Microsoft kauft Bethesda / ZeniMax Media

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Hab mich mal in die Recherche begeben.
      Was ich ja überraschend finde ist, dass Nintendo wohl einen fast doppelt so hohen Net Worth (Vermögen) hat wie Sony.

      Nintendo hat angeblich 85-95 billion US Dollar (billion sind natürlich Milliarden)
      Sony hingegen "nur" 45-55 billion US Dollar

      Nintendo echt fast doppelt so viel wie Sony WTF? Ist das so richtig? Das wäre für mich sehr überraschend falls das stimmen würde.

      Microsoft natürlich stinkreich mit geschätzt über 1 Trillion US Dollar (also 1 Billion).
      XBOX Live Gamertag: PastJaguar58661

      The post was edited 1 time, last by Oiseau ().

    • äd Wanni u Bezos' Einkaufstour:

      Kann er nicht. Es gibt eben auch Familienunternehmungen, wie auch "Nicht-Familien-Unternehmungen", wo der "harte Kern"/Familie mehr als die Hälfte aller Anteile dauerhaft hält. So jemanden kaufst Du nicht einfach, Du musst ihn auf dem Markt schlagen. DAS könnte Bezos unter Umständen sogar, wer weiß? :tooth:

      Äd Thread: Blunti, ich teile deine Beobachtungen
      Display Spoiler
      Die starke "Pro"-Sony-Stimmung herrschte schon vor dem would-b-always-on-Bone-Debakel* hier glasklar vor; erst in jenem Mikroklima war ein Fortbleiben/Dauerschweigen so vieler ehemals "X-boxelnder" user
      Display Spoiler
      (Der gebannte Gangbanger zB, das war neben stevie&rocco + Dragoon, egal was man von deren posts halten mochte, noch der beinahe Einzige, der im MS-Fred postete)
      derart flotti-potti möglich :duck: Es ist eine lang-vergangene Mär, dass dies Forum hier "SEGA"-geil hoch³ und im Geiste der "spirituellen Nachfolge" SEGA's durch MS
      Display Spoiler
      Stichwort: Rache an Nintendo u Sony durch die mächtige, Duke-beschwerte Hand des Xbox-Userz! ( :tooth: )
      eben auch irgendwie "Microsoft-geil" sei; ich kann dies an keiner Stelle beobachten
      + ein wichtiger, richtiger Schritt in die absolut richtige Richtung für MS. Doom rockt, Wolferl ebenso :love2:

      Und äd "aufgekaufte Firmen zwanghaft kaputtmachen"-->Da schenken sich beide "Kombattanten" (zumindest "on the long run", also in der Zusammenschau der Videogamehistorie) afair wenig bis nix; schaut doch nur mal, was mit dem guten Psygnosis nach der Übernahme durch Sony/nach der "Umwandlung", bzw dem "Aufgehen im Mutterkonzern" geschehen ist. Nichts Gutes, afaik u afair (lange nix mehr von einem wipeout gehört)... ;(


      *Dessen (des Bone-Debakels) Nachhall ist aber zugegebenermaßen besonders stark: Kennt man ja aus der (Westentaschen-)Psychologie: Einen negativen Stimulus muss der Unternehmer mit 8 positiven Stimuli wieder "gutmachen". Hard work, and rightfully so ^^


      Ich weiß auch nicht, was man nun genau hier auf Teufel komm raus nun groß kritisieren will: Soll Ms die Programmierer höchstselbst ausbilden, dann nach 3-4 Jahren assemblen/ein Team gründen, eigene Marken entwickeln u dann geht's genau wie weiter? Wie hatte Sony das mit naughty dog genau gemacht?
      Display Spoiler
      Haben die die Truppe von Grund auf ausgebildet, haben versch. Mitglieder dieser Truppe, uA auch der berühmte Cerny himself, nicht auch schon vorher Multiplattformtitel in andren Truppen gemacht? Das könnte solche "ärgerbaren" userz doch auch "ärgern", a la Hey, ihr klaut Progger-Truppe ABC das Talent, welches für den nächsten guten Teil eines Multifranchises notwendig ist, ey!
      Und das ärgert Nutzer bestimmter Plattformen dann also weniger, als wenn ein ehemals Multi-Titelhersteller aufgekauft wird? Naja.
      Female Scart-auf-male BNC-Kabel gesucht+Chinch/Component-auf-BNC-Adapter/Manschetten
      Ebenso suche ich: Supermarioland2dx&standard (lose o komplett), plus:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel,N64Xpansionpack,GG-AdapterRetrofreak+retron5;Firepower2000/SuperSwiv,Bio-Metal-Jp,CottonBoomerang,Gekirindan,Amiga-scartcable,GC-Netzteil+Wii-Nts&sensorbar+Amiga-Nt,PS-RGB/Svideokabel+Memcards,gute snes/md/ms-rgb-Kabel,C64-svideo/av-Kabel

      The post was edited 8 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Der Psygnosis Vergleich hinkt ja auf beiden Beinen. ^^
      Erstens hat der Laden gute 20 Jahre unter Sony existiert. Zweitens haben sie auch eigentlich das meiste ihrer besten und erfolgreichsten Games nach der Übernahme gemacht. Den Track Record von Sony und MS kann man da gar nicht vergleichen, was gekaufte Studios angeht und wie es mit denen weiterging.

      Naughty Dog ist auch ein gutes Beispiel... Klar gabs die vorher schon. Aber die waren kein Hit Lieferant mit riesigen Marken, es war ein kleines Studio bekannt durch eher mäßige Games. Dann hat Sony gesehen dass sie bei Crash vielversprechende Arbeit leisten und ihnen nen Publishing Deal gegeben. Zu Beginn der PS2 Ära dann die Übernahme. Perfektes Beispiel für ein Studio, das mit und durch den Konsolenhersteller erst richtig groß wurde. Und ja, ich denke dass das schon ein großer Unterschied ist zum Aufkaufen fertiger, superberühmter Hitgaranten. Letzteres funktioniert auch, ist aber eben die einfache und uninspirierte Lösung. Mit Geld geht alles.
      Oder Rare, die damals erst mit Nintendo zum Top Team wurden.

      EDIT: Heißt übrigens nicht dass ich es MS vorwerfe. Ist ja ne Taktik, die sich auszahlen kann, und war vielleicht nun nötig. Und Sony hätte in der Situation vielleicht ähnlich gehandelt. Aber die Herangehensweise ist trotzdem, wie sie sich darstellt anders und imo ist halt das Greifen nach einem Riesen schon eher die cheape Variante (wenn auch nicht finanziell :D ) verglichen mit dem Kauf eines kleinen oder mittleren Studios, das sein Handwerk vielleicht versteht aber sein Potenzial erst noch ausschöpfen muss.

      Bei Obsidian und InXile hat man bspw wenig Gemecker gehört. Die sind auch bekannt und gut, aber eben nicht AAA Devs mit großem Portfolio an Marken, die regelmäßig Blockbuster veröffentlichen. Und Obsidian finde ich sogar besser als Bethesda, trotzdem habe ich mir da eher gedacht dass Sony sie hatte kaufen sollen als es als Extremmaßnahme zu sehen wie bei nem Riesen wie Bethesda.

      Sorry fürs pseudotieren meinerseits. ;)
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 3 times, last by 108 Sterne ().

    • :lol:


      Kein Ding; ich versteh's logischerweise wohl noch am ehesten; waren tablet- und falsche-Eile-bedingt wieder allzuviele Typos+ das übliche Spoiler-Heckmeck; kennt man ja nun (leider) ^^ :ray2:


      Das Problem ist bei mir, dass ich auf'nem tech-screen
      Display Spoiler
      (anders als beim klassischen Paper; ich schwör :tooth: )
      fast nie alle Typos "en bloc" erkenne, sondern sie eher "peu a peu" spotte, resulting in all-too-many edi(o)ts :tooth:


      Edit ( :ray2: )

      Hatte MS zur Bone-Launch-Zeit nicht so eine junge, unbedarfte Truppe beisammen, welche dieses aufwändige 3rd-person "Zeit-Anhalte-Dingen" (oder wars i-was mit Rückspulen a la Tenet?) machten, welches zwar (laut stevie u Anderen) gut und gutaussehend war, aber eben nicht am Markt "zündete"? Manchmal kommt halt zu nem guten Gedanken u den richtigen Entscheidungen das Fehlen von Glück hinzu ^^

      TheLastofUs zB traf halt (vielleicht auch mit ner Portion Glück) punktgenau nen Nerv/nen Zeitgeist und betrat afair einen Grund u Boden/Pfad, den andre Teile der Popkultur massivst "vorbereitet" hatten (Stichwort TWD). So könnte man zumindest relativ spitzfindig zu Gunsten MS (pseudo-)argumentieren :tooth:



