Wiliams

Williams, auch bekannt als Williams Electronics, Inc, wurde 1974 gegründet. Der direkte Vorläufer, Williams Manufacturing Company, geht allerdings bereits auf das Jahr 1943 zurück. Ursprünglich war die Firma ein Hersteller von Pinball-Tischen. Sie wurde 1964 von Seeburg Corp. aufgekauft und fing 1973 damit an, in den Videospiele-Arcade-Bereich zu expandieren. Der erste Titel war der Pong-Klon Paddle Ball. Im Jahre 1974 ersetzte Williams Electronics endgültig alle vorherigen Inkarnationen. 1987 wechselte die Firma den Namen zu WMS Industries, Inc. und kaufte ein Jahr später den Rivalen Bally/Midway auf. 1998 wurde diese Firma ausgegliedert und 1999 die Pinball-Abteilung geschlossen.

Ergebnisse 1 - 10 von 3 Beiträgen

  • Defender

    Anfang der 80er Jahre war der Überfall einer unbekannten Alienrasse auf die Erde noch ein beliebtes Thema. In zahlreichen Filmen, sowie noch zahlreicheren Games wurde diese Art von ...
  • Defender

    Ein weiterer Arcade Klassiker ist wohl Defender. Unzählige Münzen hat der Spielautomat in den 80er Jahren geschluckt, insofern war es ein wahrer Segen, dass das Spiel für zuhause ...
  • Troy Aikman Football

    Mit American Football Spielen ist es im deutschsprachigen Raum seit jeher so eine Sache. Entweder man erkennt in dem ganzen Spiel nicht mehr als eine Massenschlägerei und ...