[PS4/SWI/PC] Katana Kami

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • New

      Habe es mir zusätzlich im eShop geholt, angesammelte Goldpunkte verjubeln. Bin ca. 2h im Spiel, ständig kommen neue Features hinzu, leider erklärt das Spiel vieles nur beiläufig oder gar nicht. Man ist ein Samurai auf Wanderschaft, der einem Schmied hilft, dessen Tochter aufgrund von Überschuldung entführt wurde. Papa Schmied wird nun erpresst, muss Teilzahlungen in gewissen Abständen leisten. Die Kohle, Waffen und Material findet man desnachts in den Dungeons einer Art Geisterwelt. Benutzte Waffen leveln auf, können aber auch zerbrechen und müssen regelmässig repariert/geschärft werden. Ich finde Katana Kami dennoch wahnsinnig spannend. Am Anfang war alles ganz easy, bis ich tatsächlich an einen harten Bossgegner geriet - und meine gesamte Habe futsch war. Ich kann das Spielprinzip noch gar nicht genau erläutern, da ich halt noch ganz am Anfang stehe und viel ausprobiere. Bislang ein Nischentitel, der sich wohl wertungstechnisch so um die 70 -80% einpendeln wird (je nach Faible für die Thematik). Ich habe jedenfalls Blut geleckt.
      Gamertag: James McNulty
      Zocke gerade: Tactics Ogre (PSP)

      "Clean living under difficult circumstances"

      The post was edited 1 time, last by James McNulty ().