Sega erwägt ernsthaft eine weitere Mini-Konsole

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sega erwägt ernsthaft eine weitere Mini-Konsole

      Yosuke Okunari, Creative Producer bei Sega, hat in der neuesten Famitsu über die Zukunft der Retro-Konsolen gesprochen.

      Nachdem der Game Gear Micro gerade in Japan erschienen ist, überlegte Okunari, ob er das nächste Minikonsolen-Projekt in Angriff nehmen sollte, falls Sega sich entschließen sollte, ein weiteres zu machen.

      Das Team schaut sich alle möglichen Konsolen an, die als Retro-Konsole in Betracht kommen könnten: "Natürlich bedeutet das nicht, dass wir sie alle verwirklichen können. Wir denken auch über Projekte nach, an die noch niemand gedacht hat", sagt Okunari.

      Hinter diesen Projekten steht sehr viel Geld. Deshalb würde man zunächst an dem Projekt arbeiten, das die höchste Wahrscheinlichkeit für eine Realisierung und Fertigstellung hat. Während der Game Gear Micro nur in Japan auf den Markt kam, hat Okunari für das nächste Projekt den weltweiten Markt im Blick. Im nächsten Jahr sollte man allerdings noch keine neue Retro-Konsole von Sega erwarten: "So schnell schaffen wir das nicht", sagt Okunari.

      "Ich denke, dass wir beim nächsten Mal mit einem Konzept arbeiten könnten, das dem Mega Drive Mini nahe kommt. Wenn ich einige Namen sagen muss, könnte es ein SG-1000 Mini oder ein Dreamcast Mini sein", fügt er hinzu.

      Quelle: gamefront.de

      Auf ein SG-1000/SMS hätte ich keinen großen Bock, aber was wäre eine DC Mini nicht für ein Knaller? Da würde ich mir glatt 2-3 von kaufen. Klar roter und blauer Kringel jeweils in die Vitrine und dann schön eine mit Hack für die kleine Session zwischendurch am OLED. Im Prinzip wär mir sogar egal was die da für Games drauf machen und wie viele. ^^
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Da meine Saturn-Zeit von 1995 bis 2003 auch schon länger her ist, wäre ich auch für einen Mini-Saturn. War schon ne schöne Zeit damals gewesen. Erinnere mich auch noch als uns die Jaguar-Jünger immer einreden wollten ihre Maschine wäre leistungsfähiger als der Saturn, weil sie doch 64-Bit hatten. Man haben die immer gekotzt als sie unsere Spiele dann sahen.
      „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“
    • Sega plant ernsthaft eine weitere Mini-Konsole

      Ich brauche die Mini schleudern eh nicht, der Saturn hätte es aber verdient.

      Denke aber Sega scheut das, mit nem 08/15 emu ist es nicht getan auf einer schwachen hardware. Auch wenn Saturn Emulation kein Hexenwerk mehr ist 2020
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • mickschen wrote:

      Die könnten ja den Neptune mal erwecken, mit Saturn und DC Game druff :D
      Der Sega Neptune sollte aber Mega Drive und 32X in einem Gerät werden und hatte mit dem Nachfolger Konsolen nichts zu tun.

      Dein Vorschlag hört sich nach China Schrott an.
      „Die Gefahr, dass der Computer so wird wie der Mensch, ist nicht so groß wie die Gefahr, dass der Mensch so wird wie der Computer.“
    • Bin wohl der Einzige, der gerne ein Master System Mini hätte.
      Penny: Ich bin Sternzeichen Schütze, was euch vermutlich schon vieles über mich verraten dürfte...
      Sheldon: Ja es verrät uns, daß du an der massenkulturellen Häresie teilhast, der zufolge die Position der Sonne im Verhältnis zu willkürlich festgelegten Sternbildern zum Zeitpunkt deiner Geburt Einfluss auf deine Persönlichkeit hat.

      The Big Bang Theory S01E01
    • +1; Sollten sich aber bitte was Besseres als Joypad "ausdenken" (die unrühmlichen Originale sucken zu hart); die 3button-md-minipads waren ja ok; könnense nochma beitun (und keinen Titel drauftun, der deshalb zickt*; gibt ja afair ne Handvoll*solcher Titel).

      Nur sieht man ja am gg-mini, dass Sega n feuchten Scheiß auf playability gibt u den Fokus eher auf den rememberberries u Nostalgiefaktor hat, ergo werdens die Original-Shelldesigns mit aber hoffentlich besseren Innereien.

      Die Ms u Gg-Emus stehen seit afair Dekaden felsenfest,
      Display Spoiler
      selbst die äd-games-billo-emurappelkisten ("forests&fields-fpga"; p&c retro-nerd) performen auf dem Sektor seit 20 Jahren supi;
      das werden sie hernehmen, so klar wie Klosbrühe. Den Filter sollte m2 aber vielleicht n Zacken besser hinbekommen, als beim (mit scanlines) zu dunklen md-mini.

