Dieser Artikel wurde noch nicht überarbeitet

Mehr Infos: www.nexgam.de/redesign

Sonic Spinball im Test

Mega Drive
Nun, allzu viel kann man zu diesem Spiel nicht schreiben. Ein altes Spielprinzip frisch aufgelegt. Dazu die Lizenz vom schnellsten Igel der Welt und Sega Maskottchen Sonic. Ob allein oder mit drei weiteren Mitspielern. Natürlich kann man bei einem Flipperspiel keinen Tiefgrund erwarten. Ist auch ziemlich egal, denn dieses Game kann man als Unterhaltung für zwischendurch oder für gemeinsame unterhaltsame Stunden mit euren Freunden immer wieder spielen. Und wo Sonic ist, kann natürlich auch Dr. Robotnik nicht weit entfernt sein. Wie in allen Sonic- Titeln ist es hier eure Aufgabe den bösen Machenschaften des Dr. Robotnik ein Strich durch die Rechnung zu machen.
Hier braucht man nicht viel verstehen, sich in ein Spielprinzip hineindenken oder krampfhaft probieren die Steuerung zu erlernen. Ohne einen Blick in das beiliegende Handbuch zu werfen könnt ihr auch schon loslegen, gemäß dem Motto „Umso mehr Spieler, umso mehr Spass“. Die Knöpfe zum Wegschießen der Kugel und dem Ruckeln des Automaten zu drücken ist alles was ihr für dieses Spiel braucht.

Sonic-Spinball-1.jpg


Der Sound ist schnell, spassig und passt absolut zum überhaupt sehr schnellen Spielgeschehen. Keine Macken, wenige Wiederholungen und eben immer Abwechselung sorgen für langanhaltenden Spass.
Hört sich bis jetzt gut an, findet ihr? Ihr denkt es kommt noch besser? Nein, leider nicht! Ausgerechnet die für ein Spiel, dass von eben diesem Kriterium lebt, sehr wichtige Grafik enttäuscht doch ein wenig. Aber nur ein wenig, denn das kann dem tollen Spielgefühl nicht schaden. Leider wirken die Farben ein wenig zu dunkel, eigentlich völlig unpassend für ein Spiel, dass doch spassig wirken sollte.

Sonic-Spinball-2.jpg


Doch solch ein Spiel lebt auch von einem vielleicht noch viel wichtigeren Punkt als von der Grafik- der Multiplayerfunktion und die ist auch sehr gelungen. Ich kann garantieren dass es nur wenige Mega Drive Spiele gibt, die zu viert solch einen Spass machen. Wirklich toll geworden.

Jetzt wo ich so lobend über das Spiel rede, fragt ihr euch bestimmt „Hey, aber ein Ziel muss es doch bei diesem Spiel auch geben oder?“. Ja das gibt es, ihr müsst die Kugel in möglichst wenigen Versuchen durch den Zielschacht katapultieren um in das nächste Level zu gelangen. Die Anzahl der Level ist groß und unterscheiden sich doch sehr voneinander. Spielt ihr mit anderen Zockern zusammen, schießt ihr abwechselnd die Kugel auf das schwer zu erreichende Ziel. Ausserdem müsst ihr natürlich so viele Punkte wie möglich sammeln.
Dies und alles weitere ist euch bestimmt bekannt, denn wer hat noch nie eine Runde geflippert?
Userwertung
9.2 3 Stimmen
Wertung abgeben:
9.2
senden
Mehr zum Thema