[MD] INSANE PAIN

    • Fand grad Interessantes zum oben von mir erwähnten Stereo aufm Gamegear:


      smspower.org/Development/GameGearStereo


      Ist ja developer-talk, insofern vielleicht genau richtig hier, dachte ich mir.

      @Gottmensch: danke für die Info mit den Sonicringen; vielleicht/wahrscheinlich kacken deshalb manche (schlechte) Emulatoren bei genau DEM Geräusch stark ab. Man lernt nie aus, danks4info nochmal u keep going, please!
      Some random-requests:
      Display Spoiler
      GG-Adapter für die Retrofreak/Retron5; SuperSwiv/Firepower2000, Bio-Metal Jp, Cotton Boomerang, Gekirindan&Gun Frontier, Metal Black, Supermarioland2, Amiga-scartcable, GC-Netzteile+Wii-Nts+Amiga-Nts

      When the going gets weird, the weird turns pro.
      Idioten, welche gleichartige Satzzeichen kompulsiv hintereinanderstaffeln, schieben auch einen Kinderwagen in den Brunnen.
      Man becomes what he thinks about.
      Fridays4Fuck-Fests.

      The post was edited 2 times, last by pseudogilgamesh ().

    • New

      @Gottmensch Aso, okeeee. Ja also ich "wusste" von Road Rash her was man an Kicks aus dem MD rausholen kann ohne Samples. Hatte mich da noch nicht rangetraut. Werde mich mal belesen und dann wahrscheinlich wohl so eine kick und Hihat rausholen wie du es getan hast. Klingt echt Sahne.
      Also ich war auch auf Zig Acid Parties, House und Techno heute immer noch ab und an und der letzte Track von dir würde die Leute defintiv nen paar Minuten kicken :D

      Auch Sounddesign, schönes Kick und HIhat verhältnis, genau so muss das pumpen :D
      Ich finde auch nice, was man an Baselines aus dem MD rausholen kann. Also zumindest mit dem VGM Program. Nutzt du das auch? Nutzt du noch irgendetwas anderes dazu?
    • New

      Die Arbeiten am Projekt gehen trotz "ihrwisstschonwas", weiter. :)

      Das Spiel wird primär ja für 60Hz entwickelt,
      daher ist es auf europäischen PAL Konsolen
      in der Geschwindigkeit ziemlich gedrosselt.
      @Gottmensch hat uns da auf eine Idee gebracht
      und es ist jetzt möglich zu Beginn den Hz-Mode
      auszuwählen. Das funktioniert auch schon ganz
      gut.

      https://www.dropbox.com/s/x1favt48c28uejk/VID-20200324-WA0019.mp4

      Weiterhin ist der "Labor" Stage schon weiter fortgeschritten und schaut auch schon ganz gut aus. Evtl. müsste aber wieder ein Pixelart-Makeover
      gemacht werden. @108 Sterne hättest du denn
      Lust uns da wieder unter die Arme zu greifen?
      Images
      • stage_wip_laboratory.png

        96.68 kB, 512×244, viewed 14 times
      • IP_109000.png

        18.77 kB, 320×240, viewed 3 times

      The post was edited 3 times, last by mr-edit ().

    • New

      Gottmensch wrote:

      Das Labor mit den Kreissägen gefällt mir besonders gut :thumbup:

      Ich war auch ein wenig fleißig und habe mich an einem neuen Track versucht. Ein dreißig sekündiger Loop, ohne PCM-Samples und einer Dateigröße von 12,7 KB. Feedback wie immer erwünscht.


      :thumbup: ...großartig. Bester Song bis jetzt! IMO!
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • New

      Danke für die Blumen, freut mich sehr!

      @mickschen Ich verwende DefleMask zum Tracken. Warum, weil die Oberfläche schicker ist als beim VGM Maker, und ich gehört habe, dass Savaged Regime (Xeno Crisis OST) ihn angeblich benutzt. ;) Des Weiteren kommt das Programm mit guten Standart- Presets/Instrumenten und Beispieltracks daher. Zusätzliche Software nutze ich nicht. Es wäre schön wenn es welche gäbe, denn ich vermisse bei diesem Tracker einen anständigen Mixer. :S
      Beim erstellen des letzten Tracks hatte ich immer das abgeranzte Ambiente meines ehem. Lieblingsgruftischuppens (Südbahnhof Chemnitz RIP) vor Augen. So ähnlich klang es irgendwie immer, wenn man in den "Darkfloor" hineinlauschte. Hach ja... :love:
      Außerdem benutze ich für bestimmte Instrumente mehr Kanäle, um einen Zweiklang oder sogar Dreiklang zu erzeugen. Das nimmt zwar viel Platz für das übrige Arrangement weg, sorgt aber für die entsprechende Raumtiefe und Klangweite. Gerade für einen derartigen Soundtrack, wo Grafikdesign und Spielatmosphäre diesen Minimalismus zulassen, halte ich das für eine gute Lösung. Für epische Soundtracks ist der YM2612 sowieso nicht geeignet.

      The post was edited 1 time, last by Gottmensch ().

    • New

      Beim VGM haste auch nen paar "Demo" dabei mit eingestellten Synthis um mal zu schauen was alles so machbar ist. Habe mir dann z.b. bei Youtueb nen paar Videos angeschaut und ich denke grob tut sich da beides nichts... Gibt auch kein Mixer beim VGM.
      Ich versuche mal die Clap und die Kick durch Synthis zu ersetzen damit diese wegfallen.
      Habe auch bei meinem Track den Chord Synthi auf 3 Spuren laufen lassen. Wollte da aber nen APR drauf legen und mal gucken was der so alles kann.
    • New

      mr-edit wrote:

      Weiterhin ist der "Labor" Stage schon weiter fortgeschritten und schaut auch schon ganz gut aus. Evtl. müsste aber wieder ein Pixelart-Makeover

      gemacht werden. @108 Sterne hättest du denn
      Lust uns da wieder unter die Arme zu greifen?
      Sieht cool aus!
      Wenn, dann helfe ich nicht sofort weil ich im Moment ehrlicherweise trotz Freizeit keine Lust habe zu pixeln. Aber wenn mir das Dach auf den Kopf fällt oder mich sonstwie die Muse küsst schau ich es mir an.

      Sollte ja nicht allzusehr drängen, man kann es ja erstmal so verwenden.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • New

      Und ein weiterer Hintergrund ist in Arbeit. Ist erstmal noch nicht in seinen Farben reduziert. Und dann müsste er auch wieder ein Pixel-Makeover bekommen. Das Automatische Dithering ist ok, aber man kann noch viel mehr herausholen (siehe 108sterne Arbeit am "Throne"-Stage)
      Images
      • WorkinFile4_edit.png

        172.04 kB, 520×228, viewed 13 times

      The post was edited 1 time, last by mr-edit ().