      Edit: rofl äd setsuna; jupp, das passt zu "Projekte, an die noch niemand gedacht hat" am besten ^^


      *Oder verwechsel ich das grad mit der 3button/6button-Inkompatiblitäts-Sache aufm md (deshalb ja der "mode"-button)?
      Female Scart-auf-male BNC-Kabel gesucht+Chinch/Component-auf-BNC-Adapter/Manschetten
      Ebenso suche ich: Supermarioland2dx&standard (lose o komplett), plus:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel,N64Xpansionpack,GG-AdapterRetrofreak+retron5;Firepower2000/SuperSwiv,Bio-Metal-Jp,CottonBoomerang,Gekirindan,Amiga-scartcable,GC-Netzteil+Wii-Nts&sensorbar+Amiga-Nt,PS-RGB/Svideokabel+Memcards,gute snes/md/ms-rgb-Kabel,C64-svideo/av-Kabel

      The post was edited 7 times, last by pseudogilgamesh ().

    • :D Er ist verrückt :D

      Also ich bin für alles offen. Und nachdem ich gestern den GG Micro bekommen habe, muss ich sagen, dass der zockbar ist, aber natürlich mehr was für die Vitrine oder nen 8jährigen ist von der größe her. Also wer seine Kinder mit nem Outrun auf GG aufwachsen sehen möchte, .... :D

      Der MD Mini ist zockbar, der Astro Mini wird es, also wenn wieder was ernshaftes zum zocken kommt, bin ich dabei, von SG, MS, SAT, DC bin bei allem jetzt schon instant dabei :D

      Das mit meiner Neptune Idee kann man ausweiten, muss man auch nicht, war ja auch mit nem Emoji versetzt, das darf man nicht vergessen :D
      Habe damals auch schon daran gedacht dass sie nen MD2 raushauen könnten mit den Titeln die auf dem MD 1 Mini fehlen und natürlich mit 2-3 Mega CD und 32X Titeln ;)
    • Aach, immer dieser ganze Plastikscheiß. Bei den ganzen Minis vermisse ich einen gewissen Nachhaltigkeitsgedanken. Warum hat man den MD-Mini nicht mit einer Art Onlinefunktion ausgestattet, wodurch man sich Klassiker und neue Sachen für einen angemessenen Preis auf's Gerät ziehen kann? Durch die ganze SGDK-Geschichte und die Retrowelle im allgemeinen, erlebt der MD ja gerade seinen zweiten Frühling. Der MD lebt weiter, und so sollte auch das Produkt gestaltet sein. Die ganzen Minis stellen eher eine Konservierung dar, sollten aber eine Kultivierung auf Höhe der Zeit darstellen.
    • Flat Eric wrote:

      "Ich denke, dass wir beim nächsten Mal mit einem Konzept arbeiten könnten, das dem Mega Drive Mini nahe kommt. Wenn ich einige Namen sagen muss, könnte es ein SG-1000 Mini oder ein Dreamcast Mini sein", fügt er hinzu.
      Plant... Jaja. :lol:
      Es gab nach dem Interview noch einen Twitterpost von Herrn Okunari wo er auf die Frage des zeitlichen Rahmens eingeht und schreibt das sie sofort an die Arbeit gehen, aber man mit 2022 rechnen müsste. Klar haben das die Firmenobersten noch nicht durchgewunken und es besteht keine Garantie, aber es gibt zumindest jemanden der sich als Creative Producer offiziell mit einem Team dransetzt und das nächste Mini konzeptioniert. Von Nintendo hört man nur noch die Idee wäre quasi tot.

      Ich denke jeder hier kann ganz gut einschätzen wie lang der Weg zu einem tatsächlichen neuen Mini von Sega ist und das es vielleicht nie kommt, aber ich denke das da zumindest viel dran ist wenn ein Offizieller sowas in die Öffentlichkeit trägt und wenn man sieht wie viel Spaß und hoffentlich Profit Sega aktuell an kleiner Spielzeughardware hat. Neben dem MD Mini, dem GG Micro und dem Astro City Mini würde es mich nicht wundern wenn man bei Sega (die entsprechenden Verkaufszahlen vorausgesetzt) auf den Geschmack gekommen ist. Niemand, nicht einmal Nintendo, kann potenziell mehr Minikonsolen bringen und so eigenständig ohne viel Lizenz-Hickhack befüllen wie Sega. So lange der Rubel rollt ist dieses Geschäftsmodell eigentlich ein Nobrainer.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Das ist ja alles schön und nett, wir sprechen trotzdem leider über höchst spekulative Dinge und "Planung" impliziert so etwas wie Sicherheit, die es meiner Meinung nach in den Stadium noch überhaupt nicht gibt. Wir sollten auch nicht vergessen, dass z.B. der Saturn (bis auf Japan) und die Dreamcast nicht gerade Cash-Cows waren und durchaus schwierig zu emulieren sind.

      SG-1000 Mini sehe ich technisch und auch vom drum herum am realistischsten, würde bei mir aber nun wahrlich nicht für Jubelstürme sorgen. ;)

      Zu Nintendo: die sind clever. N64 haben sie sicherlich schon "durchgesprochen", aber intern, ohne, dass hier mit der Öffentlichkeit gesprochen wurde. Gameboy halte ich hier für realistischer, aber auch da dringt nichts nach außen.

      Was mich immerhin positiv stimmt: MD Mini ist wohl nicht so schlecht gelaufen oder wie schätzt ihr das ein? Besser jedenfalls, als da ständig irgendwelchen Schrottklitschen MD-Lizenzen zu verscherbeln...