Das Coronavirus - Diskussions-Thread

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ist das alles so Panne:
      Mein Arzt erklärt mir am Telefon, dass die Mortalität bei ca 10 Prozent liegt wenn man so wie ich an Sarkoidose (Lunge) erkrankt ist. Da ich aber aktuell als gesund gelte bekomme ich keinen Krankenschein. Somit muss ich dann ab nächster Woche auf unbestimmte Zeit (unbezahlten) Urlaub nehmen. Kann mir das glücklicherweise leisten ansonsten müsste ich lügen und krank machen oder 1/10 setzen und arbeiten gehen.
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !
    • Uuuuund ich bin Kontaktperson.

      Eine ehemals lungentechnisch absolut unauffällige Person ist übers WE leider verstorben.

      Ich schreibe dann Mal ein Tagebuch :D
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Wenn einige Menschen sich jetzt noch weiter gegen Regeln wehren, sehe ich einen Lockdown kommen.Bis die ersten Soldaten auf den Straßen sind.

      Damit meine ich Leute, die meinen sich immer noch

      - in Mengen zum Feiern treffen
      - Corona Feriengruppen
      - Desinfektionsmittel klauen ( Ins Gehirn geschissen?? )
      - Sich in Gruppen nahe auf Wiesen legen ( Gestern bei uns zig Familien auf Sportplatz )

      Frankreich & Italien haben ihn schon.

    • So wie ich das verstehe profitieren nun vor allem die Onlinehändler da der Versand nicht eingeschränkt wird?

      Überlege ob ich heute noch ein letztes Mal zum Angelhändler meines Vertrauens fahre um was zu kaufen...so als symbolischer Support.


      @Uroko Sakanabito ...fuck


      @Dragon wenn die Leute sich hier weiter so benehmen und tatsächlich so einen Schrott abziehen wird das folgen befürchte ich...

      irgendwo aber dann auch selbst verschuldet "Ihr könnt mich mal! Ich feier trotzdem in großen Gruppen durch die Nacht!"




      PS: Onlineshops wie Amazon dürfen ja anscheinend weiter vertreiben. Zwar auch nicht ideal aber vermutlich besser wie die Geschäfte einzurennen. Gestern beim Edeka kam ich mir wie in einem Zombiefilm vor...
      モエロクリスタル大歓迎!!!

      The post was edited 1 time, last by Yamazaki ().

    • Die Welt ist absolut verrückt geworden in der letzten Woche.

      Die Leute schaffen es absolut nicht zu differenzieren.

      Das Großveranstaltungen verboten wurden, kann ich völlig nachvollziehen und ist sicherlich sinnvoll.

      Wir haben im privaten eine kleine Basketballgruppe (6 Leute, alle in ihren 30ern) und keiner traut sich mehr hin. Dann kam noch der Verweis, dass private Sportgruppen jetzt ja verboten wären. Langsam verstehe ich wie die Leute damals Nazis geworden sind. Schlimm diese Obrigkeitshörigkeit.
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A
    • Luftikus wrote:

      Die Welt ist absolut verrückt geworden in der letzten Woche.

      Die Leute schaffen es absolut nicht zu differenzieren.

      Das Großveranstaltungen verboten wurden, kann ich völlig nachvollziehen und ist sicherlich sinnvoll.

      Wir haben im privaten eine kleine Basketballgruppe (6 Leute, alle in ihren 30ern) und keiner traut sich mehr hin. Dann kam noch der Verweis, dass private Sportgruppen jetzt ja verboten wären. Langsam verstehe ich wie die Leute damals Nazis geworden sind. Schlimm diese Obrigkeitshörigkeit.
      es ist scheiß egal wie viel ihr seid. Es soll eingedämmt werden. Man wird es doch mal schaffen solche Sachen für min 4 Wochen zu lassen. Hätten sich alle vorher schon dran gehalten an einfachste Sachen, hätten wir die Probleme jetzt nicht.

      Aber ner. Ischkel musste ja weiter feiern und das ist nur ein Beispiel.


      Aber langsam sehe ich Bücher, Serien, Filme über menschliche doofe Figuren bei so was anders.

    • Maniac555 wrote:

      Uuuuund ich bin Kontaktperson.

      Eine ehemals lungentechnisch absolut unauffällige Person ist übers WE leider verstorben.
      :(

      Wie alt war sie/er?