      Edit äd hinkender Psygno-Vergleich: Find ich nicht; die haben mal Lemmings&Co gemacht u nun sind sie weg ;(

      Verstehe aber deine Sichtweise als Nicht-Homecomputer-Afficionado; armer 108 btw :duck: :bday:

      Srsly mag ich auch Colony Wars u Wipeout sehr-sehr gern (obschon Sony zu der frühen PS1-Dev-Zeit noch wenig hineinschwatzte, afair); bei mir besetzt die Truppe aber noch viel mehr Orte im heiß-pochenden Homecomputer-, PC- u Konsolen-Herzchen :love2:
      Female Scart-auf-male BNC-Kabel gesucht+Chinch/Component-auf-BNC-Adapter/Manschetten
      Ebenso suche ich: Supermarioland2dx&standard (lose o komplett), plus:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel,N64Xpansionpack,GG-AdapterRetrofreak+retron5;Firepower2000/SuperSwiv,Bio-Metal-Jp,CottonBoomerang,Gekirindan,Amiga-scartcable,GC-Netzteil+Wii-Nts&sensorbar+Amiga-Nt,PS-RGB/Svideokabel+Memcards,gute snes/md/ms-rgb-Kabel,C64-svideo/av-Kabel

      The post was edited 6 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Oiseau wrote:

      Hab mich mal in die Recherche begeben.
      Was ich ja überraschend finde ist, dass Nintendo wohl einen fast doppelt so hohen Net Worth (Vermögen) hat wie Sony.

      Nintendo hat angeblich 85-95 billion US Dollar (billion sind natürlich Milliarden)
      Sony hingegen "nur" 45-55 billion US Dollar

      Nintendo echt fast doppelt so viel wie Sony WTF? Ist das so richtig? Das wäre für mich sehr überraschend falls das stimmen würde.

      Microsoft natürlich stinkreich mit geschätzt über 1 Trillion US Dollar (also 1 Billion).
      Ohne Quelle ist immer lustig, kann aber nur Marktkapitalisierung (Wert des Unternehmens bei seinem derzeitigen Kurs) sein.
      N: $68 Mrd
      S: $97 Mrd
      M: $1567 Mrd
    • bluntman3000 wrote:

      CD-i wrote:

      Hier klingen manche als ob MS ein kleines Studio voller unfähiger gekauft hat. Das ist einer der größten westlichen Publisher und Entwickler mit wirklich extrem großen und relevanten IPs.
      Danke :top:
      Display Spoiler
      Es ist ja kein Geheimnis, dass neXGam inzw. "leichte" Sony-Schlagseite hat. Jede Microsoft-Ankündigung zieht in der Regel hämische Kommentare nach sich, ob angebracht oder nicht. Jetzt kaufen sie halt Bethesda und iD-Software und nach dem ersten, durchaus überraschten "Ok wow!" hat man die über den Dingen stehende Haltung schnell wiedergefunden und konstatiert die eigentliche Belanglosigkeit des Vorgangs. Ich glaub die hätten Rockstar oder Activision/Blizzard kaufen können und es wäre keine große Sache gewesen.

      No offense aber.

      Auch für mich war im "Zweikampf" der kommenden Generation Sony wieder deutlich bis uneinholbar vorn: Großartige IPs, loyale Fanbase und nicht zuletzt der übereinstimmende Preis (Kunststück: man musste ja einfach nur noch reagieren) zur Xbox.

      Was Microsoft meiner Meinung nach getan hat, ich erwähnte es weiter oben schon, ist immerhin wieder sowas wie echte Spannung in die kommenden Monate zu bringen. Zugegeben: Zu einem unfassbar hohen Preis! Aber mit Fallout, Doom, Skyrim und nicht zuletzt Wolfenstein hat man plötzlich durchaus klangvolle Namen im eigenen Team ... und die dazu gehörigen Entwickler! Plus: Einen 7,5 Milliarden Dollar Deal haben die ganz sicher nicht per Handschlag und/oder beim Bier in der Nacht vom Sonntag zum Montag geklärt. Wer weiß, was alles hinter den Kulissen geplant ist, welche Spiele die noch unangekündigt in den Startlöchern haben. Phil Spencer erwähnte etwas in diese Richtung.

      Und ganz ehrlich: Mit den neuen Studios und IPs, den bereits vorhandenen Inhalten und nicht zu vergessen EA Play (ohne Aufpreis) ab Weihnachten 2020 ist der Game Pass einfach mal eine harte Ansage, dagegen sind die bisherigen "Games with Gold" oder PS Plus Abo-Modelle nur noch ein Witz.

