VirtualBoy

virtual_boy Nintendos Versuch einer Virtual Reality Spielkonsole. Durch das hohe Gewicht der Headunit ist der Virtual Boy als Tabletop System entwickelt worden. Die Technologie basierte auf rot-schwarzen LEDs, je eine für jedes Auge, welche einen guten 3D Effekt erzeugten. Schlechtes Marketing und unklare Positionierung im Markt sorgten für schwache Absätze. Nintendo beendete das Experiment Virtual Boy nach gerade einmal 9 Monaten. In dieser Zeit sind weltweit gerade einmal 22 Spiele erschienen, darunter Virtual Boy Wario Land und das erste Marios Tennis.

Ergebnisse 1 - 10 von 14 Beiträgen

«zurück12vor»
  • 20 Fakten zu F-Zero

    Das Nintendo auch gute Rennspiele entwickeln kann zeigt ihre F-Zero-Serie, die zudem auf eine lange Historie zurückblickt. Hier ein paar Infos, die ihr eventuell nicht wisst. ...
  • 20 Fakten zu Star Fox

    Star Fox, eine Videospielserie die zu Nintendos größten Erfolgen zählt! Wetten, dass ihr mindestens eine der zwanzig Fakten rund um Star Fox nicht kanntet?Viel Spaß beim lesen. ...
  • 25 Fakten zu Bomberman

    30 Jahre Mehrspielerchaos mit den Bombermännern von Hudson Soft! Wir klären mit ein paar Fakten gewisse Wissenslücken auf. Viel Spaß beim Lesen. ...
  • 25 Fakten zu Donkey Kong

    Zum Affen macht sich bei Nintendo nur einer und der ist wirklich einer und nebenbei der zweitberühmteste Charakter neben Mario. Zollen wir ihm Tribut mit ein paar Fakten.   ...
  • Golf

    Macht man beim Virtual Boy öfter Witze über die rot-schwarze Farbgebung, so bleibt man auch bei Golf für den Virtual Boy nicht vor spöttischen Sprüchen verschont. Dass das „Green“ ...
  • Insmouse no Yakata

    „Der einzige Ego Shooter für den Virtual Boy“ heißt es oft, wenn von Insmouse no Yakata die Rede ist. Ob dies der Wahrheit entspricht und wie viel das Spiel mit einem Ego Shooter ...
  • Jack Bros.

    Wer wollte nicht schon immer mal „Jack the Ripper“ spielen? In Jack Bros. habt ihr jetzt dazu die Gelegenheit. Auch wenn euer Ziel diesmal nicht das Töten historischer, Londoner ...
  • Mario's Tennis

    1995 war kein besonders glückliches Jahr für Nintendo. Das Super Nintendo begann angesichts der drohenden 32-Bit Konkurrenz aus dem Hause von Sega und Sony zu schwächeln. Dazu kamen
«zurück12vor»