diese Richtung, bis sie auf einen Widerstand stößt. So werden teilweise vertrackte Situationen erzeugt, in denen man Köpfchen beweisen muss. Bereits im ersten Level wird man schon einige Zeit brauchen, um dieses Rätsel knacken zu können, aber vollständig verloren ist man hierbei nicht.

Ein kleiner Helfer namens Alan steht uns zur Seite, der sich genauso bewegen kann wie die Hauptfigur, allerdings wie eine Mauer als Widerstand dient. So kann man meist die Ecken erreichen, in die man sonst nicht kommt. Das Wechseln der Spielfiguren erfolgt auf Knopfdruck. So grübelt man sich durch die Levels um sie mit einem möglichst niedrigen Movecounter zu beenden. Technisch beschränkt man sich auf das nötigste, was aber aufgrund des Genres nicht sehr ins Gewicht fällt. Minimalistische Grafik und kaum Sound, dafür setzt man auf ausgeklügelte Levels.




Michael meint:

Michael

Wer erneut seine grauen Zellen etwas beanspruchen will und nicht auf das Retrofeeling verzichten möchte, der greift zu. Sollte man es allerdings durchgespielt haben, wird man das Modul vermutlich nicht wieder anrühren, da das Spiel keine zufallsgenerierten Levels besitzt. Da aber Puzzlegames auf dem VCS eher rar gesät sind und es doch unheimlichen Spaß macht werden Sammler sicherlich zugreifen. Auch für alle anderen lohnt es sich, probe zu spielen.

Positiv

  • einfaches, aber fesselndes Gameplay

Negativ

  • geringer Wiederspielwert
Userwertung
10.0 2 Stimmen
Wertung abgeben:
10.0
senden
Forum
  • von Nognir:

    Slainte schrieb: Jo Diamjag spiel ich recht gerne. Hab von diesem aber vorher noch nix gehört.Michael, bring mal mit.Darfst dann auch Super Skidmarks zocken Quasi wie in der Pate: "Mach mir ein Angebot, dass ich nicht...

  • von Slainte:

    Jo Diamjag spiel ich recht gerne. Hab von diesem aber vorher noch nix gehört.Michael, bring mal mit.Darfst dann auch Super Skidmarks zocken ...

  • von Nognir:

    ja genau das wars! War mir nur beim Titel nicht mehr sicher.

Insgesamt 4 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema