Game Gear Micro

    • Nimmst mich gerade auf die Schüppe? :D :D Ohne Emojis, schwer zu erkennen...

      Also ich hatte viel Zuhause, auch was nichts mit Videospielen zu tun hat und eigtl kann man das meiste was sehr gut verarbeitet war, kam aus Japan selbst. Roland Musik Krams z.b....

      Wenn du das ernst meinst bin ich ganz auf deiner Seite. Wenn du es ironisch meinst dann zeig mir was bei dem Mini (die fake Lupe natürlich nicht mit inbegriffen) was bei dem GG Micro schlecht verarbeitet ist.
    • mickschen wrote:

      Nimmst mich gerade auf die Schüppe? :D :D Ohne Emojis, schwer zu erkennen...

      Also ich hatte viel Zuhause, auch was nichts mit Videospielen zu tun hat und eigtl kann man das meiste was sehr gut verarbeitet war, kam aus Japan selbst. Roland Musik Krams z.b....

      Wenn du das ernst meinst bin ich ganz auf deiner Seite. Wenn du es ironisch meinst dann zeig mir was bei dem Mini (die fake Lupe natürlich nicht mit inbegriffen) was bei dem GG Micro schlecht verarbeitet ist.
      ne ne, das war mein voller ernst.

      sega steht für qualität. war doch schon immer so. warum sollte da ausgerechnet das jubiläums-item ne ausnahme sein.

      würde mich schwer wundern, wenn der micro da aus der reihe tanzen würde.

      kanns aber erst sicher sagen, wenn ich das aleste-package mit dem weissen micro bekomme...
      (SUPER) FAMICOM RULES <3

      The post was edited 1 time, last by tzameti ().

    • 108 Sterne wrote:

      SEGA verarbeitet schon traditionell gut, aber beim GG Micro haben sie sicher nicht damit gerechnet, dass da jemand echt mit zocken will. :D Dafür ist das Teil nicht gemacht. ;P
      Man sollte nicht vergessen das die Micros eine Idee der Toy´s Division sind. Sehe das also wie 108 Sterne. Das sind Gimmicks mit Funktion und keine Konsolen.

      Was die Produktqualität angeht, so verweise ich mal auf die durchschnittliche Ausfallquote bei den Multimegas, den bei allen die ich kenne abgefallenen Stickknubbel dieser größeren Master System Pads mit dem Stick statt D-Pad und den Laufwerksproblemen mit Zündholztrick bei Dreamcast. Das war bei all meiner Liebe zu diesem System sowieso die größte Baustelle. Zwei meiner Pads haben gebrochene Analogtriggeraufhängungen, die ganze Scheiße piepst weil die Batterien einer VMU gefühlt 8 Wochen hielten und das GD Rom Format scheint die Discs schneller zu killen/unlesbar zu machen als jeden anderen Silberling.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • mickschen wrote:

      Hast du Framedrops verzeichnet?

      Ich glaub es sind da auch ne Menge Leute auf Klicks aus und sowieso SEGA Hater und es geht rum dass die Teile billig verarbeitet sind und schlecht laufen.
      Kann ich beides absolut nicht bestätigen.
      Ich hab bisher keine großartigen Framedrops verzeichnen können, außer bei Sonic in einem der späteren Levels, weiß aber nicht, ob das bei dem Original Game damals auch schon so war. Outrun läuft sehr flüssig. Als nächstes mache ich mich mal mit Guide an Royal Stone ran. Dann hab ich alle Games vom schwarzen Modell gezockt und fast alle auch durch. Die anderen Farben besitze ich zwar auch, habe diese aber noch nicht getestet.
      Must haves 2017: PS4: Persona 5, Dragon Quest XI |SWITCH: Xenoblade Chronicles 2 |3DS: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia


    • Ich habe mal den Blauen angetestet, allerdings ohne Lupe. Sonic ging sogar, aber Gunstar Heroes war doch etwas schwer zu spielen.
      "Ich hab die Zukunft nicht gewollt!
      Ich war für alles offen!
      Ich trinke ja nicht, weil's mich schmeckt, Herr Doktor,
      ich bin einfach lieber besoffen!" - Heinz Rudolf Kunze

      "Für Heuchelei gibt's Geld genug. Wahrheit geht betteln." - Martin Luther
    • Weil die größere Masse wohl keinen Originalen zum Vergleich hat. Müsste man eigentlich schnell erkennen können, dass die Buttons beim Micro und eigentlich alles mehr "zusammengequetscht" wurde. Siehe Abstand von Sound Löchern zum D-Pad oder die rechten Buttons die kleiner "wirken", da größeres Gerät. :tooth:

      Ist halt der beste Beweis für, wenn Leute etwas wollen, ohne wirklich Ahnung davon zu haben :D
      (habe ich übrigens schon beim G&W SMB gesehen, wo manche meinten, wie klein das Teil doch sei, obwohl es dieselbe Größe hat, wie ein Standard Wide Screen G&W. :whistling:
    • Das G&W hatte mich auch überrascht. Nicht die Größe des Geräts, sondern die Größe der Verpackung. Als Kind habe ich nie ein "Neues" in OVP bekommen oder auch nur gesehen. Als tzameti dann ein Pic hier gepostet hat war das in krasser Nahaufnahme und wirkte für mich viel größer als mein eigenes dann war. Das hat der Postbote ganz easy in den Briefkasten quetschen können. Ich ging davon aus das die 4cm Schlitz nie und nimmer reichen würden.
      :schimpf: walfisch :schimpf: