Psygnosis

Psygnosis war ein britischer Videospielentwickler und Publisher. Das Unternehmen wurde 1984 von Ian Hetherington und David Lawson gegründet. Beide hatten zuvor bei Imagine gearbeitet. Die frühen Spiele von Psygnosis zeichneten sich durch eine grandiose Grafik, aber auch einen hohen Schwierigkeitsgrad aus. Später begann das Unternehmen auch mehr Spiele zu veröffentlichen. Ein Großteil der Titeln wurde im Untenehmen selbst entwickelt. Berühmt wurde Psygnosis auch als Publisher von DMA Designs Lemmings. 1993 wurde das Unternehmen von Sony aufgekauft. Es begann Spiele für die Playstation zu entwickeln. Jene Games sollten die Hardware des Konsole bestens ausnutzen. So entstanden unter anderem die bekannten Spielereihen Wipeout, G-Police und Colony Wars. 2001 wurde Psygnosis in Studio Liverpool umbenannt und endgültig in Sony integriert.

Ergebnisse 1 - 10 von 4 Beiträgen

  • Alundra

    Was erwartet dem Videospieler hinter diesem langweiligen Namen? Hinter diesem Namen verbirgt sich ein Action-Adventure der Entwicklerschmiede Matrix Software, welche von ...
  • Lemmings

    » ♫,,,..♪,,, ..Wir werden alle Sterben, ♪,,, haltet euch bereit…♫,,,...“ Wenn die Band Knorkator schon Ende der 80er existiert hätte, wäre dies die Hymne von zahlreichen Spielern ...
  • Rollcage

    Futuristische Rennspiele hatten es zur Zeit der PSOne im Schatten von Wipeout nicht einfach. Meist mussten diese durch interessante Spielmechaniken punkten, und wenn sie es nicht ...
  • Super Dropzone

    In eigentlich jedem Genre der Unterhaltungsindustrie gibt es Titel, die vom Publikum als Klassiker ausgezeichnet werden. Hierbei heißt das Zauberwort Zuschauerzahlen bzw. ...