      Ich möchte auch mal kurz die Art und Weise, wie die ZeniMax / Bethesda Übernahme kommuniziert wurde, in der Diskussion festhalten. Wie oft wurde Microsoft zuletzt von Sony sehr subtil wie ein dümmliches Ärgernis auflaufen lassen? Das geht halt auch anders, hier wurde von offizieller Seite lediglich kurz, kühl und fair darüber informiert. Spiele kommen für die Xbox, Spiele kommen für die Playstation. Fertig. Hat mir gefallen.
      So sieht es aus. Hätte Sony diesen (Mega) Deal gebracht, würde hier wohl ganz anders geschrieben werden ;)
      Also ich bin froh, dass MS es so gemacht hat. Alles, was Sonys Marktmacht schwächt, ist positiv für alle Gamer.
      80€ für ein PS5 Game sind auf Dauer nicht haltbar und MS zeigt dazu eine Alternative.
      Aber OK, da ich soweit nichts Negatives zu den Deal hier lese, wissen selbst die Sony Fanboys, dass so ein Deal für alle gut sein kann.
      Auf jeden Fall hat die Sony Marketing Abteilung nun etwas zum Nachdenken. Man stelle sich nur vor, MS sichert sich nun auch noch Rockstar :D
      MS hat somit wirklich einen der wichtigsten 3. Party Studios, was ihnen einen guten strategischen Punkt bringt
    • @Badhero
      Das mit Rockstar wäre der Supergau. Egal was MS dann sagt. Ich könnte mir da vorstellen das wir dann gar kein richtiges offline Spiel bekommen werden wenn MS das ganze kauft.
      Das mit den Preis der Spiele ist mal so angedacht. Ob die Preise so bleiben ist halt immer noch die Frage. Auch muss man mal sehen was der Pass in 1 oder 2 Jahren kosten wird. Der Pass ist keine Alternative sonder was komplett anderes. Das Thema hatten wir schon mal und das Ergebnis war, dass der Pass wenn er wirklich kein Zuschussgeschäft werden soll ziemlich teuer werden muss auch wenn am Ende 70 % der Kunden den haben und das dann sagen wir nochmal 10 Million mehr wären also 25 Millionen Spieler.
      Mal sehen wie sich das alles noch entwickelt und ob das für uns am Ende wirklich Vorteile hat oder nicht. Ich bin da sehr skeptisch. Viele der angedachten Dinge hören sich ja an sich gut an aber ob da nicht was am Ende auf der Strecke bleibt sehen wir das erste mal Ende 2021 und dann wirklich 2022 oder 2023.
      MS kann einiges finanzieren aber wie lange geht das gut bei gleicher oder leicht gestiegener Qualität der Spiele? Bei den vielen Studios die MS nun hat steigen die Mitarbeiterzahlen und hören Preisen beim Personal und da kann man nicht einfach was auslagern und davon ab dar man nicht vergessen, dass ein Teil auch immer mal wieder von externen Studios gemacht wird die auch Geld verlangen.
      Die Vielfalt muss steigen. Wenn das so weiter geht hat MS besonders für mich immer noch wenig anzubieten was ich unbedingt Spielen will.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Wie auch Luftikus schon erkannte, MS wird wohl nicht bei allen auf Console Exclusives bauen (Minecraft zeigt es ganz gut).
      Das denke ich auch nicht, aber MS hat nun eine größere Macht was 1-3. Party Games angeht (wie soll man das nun nennen?).
      Ein Monopol will niemand, obwohl ich da MS weit fairer sehen würde (was Preise angeht) als Sony. Nintendo macht zum Glück sein eigenes Ding und ist davon weitestgehend unabhängig.
      Jede Konkurrenz ist gut und hält den Markt lebendig. Es sind gerade spannende Zeiten im Konsolenkrieg und MS nutzt seine Finanzstärke, um diesen Markt lebendig zu halten. Dafür muss ich MS wirklich loben
    • @Badhero
      Mal abwarten was in Zukunft kommt. Wenn MS was hat was wirklich viele Leute anzieht und dann viel Geld abwirft wird man am Ende wohl doch noch das auch anderen Plattformen zur Verfügung stellen. Das nicht alles Konsolen Exklusive wird ist doch klar. Es kommt doch auch noch alles für den PC. Ähm ja ich weiß was du meinst aber mal sehen wie das mit vielen Spielen aussieht ob die nicht doch exklusive PC und XS bleiben.
      Ob ein quasi Monopol mit MS in irgend einer Form fairer wäre als bei anderen hoffe ich sehen wie nie und auch nicht bei den andern Firmen.

      @CD-i
      Es ist vielleicht so gemeint, dass die Kauf Sony und zum Teil Nintendo unter Druck setzt und dann dadurch der Markt mehr in Bewegung gerät weil die anderen Firmen reagieren werden wie auch immer.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Badhero wrote:

      Alles, was Sonys Marktmacht schwächt, ist positiv für alle Gamer.
      80€ für ein PS5 Game sind auf Dauer nicht haltbar und MS zeigt dazu eine Alternative.

      1. Wann genau ist Sony zum ultimativen Bösen, dem Imperium, der Spielewelt aufgestiegen und seit wann ist MS der
      Erlöser?
      Was genau haben Gamer davon, dass MS jetzt alle Behtesda Marken gehören? Glaubt hier wirklich jemand das MS alle
      Studios und deren Mitarbeiter halten wird, wenn die keine Gewinne abwerfen oder neue Gamepass Abonenten bringen?

      Die 80 EUR für ein PS5 Game werden wir zudem genau 1:1 so für Xbox Series X Spiele sehen.

      Mark my Words! Über Preiserhöhung von Spielen wird nämlich nicht erst seit der PS5 diskutiert.
      Meine Geräte : Sony Playstation 1,2,3,4 / Nintendo 64, DS, Wii, 3DS, Switch / Microsoft Xbox, Xbox 360, Xbox One / Sega Dreamcast / SNES Mini
      Zocke derzeit : The Last of Us - Part II (PS4 Pro) / The Witcher 3 - Wild Hunt GotY Edition (Xbox One)
    • Genau das, was The_Clown sagte. Jedes + für einen Hersteller setzt Sony unter Druck.
      Sony hab ich nie als Over Boss dargestellt, nur sind sie Marktführer und daher haben sie ganz andere Marktmacht, diese wird natürlich geschwächt, wenn die Konkurrenz stärker wird.
      Wir haben es beim Gamepass gesehen (die Idee mit den PS+ PS4 Games bei der PS5 ist ein Konter), oder noch früher, bei der Wii, wo Sony mit den Six Axis und PS Move kontern musste.
      Ob es nun erfolgreich war, ist irrelevant, aber was Sony damit versuchte ist offensichtlich.
      Die Marketingabteilung bei Sonys Playstation Team ist halt immer den Trends der Konkurrenz am hinterherlaufen (wobei ich nicht abstreiten will, dass sie nicht auch selber gute Ideen hatten und haben).
      Das letzte Mittel, was alle haben, ist der Preis, wenn Exclusives nicht mehr ziehen und davon profitieren halt alle Gamer. Daher ist der Druck nicht schlecht, wenn MS weiter mobilisiert
    • AmFreak wrote:

      Oiseau wrote:

      Hab mich mal in die Recherche begeben.
      Was ich ja überraschend finde ist, dass Nintendo wohl einen fast doppelt so hohen Net Worth (Vermögen) hat wie Sony.

      Nintendo hat angeblich 85-95 billion US Dollar (billion sind natürlich Milliarden)
      Sony hingegen "nur" 45-55 billion US Dollar

      Nintendo echt fast doppelt so viel wie Sony WTF? Ist das so richtig? Das wäre für mich sehr überraschend falls das stimmen würde.

      Microsoft natürlich stinkreich mit geschätzt über 1 Trillion US Dollar (also 1 Billion).
      Ohne Quelle ist immer lustig, kann aber nur Marktkapitalisierung (Wert des Unternehmens bei seinem derzeitigen Kurs) sein.
      N: $68 Mrd
      S: $97 Mrd
      M: $1567 Mrd
      Ja, ohne Quelle ist super lustig. Selten so gelacht, haha.

      Ok, dann ausführlich:

      Ich beziehe mich auf den Net Worth, das ist das Reinvermögen der besagten Firmen. Es geht nicht um Fiskaljahre sondern gesamtes Reinvermögen. Was du meinst ist der Börsenwert der 3 Unternehmen.

      Reinvermögen bezieht sich auf alles, Börsenwert ist aber nur eine Einzelposition vom Reinvermögen.
      Das heißt aber auch, dass der Börsenwert höher sein kann als das Reinvermögen. Beim Reinvermögen spricht man auch vom Nettovermögen, weil auch die Verbindlichkeiten schon inbegriffen sind. Reicht das?

