play2019 - das neXGam Gaming Festival bei Soest (ZT20)

AmigaAtari 2600Atari STCD-iCommodore 64DreamcastGameBoy ColorIntellivisionJaguarLynxMaster SystemMega DriveNESNeo GeoNintendo 3DSNintendo 64Nintendo DSNintendo WiiNintendo Wii UPC WindowsPSPPlayStation1PlayStation2PlayStation3PlayStation 4SNESSaturnXboxXbox 360Xbox One
Autor:

Vom 28.05. - 02.06.2019 war es endlich wieder so weit. neXGam lud zum mittlerweile sechstägigem Gaming Festival. Dieses Jahr war dabei ein besonders. Denn, wer hätte das in den frühen 2000er Jahren gedacht, war es das 20. Treffen. Wie klein und gemütlich alles begann, könnt ihr dabei im neXGam Forum inkl. toller Bilder gerne nachlesen. Aber schwenken wir in die Gegenwart. Denn die vermeidlichen Wetteraussichten sahen nicht gut aus. Wie gut, dass play-Event Besucher genau wissen - auf der play, regnet es nicht. Maximal haben wir hohe Luftfeuchtigkeit :D Aber es kam, wie es kommen musste - der Wettergott mag uns und so erstrahlte ab Mittwoch die Sonne über Altenmellrich/Anröchte.

play2019-neXGam-152Was für ein Anblick! Auf vielfachen Wunsch wurde das Event im vergangenen Jahr auf Dienstag ausgeweitet, wobei hier noch die Anreise inbegriffen war. Dieses Jahr ließen es sich die ersten Teilnehmer nicht nehmen schon am Montagabend aufzuschlagen!! Bereits am Dienstagabend war die Schützenhalle so gut belegt, dass nachfolgende Besucher ihren Schlafplatz auf die große Bühne verlegten. Hinzu kam, dass neben vielen bekannten Gästen erneut neue Gesichter auftauchten. On top zum Jubiläum standen ohne vorherige Anmeldung plötzlich einige alte Hasen im Eingang, die teils 12 Jahre nicht vor Ort waren. Diese Überraschungen waren ein voller Erfolg. Parallel wurde mit weiteren Urgesteinen der play-Event-Historie per Handy gesprochen und geschrieben, quer über Deutschland und die Schweiz verteilt. Natürlich in voller Absicht, auch diese Kandidaten zu reaktivieren.

play2019-neXGam-136Gerade in den vergangenen Jahren hat sich vor Ort viel getan. Nach neuen Sanitären Einrichtungen und Mr. Raceseat in 2017, der Einführung von Mr. Shower in 2018, welcher in diesem Jahr in Version 2.0 für eine deutliche Aufwertung der Veranstaltung sorgte, gab es in diesem Jahr erstmals W-Lan in der Halle. Kleine technische Schwierigkeiten mit der hauseigenen Hardware wurden von den Besuchern kurzerhand mit eigenen Geräten kompensiert, so dass ab Mittwoch ein stabiles Netz vorlag, das vor allem den Zugriff auf Digital erworbene Inhalte auf den moderneren Konsolen ermöglichte. Parallel wurde der altbekannte »Waschmaschinengrill« in Rente geschickt und durch einen modernen Kugelgrill ersetzt.  Wie jedes Jahr wird das grobe Rahmenprogramm mit Turnieren und teils ganz neu erschienenen Titeln, von den Besuchern mit frischen Einlagen erweitert. Sei es eine Doppelpartie Kubb (auch bekannt als Wikingerschach), einem Pizzaabend oder einem Kinobesuch in zwei Gruppen. So ganz habe ich immer noch nicht verstanden, wie die Gäste es auf eigene Faust fertigbrachten, bei einem der Anwohner eine Tischtennisplatte zu organisieren, damit die bis dato »missbrauchten« Tische, diesmal für weitere Aufstellmöglichkeiten zur Verfügung standen. Überhaupt ist die Eigendynamik vor Ort immer wieder ein wahrer Augenschmaus. Ehe man sich versah, wurde eine unerwartet gefundene Couchgarnitur ins Ambiente eingebaut und sorgte für bequeme Sitzmöglichkeiten über die Tage. Zudem war der Alters,-, Geschlechter- soziale- und Religionsmix wieder einmal ein Beweis dafür, dass das Thema Videospiele in einigen Medien klar zu Unrecht verurteilt wird. Gerne dürfen Kritiker einmal persönlich vorbei kommen, um hier eines besseren belehrt zu werden!

image001Obgleich vor Ort viele aktuelle A-Titel wie z.B. Days Gone begeisterten, waren es diesmal auch unbekanntere wie A Plague Tale oder das letztjährige A Way Out (zu dem auf der E3 gerade ein Nachfolger angekündigt wurde), die viele Besucher in ihren Bann zog. Trotz modernster Vernetzung gehen vielen immer noch einige Titel am Radar vorbei, was durch Veranstaltungen wie dem play-event korrigiert wird. Natürlich darf der Dank an die vielen Unterstützer auf Publisherseite auch in diesem Jahr nicht fehlen. Der teils jahrelange Support des Events sorgt neben einer tollen Kulisse gerade bei der Preisverleihung der Turniere und der Tombola jedes Mal für strahlende Gesichter. So sagen wir in diesem Jahr recht herzlichen Dank an Activision, astragon, Bigben, Bethesda, Blizzard, Capcom, Cosmocover, Daedalic, Flashpoint, HAMA, Headup, Kalypso Media (und deren genialen Tropico 6 Strandliegestuhl), Microsoft Xbox, Nintendo, Piggyback, Raceroom, Sony Playstation, Speedlink,  Ubisoft, Überstrategist USA, UIG, Wargaming, & Warner Bros.! Oben drauf herzlichen Dank für die vielen Eigenspenden der Besucher aus Deutschland, der Schweiz und dem Umkreis Anröchte. Diese kamen allesamt der Tombola zugute.

play2019-neXGam-162Auch sechs Tage gehen schneller vorbei, als man zu Beginn denkt und so rückte der Samstagabend und die Bühnenshow unaufhaltsam näher. Was in diesen Tagen an Fachwissen aus vier Jahrzehnten ausgetauscht und übertragen wurde, sollte mittlerweile locker für einen Anerkennung als Bildungsurlaub reichen! Dieses Jahr wurde es dann gar ein wenig emotional. Entgegen einigen Überlegungen im Vorfeld entschloss ich mich im Verlauf der Veranstaltung doch dazu, das Event in den kommenden Jahren als Organisator weiterzuführen. Denn das play-Event hat neben den Tagesbesuchern im Lauf der vielen Jahre zu vielen festen Bindungen geführt, die über das Thema Videospiele hinausgehen. Und so etwas muss definitiv erhalten bleiben!! In diesem Sinne vielen Dank an alle Besucher 2019 - wir sehen uns wieder auf der [play2020] - dem neXGam Gaming Festival vom 19.05. - 24.05.2020 (über Christi Himmelfahrt). Am Ende wie immer noch der Link zur kompletten Bildergalerie dieses Jahre auf Google-Fotos.

Forum
  • von vaddi:

    Boah ich glaube ich öle dem Denis sein Muskeln auf der nächsten Play mit geschmolzener yoghurette ein.

  • von Skydancer:

    Wie jetzt? Ich dachte dazu gibt es auch 4K Material das nächstes Jahr auf der Hauptbühne gezeigt wird?

  • von Yamazaki:

    ich hol mir die Extra-Ausgabe wo eure Liebesstory auf Glanz Din A 4 steht.

Insgesamt 251 Beiträge, diskutiere mit
Mehr zum Thema