[PS5] Demon's Souls Remake

    • Darkshine wrote:

      Hoffe es bekommt einen Easy Modus.
      Dann hoffe mal bis zur Unendlichkeit. Sowas wird nicht passieren. Die Spiele sind mit einem Schwierigkeitsgrad im Gedanken erstellt und nicht, damit man einfach durchspaziert. Wenn man nicht frustresistend ist für solche Games, ist besser beraten mit einem Let's Play oder Longplay, wenn man sehen will, was das Game alles bietet.

      Dieses Easy Mode Mimimi Thema hatten wir ja schon bei Sekiro und dort wurde schon erklärt, wieso es keinen Easy Mode gibt.

      @Ignorama ich dachte da weniger ans entfernen, sondern vielmehr am "etwas" besser dem Spieler näherbringen, was die Tendency beeinflusst. Ohne Hilfe vom Internet, hätte ich nicht mal gewusst, wie ich eine sehr dunkle Tendency wieder hell bekomme und teilweise war es gar nicht mehr richtig möglich wieder heller zu werden, ohne das Game mehrmals durchzuspielen(wegen +1 Richtung hell für Boss Kills). Teilweise öffnen sich ja Wege oder spawnen kleine Brücken erst, wenn man eine gewisse Tendency Stufe erreicht und es gibt wirklich null Indikatoren, die einem zeigen was man dafür machen muss.

      Dagegen fand ich selbst das finden von Questreihenfolgen und NPCs ersichtlicher und selbst das ist ja was, was man in anderen Dark Souls Games verpassen kann. (Solaire als Beispiel)

      The post was edited 2 times, last by Undead ().

    • Ignorama wrote:

      Es sieht strikt besser aus und war damals kein Stilmittel, sondern der nicht ganz perfekten Technik geschuldet. Das ist der Witz daran und die Kritik stilisiert leider Unzulänglichkeiten zu Kunst hoch.
      Leider?
      Das war doch schon immer so, nicht nur in Videospielen: technische, materielle und finanzielle Grenzen zwingen einem kreativ zu denken und etwas in diesem Rahmen zu erschaffen. Ob das Bluepoint-Remake nun die Fleischwerdung der ursprünglichen Demon Souls - Vision ist spielt doch gar keine Rolle, wir haben die PS3-Version als für sich stehendes Werk und das dieses krass vom Remake abweicht sieht jeder.

      Letztendlich wird man die beiden Spiele getrennt betrachten müssen, eben eine Neuinterpretation des Stoffes von einem amerikanischen Studio, ob das einem gefällt oder nicht muss jeder für sich entscheiden.
    • In einem Super Meat Boy gibt es ja auch keinen Easy Modus und da beschwert sich auch keiner komischerweise :D

      Ich denke mal das "Meme" von: "it's the Dark Souls of XY" wenn man von einem Schwierigkeitsgrad spricht, ist genauso präsent wie das verlangen eines Easy Modus, damit jeder Causalgamer das Spiel durchspielen kann. Ich bin aber froh, dass die Souls Games einen definierten Schwierigkeitsgrad haben, diesen man sich dann aber selbst schwerer/leichter machen kann, je nachdem wie man spielt. So wie dein Beispiel mit Pfeil und Bogen, weil Fernkampf einfach sicherer ist oder wenn man auf Powerfull Magie zurückgreift (sofern man sich damit beschäftigen will)

      Nur: vieles findet man erst mit Infos ausm Netz raus, da keiner ein Souls Game beginnt und sofort weis, welche Zauber oder Waffen existieren, geschweige den, wann wo welche Gegner auftauchen (da könnte man sagen: easy Modus? Spiel von Anfang an mit Walkthrough :P )
      Ich habe mir sicherlich die Souls Games auch schwerer gemacht als sie sind, aber ich bin nun mal lieber der Nahkämpfer, der hin und wieder mit Bogen spielt(wenn einem Gegner auch außerhalb der Reichweite mit Bogen angreifen^^), weil es einem Nahkämpfer ja auch nichts bringt, wenn er dauerhaft aus der Ferne beschossen wird.

      @CarlosMiyamoto Das könnte man dann auch zu Shadow of the Colossus sagen und die Leute finden das Remake weit ansehnlicher als das Original. Das Original war ja nicht kahl und trostlos, weil man das wollte, sondern wegen der PS2 limitiertung. Ich weis auch ehrlich gesagt nicht, wieso man sich an Remakes stört. Schlimmer wäre es gewesen, wenn sie einfach nur ein Stumpfes Remaster gemacht hätten. Ist Metroid Zero Mission ein Frevel, weil das NES Metroid soviel spezieller war, so ganz ohne Map und repetitiven Räumen?

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • Undead wrote:

      [..]@CarlosMiyamoto Das könnte man dann auch zu Shadow of the Colossus sagen und die Leute finden das Remake weit ansehnlicher als das Original. Das Original war ja nicht kahl und trostlos, weil man das wollte, sondern wegen der PS2 limitiertung. Ich weis auch ehrlich gesagt nicht, wieso man sich an Remakes stört. Schlimmer wäre es gewesen, wenn sie einfach nur ein Stumpfes Remaster gemacht hätten. Ist Metroid Zero Mission ein Frevel, weil das NES Metroid soviel spezieller war, so ganz ohne Map und repetitiven Räumen?
      Keine Sorge, ich stör mich nicht dran, ich kann solche Sachen ganz gut ignorieren und habe das Remake vermutlich schon bald wieder vergessen, ist ja nur ein Videospiel ^^
      Aber auch hier das gleiche Argument @Undead: ob man das so wollte oder nicht, ist doch vollkommen egal. Das Spiel steht mit seinen "Defiziten" für sich und ob die Mehrheit nun diese oder jene Iteration des Stoffes besser findet ist mir egal.
      Ist eine alte Verfilmung von Charles Dickens' Weihnachtsgeschichte nun obsolet, jetzt wo wir endlich 8k 3D - Kameras haben? Der Flug in Ebenezer Scrooges Vergangenheit sieht doch soooo toll aus in den neuen Filmen, so haben die sich das bestimmt damals nur erträumen können, die mit ihren primitiven Mitteln.
      Einige feiern das Demon Souls - Remake hier ab, ist doch prima für jene Leute, aber andere finden eben das Original (zumindest stilistisch) interessanter, so ist das halt ^^
    • Ignorama wrote:

      Also ohne Guide wird niemand alle Quests und Gebiete in Souls Games finden. Is so und wird sich hoffentlich nie ändern
      Das ist ja wie du schon sagst das Schöne daran, man arbeitet gemeinsam mit der Community und findet bestimmte Dinge heraus, auf die man alleine nie gekommen wäre. Ich hab damals Sekiro zum Release gespielt und war nebenbei in einem Discordchat, war klasse wie wir uns gemeinsam durch die Welt gekämpft haben und jeder einen anderen Tipp parat hatte :)
    • Finde das Remake sieht besser aus. Also nicht nur grafisch auch vom Design.
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • PSN: Ruckeltyp80 (Der Lootluemmel)
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Currently playing:
      Rocket League, Fall Guys, PUBG

      Most Wanted:
      Resident Evil VIllage, Demon's Souls Remake, Diablo 4, Dying Light 2, Sons of the Forest, Elden Ring, The Last Faith, Cyber Shadow
    • Ein Feature, das ich mir wünschen würde, wäre, Unique- und Bossweapons zu überarbeiten.
      Wäre gut für Build-Variety und PvP.
      Phosphorescent Pole, Epee Rapier, Runesword, Penetrator-Sword, Large Sword of Searching, Istarelle, Dozer-Axe, Bramd gehören alle in ihrer jeweiligen Waffenkategorie "aufgewertet".

      Ach ja, und einen einfach zu erhaltenden pure Bladestone pro NG. Entweder über Satsuki oder beim World 4-2-Keilstein.
      Let's go next game!

      The post was edited 1 time, last by orochi uali ().

    • ich hoffe auf einige verbesserungen
      inventargewicht bitte weglassen
      rollen in mehr als 4 Richtungen
      Vereinfachung der Upgrades von waffen
      World Tendencies vereinfachen/besser implementieren
      droprate von manchen gegentänden erhöhen oder luck fixen
      healsystem ändern (eher unwichtig, deswegen unten auf der liste, finde es nur gegen ende deswegen teilweise zu leicht)
      neues gebiet mehr ein wunschtraum fürcht ich)

      bin aber auch sehr gehyped auf das spiel, ist für mich der kaufgrund für eine ps5
      “Revenge. That's what he had come for... But it didn't really exist, did it?
      Just empty regret and bitter heartbreak, wandering the streets.
      The city around him, white and grey and cold, felt suddenly so small.
      Hyde had been right about family, there was no escaping it...
      Even when there was no one left to run from.”
    • orochi uali wrote:

      Ach ja, und einen einfach zu erhaltenden pure Bladestone pro NG.
      Ich wäre da schon zufrieden, wenn man die Droprate erhöht oder andere Gegner ihn auch dropen können. Ein für Trophys wichtigen Gegenstand hinter einem einzigen Gegner mit very low dropchance zu verstecken, welchen man sogar erst durch eine Secret Wand findet, ist schon hart dreißt. Das wird mir vom Game mit am meisten in Erinnerung bleiben, weil ich ohne zu übertreiben, dieses Skelett über 4h lang abgefarmt hatte.

      Ein anderer Punkt, der sich sicherlich von alleine lösen wird: Ladezeiten. DeSo ist da schon recht nervig, wenn man immer hin und her porten muss, damit Gegner wieder spawnen und man dabei durch 2 Ladebildschirme muss. Vllt wird das durch kürzere (oder fast keine) Ladezeiten deutlich angenehmer. An sich "passt" es zum Spiel, weil sich DeSo generell langsam spielt, aber wenn man dabei gefühlt stunden an Ladezeiten überspringen kann, (besonders beim farmen) dann wäre das schon eine Wohltat.

      Ich habe DeSo, seit ich dort Platin habe, nicht nochmal gespielt, aber ich sehe durch mein Blind LP immer wieder, wie lang die Parts doch wurden, damit man überhaupt "Fortschritt" zeigen konnte (und ich wünschte ich hätte damals die Ladebildschirme rausgeschnitten. :rolleyes: ) Immerhin kann ich mir so immer wieder anschauen, wie "schwer" das Game an manchen Stellen war, aber man es sich im Nachhinein hätte leichter machen können :D (wenn man es weis)

    • Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • New

      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