      Die Daten sind von September zumindest für Nintendo und Sony, also relativ frisch.

      Nintendo: https://www.wealthypersons.com/nintendo-net-worth-2020-2021/#Net_Worth_of_Nintendo
      => Wird in dem Artikel sogar mit 95 Milliarden US Dollar angegeben, gibt auch Berichte die von 85 Milliarden sprechen die aber meistens älter sind. Bei Sony ist das ähnlich.

      Sony: https://www.wealthypersons.com/sony-net-worth-2020-2021/#Net_Worth_of_Sony
      => Auch hier schwankt es zwischen 55 Milliarden USD und 45 Milliarden bei älteren Berichten.

      Microsoft: revenuesandprofits.com/microsoft-net-worth-2019/
      => Microsoft liegt bei über 1 Billion US Dollar. Berichte liegen aber schon Zeit zurück, könnte schon leicht höher liegen. Jetzt aber ja wieder 7.5 Milliarden weniger, wobei das fast nix ausmacht bei denen.

      Sollen alles keine festen Zahlen sein, können wir auch garnicht wissen es sei denn einer arbeitet dort in der Buchhaltung. Aber nur grob kann man schon nach den Zahlen gehen denke ich. Bin halt nur überrascht wie gut Nintendo gewirtschaftet hat auch im Vergleich zu Sony.
      XBOX Live Gamertag: PastJaguar58661

      The post was edited 4 times, last by Oiseau ().

    • Badhero wrote:

      oder noch früher, bei der Wii, wo Sony mit den Six Axis und PS Move kontern musste.

      Ob es nun erfolgreich war, ist irrelevant, aber was Sony damit versuchte ist offensichtlich.
      Schlechtes Beispiel, weil Motion Controls für PS3 vorgestellt wurden bevor die Wii enthüllt wurde. Waren nur noch nicht in Dildo Form, aber eine der allerersten PS3 Vorführungen.

      Was nicht heißen soll dass Sony sich nicht von anderen inspirieren lässt. Klar. Tun die anderen aber auch.

      Game Pass war die Reaktion darauf, dass PS+ früher die besten Games hatte. Sony waren die ersten mit Cross Platform play als MS noch nicht wollte. Das hat sich später gedreht. Die Switch ist im Prinzip eine Weiterentwicklung des ganzen Konzepts von Crossbuy, Cross save und Crossplay zwischen PS3, PS4 und Vita und von der TV Konnektivität der PSP (inklusive Dock).

      Trophies sind dafür bspw von MS kopiert.

      Aber es gibt bei jeder Firma solche Sachen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Der Börsenwert ist nicht Teil des Reinvermögens, weil das Unternehmen sich logischerweise nicht sich selbst besitzt.
      Die Nintendo/Sony Quelle ist Crap, sieht nach maschineller Seite aus die irgendwelche Zahlen aus den Berichten crawled und falsch in $ umrechnet.
      Für verlässliche Zahlen s. Berichte von Nintendo/Sony.
      Die Ms Quelle spricht von Market Cap aka Börsenwert (so wie ich vermutet hatte).
      Meine Aussage mit den Quellen hatte schon seinen Grund.
    • bluntman3000 wrote:

      CD-i wrote:

      Hier klingen manche als ob MS ein kleines Studio voller unfähiger gekauft hat. Das ist einer der größten westlichen Publisher und Entwickler mit wirklich extrem großen und relevanten IPs.
      Das geht halt auch anders, hier wurde von offizieller Seite lediglich kurz, kühl und fair darüber informiert. Spiele kommen für die Xbox, Spiele kommen für die Playstation. Fertig. Hat mir gefallen.
      Das war nicht die Aussage von MS. Es wird von Fall zu Fall unterschieden auf welcher Plattform das Spiel erscheint (man spircht hier nicht von "Konsole" oder benennt diese beim Namen).

      Badhero wrote:

      Alles, was Sonys Marktmacht schwächt, ist positiv für alle Gamer.
      Der entscheidende Punkt ist auf welche Art und Weise die Marktmacht von Sony geschwächt wird. In dem man (unter anderem) in eigene Projekte investiert, neue Spielemarken aufbaut usw. (siehe Nintendo oder Sony) oder einfach einen großen Teil von zig beliebten Spieleserien aufkauft und somit die Reichweite für Millionen von Playstation und Switch Spielern beschränkt diese Games spielen zu können. Positiv für Gamer? OK!
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇

      The post was edited 4 times, last by Retrorunner ().