      Bei uns ist gerade die Studentin, die während der Semesterferien an der Kundenabfertigung und bei der Abrechnung aushilft, nach einem Urlaub zurückgekehrt. Sie war in New York, ihre Au-Pair-Schwester besuchen. Großraumbüro, sie ist 6 Stunden täglich hier jetzt. Chef hat sie mit offenen Armen empfangen, weil andere Kolleginnen aufgrund von geschlossenen Schulen fehlen, bzw. im Home-Office tätig sind.

      Mein Einwurf "Äh, hier, New York?" wurde mit einem "Dort wo die war ist alles gut!" beiseite geschoben.

      Ich hasse Menschen.

      Wirklich.
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • Es wird spannend. Da uns nun dank Bundes-Anordnung die kompletten Kundenkreise in ALLEN Sparten in denen wir unterwegs sind, wegbrechen, macht für viele Abteilungen, inkl. der in der ich sitze, die "normale" Arbeit absolut keinen Sinn mehr. Offiziell heisst es aber immer noch: Home Office verboten!
      Aber selbst im Homeoffice, was bei mir zwar theoretisch möglich wäre, praktisch aber mit Aufwand verbunden wäre, hätte ich wohl nichts mehr zu tun. Freistellung? Zwangsurlaub? Oder sogar Kurzarbeit inkl. Verdiensteinbussen? Irgend etwas muss und wird hier wohl in den nächsten Tagen passieren...
      "Wer weiss was wirklich in unseren Köpfen steckt. Haben sie schon einmal ihr Pelzhirn gesehen?"
      - Major Mewtoko Katzanagi, Section 9 / Cat in the Shell
    • Dieser ganze "Shutdown" lässt sich sowieso für höchstens 4 Wochen aufrecht erhalten. Jetzt ziehen die Leute noch mit. Das Verständnis ist noch da, viele haben Rücklagen oder genießen die Kurzarbeit/das Home Office. Aber nach kürzester Zeit werden die Leute keinen Bock mehr haben. Der Frühling kommt, die Leute wollen raus, die kleinen Geschäfte und Gaststätten können nicht mehr und rebellieren, der mediale Hype wird abklingen.

      Die Großveranstaltungen werden uns dank staatlicher Hilfe wohl für längere Zeit erspart bleiben, aber alles andere wird so nicht funktionieren.
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A
    • bluntman3000 wrote:

      Maniac555 wrote:

      Uuuuund ich bin Kontaktperson.

      Eine ehemals lungentechnisch absolut unauffällige Person ist übers WE leider verstorben.
      :(
      Wie alt war sie/er?

      alt und stark risikobelastet. Dennoch tragisch.
      Er kam jedoch wegen komplett anderer Symptomatik, daher war keine Isolation angebracht.

      Hab den Patienten leider sehr umfassend untersucht und geschallt, weswegen ich jetzt in häusliche Quarantäne darf.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Bin noch arbeiten, schöne Ablenkung nach dem Wochenende und Montag Chaos wegen KiTa und Schule.
      Mein Sohn ist scheinbar alleine in der KiTa, Mal sehen wie lange die das machen oder sagen für 1 Kind machen wir das nicht.
      Habe ein gefragt und die meisten haben die Kinder zu Oma und Opa gebracht, was man auch nur machen sollte wenn die nicht zu alt sind. Der Rest will sich weiter auf Spielplätzen oder in Parks treffen, da fasse ich mich wirklich an den Kopf was das soll.
      Steam: MasterDK -/- EPIC: MasterDK
      Uplay : MasterDK -/- Origin(EA) : Master_DK_X
      Battletag : MasterDK#2781 -/- GOG : MASTERDK
      Stadia: MasterDK#2277 -/- PSN : MDK-X -/- Gamertag : Master DK X
    • Die meisten meiner Schüler treffen sich wahrscheinlich eher bei Fortnite oder anderen Online Spielen als auf dem Spielplatz. Die Straßen hier bei uns sind echt tot, mehr noch als sonst. Wir sind hier aber auch in einem sehr ländlichen Gebiet.
      Habe selber jetzt nur noch einen Tag in der nächsten Woche in der ich eventuell eine Betreuungsgruppe habe, wahrscheinlich eher nicht, und sonst 5 Wochen frei, total komisch.
      “Revenge. That's what he had come for... But it didn't really exist, did it?
      Just empty regret and bitter heartbreak, wandering the streets.
      The city around him, white and grey and cold, felt suddenly so small.
      Hyde had been right about family, there was no escaping it...
      Even when there was no one left to run from.”