Was wünscht ihr euch von Nintendo in Zukunft?

    • Weiß auch gar nicht, warum da so gegen WÜNSCHE argumentiert wird.
      Thema ist doch, was man sich persönlich von Nintendo wünscht?

      Undead wrote:


      Wie gesagt, manche haben eine strange Vorstellung von "mach mal neue IP". Aber wehe es ist das falsche Genre oder das Gameplay gefällt einem nicht. Dann ist es gleich so, als hätte Nintendo nichts versucht.

      Das hat doch niemand behauptet. Aber bei allem, was Nintendo so an neuen Titeln versucht, wünsch ich mir trotzdem was anderes. Welche Zielgruppe und Ausrichtung Nintendo-Titel normalerweise haben, dürfte auch jedem klar sein.

      Dennoch gab es in der Vergangenheit Spiele wie Eternal Darkness, Project Zero 5, Bayonetta 2 etc, die das typische Nintendo-Portfolio hervorragend ergänzt haben. Metroid und teilweise auch F-Zero sprechen auch eine andere Zielgruppe an. Und eben davon kam schon länger nix mehr.
      tba
    • James Earl Cash wrote:

      walfisch wrote:

      Euch ist schon bewusst dass wir das beste Zelda und Fire Emblem aller Zeiten bekommen haben?
      Ich habe mich nicht zur Instanz gemacht.?
      Es ist das BESTE Zelda aller Zeiten, deine Worte. Somit hast du dich sehr wohl zur Instanz gemacht.

      Es gibt jedoch Leute die der Meinung sind, dass Botw kein gutes Zelda ist. Für mich sogar das schlechteste ..Warum das so ist habe ich erklärt.

      Erfolgreichste ja, aber nicht für JEDEM das Beste!
      So und weil man jetzt anderer Meinung sein kann, egal wie nischig die dann auch sein mag, ist die "Gegenseite" selbsternannte Instanz mit Fanboykeule und man selbst dann was? Freiheitskämpfer des letzten guten Spielegeschmacks? Sorry aber das ist schon wieder so ein Post der mir echt aufn Sack geht, weil da ein Satz völlig aus dem Kontext gerissen wird und eine dermaßen negative Deutung stattfindet, die ich einfach nicht nachvollziehen kann. Erklär mir bitte wo du da rauslesen kannst dass nur ich recht habe und alle anderen die Klappe halten müssen?

      Akido wrote:

      Weiß auch gar nicht, warum da so gegen WÜNSCHE argumentiert wird.
      Thema ist doch, was man sich persönlich von Nintendo wünscht?
      Was hat denn Folgendes mit WÜNSCHEN zu tun?

      Cormac wrote:

      Ein Nintendo dass sich wieder den Arsch aufreißt und nicht nur portet. Was kam denn die letzten 2 Jahre großartig von Nintendo selbst raus? Dafür dass sie nur noch eine Hardware supporten müssen empfinde ich persönlich es als großen Witz, aber gut, sie scheinen damit am Markt gut anzukommen, zufrieden muss man als Spieler damit jedoch nicht sein.
      Das man darauf nicht sagen darf dass es eben nicht "nur" Ports gab halte ich für grotesk. Ist das hier ein Diskussionsforum oder nicken wir jedermanns Meinung einfach nur noch ab? So wie Cormac frei ist zu behaupten es wäre ein Witz was von Nintendo die letzten 2 Jahre an Spielen kam, so habe ich doch wohl das Recht dem zu widersprechen. Macht euch mal ein bisschen locker.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Ich erwarte von Nintendo eigentlich bloß eine bessere Hardware (Joy-Cons!), kompetenteren Vertrieb (Amiibo-Karten!) und ordentlich viele Remakes diverser Zelda- und Fire Emblem-Spiele. Und ganz viel Animal Crossing. Alle anderen Nintendoserien sind mir egal, weil Sega...

      Ich finde die Switch zwar mega, besitze ca. 200 Spiele - allerdings finde ich persönlich die hauseigenen Entwicklungen fast alle total öde.
      Gamertag: James McNulty
      Zocke gerade: Tactics Ogre (PSP)

      "Clean living under difficult circumstances"

      The post was edited 1 time, last by James McNulty ().

