[SWI] Paper Mario: The Origami King

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [SWI] Paper Mario: The Origami King

      neues Paper Mario angekündigt:


      Nintendo wrote:

      Paper Mario: The Origami King entfaltet sich am 17. Juli auf Nintendo Switch


      Diesen Sommer steht Mario und Nintendo-Fans ein neues Abenteuer bevor
      - SpielerInnen erwartet eine humorvolle Welt im außergewöhnlichen Stil – voller Rätsel, spannender Kämpfe und schrulliger Charaktere
      - Marios vielseitige Fähigkeiten und die kniffligen Kämpfe versprechen spannende Gefechte
      - Der Trailer erlaubt einen ersten Blick auf die Papierkulissen des Spiels

      Nintendo-Fans steht viel-faltiger Spielspaß bevor: Am 17. Juli erscheint Paper Mario: The Origami King exklusiv für Nintendo Switch. Das farbenfrohe Abenteuer lädt SpielerInnen gemeinsam mit Mario, Luigi und Prinzessin Peach zum Origami-Fest ins Origami-Königreich ein. Nur eins trübt die festliche Stimmung: das etwas ungewöhnliche Verhalten von Prinzessin Peach.

      Was es damit auf sich hat, zeigt der Trailer zu Paper Mario: The Origami King auf dem deutschsprachigen YouTube-Kanal von Nintendo.
      Offenbar hat König Olly, der sich selbst als Herrscher des Origami-Königreichs sieht, ein finsteres Vorhaben angezettelt: Er verfolgt den Plan, die ganze Welt zu falten. Auf dem Papier sieht das ziemlich gefährlich aus – deshalb braucht es zur Rettung jemanden, der kein Papiertiger ist: Mario! In Papier Mario: The Origami King steht der Nintendo-Held vor einer besonders spannenden Herausforderung. Gerade als es so aussieht, als könne es nicht schlimmer kommen, hat König Olly das Schloss von Prinzessin Peach mit einer riesigen Papierschlange eingefangen und auf die Spitze eines abgelegenen Berges versetzt. Es ist ihm sogar gelungen, Bowsers Handlanger in Faltschergen zu verwandeln und sie für seine Zwecke einzuspannen.

      Zum Glück sind Marios Fähigkeiten auch nicht von Pappe. Um König Olly zusammenzufalten, nutzt er eine ganze Reihe neuer Manöver. Eines davon: die Faltarme. Mit ihnen können die SpielerInnen allerlei Elemente der Umgebung hervorziehen, auffalten, zupfen oder rupfen. Damit lösen sie so manches Rätsel und machen überraschende Entdeckungen. Während ihrer Reise nehmen AbenteurerInnen darüber hinaus die Hilfe alter Bekannter und neuer Verbündeter in Anspruch. Darunter sind König Ollys gutmütige Schwester Olivia und eine Riege ungewöhnlicher Mitstreiter. Auch Bowser hat sich noch nicht von König Olly zusammenfalten lassen – und Mario kann jede Hilfe gebrauchen!

      Rund geht es außerdem bei den Kämpfen von Paper Mario: The Origami King. Mario steht in der Mitte einer ringförmigen Arena, seine Gegner hingegen auf verschiedenen Feldern des Rings. Für die SpielerInnen gilt es, die Ringsegmente geschickt anzuordnen, um Widersacher zu Gruppen zusammenzuschieben und einen Schadensbonus beim Angriff zu erhalten. Cleveres Vorgehen ist daher gefragt, um die gewieften Pappenheimer plattzumachen.

      SpielerInnen erwartet eine abwechslungsreiche Welt voll spannender Entdeckungen, ausgefallener Minispiele, knackiger Rätsel und humorvoller Erlebnisse. Wer das Spiel bereits vorab auf seine Konsole laden möchte, kann es ab heute im Nintendo eShop vorbestellen – oder auf seine Nintendo Switch-Wunschliste setzen.

      Also: Super Mario-Fans können ab diesem Sommer jede Form von Langeweile knicken. Ab 17. Juli entfaltet sich der ganz besondere Charme von Paper Mario: The Origami King auf Nintendo Switch.

      ----------------------------------------------------------------
      Freu mich schon mega drauf. Wird Day 1 gekauft :) . Mal gespannt, ob die Spielmechanik wieder wie bei Teil 1 & 2 für N64 und GameCube sein wird (Erfahrungspunkte) oder ob es wie bei Sticker Star und Color Splash sein wird. Das Argument, dass man für die RPG Elemente ja die "Mario & Luigi"-Reihe hätte, kann man nach der AlphaDreams Pleite inzwischen ja streichen.

      Allerdings scheint die nächste Nintendo Direct damit wohl wirklich auszufallen, wenn sie ein "Paper Mario" so nebenbei ankündigen und der Releasetermin sogar recht zeitnah ist.


      ~ MfG Smart86 ~

      The post was edited 4 times, last by Smart86 ().

    • War nur ne Frage der Zeit - super, freu mich drauf! Bislang war noch jedes Paper Mario voll von originellen Ideen und Gags.

      Am interessantesten fand ich aber die letzten zehn Sekunden des Trailers. Vllt ein Hinweis auf irgendwas Neues von Metroid? Auf Prime 4 warten wir ja noch gut eineinhalb Jahre...
      tba
    • Ich hab bisher jedes Paper Mario gespielt (außer vllt M&L paper Jam Bros. aber das habe ich noch vor) und auch wenn nicht alle gleich Top sind, so ist der Humor IMMER gut.

      Und wenn ich es geschafft habe Sticker Star sowie Color Splash auf 100% zu spielen (und ja, ich hatte zum Großteil meinen Spaß) wird dieses Game mir auch gefallen. Hab den Trailer nur grob überflogen, wegen Spoiler, aber scheinbar gibt es wieder die Partner, welche sich die Hardcore Fans seit Legende vom Äonentor wünschen.

      Was RPG angeht, sollte es wieder drin sein, wenn Nintendo die Fans nicht wieder vor den Kopf stoßen will, aber das habe ich jetzt beim überfliegen nicht sehen können(und ehrlich gesagt: ich würde es auch ohne RPG Elemente spielen^^)
    • Was soll das Nintendo? Da wird seit einem Jahr praktisch nichts mehr gezeigt bzw. angekündigt und dann wird ein Titel wie Paper Mario ohne großes Spotlight, ohne Direct und ohne Hypegenerierung 8 Wochen vor Release ins Nichts hinein angekündigt. So ein Rotz! Manchmal könnte man glauben in der Nintendo PR arbeiten echt nur Vollidioten.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Versteh die Aufregung nicht. Was ist das Problem? Die letzten Monate waren ja ohnehin Selbstläufer dank Animal Crossing, Pokemon und Ring Fit. Die aktuelle Corona-Situation noch obendrauf (gebrauchte Switch-Konsolen erzielen zur Zeit Rekordpreise, was ich beobachte).

      Ich seh das eher als positive Überraschung. DASS ein Paper Mario früher oder später kommt, war eh klar. Und lieber ne kleine Ankündigung als ne Riesenshow, wo dann alle wieder das neue Legende vom Äonentor erwarten und schmollen, weil es doch kein reines RPG ist.
      tba
    • walfisch wrote:

      Was soll das Nintendo? Da wird seit einem Jahr praktisch nichts mehr gezeigt bzw. angekündigt und dann wird ein Titel wie Paper Mario ohne großes Spotlight, ohne Direct und ohne Hypegenerierung 8 Wochen vor Release ins Nichts hinein angekündigt. So ein Rotz! Manchmal könnte man glauben in der Nintendo PR arbeiten echt nur Vollidioten.
      Manchmal ist so eine Instand Ankündigung besser, als es Monate vorher immer mal Stückchenhaft zu zeigen.

      Der Paper Mario Trailer steht jetzt schon auf über 2,6mio klicks, was ich persönlich nicht als "das übersieht man zu leicht" ansehen würde.
      Dagegen ist z.b. die Zelda BotW 2 und Metroid Prime 4 Ankündigung von vielen schon wieder "vergessen", bis mal was neues gezeigt wird.
    • @Undead
      Ich gebe ja zu das eine Blitzankündigung keine schlechte Sache ist und sie ist klar einer Ankündigung vorzuziehen nach der dann über 3 Jahre nichts passiert wie es z.B. bei Shin Megami Tensei V und bald auch Metroid Prime 4 der Fall ist. Allerdings gibts da halt auch noch was dazwischen und dieses "Dazwischen" wäre imo angebracht gewesen wenn man seit einem Jahr eigentlich 0 bis nichts mehr ankündigen kann. Klar wahrscheinlich hat man sich gesagt so lange die Verkäufe so bleiben muss man sich auch kein Bein ausreissen. Weiß auch nicht genau warum, aber irgendwie war ich nach der Paper Mario Ankündigung leicht wütend statt erfreut überrascht.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Aber warum eigentlich? Ist es nicht das, was man gerne hat? Also wenn neue Games angekündigt werden? Oder muss ein Game 1 Jahr im Voraus angekündigt werden, damit man sich länger auf den Release freuen kann?

      Ist vllt etwas komisch, nur höre ich oft, wieviele es "kaum abwarten können" bis ein Game released ist und dann sind es nur noch 2 Monate und das ist zu knapp? Vllt verstehe ich diese Art von Hype auch nicht, weil ich ja kein Releasekäufer mehr bin (obwohl ich mich natürlich auch aufs Game freue, wie eigentlich bei jedem Paper Mario)

      Ich behaupte mal, dass es ein Mio Seller sein wird, sofern es dann auch wieder RPG Elemente hat. Und ehrlich gesagt MUSS Nintendo es wieder auf RPG trimmen, weil die "Mario & Luigi" RPG Reihe, erstmal "tot" ist (seit AlphaDream Pleite ging) und die Fans ein "Äonentor 2" wollen.
      Zumindest war das der Grund (oder die Ausrede?) von Nintendo, wieso die Paper Mario Games, nach Äonentor, keine RPG Elemente mehr hatten. M&L Paper Jam Bros. "sollte" eigentlich ein Extra für beide Seiten sein, was dann aber nach hinten los ging, weil die Fans keine Mischung wollten.

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • Ich finde man kann es so machen, wenn man nicht eh schon unter Zugzwang stehen würde. 2020 hatte Nintendo imo perverses Glück mit Corona. So fiel nicht nur weniger auf das sowieso nichts gekommen wäre und ein Titel wie Ring Fit Adventure konnte zum Evergreen werden, sondern man musste sich auch nicht mehr fragen lassen wann denn nun endlich die nächste Direct käme. Sorry aber ich finds voll Panne das Nintendo 2020 weniger abliefert als der ein oder andere 3rd Party Hersteller. Animal Crossing hat mich bis auf die Switch Sonderedition null interessiert und sonst war da seit 6 Monaten nichts...absolut nichts.

      Paper Mario wird Nintendos zweiter Titel 2020 sein und das bereits im 3. Quartal. Damit gehe ich davon aus das es das für dieses Jahr war und maximal noch 1-2 Ports, HD Neuauflagen oder sowas in der Art kommen. Kandidaten gibts von der Metroid Prime Trilogy bis Pikmin genug. Vielleicht irre ich mich auch und zu Weihnachten haut Nintendo noch so einen raus, aber so ganz glauben kann ich das nicht.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • Ich denke dieses Jahr kommt noch nen Remaster von Mario 64, Mario Sunshine, Mario Galaxy und Super Mario 3d Wörld.

      Klar, "nur" nen Remaster, aber denke mal bei so einem Paket gehen die Verkaufszahlen dann durch die Decke.
      "Der Spiegel ist schon lange nicht mehr das, was er nie war."
    • Also von der Menge der IPs die Nintendo hat, haben sie schon gut rausgehauen, seit der Release der Switch. Da waren auch viele Ports dabei, aber bisher ist es nicht so, als würde sich Nintendo "ausruhen", zumal gerade ein Game wie Ring Fit ja nichts ist was man sich "wünscht", sondern Nintendo macht einfach und die Leute müssen dann schauen, ob es ihnen gefällt(und das scheinbar sehr gut)

      Klar verstehe ich auch, dass man gerne jeden Monat einen Nintendo Kracher haben möchte, aber lieber habe ich polished Games von Nintendo, als wenn man (wie bei der Wii U) mit Gewalt Games raushauen "muss", damit überhaupt was zum spielen da ist.

