Super Castlevania 4 im Test

SNES

Eine brandneue Nintendokonsole - ein neues Castlevania! Die Serie hat genau wie Contra (Probotector) ihre eigentlichen Wurzeln auf dem NES. Zum Start des Super Nintendo sandte Konami dann den bekannten Vampirjäger auf eine 16 Bit-Reise, bei der es Simon Belmont wieder einmal mit Graf Dracula bekommt.

Super_Castlevania_4_9Also schnappt sich Simon seine Dämonopeitsche und macht sich auf, um dem lieben Grafen einen Besuch abzustatten. Wie aus den Vorgängern bekannt lauft ihr meistens von links nach rechts und zerschlagt alles Untote zu Staub. So kommen unterwegs Skelette, Fledermäuse, Spinnen und noch anderes Ungeziefer auf euch zu. Mittels der Peitsche, die man in zwei Stufen verbessern kann, wird alles zu Kleinholz verarbeitet. Eine der Neuerungen bei Super Castlevania IV ist Simons Fähigkeit die Peitsche in acht Richtungen zu schlagen, was spielerisch viele Vorteile bringt. So ist es möglich, die Gegner über- oder unter euch zu vernichten, ohne ihnen nahe zu kommen. Die Peitsche ist im vierten Teil ein echtes Allroundspielzeug geworden: Mit Hilfe von ihr könnt ihr zudem in bester Indiana Jones - Manier von einer Plattform zu anderen schwingen.

Damit noch ein bisschen mehr Abwechslung ins Spiel kommt, verfügt ihr wie in früheren Teilen über Sonderwaffen. Mit dem Dolch, der Axt, dem Bumerang und den Feuerbomben haltet ihr Gegner auf Abstand. Ein nettes Gimmick ist die altmodische Uhr, womit ihr die Zeit für einige Sekunden anhalten könnt.

Super_Castlevania_4_8Insgesamt 13 Level sind zu durchlaufen. So macht ihr einen kleinen Besuch auf dem städtischen Friedhof, einem Waldstück oder schnetzelt euch durch ein verfallenes Schloss. Die Locations sind abwechslungsreich, ebenso wie die dazugehörigen Gegner. Der Schwierigkeitsgrad zieht dabei langsam aber stetig an und so werdet ihr ab Level fünf schon kräftig beansprucht. Einer der Gründe für den hohen Schwierigkeitsgrad liegt daran, dass in den Levels zu wenig Schweinshaxen (=Lebensenergie) vorhanden sind, um Verluste wieder ausgleichen zu können.

Fairerweise baute Konami aber genug Checkpoints ein und obendrein gibt es unendlich Continues. Habt ihr nach langer Vampirjagd schließlich keine Lust mehr, kommt ihr mittels Passwortsystem beim nächsten Mal genau dort raus, wo ihr aufgehört habt. Die Steuerung von Simon gestaltet sich im Vergleich zu seinen Vorgängern viel intuitiver. Hatte man bei Castlevania auf dem NES noch das Gefühl einen lahmen Esel zu steuern, so fühlt man sich nun, als lenke man ein rassiges Pferd zum Sieg.

Ein echtes Highlight war damals die unglaublich gute Grafik, die als erstes Spiel seiner Art mit grandiosen Mode-7-Effekten aufwarten konnte. Im späteren Verlauf des Spiels biegen und drehen sich die Hintergründe so butterweich, dass man aus dem Staunen nicht mehr herauskommt. So war Super Castlevania IV damals eine ganze Zeitlang das technische Nonplusultra, welches selbst Nintendohasser vor Ehrfurcht das Haupt senken ließ. Der Stereosoundtrack von Konami untermalt zudem gekonnt die Atmosphäre und zählt für mich zu den besten Soundtracks überhaupt die für ein Videospiel komponiert wurden. Die Soundeffekte sowie Animationen der Sprites sind außerdem von oberster Klasse.




Dominic meint:

Dominic

Ich hätte seinerzeit meine ganze NES-Sammlung verbrannt, um einer der Ersten zu sein, die Super Castlevania IV spielen! (Zum Glück musste ich dieses Opfer nicht bringen.) Der Titel zeigte damals eindrucksvoll, wozu das Super Nintendo in der Lage ist. Die Neuerungen gegenüber den Vorgängern sind sinnvoll und die Präsentation eine Klasse für sich. Trotz des hohen Schwierigkeitsgrades sollte man dieser Spielperle eine Chance geben. Castlevania-Fans greifen sowieso zu. Also schnell ab auf den nächsten (virtuellen) Flohmarkt und zuschlagen. ^_^

Positiv

  • Perfekte Action
  • Präsentation grandios
  • Sinnvolle Neuerungen

Negativ

  • Hoher Schwierigkeitsgrad
Userwertung
9.3 14 Stimmen
Wertung abgeben:
9.3
senden
Forum
  • von Shinobi MG:

    Obwohl SC4 für mich eines meiner Lieblingsspiele ist und ich es dem MD Castlevania vorziehe muss ich aus heutiger Sicht sagen das es Spielerisch von SotN und fast allen GBA und DS Castlevanias übeholt wurde. Das Gesamtkonzept von SC4 ist klasse mit den abwechslungsreich gestallteten Leveln, den...

  • von pseudogilgamesh:

    Same here; macht ja auch irgendwie mehr Sinn, als Blut ...

  • von Slainte:

    Ah ok.Dachte immer was da runter tropft ist Säure. ...

Insgesamt 60 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema