Dieser Artikel wurde noch nicht überarbeitet

Mehr Infos: www.nexgam.de/redesign

Bratz Ponyz im Test

Nintendo DS
"The Ponyz with a passion for fashion!"
artwork.gif
Von links nach rechts: Bonita, Pursia, Sashay, Celeste...


Der Spieler nimmt hier Kurs auf das Ponyz Archipel, wo man sich anfangs für eines der insgesamt 4 Ponyz entscheiden muss, die auf so liebliche Namen wie Bonita, Celeste, Sashay und Pursia hören. Das Archipel besteht dabei aus 5 Inseln auf denen man sich frei bewegen kann. Als Fortbewegungsmittel um auf die Inseln zu kommen stehen dabei wahlweise ein Boot oder Ballon zur Verfügung, die entweder per Raddrehen oder pusten (ins DS-Mikrofon) angetrieben werden können.

bratz-ponyz_01.jpg
Auf der Ponyz Inselgruppe ist immer was los...


Der Spieler muss so von Workshop zu Workshop reisen, um seine Fähigkeiten im Fashion-Bereich unter Beweis zu stellen. Dazu benötigt man aber noch das richtige Equipment, das erstmal vorher auf den Inseln gesammelt werden muss. Dazu gehören Blumen, Federn, Glitter und Perlen. Nebenbei muss man sich noch auf die Suche nach mysteriösen Meteoriten machen die noch mysteriösere Murmeln enthalten, mit denen man neue Gegenstände für ein Haus bekommen kann. Im Rathaus kann man sich dann noch einen praktischen Überblick verschaffen, welche Ergebnisse in den Workshop erzielt wurden.

bratz-ponyz_02.jpg
Die Inseln müssen nach Equipment abgesucht werden...


Zur Auswahl stehen insgesamt vier Workshops wie das Frisurenstudio, wo die Ponyz shampooniert, gekämmt, gefönt (durch Mikrofon pusten) werden müssen. Das gut getimte Strähnchen färben schließt die Prozedur ab. Danach geht es gleich weiter in das Make-up-Studio, wo man sein Pony mit Wattepads für den nötigen natürlichen Teint einreiben muss. Dazu gehört auch das Augen-Make-up mit einem großen Mascara-Stift zum Wimpern färben und genügend Glitter für den Glitzereffekt. Jetzt fehlen nur noch die richtigen Accessoires aus dem Tattoostudio, wo man sich für ein Design entscheidet und es dann genau nachmalen muss. Das Schmuckstudio rundet das Angebot dann ab, wo dem Pferdchen dann noch die passende Halskette gefertigt wird. Dies geschieht durch aufspießen der farblich am besten passenden Perlen. Und schwuppdiwupp ist das Pony mit "passion for fashion" fertig gestylt für die Jury…

bratz-ponyz_03.jpg
Im Inventory bekommt man einen Überblick über alle Items...


Über die Nintendo Wi-Fi Verbindung ist es auch noch möglich mit vier weiteren Spielern gleichzeitig an diversen Minispielen teilzunehmen. Dazu trifft man sich in der Inseleigenen Spielhalle und kann an den Seifenblasen-, Feuerwerk-, Tattoo- und Schmuckminispielen mitmachen. Das war es dann aber auch schon, denn die Minispiele bieten insgesamt nur kurze Zeit Spaß.

bratz-ponyz_04.jpg
Blumenpflücken macht spaß...


Grafisch haben sich die Entwickler für Bratz Ponyz kein Bein ausgerissen und präsentieren das ganze Spiel in knallbunter Spriteoptik die den Nintendo DS kaum fordern, dafür aber wirklich sehr passend für die Bratz Ponyz Marke und der dementsprechenden Zielgruppe ist. Die zuckersüße Grafik mit den noch zuckersüßeren Ponyz erfreut zudem jedes Mädchenherz und ist sehr sauber programmiert.

bratz-ponyz_05.jpg
Welche Halskette darf es sein?
Userwertung
0.0 0 Stimmen
Wertung abgeben:
0.0
senden
Mehr zum Thema