      Ok, wir sind jetzt im 3 Jahr der Konsole. Was hat Nintendo bisher rausgehauen, was auch gut war?(ich zähle mal die Ports mit)
      -Zelda BotW (Top)
      -1-2 Switch (meh…)
      -Mario Kart 8 Deluxe (Top. Port, aber mit neuen Strecken, neuen Fahrern und alle DLS inkl. auf Karte)
      -ARMS (Top und neue IP)
      -Splatoon 2 (Top)
      -Mario+Rabbits Kingdom Battle (Top)
      -Pokken Tournament (Top. Port aber mit neuen Kämpfern)
      -Fire Emblem Warriors (ok)
      -Super Mario Odyssey (Top)
      -Snipperclipps Plus (ok und witzig, neue "IP"?^^)
      -Xenoblades Chronicles 2 (Top)
      -Bayonetta 1+2 (Top, Ports)
      -Kirby Star Allies (Top? Scheinen ja viele nicht gemocht zu haben, ich kann hier nicht mitreden, da weder gespielt, noch durch Trailer gespoilert)
      -Hyrule Warriors Definitive (Top. Port aber mit allen DLCs inkl. + allen exklusiven Inhalten der 3DS Version)
      -Nintendo Labo (ok, entweder man mochte es, oder nicht. neue "IP"?)
      -DKC Tropical Freeze (Top. Port, aber wer die Wii U Version hat, brauch das nicht wirklich, zu teuer und Funky ist semi "neuer" Content)
      -Mario Tennis Aces (Top, "Port" von Ultra Smash Wii U. Story eher meh… aber ist wohl ein solides Mario Tennis)
      -Capt. Toad TT (Top, Port)
      -Super Mario Party (Top, aber da fehlt es definitiv an Content/Spielbretter)
      -Pokemon Let's Go (Top, aber auch irgendwo kontroverse)
      -Super Smash Bros Ultimate (Top, Port, aber das wohl wirklich Ultimative Smash mit vielen neuen Fightern)
      -NSMB U Deluxe (Top, Port der Wii U Version, aber scheinbar ein Hit)
      -Yoshi's Craftet World (Top)
      -Super Mario Maker 2 (Top)
      -Fire Emblem: Three Houses (Top)
      -Tetris 99 (Top)
      -Astral Chain (Top, neue IP)
      -Zelda Link's Awakening Remake (Top)
      -Ring Fit Adventure (Top, neue IP)
      -Luigi's Mansion 3 (Top)
      -Pokemon Sword & Shield (Top... aber kontroverse.)
      -Animal Crossing New Horizons (Top, wobei mir da Nintendos "Support" nicht gefällt mit zurückhalten alter Basic Möbel, die es seit dem NDS Teil gibt)

      Ich hab sicherlich noch ein paar Games vergessen, aber wir sind hier bei über 30 Games. Wenn man dann noch die massiv unübersichtliche Masse im e-Shop an 3rd Party Games anschaut, dann kommt man doch mit dem zocken schon lange nicht mehr hinterher. :D
    • Ich kaufe für die Switch fast keine Titel von Big N bzw. nur gebraucht zu nem guten Kurs. Aber ich finde Nintendo hat da bis jetzt nen guten Job gemacht, sollte Paper Mario wirklich wieder Richtung Teil 1 und 2 gehen, dann werd ich das wahrscheinlich sogar Day 1 kaufen.
      Der größte Teil meiner Switch Sammlung sind Indie-Retails, gerade im Bereich Shmup und Metroidvania. Und da ist die Konsole für mich momentan das non plus ultra, sowohl was Qualität angeht als auch Quantität! :)
    • Trailer schaut super aus! Ich habe bisher keine Paper Mario Games gespielt und bin mir auch nicht sicher, ob die Serie etwas für mich ist. Der Charme gefällt mir aber ausgesprochen gut. :)

      Das zwischen Ankündigung und Release nur einige Wochen liegen wünsche ich mir tatsächlich öfter. Ich kann der Ankündigung von Games mit Release in 18-24 Monaten nicht soo viel abgewinnen. Capcom hat es mit Resident Evil 3 letztens ja ähnlich gemacht.


      Now on Tumblr! Share - Like - Follow me

      Foulon is going abroad
    • @Undead

      Die waren alle komplett outgesourced:
      Mario+Rabbits Kingdom Battle - Ubi Soft
      Xenoblades Chronicles 2 - Monolith
      Bayonetta 1+2(+3) - Platinum Games
      Hyrule Warriors Definitive - Koei Tecmo
      Mario Tennis Aces - Camelot
      Pokemon (alle bisher) - Game Freak
      Fire Emblem Three Houses - Koei Tecmo (nur Konzept und Projektleitung Nintendo)
      Astral Chain - Platinum Games

      Wenn man wirklich streng ist gabs von Nintendo hausintern eigentlich nur:
      1-2-Switch *urks*
      ARMS *Multi hui, Single pfui*
      Animal Crossing *top*
      Splatoon 2 *Multi hui, Single pfui*
      Kirby Star Allies *maximal noch gut*
      Super Mario Party *solide aber war schon besser*
      Super Smash Bros Ultimate *top*
      Zelda BotW *top*
      Mario Odyssey *top*
      Yoshi's Craftet World *sehr gut*
      Luigi's Mansion 3 *top*
      Ring Fit Adventure *naja*
      Labo *noch größeres naja*

      Der Rest besteht aus Ports die imo total willkommen sind, aber eben niemals den Aufwand haben können wie die Spiele die hier drüber stehen. Ich hatte mir nach der Zusammenlegung der internen Teams auch viel mehr "3DS Material" wie es vermehrt von Square Enix kommt erwartet. Wo ist denn Nintendos Äquivalent zu einem Bravely Default 2? Ich versteh das ehrlich gesagt nicht und bin auch von der 1st Party Quantität nicht sonderlich beeindruckt. Schon gar nicht da man Ende 2018 bis Mitte 2019 das Gefühl hatte Nintendo würde jetzt so richtig ins Laufen kommen. Das Jahr 2020 ist ein mega Rückschritt. Da können auch Verkaufsrekorde der Konsole und von Animal Crossing nix ändern.
      :schimpf: walfisch :schimpf:

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • Wenn Nintendo allerdings das jetzt öfters macht, dass Games "zeitnah" zum Release angekündigt werden, sehe ich in diesem Jahr mindestens noch Platz für 2 weitere neue Games. Ansonsten eventuell noch ports (man munkelt aktuell über Pikmin 3 und es soll ja angeblich ne Collection verschiedener Mario Games kommen)

      Ich sehe es ehrlich gesagt locker. Die Switch geht durch die Decke (also ganz andere Situation als noch zur Wii U) und Nintendo kann sich mehr Zeit lassen. Wie gesagt, gibt es neben Nintendo alleine auch zisch andere Games, die man auf der Switch spielen kann. Davon abgesehen: wieviele Sony Interne Games kommen innerhalb eines Jahres raus? Denke, da macht Nintendo selbst schon einen guten Job, was man auch an der Qualität der meisten Games erkennen kann.
    • Sony kann sich das ja auch leisten. Was da an (teils sogar exklusiven) Brettern von den 3rd Partys kommt ist ja auch mehr als genug. Die XBox One krankt genau am Fehlen dieser exklusiven Software und wurde bei den Verkaufszahlen deshalb auch bereits von der Switch eingeholt. Egal wie es bei Nintendo grundsätzlich läuft, es ist einfach nicht davon auszugehen das irgendwer kommt und Systemseller raushaut. Seit dem N64 und dem ersten Mal Sonderweg (alle CD, Nintendo Modul) ist das schon so und hat sich auch nicht mehr geändert. Daher erwarte ich mir in Sachen Software von Nintendo mehr als von allen anderen.
      :schimpf: walfisch :schimpf: