VMLabs

VM Labs war die Firma, welche die Nuon Technologie, welche in vielen DVD-Playern benutzt wurde, entwickelte. Mit dieser war es möglich, speziell für Nuon entwickelte Spiele abzuspielen, visuelle Effekte wärend das Abspielens von Audio CDs darzustellen, 128faches Vor- und Rückwärtsspulen und bis zu 16-fachen Zoom. Im Dezember 2001 meldete die Firma Insolvenz an und wurde im Februar vom Gläubiger Genesis Microchip aufgekauft. Diese hatten Pläne mit der Nuon-Technologie, doch wurde daraus nie etwas. Im August 2002 wurde die entsprechende Abteilung geschlossen und alle VM Labs Angestellten wurden entlassen.

Ergebnisse 1 - 10 von 2 Beiträgen

  • Tempest 3000

    Warning, extreme Danger! Danger! ... So klingt es aus den Boxen auf dem Titelbild ... Und dass diese Warnung zu Beginn des Nachfolgers zum Kultspiel Tempest 2000 keine leere Drohung ...