Coronaviren und Zocken [Versandwege]

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Coronaviren und Zocken [Versandwege]

      Geiler Threadname ich weiß xD

      ne Frage an unsere Import-Spezies:

      hat jemand in den letzten 1-3 Wochen Stuff aus Japan bestellt oder China?


      Wie geht der Zoll hiermit um? An sich sollten Kartons und Waren wie Games ja kein Thema sein, aber die Mitarbeiter beim Zoll werden ja nicht nach der Kategorie "Gesunder Menschenverstand" eingestellt....
      モエロクリスタル大歓迎!!!
    • Ich spiel schon die ganze Zeit Dr. Mario auf dem Smartphone um auf das schlimmste vorbereitet zu sein.

      Auf Arbeit bekommen wir auch Teile hin und wieder aus China, aber ist derzeit schon schwieriger. Nicht unbedingt wegen Zoll, sondern weil die Lieferkette an sich unterbrochen ist, wegen den Lieferdiensten.
    • namenlos wrote:

      Wo bleibt hierzulande der Schulausfall? Bitte so wie in Japan bis März. Dann passt es auch zum Threadthema, dann habe ich dank Corona mehr Zeit zum zocken. :D
      Ich hätte nächste Woche beruflich nach Korea und danach Japan reisen sollen, das wurde jetzt natürlich abgesagt. Ein Kollege kommt am WE aus Korea zurück und kann dann zwei Woche zu hause bleiben, wenn ich also schon früher geflogen wäre hätte ich auch gut Zeit gehabt meinen Backlog abzuarbeiten. :D
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Ich habe erst vor ein paar Tagen ein Päckchen aus Japan erhalten.
      "Ich hab die Zukunft nicht gewollt!
      Ich war für alles offen!
      Ich trinke ja nicht, weil's mich schmeckt, Herr Doktor,
      ich bin einfach lieber besoffen!" - Heinz Rudolf Kunze

      "Für Heuchelei gibt's Geld genug. Wahrheit geht betteln." - Martin Luther
    • Frage an die Medizinkenntnissträger hier am Board, wie lange kann so ein Virus den in einer dunklen Kiste überleben? Bei Bakterien gibt es ja mehrere Tricks wie die sich erhalten, aber Viren sind doch ohne Nährboden nahezu aufgeschmissen (bzw brauchen diese einen Wirt für ihre DNA)...oder habe ich da damals was Grundsätzlich falsches gelernt? (Die Lehrerin hatte ich nie ernst genommen, die fragte warum der Mensch das perfekte Lebewesen ist, darauf fragte ich, warum der Hai perfekter als der Mensch ist? :D )

      The post was edited 1 time, last by Badhero ().

    • Badhero wrote:

      Frage an die Medizinkenntnissträger hier am Board, wie lange kann so ein Virus den in einer dunklen Kiste überleben?
      Laut diversen offiziellen Aussagen wohl nicht lange genug, um noch gefährlich zu sein, wenn die Sachen aus Asien hier ankommen. Du kannst ja zur Not dem Paket eine Schutzmaske anziehen, wenn du trotzdem besorgt bist.
      Error 404: Signatur konnte nicht geladen werden.
    • der Thread geht in die falsche Richtung :lol:

      mir gehts weniger darum, dass ich Schiss habe sondern ob der Zoll da Quatsch macht ^^



      damals kurz nach 2011 in Japan wurden bei mir teilweise Pakete abgelehnt weil da Lebensmittel drin waren, die hätten verstrahlt sein können......
      モエロクリスタル大歓迎!!!
    • Badhero wrote:

      Frage an die Medizinkenntnissträger hier am Board, wie lange kann so ein Virus den in einer dunklen Kiste überleben? Bei Bakterien gibt es ja mehrere Tricks wie die sich erhalten, aber Viren sind doch ohne Nährboden nahezu aufgeschmissen (bzw brauchen diese einen Wirt für ihre DNA)...oder habe ich da damals was Grundsätzlich falsches gelernt? (Die Lehrerin hatte ich nie ernst genommen, die fragte warum der Mensch das perfekte Lebewesen ist, darauf fragte ich, warum der Hai perfekter als der Mensch ist? :D )
      ca. 10 Tage in der Regel. Da die Studienlage aber recht dünn ist (zeitlich begründet) würde ich da jetzt nicht unbedingt drauf Wetten dass es GENAU 10 Tage sind.

      Die Aussage, dass Viren ohne Nährboden aufgeschmissen sind stimmt nur so semi.
      Viren leben nicht bzw. werden nicht als "lebend" klassifiziert. DNA bzw. rNA (im Falle von Corona) haben sie selbst, sie brauchen die Proteine der Wirtszelle um sich zu reproduzieren (das ist das was du Mal gelernt hattest).
      Wie lange dann Viren auf unbelebten Flächen überleben (eigentlich falsches Wort. Infektiös sein trifft es besser) können hängt dann von Aufbau des Partikels ab. Sprich ob sie ne Hülle haben etc.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Ich müsste mir da Autoimmun und Lungenkrank wohl auch Sorgen machen aber mir geht das ehrlich gesagt am Arsch vorbei. Bin vorgestern bei Schneeregen fast im Wald aus der Kurve geflogen, das wär es auch gewesen also Wayne.
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !

      The post was edited 1 time, last by Uroko Sakanabito ().