    • Retrozocker wrote:

      Wo ist ein Wii Sports 2?
      Schon mal was von Wii Sports Resort gehört? ;)

      Und wegen Ports: Ja sind es, aber auch wir die "Nintendo Fanboys" haben uns bei bestimmten Ports dagegen ausgesprochen. Das mag nicht die Masse sein(da draußen gibt es wirklich Fanatische Fans, die alles kaufen) aber ich sehe ein Port als legitim an, wenn es mit neuem Content kommt. So sehe ich Hyrule Warriors für Switch weiterhin der Wii U und 3DS Version überlegen, weil einfach beides drin ist und die DLCs gleich mit drin sind. Ist eben ein Value Paket, wo Interessenten an solchen Games, lange nichts anderes kaufen brauchen.

      Ebenso das "mach mal MK9", weil MK8 ein Port ist. Aber dass diesem Port neue Strecken, neue Fahrer und der erwünschte Battlemode hinzugefügt wurde + dass auch hier alle DLCs inkl. sind, ist dann wieder so, als wäre es nur ein stumpfer 1 zu 1 Port mit nichts neuem.

      Dagegen kann man über DKC TF ruhig meckern, da der Funky Kong Mode dem Spiel das Leveldesgin und deren Hindernisse nimmt. Mag dem ein oder anderen reichen, da easy durchs Game zu kommen, aber das ist eben kein Extra Content, sondern nur ein "spiels einfacher durch" Modus. Selbst der Port von Returns von der Wii aufn 3DS hat am ende noch einige neue Extra Level spendiert bekommen.

      Und auch Mario 3D World zeigt doch, dass Nintendo mehr gemacht hat, als nur stumpf zu Porten. Man bekommt hier einfach mal ein extra Game obendrauf. Hätte man gar nicht machen müssen, zumal ich davon ausgehe, dass sich 3D World auch ohne Bowsers Fury verkauft hätte(siehe auch NSMBUD, was sich abartig gut verkauft auf der Switch, obwohl auch hier mehr ein Port als wirklich neuer Content)
    • Nintendo hat übrigens gerade das erfolgreichste Geschäftsjahr seiner 130 jährigen Geschichte hinter sich. Ich denke ganz unabhängig von jeweiligen Vorlieben, kann man doch sicherlich zugeben, dass Nintendo in den letzten Jahren einiges richtig gemacht hat.

      Es ist übrigens auch nicht Ziel von Nintendo irgendwelche Fanboys glücklich zu machen, die am liebsten wieder alles wie auf dem SNES hätten. So läuft das Geschäftsleben nicht. Nintendos Aufgabe ist es neue Zielgruppen zu erschließen und in einem wirtschaftlich schwierigen, sehr kompetitiven Umfeld die finanzielle Oberhand zu behalten. Man hat viele richtige Schritte gemacht wie die Öffnung gegenüber dem Smartphone Markt oder die erweiterte Lizenzvergabe.

      Also: Nostalgiebrille ab und sich der harten Realität stellen. Nischenspiele wie Pilotwings, F-Zero und Kid Icarus bekommen bewußt keine Fortsetzung, weil sie finanziell fragwürdig sind.
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A

      The post was edited 1 time, last by Luftikus ().

    • walfisch wrote:

      James Earl Cash wrote:

      walfisch wrote:

      Euch ist schon bewusst dass wir das beste Zelda und Fire Emblem aller Zeiten bekommen haben?
      Ich habe mich nicht zur Instanz gemacht.?Es ist das BESTE Zelda aller Zeiten, deine Worte. Somit hast du dich sehr wohl zur Instanz gemacht.

      Es gibt jedoch Leute die der Meinung sind, dass Botw kein gutes Zelda ist. Für mich sogar das schlechteste ..Warum das so ist habe ich erklärt.

      Erfolgreichste ja, aber nicht für JEDEM das Beste!
      So und weil man jetzt anderer Meinung sein kann, egal wie nischig die dann auch sein mag, ist die "Gegenseite" selbsternannte Instanz mit Fanboykeule und man selbst dann was? Freiheitskämpfer des letzten guten Spielegeschmacks? Sorry aber das ist schon wieder so ein Post der mir echt aufn Sack geht, weil da ein Satz völlig aus dem Kontext gerissen wird und eine dermaßen negative Deutung stattfindet, die ich einfach nicht nachvollziehen kann. Erklär mir bitte wo du da rauslesen kannst dass nur ich recht habe und alle anderen die Klappe halten müssen?
      Nischig mag vl. meine Meinung sein, dass ich es für das schlechteste Zelda halte, aber es gibt doch auch viele, die es auf Grund meiner beschriebenen Mängel eben nicht für das beste Zelda aller Zeiten halten, sondern als Spiel mit guten Ansätzen, was aber viel besser hätte sein können.

      Ne, gar nicht, du hast doch verallgemeinert in dem du geschrieben hast, es sei das Beste aller Zeiten.
      Wenn du es anders gemeint hast, dann hättest du es anders formulieren müssen, z.b. das erfolgreichste Zelda. Dagegen kann keiner was sagen.
    • @James Earl Cash Wir hatten das Thema hier auf nexgam doch schon so oft. JEDER Post basiert auf der rein subjektiven Wahrnehmung des Users, wenn es sich um Meinung handelt. Da ist meine Behauptung das wären die jeweils besten FE und Zelda Games genauso legitim, wie Cormacs Behauptung von Nintendo käme seit 2 Jahren nur Ports und heiße Luft. Ich hab versucht dagegen zu argumentieren, aber scheinbar wäre es besser gewesen ihm gleich zu sagen dass ich mir auf keinen Fall ein Meinungsdiktat von einer selbsternannten Instanz bieten lasse. Nur dachte ich Trottel da noch hier ginge es um Meinungsaustausch. Sorry mein Fehler...
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Aber ist es noch Meinung, wenn die Tatsache falsch ist? Kann ja keiner sagen, dass z.b. Luigi's Mansion 3 nicht existiert, weil eigene Meinung?

      Das ist doch dann genauso als würde man sagen Ubisoft bringt kein AC mehr, nur weil einem Valhalla nicht gefallen hat/nicht interessiert. Da ist es trotzdem.

      Was ich eher lächerlicher finde ist, wenn man dann Titel aufzählt, diese aber abgewunken werden. Mögen einem nicht gefallen, aber zu keiner Zeit hat Nintendo "nichts" gemacht. Und ehrlich gesagt: lieber hab ich ein Top Titel alle 2-3 Jahre, als das jährliche ausschlachten eines Titel auf anderen Ebenen, wo nach nem Jahr der alte Titel schon wieder vergessen wird.

      Nebenbei ist doch klar, warum Nintendo die Titel portet. Die Wii U war ein Flop, aber die Games darauf trotzdem Top(nur halt allgemein zu wenig, um eine Konsole alleine zu füttern) und daher bringt man sie nochmal auf die neue Hardware(und fügt in den meisten Fällen, noch extra Content hinzu). Und es bestätigt sich doch, weil die Leute dann auch kaufen, als seien es neue Titel, eben weil nicht jeder eine Wii U hatte/wollte.
      Wenn ich mir da ansehe, was andere Firmen wieder und wieder porten, ist Nintendo noch sehr Human dagegen (Capcom, Ubisoft, Activision, Bethesta z.b.)
      Das wäre dann eher so, als würde Nintendo das xte mal das selbe Zelda Porten, was sie vllt auch könnten, aber nicht machen. Aber es ist natürlich immer einfach, direkt zu schießen, anstatt zu vergleichen. Bei einem Skyrim freuen sich komischerweise die Leute immer wieder aufs neue, wenn es für eine andere Konsole rauskommt :rolleyes: Wie oft wurde Rayman geportet? Resident Evil? Vergisst man schnell mal, wenn es "egal" ist, oder? :D

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • Ich denke jeder sollte die Trennlinie zwischen Meinung und falschen Fakten selbst sehen können. In dieser Diskussion hat es mich nur sehr geärgert, dass ich ohne jemanden persönlich anzusprechen oder gar anzugreifen lediglich das gute alte "Nintendo tut nichts/zu wenig" ein wenig entkräften wollte. Man hätte auch die Pandemie anführen können und den Verweis darauf das MS und Sony nicht einmal irgendwas an Futter für ihre eigenen neuen Babys haben. Aber ich finde es sind auch so genug hervorragende Games von Nintendo gekommen, dass man gar keine Ausflüchte finden muss.

      Ja da waren viele Ports dabei und ja da war wenig was sich ausschließlich an ein erwachsenes Publikum richtet, aber viel von dem was vermisst wird ist doch schon längst in der Mache. Wir werden unser nächstes 3D Metroid bekommen und es wird nun auch von dem Entwickler gemacht den wir von Anfang an dafür wollten. Bayonetta 3 wäre imo ohne Corona schon released worden, No More Heroes 3 steht bereits in den Startlöchern (27.8.21) und New Pokemon Snap kam gerade dieser Tage als Beispiel für eine seit dem N64 brachliegende IP.

      Nintendo hat bisher bis End Juli Spiele für 2021 angekündigt. Es fehlt also noch mindestens der Herbst und der ganz große Titel fürs Weihnachtsgeschäft (und das wird dieses Jahr eher BotW2 als ein 3rd Party Musou im Zeldagewand. Aber auch so liest sich das bisher schon extrem gut:

      Super Mario 3D World + Bowser´s Fury
      New Pokemon Snap
      Famicom Detective Club
      Miitopia
      Mario Golf
      Skyward Sword HD
      Pokemon Diamond & Pearl Remake
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • New

      Was ich mir persönlich wünsche:
      - irgendwann ein neues F-Zero
      - eine HD Zelda Collection für die Switch mit Spielen wie OoT, MM und Wind Waker
      - dass Nintendo anstandslos nach Garantieablauf die Joy-Cons repariert und neue Joy-Cons auf den Markt bringt, die nicht so fehleranfällig sind
      - dass man auf der Nachfolgerkonsole der Switch die digitalen Spiele der Switch runterladen kann

      Sonst bin ich wunschlos glücklich soweit. Meine Ansprüche sind aber auch nicht mehr so hoch wie sie mal waren zugegebenermaßen :D
    • New

      Ich wünsche mir von Nintendo das sie das mit den Konsolen lassen und ähnl. wie Sega Ihre guten Spiele auf den anderen Konsolen und Computer veröffentlichen.

      Irgendwie immer doof für mich wegen Mario und Zelda eine Nintendo Konsole zulegen zu müssen.
      Liebes Nintendo denke an die Umwelt, Mario...usw für Sony und Handys und alles ist gut :rolleyes:
    • New

      jori wrote:

      Liebes Nintendo denke an die Umwelt, Mario...usw für Sony und Handys und alles ist gut :rolleyes:
      dann könnte ich ja nie wieder einen neuen Nintendo Titel spielen. Ne ne, das soll schön so bleiben wie es ist.
      Neue Sony Konsolen kommen mir nicht mehr ins Haus (Gründe siehe ein paar Posts weiter oben) und an Smartphones hab ich ebenfalls kein Interesse.

      ~ MfG Smart86 ~
    • New

      jori wrote:

      Ich wünsche mir von Nintendo das sie das mit den Konsolen lassen und ähnl. wie Sega Ihre guten Spiele auf den anderen Konsolen und Computer vveröffentlichen.
      Lustig, ich denk mir immer das Gegenteil: Eigtl könnten Sony und MS ihre Möchtegern-PCs in Konsolengehäuse sein lassen und ihre guten Spiele auf vernünftiger bzw Nintendos Hybrid-Hardware veröffentlichen.

      Der Mehrwert wär in der Kombination wohl ungleich größer :thumbsup:
      tba

      The post was edited 1 time, last by Akido ().