Das Coronavirus - Diskussions-Thread

    • FliegenTod wrote:

      Was mich aber ärgert ist, dass das alles immer noch sehr improvisiert dynamisch wirkt,...
      Und wenig durchdacht. Beispiel "Sperrstunde ab 23.00 Uhr". Bis 23:00 Uhr darf man sich also treffen und besaufen, aber ab 23:00 Uhr nicht mehr. So als ob in den Kneipen bis 23:00 Uhr keinerlei Ansteckungsgefahr bestünde, sondern erst nach 23:00 Uhr. Regelungen in der Art kann man doch unmöglich für voll nehmen. Kein Wunder, dass die Gerichte einen solchen Schwachsinn wieder kippen.

      Wäre man konsequent, dann müsste man Kneipenbesuche und ähnliche Treffen komplett verbieten. Nur wäre das de facto ein zweiter Lockdown, den man ja angeblich um jeden Preis vermeiden will.

      Hmm, bin ja immer noch am knobeln, wie man im Bordell einen Mindestabstand von 1,50 m einhalten will. Da geht doch keiner hin, um Telefonsex zu haben.

      PS.:
      Hoffe, Ihr fangt schon wieder mal langsam an, Toilettenpapier zu bunkern. Wobei, ehrlich gesagt, eigentlich glaube ich nicht an einen neuen Lockdown. Klopapier könnte dennoch erneut knapp werden. 8)

    • BigJim wrote:

      Und wenig durchdacht. Beispiel "Sperrstunde ab 23.00 Uhr". Bis 23:00 Uhr darf man sich also treffen und besaufen, aber ab 23:00 Uhr nicht mehr. So als ob in den Kneipen bis 23:00 Uhr keinerlei Ansteckungsgefahr bestünde, sondern erst nach 23:00 Uhr. Regelungen in der Art kann man doch unmöglich für voll nehmen. Kein Wunder, dass die Gerichte einen solchen Schwachsinn wieder kippen.
      Naja, der Gedanke dahinter ist ja "je später die Stunde, desto höher der Alkoholpegel und damit eine sinkende Hemmschwelle". Das stimmt schon irgendwie, nur fangen die Leute früher an zu saufen.


      BigJim wrote:

      Hoffe, Ihr fangt schon wieder mal langsam an, Toilettenpapier zu bunkern. Wobei, ehrlich gesagt, eigentlich glaube ich nicht an einen neuen Lockdown. Klopapier könnte dennoch erneut knapp werden. 8)
      Das Kopapier wird nicht "knapp", das wandert nur in die Vorratsschränke von Spinnern, die den ganzen Sommer keine Rolle kaufen mussten. :D
    • CD-i wrote:

      Es ist schon eine Pandemie. Und nur schwerlich mit der Pest zu vergleichen. Corona hätte vor 700 Jahren sicher auch mehr Todesopfer gefordert.

      Die Pest ist ja nicht ausgerottet und trotzdem sterben 2020 Menschen daran.

      Frage mich ob es 1380 auch pestleugner gab die das als harmlosen Schnupfen abtan oder eine Verschwörung der lehnsherren vermuteten ^^
      To be Fair, unbehandelt hatte die Pest 99,999% Todesrate :D
    • Äd Igno u Pest-Todesrate: Laut Wiki "nur" 95%. Immer noch recht amtlich, das ist mal klar ^^

      Bevor Du mir mit "unbehandelt" kommst: Ne wirkliche Behandlung gab's vor dem Penicillin nicht; damals bestand die "Behandlung" wahrscheinlich aus Schröpfen, der Gabe von Quecksilber und ähnlichem Unfug. Trump-Style :tooth:
      Female Scart-auf-male BNC-Kabel gesucht+Chinch/Component-auf-BNC-Adapter/Manschetten
      Ebenso suche ich: Supermarioland2dx&standard (lose o komplett), plus:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel,N64Xpansionpack,GG-AdapterRetrofreak+retron5;Firepower2000/SuperSwiv,Bio-Metal-Jp,CottonBoomerang,Gekirindan,Amiga-scartcable,GC-Netzteil+Wii-Nts&sensorbar+Amiga-Nt,PS-RGB/Svideokabel+Memcards,gute snes/md/ms-rgb-Kabel,C64-svideo/av-Kabel

      The post was edited 2 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Ich liebe diese Partei- sie ist sehr gut! ^^ :top:
      Female Scart-auf-male BNC-Kabel gesucht+Chinch/Component-auf-BNC-Adapter/Manschetten
      Ebenso suche ich: Supermarioland2dx&standard (lose o komplett), plus:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel,N64Xpansionpack,GG-AdapterRetrofreak+retron5;Firepower2000/SuperSwiv,Bio-Metal-Jp,CottonBoomerang,Gekirindan,Amiga-scartcable,GC-Netzteil+Wii-Nts&sensorbar+Amiga-Nt,PS-RGB/Svideokabel+Memcards,gute snes/md/ms-rgb-Kabel,C64-svideo/av-Kabel
    • pseudogilgamesh wrote:

      Äd Igno u Pest-Todesrate: Laut Wiki "nur" 95%. Immer noch recht amtlich, das ist mal klar ^^

      Bevor Du mir mit "unbehandelt" kommst: Ne wirkliche Behandlung gab's vor dem Penicillin nicht; damals bestand die "Behandlung" wahrscheinlich aus Schröpfen, der Gabe von Quecksilber und ähnlichem Unfug. Trump-Style :tooth:

      RKI wrote:

      Die primäre Lungenpest verläuft fulminant. Typische Symptome sind plötzlicher Krankheitsbeginn mit erhöhter Temperatur bzw. Fieber oder Schüttelfrost, Kopfschmerzen, schnell zunehmende Tachypnoe und Dyspnoe, Hypoxie, Brustschmerzen, Husten, Hämoptysen und Tachykardie. Im Röntgen-Thorax zeigt sich initial das Bild einer Lobärpneumonie. Das Sputum ist häufig eitrig, kann aber auch wässrig, schaumig und blutig tingiert oder blutig sein. Insbesondere bei blutigem Sputum muss von einer hohen Erregerdichte ausgegangen werden. Die unbehandelte primäre Lungenpest verläuft zu nahezu 100 % tödlich, bei frühzeitigem Therapiebeginn ist die Prognose allerdings deutlich günstiger.
    • Vielleicht/wahrscheinlich haben sie beim Wiki-Artikel ja Beulen- u Lungenpest rechnerisch "zusammengewürfelt" oder lagen schlicht falsch; in that case: mea culpa ^^


      Edit: Er (Wiki-Artikel) liegt anscheinend falsch:


      Zit

      Die physische Nähe zur Pestquelle ist eine weitere Voraussetzung. Der kritische Abstand zum Gesicht eines Lungenpestkranken für eine Ansteckung liegt bei 30 cm und darunter. Im Gegensatz zu den Influenza-Viren sterben die Pestbakterien in der Luft rasch ab. Ein weiteres Moment, das die Ausbreitung vermindert, ist, dass die Infizierten sehr schnell sterben und damit nur eine geringe Zeitspanne verbleibt, in der die Lungenpest weitergegeben werden kann. Die Inkubationszeit wird mit 1 bis 3 Tagen angegeben, die Sterblichkeitsrate liegt bei 95 %, und der ansteckungsgefährliche Bluthusten tritt erst im fortgeschrittenen Stadium der Krankheit auf.

      Fun-edit für alle Asthmatiker like alien, myself, Ren Hoeck&Co:




      Very-1st vine :bday:


      Verschwörungstheoretiker-fanservice: better be alarmed, boyz! Starting äd 2:30 (ca) @-@;

      Female Scart-auf-male BNC-Kabel gesucht+Chinch/Component-auf-BNC-Adapter/Manschetten
      Ebenso suche ich: Supermarioland2dx&standard (lose o komplett), plus:
      Display Spoiler
      X360-RGBKabel,N64Xpansionpack,GG-AdapterRetrofreak+retron5;Firepower2000/SuperSwiv,Bio-Metal-Jp,CottonBoomerang,Gekirindan,Amiga-scartcable,GC-Netzteil+Wii-Nts&sensorbar+Amiga-Nt,PS-RGB/Svideokabel+Memcards,gute snes/md/ms-rgb-Kabel,C64-svideo/av-Kabel

      The post was edited 7 times, last by pseudogilgamesh ().

    • New

      Also in Luxemburg sind die Zahlen prozentual deutlich höher (1 von 35 Test positiv) aber es ist noch alles geöffnet, selbst Diskotheken. (da darf man aber nur Trinken und nicht mehr tanzen). Selbst Fussballspiele kann man besuchen; ich war letztens das Nations League Spiel Luxemburg - Zypern ansehen, da konnte man problemlos an der Abendkasse Tickets kaufen. Ich trage halt diese Maske in den Fluren unseres Bürogebäudes und wenn ich Supermärkte betrete, amsonsten hat sich nicht viel geändert. Denke die warten jetzt einfach ab ohne die Wirtschaft noch weiter zu schädigen bis es einen Impfstoff dagegen gibt, wobei es sicherlich auch da eine beachtliche Anti-Impf-Lobby geben wird.
    • New

      Und genau das meine ich mit erst einmal NEIN Danke...

      Spiegel.de wrote:

      International haben Wissenschaftler erhebliche Bedenken gegen "Sputnik V" geäußert, weil das Serum registriert wurde, obwohl die entscheidende Phase-III-Studie zu Wirksamkeit und Sicherheit fehlte. Zusätzlich stehen Fälschungsvorwürfe zur Veröffentlichung bisheriger Studiendaten im Raum.
      :schimpf: walfisch :schimpf:
    • New

      Vorhin kurz im Supermarkt gewesen. Die Regale mit dem Toilettenpapier waren fast leer. Es geht wieder los... . 8)

      Schätze mal, die Toilettenpapierhersteller sind die eigentlichen Gewinner der Krise, neben den Konkursverwaltern und natürlich den Mundschutzherstellern. *die Bat-Maske überstreif* :thumbup: