[Multi] Pathfinder: Kingmaker

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Launch Trailer:


      "Pathfinder: Kingmaker – Definitive Edition"-Inhalte:

      Pathfinder: Kingmaker entführt Spieler in die Weiten der RaubLande, gefährliche und düstere Landstriche, deren Namen in den Herzen der Pathfinder-Fangemeinde verewigt sind. Das digitale Rollenspiel lässt diese Fans an bekannte Orte der Serie reisen, berühmte Charaktere treffen und schickt sie gleichzeitig in ein neues Abenteuer voller tödlicher Feinde und unvorhergesehener Wendungen. Spieler können in Pathfinder: Kingmaker das heroische, tiefgreifende Fantasy-Universum der Pen & Paper-Vorlage auf völlig neue Art erleben.

      Pathfinder: Kingmaker fordert die Spieler heraus, beides zu sein: Abenteurer und Herrscher. In der rauen Wildnis wartet ein Königreich darauf, von mutigen Recken geformt zu werden. Das umfangreiche Herrschaftssystem ist dabei mehr als ein einfaches Burgenbau-Element. Jedes Königreich spiegelt, basierend auf den Entscheidungen der Spieler, ihrer Allianzen und Feindschaften, ihrer Führungsstärke und –stils ,den Charakter seines Herrschers wider.


      Die Definitive Edition alle bisher veröffentlichten Erweiterungen (DLCs):

      Pathfinder: Kingmaker - The Wildcards
      Furchtlose Erforscher der Raublande können die neue spielbare Rasse der Tieflinge entdecken. Ein Volk, in dessen Adern dämonischen Blutes fließt. Zudem lernen sie auch die Kräfte der zusätzlichen spielbaren Rasse der Kinetiker nutzen und ihre Gruppe mit einem neuen Begleiter verstärken. Die Tiefling-Kinetiker verfügen über ihre eigene spannende, aber auch bezaubernde Geschichte.

      Pathfinder: Kingmaker - ’Varnhold’s Lot
      Der zweite DLC umfasst eine umfangreiche neue Kampagne. Während die Helden noch ihren Sieg feiern, treffen sie auf einen anderen Veteranen der Raublande: Maegar Varn. Dieser hat, ähnlich den Spielern, sein eigenes Herrschaftsgebiet ausgebaut und regiert die Nation Varnhold, gelegen an den felsigen Ausläufern des Dunsward. Wie erging es den Bewohnern dort, wie standen sie sich gegenüber?

      Innerhalb dieser neuen Geschichte erleben die Spieler, basierend auf ihren Entscheidungen im Hauptspiel, eine andere Sicht auf die Entwicklung der Welt von Pathfinder: Kingmaker. Der Inhalt umfasst bis zu 12 Stunden Spielzeit.

      Pathfinder: Kingmaker - Beneath The Stolen Lands
      In der dritten Erweiterung führt Pathfinder: Kingmaker einen gänzlichen neuen Spielmodus ein. Welcher Held kennt nicht diese Tage, an denen epische Geschichten, tiefschürfende Entscheidungen und Konsequenzen dem Abenteurerherz einfach zu viel sind? Hand ans Schwert, manchmal will der Held von heute doch einfach seine Rüstung anlegen, ein paar Feuerbälle werfen und Horden feindlicher Monster erlegen! Beneath The Stolen Lands ermöglicht genau dies. In einem zufällig generierten endlosen Dungeon, warten zahllose Feinde auf starke Schwertarme und zerstörerische Zauber! Der Dungeon ist frei über einen separaten Spielstart verfügbar oder als Teil der Hauptkampagne.

      Pathfinder: Kingmaker - Bloody Mess – Der Name sagt eigentlich schon alles: mehr Blut und Verstümmelung als zusätzliche Option
      Pathfinder: Kingmaker - Arcane Unleashed – Diese Erweiterung fügt dem Spiel noch mehr Magie und Zaubersprüche hinzu.
      Pathfinder: Kingmaker - Royal Ascension – Beinhaltet den Soundtrack, das digitale Artbook, zwei In-Game-Portraits, Brettspiel-Module, hochaufgelöste Karten und einen roten Panda.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Im großen und ganzen finde ich es jetzt schon besser als Pillars of Eternity.
      Statt es einmal entgültig festzulegen wie bei Pillars 2 kann man hier jederzeit per Knopfdruck zwischen Echtzeit und Rundenkampfmodus wechseln. (Sogar im Kampf)

      Story ist bisher eher Standard aber trotzdem interessant.
      Technik ist wie zu erwarten so lala. (PS4PRO) Kleine Ruckler sind an der Tagesordnung.
      Wirklich nervig finde ich die 1 Sekunde Aussetzer die regelmäßig auftreten selbst wenn man stillsteht.

      Das ist auf jedenfall eines der Spiele auf dessen Performance ich schon in der Next Gen gespannt bin.
      Steam: PhillXVII
      XBL Gamertag: Phill XVII
      PSN ID: PhillXVII
      3DS FC: 4656-7982-7921
      Nintendo Network ID: PhillXVII

      The post was edited 1 time, last by Phill XVII ().

    • Phill XVII wrote:

      Im großen und ganzen finde ich es jetzt schon besser als Pillars of Eternity.
      Statt es einmal entgültig festzulegen wie bei Pillars 2 kann man hier jederzeit per Knopfdruck zwischen Echtzeit und Rundenkampfmodus wechseln. (Sogar im Kampf)

      Story ist bisher eher Standard aber trotzdem interessant.
      Technik ist wie zu erwarten so lala. (PS4PRO) Kleine Ruckler sind an der Tagesordnung.
      Wirklich nervig finde ich die 1 Sekunde Aussetzer die regelmäßig auftreten selbst wenn man stillsteht.

      Das ist auf jedenfall eines der Spiele auf dessen Performance ich schon in der Next Gen gespannt bin.
      Wie sieht’s denn mit den Ladezeiten aus?

      PoE 2 habe ich geliebt aber die Ladezeiten haben’s einem zeitweise hart verdorben.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Die waren ob SSD oder HDD relativ gut.
      Gemessen hab ich nicht aber bestimmt knapp 1/2 von PoE.
      Allerdings soll fortschreitende Spieldauer auch hier die Ladezeiten negativ beeinflussen.
      Hab dazu aber noch keine Meinung.

      Bis zum nächsten PS4 Patch spiele ich auch nicht weiter.
      Hat einige Bugs und korrupte Savefiles soll es auch geben.
      Hab echt kein Bock da eventuell mehrere Stunden Spielzeit zu verlieren.
      Steam: PhillXVII
      XBL Gamertag: Phill XVII
      PSN ID: PhillXVII
      3DS FC: 4656-7982-7921
      Nintendo Network ID: PhillXVII

      The post was edited 1 time, last by Phill XVII ().