Das Coronavirus - Diskussions-Thread

    • Tag 12;
      Sport Sport Sport und zocken.
      War kurz im Edeka, ich strahle definitiv "Verpiss dich auf 2m aus". Mir ist keiner zu nahe gekommen. :haulol:
      Die haben dort grad Schutzplatten aus transparentem Plexi vor die Kassierer installiert. Alles so surreal
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !
    • So, ich war auch grade einkaufen, bei drei Märkten (Netto, Penny, Lidl) bin ich nicht mal reingegangen. Die verlangen allen Ernstes, dass jeder Kunde einen Einkaufswagen nimmt und haben nicht mal die Güte, Desinfektionsmittel zur Verfügung zu stellen, dass die Kunden die Klositze Einkaufswagengriffe auch mal abwischen können. Corona hält sich bis zu 9 Stunden auf einer Fläche, da packe ich bestimmt keinen Einkaufswagengriff an, den wer weiß wer vor mir angegrabscht hat.
      Error 404: Signatur konnte nicht geladen werden.
    • HEY
      Ich war ja heute morgen bei DM und die hatten Klopapier und zwar zwei richtig volle Paletten das war ca um 9uhr bin dann noch mit ner Freundin zu DM das war so gegen 16uhr und alles wieder weg........... :D ;( :D KRASS!
      Dafür hatte Aldi gegen 16uhr alles wieder da die Regale waren sehr,sehr gut gefüllt aber ich bin weiterhin der Meinung die Hamsterkäufe gehen weiter
      Der entscheidende Schritt im Leben eines Menschen ist der Sprung über den
      eigenen Schatten.
    • Einer eine Idee wo man Mundschutz bzw Ateschtuzmaske jetzt noch kaufen kann? ...welche nicht aus China erfolgt und nicht von einem Fakeebayaccount verkauft wird?
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • New

      Retrorunner wrote:

      Einer eine Idee wo man Mundschutz bzw Ateschtuzmaske jetzt noch kaufen kann? ...welche nicht aus China erfolgt und nicht von einem Fakeebayaccount verkauft wird?
      bitte gar nicht.
      Die Krankenhäuser haben Versorgungsengpässe und dir als Privatperson bringen sie keinen Schutz.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • New

      Keinen Schutz? Bist du dir da 100% sicher?
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • New

      Gestern früh um halb 8 beim Lidl, kein Klopapier, keine Konserven, keine Hefe, aber sonst eigentlich alles da, sogar Nudeln und Brot. :thumbup:

      Die Kassen sind jetzt auch mit Plexiglasschutz für die Mitarbeiter ausgestattet und auf dem Boden ist alle 2 Meter mit Tape der Mindestabstand markiert, auch an den Leergutautomaten und bei der Backstation.
    • New

      alien011 wrote:

      So, ich war auch grade einkaufen, bei drei Märkten (Netto, Penny, Lidl) bin ich nicht mal reingegangen. Die verlangen allen Ernstes, dass jeder Kunde einen Einkaufswagen nimmt und haben nicht mal die Güte, Desinfektionsmittel zur Verfügung zu stellen, dass die Kunden die Klositze Einkaufswagengriffe auch mal abwischen können. Corona hält sich bis zu 9 Stunden auf einer Fläche, da packe ich bestimmt keinen Einkaufswagengriff an, den wer weiß wer vor mir angegrabscht hat.
      Ist bei uns noch nicht so, aber ich finde es eigentlich sogar sinnvoll.

      Ich meine klar, dass die Griffe nicht optimal anzufassen sind ist blöd.

      Aber dann muss man halt bis man zuhause ist und die Hände waschen kann aufpassen, sich nicht ins Gesicht zu fassen.

      Postiv ist, dass die Einkaufswagen Abstandshalter sind. Denke, darum geht es. Muss jeder so ein Ding schieben, so bleibt notgedrungen immer der Sicherheitsabstand zum Vordermann. Hilft natürlich nicht für Leute, die neben einem vorbeilaufen, aber für den Abstand ist es sinnvoll. Neulich musste ja die Polizei anrücken und letztlich ein Laden geschlossen werden weil die Leute sich schlicht zu eng zusammengedrängt haben.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • New

      Retrorunner wrote:

      Keinen Schutz? Bist du dir da 100% sicher?
      Als Privatperson: ja.
      Wie Kou schon meinte bringen die nur auf Stationen was.

      Solange du Abstand hälst und auf deine Hände achtest bist du relativ geschützt. Sowohl davor andere zu infizieren als auch selbst infiziert zu werden.

      Ein Mundschutz (ein normaler) hilft nur als Infizierter Mensch bei Husten/Schnupfen nicht zuviel in die Umgebung abzugeben. Aber da hilft Abstand genauso.

      Die fetten Atemschutz-Masken schützen vor Infektion über die Einatmung von Viruspartikeln,s solange sie korrekt getragen sind (was auch nur mit einem leichten Bartwuchs fast unmöglich bist).
      Aber auch hier kommt es dazu nur wenn du engen Kontakt mit einem infizierten hast.

      Die Pflege im Krankenhaus trägt also einen weil sie recht lange dem Patienten näher kommt als viele ihrem eigenen Partner (Uro hier Mal ausgenommen wie wir seit neuestem wissen ;) ).

      Du als Privatperson machst einfach nen Schritt zur Seite und hast denselben Schutz.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”

      The post was edited 1 time, last by Maniac555 ().

    • New

      Hier werden wir immer weniger Personal auf der Ambulanz. Der Mann einer Kollegein aus der Pflege wurde positiv getestet, sie wollte sich auch testen lassen. Bin mal gespannt, falls sie positiv ist, komm ich auch nicht drum rum. Bin gespannt, wo das alles noch hinführt
    • New

      Retrorunner wrote:

      Keinen Schutz? Bist du dir da 100% sicher?
      Hol dir ne Militär Gasmaske mit 30 P3 Filtern, das sind die weißen. Denke mal, das wirkt auch gegen Corona. Etwas affig wird es dann aber schon aussehen. :lol:

      Mit dem Teil bist ansonsten aber auch gut ausgerüstet, wenn Krawallen ausbrechen, Tränengas, who cares? :tooth:
      "Der Spiegel ist schon lange nicht mehr das, was er nie war."
    • New

      Übrigens Belgien hat wenige Monate vor Corona 8 Millionen Masken vernichtet :thumbsup:
      Klar konnte keiner wissen das es jezt so ist aber die hätten ja mal vorrauschauend denken können
      Wenige Monate vor Beginn der Corona-Krise hat die belgische Regierung sechs Millionen derzeit dringend benötigter Schutzmasken zerstören lassen - ohne für Nachschub zu sorgen. Die Masken waren 2009 für den Kampf gegen die Schweinegrippe angeschafft worden, wie das belgische Nachrichtenmagazin "Le Vif" am Montag unter Berufung auf das Protokoll eines Treffens der belgischen Risiko-Management-Gruppe berichtete.

      kronehit.at/news/belgien-vernichtet-masken/
      Der entscheidende Schritt im Leben eines Menschen ist der Sprung über den
      eigenen Schatten.
    • New

      108 Sterne wrote:

      Ich meine klar, dass die Griffe nicht optimal anzufassen sind ist blöd.

      Aber dann muss man halt bis man zuhause ist und die Hände waschen kann aufpassen, sich nicht ins Gesicht zu fassen.

      Postiv ist, dass die Einkaufswagen Abstandshalter sind. Denke, darum geht es. Muss jeder so ein Ding schieben, so bleibt notgedrungen immer der Sicherheitsabstand zum Vordermann. Hilft natürlich nicht für Leute, die neben einem vorbeilaufen, aber für den Abstand ist es sinnvoll. Neulich musste ja die Polizei anrücken und letztlich ein Laden geschlossen werden weil die Leute sich schlicht zu eng zusammengedrängt haben.
      Das Händewaschen bringt dir aber auch nur was, wenn du noch keine rissigen Hände hast. Durch kleinste Wunden kommt das Virus in den Blutkreislauf, die Schleimhäute sind ja nicht der einzige Infektionsweg. Und die Einkaufswagen als Abstandshalter bringen auch nur was, wenn die Leute die permanent schieben, was wohl keiner macht. Die allermeisten Leute lassen den Einkaufswagen doch irgendwo stehen und gehen dann zum Regal, holen sich die Sachen, die sie einkaufen wollen und gehen dann mit diesen Sachen zurück zum Einkaufswagen. Und wie schon geschrieben, wenn die Supermärkte da Alkoholtücher zur Verfügung stellen würden, mit denen die Leute die Griffe mal abwischen könnten, wäre ich sehr für die Maßnahme.
      Error 404: Signatur konnte nicht geladen werden.