Dieser Artikel wurde noch nicht überarbeitet

Mehr Infos: www.nexgam.de/redesign

Altered Beast im Test

Master System
Es war einmal eine Fantasywelt in der ein fieser Oberschurke den Nachwuchs eines mächtigen Magiers entführt und versteckt hält. Solche Methoden gehören in diesen Welten ja bekanntlich fast schon zum Tagesgeschäft und so ganz tauffrisch ist auch eure Rolle nicht!
Der Magier müht sich nämlich nicht selbst mit diesem lästigen Entführer und dessen Truppe ab, sondern blättert eben mal in seinem umfassenden Zauberbuch und erweckt die örtliche Krieger-Prominenz vom Lokalfriedhof. In genau diesen Krieger schlüpft ihr bei Altered Beast und macht euch nun auf um euren Auftrag zu erfüllen.


Altered-Beast-1.jpg
Der einsame Krieger ist Angriffen von allen Seiten ausgesetzt!


Hierbei geht es stur durch von links nach rechts scrollende Level, ankommende Gegner werden mit einer Attacke aus der arg begrenzten Movepalette abserviert, hier und da darf auch mal ein bißchen gehüpft werden und wäre da nicht das Verwandlungsfeature, so könnte man den Titel völlig vergessen. Dieser aber rettete das Game bereits schon in der Arcade und ermöglicht es euch nach Aufsammeln von Pillen diverse Tiergestalten anzunehmen. Einfluß auf die Entscheidung habt ihr aber nicht. Doch ob mal als bärenstarker Wolf oder gar Drache, hier kommt wenigstens etwas Abwechlsung in dem ansonsten tödlich trockenen Spielablauf auf.


Altered-Beast-2.jpg
Ra-Ru-Rick - Verwandlungstrick!


Denn obwohl sich durch neue Angriffsmuster immer auch neue Kombinationen ergeben, will das altbackene Gameplay aus den 80er Jahren heute einfach nicht mehr länger als 15 Minuten begeistern. Dazu wird vom Player einfach zu lange stupides Buttongesmashe verlangt, ohne wirklich Abwechslung zu bieten oder gar eine Herausforderung darzustellen. Selbst auf SEGA's 8-Bitter Master System gibt es einige Kollegen, die ihren Job um ein vielfaches besser erledigen...



Auch technisch ist das Modul äußerst schmalbrüstig. Naturgemäß mußten bei der Umsetzung vom Automaten natürlich ordentlich Abstriche gemacht werden, allerdings erklärt das keineswegs dieses Flackinferno auf dem Master System. Spritegeflacker gehört hier offenbar zum bedauerlichen Dauerzustand, ebenso wie langweilige und detailarme Hintergründe in den Levels. Immerhin die Steuerung geht in Ordnung, aber da war wohl auch wirklich nicht allzuviel falsch zu machen...


Altered-Beast-3.jpg
Sogar in Drachenform dürft ihr den Gegnern einheizen!
Userwertung
0.0 0 Stimmen
Wertung abgeben:
0.0
senden
Mehr zum Thema