Game Gear Micro

    • Es gibt so drei (feuchte) SEGA-Träume von mir:

      - SEGA Nomad (mit LED-Backlight, USB,...). Das Teil kostet gebraucht ohne Modifikationen sowieso >200€, also immer noch eine große Investition
      - SEGA Multi-Mega. Damals im Otto-Katalog gesehen (?), 999DM. Mir lag die Kinnlade auf dem Boden: Ein DISC-MAN mit MD UND Mega CD Support??? :wow: Das war natürlich nie finanzierbar und ist bis heute nicht günstiger geworden...
      - SEGA Wondermega. Das Ding habe ich allerdings erst nach der MD-Zeit "entdeckt", weil es ja nie in PALien rauskam. Ich finde das bis heute die schönste Konsole ever released :love: . Ist ja auch nicht finanzierbar.

      Das sind natürlich Nischen-Sachen, auf die SEGA vielleicht bis auf den Nomad nie so richtig "Stolz" war, allein schon aus finanziellen Gründen. Aber "solche" Sachen in "Mini", man stelle sich ein SEGA Nomad in einem modernen Case + tolles Display ODER SEGA Multimega/Wondermega als Mini-MD + CD-Spiele (ROMs) als exklusive Edition für Enthusiasten. Das wären für mich als SEGA-Fan so No-Brainer. Aber ein GG Micro... Das ist dagegen einfach ein schlechter Witz.

      Ich weiß, "verrückte" Sachen hat SEGA gerne früher gemacht (32X, Nomad, Multimega, Wondermega, Neptun,...) und heute macht man ja nur noch seriöse Dinge, wo man davon ausgeht, dass sie nicht wie Blei in den Regalen liegen (so zumindest die Theory, Sony hat mit der PSX Mini ja sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht). Aber genau DEN Spirit, in kleiner Auflage von mir aus, würde ich gerne sehen. Das wäre für die Fans, das sind Sachen, die "normal" einfach immer noch wahnsinnig teuer sind.

      Ein Game Gear hingegen kostet nicht die Welt. Wäre aber als Mini-Variante trotzdem super. Nur eben nicht in dieser Gadget-Form wie jetzt... Aber gut, das ist jetzt nur die pure Nostalgie, die bei mir spricht.

      The post was edited 1 time, last by Flat Eric ().

    • Sega Multi Mega war auch mal auf meinem Plan, bis ich mitbekommen habe, dass diese leider doch recht anfällig für Fehler sind (z.b. der Laser) und die Bauart im Innern so "gezwängt" ist, dass es keinen Spaß macht, das Ding aufzuschrauben.
      Hätte mal eines für 200€ haben können, aber dann hätte ich mich geärgert, wenn es nicht richtig laufen würde. Vom Formfaktor (größe) ist es aber Ideal, vor allem wenn man als Retro Spieler/Sammler meist seine Konsolen aufgebaut/einsatzbereit hat und ein MD + Mega CD sehr viel Platz wegnimmt :| (vom doppelten Netzteil need ganz zu schweigen)

      Hier bei 3:33 sieht schon recht "Abenteuerlich" aus, wie Sega das zusammengebaut hatte :D

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • Das Multi Mega war eines meiner größten Fiaskos. Ein Schulfreund von mir stammte aus Dresden (die Familie war in den 80ern geflitzt) und als die Mauer aufging sind die Eltern ohne ihn wieder zurück und der Vater hat ein Ford Autohaus aufgemacht. Da hab ich dann mein erstes Auto einen Fiesta mit 45PS :D zum Familientarif gekauft. Vor der Heimfahrt nach München sind wir zum Toys´R´Us (warum auch immer) und da lag es......das Multi Mega für 199DM. Ich hatte gerade 2500DM für meine "neue" Karre gelöhnt und wusste ich brauch noch Kohle für den Sprit nach München und mein Kumpel war ein Sparefroh ohne echtes Konsolenherz. Wir beschlossen also eines gemeinsam zu kaufen, weil man so eine Gelegenheit einfach nicht komplett verstreichen lässt. Er wollte es zuerst. Nur so 3-6 Monate und dann hätte er eh kein Interesse mehr daran. Ok dacht ich mir, das klingt doch nach einer echten win/win-Situation. Das scheiß Teil ging aber tatsächlich innerhalb weniger Wochen in Arsch und Toys´R´Us waren galube ich auch ein wenig die Hände gebunden, da Sega wohl auf Durchzug stellte wenn es Supportanfragen zu dem Teil gab. Wie es ganz genau ablief weiß ich auch nicht mehr. Am Ende hatte ich jedenfalls 100DM verheizt und keine Sekunde mit dem tollen Multi Mega gespielt.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • der Wondermega ist optisch gesehen richtig Ultra! Richtig nice!

      Ich glaub auch, wenn es Firmen gibt die es SEGA ermöglichen die Konsolen wie Saturn oder selbst den Wondemega neu zu bauen, wahrscheinlich (natürlich) mit aktuellerer Hardware, würden die Teile im Verhältnis mehr einbringen als eine neue Next Gen aus dem Hause SEGA. Außer es wäre was "besonderes" wie die Switch.

      Ich glaub auch fest daran, dass die nen Saturn bringen werden. Die Zeit vergeht schnell, SEGA ist in aller Munde und es ist nur ne Frage der Zeit bis das "richtige" unternehmen kommt und sagt OK, der Emulator steht, die Hardware kein Problem und das Gehäuse schon gar nicht!

      Handsup, hypeehype xD
    • Die Saturn Emulation ist eine Geschichte voller Missverständnisse ^^
      Ich glaube aber auch fest daran das wir von allen wichtigen Konsolen der Prä-HDMI-Ära noch Minis, FPGA´s und Multisystemgeräte wie Retro Freak oder Polymega sehen werden. Da liegt noch so viel Gold auf der Straße nach dem sich nur jemand bücken muss (wenn die Zeit/Technik) reif ist.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • Man feiert sicherlich keine schlecht laufenden Spiele.

      Bei der PS Mini muss man allerdings hinzufügen, dass die Community hier auch keine großen Probleme hatte, Sonys Murks zu fixen. Ob dies natürlich beim Saturn gelingen würde, käme auf die verwendete Hardware an und die Möglichkeit des Emulators.

      Aber wozu darüber diskutieren? Saturn Mini steht in den Sternen und als westlicher Release sogar sehr unwahrscheinlich.

      The post was edited 2 times, last by Flat Eric ().

    • New

      .. wisst ihr was mir gerade aufgefallen ist?

      "GAME GEAR" was the only portable game console in Sega's history. It was loved by game fans all over the world as a pioneering color LCD mobile hardware. In commemoration of the 30th anniversary of the Game Gear's release, it will be revived as a "GAME GEAR MICRO" that fully condensed the GAME GEAR's charm."

      Man geht auf die offizielle 60th Page und wenn man sich den TExt zu den GG Micro ansieht ist das der erste Satz...
      Also es ist Montag Morgen und das WE steckt mir noch in meinen Knochen aber frage mich, wer den Text geschrieben hat :D
      Was denn mit SEGA Nomad? Kein Handheld oder was?
    • New

      Dachte, sie würden nur gern immerzu den 32X aus ihrer Historie getilgt sehen; dass das nun auch mit dem ollen Nomad der Fall zu sein scheint; nun: sad ;(


      Wir werden's überleben; denk ich; ist immerhin ein echter SEGA-Move mal wieder; da werden doch Erinnerungen wach, oder? ^^
      Female Scart2maleBNC-Kabel gesucht+(mind.)4Chinch2BNC-"Manschetten"/Adapter+Ps1&2-Lightguns
      More requests:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel, N64Xpansionpack, GG-Adapter4Retrofreak+retron5; Firepower2000/SuperSwiv, Bio-Metal-Jp, Cotton Boomerang-Sat, Gekirindan-Sat, Supermarioland2-Gb, Amiga-scartcables, GC-Netzteile+Wii-Nts&sensorbars+Amiga-Nts, femaleVga2Vgacable+femaleKlinke2chinch, PS1&2-RGB/Svideokabel+Memcards, Saturnlightgun

      Turrican->Metroid-Killer; Superturrican2->Contra-Killer
    • New

      Was meinst du so warum er dort nicht auftaucht? (frage mich gerade ob man ihm am TV anschließen konnte...!?) Weils kein "richtiger" Handheld ist? Edit: Ja, ist machbar. :D

      Weil ne Fremdfirma den Text geschrieben hat und keiner richtig hingeguckt hat von den 20 jährigen SEGA Mitarbeitern die die Homepage pflegen oder sie den Nomad gar nicht kennen?? :D

      ODER ob es wirklich SEGA war und sie den aus der Historie löschen wollen?

      Ich gehe dem Gedanken nach, weil das Teil nur in den USA erschienen ist und sich da SEGA Japan nicht mit authentifizieren möchte und nicht in der 60th Jahre SEGA Geschichte nicht mit SEGA Japan authentifiziert... War er eigentlich Multinorm?


      EDIT gerade mal auf wicki und co geguckt, er wurde wohl als tragbarer Mega Drive vermarktet und nicht als riener Handheld... so kann man dann das ganze drehen um zu sagen, GameGear was the one and only one :P

      The post was edited 3 times, last by mickschen ().

    • New

      Naja, der GG wurde damals afair auch als "tragbares Master System" angepriesen, das kann's also nicht alleine sein. Denke, da kommen mangelnde Popularität des Produkts + USA-Origin + SEGA-Gaga-Faktor zusammen oä ^^


      BigN zB, die leugnen ja selbst den Virtual Boy nicht; sowas imponiert mir :ray2:
      Female Scart2maleBNC-Kabel gesucht+(mind.)4Chinch2BNC-"Manschetten"/Adapter+Ps1&2-Lightguns
      More requests:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel, N64Xpansionpack, GG-Adapter4Retrofreak+retron5; Firepower2000/SuperSwiv, Bio-Metal-Jp, Cotton Boomerang-Sat, Gekirindan-Sat, Supermarioland2-Gb, Amiga-scartcables, GC-Netzteile+Wii-Nts&sensorbars+Amiga-Nts, femaleVga2Vgacable+femaleKlinke2chinch, PS1&2-RGB/Svideokabel+Memcards, Saturnlightgun

      Turrican->Metroid-Killer; Superturrican2->Contra-Killer
    • New

      weitere Special Editions :D Smoke Edition, also ein Transparenter Game Gear oben drauf ABER er ist nicht spielbar :D ... hab genug ausgegeben oder vorbestellt. das kommt mir definitiv nicht in die Tüte :D
      play-asia.com/game-gear-micro-…lectors-edition/13/70dj6n

      schaut mal hier...

      edit. auf der Seite ist auch nirgens fixiert ob die Lupe bei dem Pack dabei ist...

      The post was edited 1 time, last by mickschen ().

    • New

      Der Game Gear war defakto ein tragbares Master System, aber wurde imo nicht als solches angepriesen. Es gab eigene Module, eigene Spiele und eigentlich nur das Zubehör verriet später die technische Herkunft. Der Nomad wurde mit Mega Drive Modulen gefüttert, es gab keine eigene Entwicklung (also Nomad Games) und Veröffentlicht wurde er auch nicht überall. Ich würde ihn ja auch als Sega Handheld bezeichnen, aber kann durchaus verstehen wenn Sega kein eigenes System in ihm sieht (was bei entsprechendem Erfolg vielleicht auch anders wäre).
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir