N-Gage, was brauche ich alles?

    • N-Gage, was brauche ich alles?

      • Servus, bin neu hier und neu im N-Gage Game. Nun meine Fragen: was brauche ich alles? Die erste Sache, die mich vor fragen stellt ist die richtige MMC. Die Auswahl der Anbieter ist ja mittlerweile relativ begrenzt. Laufen alle MMC‘s von allen Anbietern im N-Gage? Was könnt ihr mir noch empfehlen, was ein must have ist. Ich freue mich über jede Antwort. Gruß
    • Puh, frag mal in der N-Gage Gruppe auf FB da sollte auch mein Image noch irgendwo rumgeistern.
      256/512er fand ich immer super. Nur bitte im N-Gage fomatieren und erst dann in den PC.
      Wenn alles richtig drauf kopiert wird sollte das dann auch direkt einwandfrei laufen.
      Über 1GB wirds definitiv komplizierter und vor allem sind die Dinger extrem unzuverlässig da ist gern mal nach ner Runde zocken der komplette Content weg und man muss rebooten.
      japan-retro.de

      Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !
    • Bin mir nicht mehr sicher aber ich glaube ich hab das N-Gage immer per USB an den PC geklemmt und so auf die MMC zugegriffen.
      Am N-Gage selber benötigst du noch eine alte abgelaufene SIM Karte sonst startet es nicht. Geht natürlich auch eine Aktive...
      UND - immer auf den internen Speicher achten. NIE komplett Voll machen !
      Sonst gibt es den White Screen of Death. Dann bootet das N-Gage nicht mehr. (oder gibt es da inzwischen einen Fix für ?)
    • Jehuty wrote:

      Bin mir nicht mehr sicher aber ich glaube ich hab das N-Gage immer per USB an den PC geklemmt und so auf die MMC zugegriffen.
      Am N-Gage selber benötigst du noch eine alte abgelaufene SIM Karte sonst startet es nicht. Geht natürlich auch eine Aktive...
      UND - immer auf den internen Speicher achten. NIE komplett Voll machen !
      Sonst gibt es den White Screen of Death. Dann bootet das N-Gage nicht mehr. (oder gibt es da inzwischen einen Fix für ?)
      Ja muss man dann halt neu flashen. Geht z.B mit der j.a.f Box.
      Biete Reparaturen und Umbauten jeglicher Art an. Bei Interesse einfach anschreiben.!!!! Klick
    • J.a.f Box = Just another Flashbox. Die J.a.f Box gibt es seit 2004 war damals halt nicht bezahlbar. Rund 2500€ heute so um 150€. Hab eine und habe damit schon einige N-Gages wieder zu uns ins Leben zurück geholt. :saint: <3
      Biete Reparaturen und Umbauten jeglicher Art an. Bei Interesse einfach anschreiben.!!!! Klick
    • derSammler wrote:

      Wenn's nur wegen vollem Speicher nicht mehr startet, muss man nicht neu flashen. Akku raus, wieder rein und durch gleichzeitiges Drücken von Anruf, * und Power einschalten. Die Tasten gedrückt halten, bis sich auf dem Display was tut.
      Das ist so nicht richtig. Es funktionirt nur wenn das Gerät einen Systemfehler hat. Wenn der Speicher C: voll ist, dann hilft nur neu flashen. Ansonsten bleibt man im Boot-Loop.
      Biete Reparaturen und Umbauten jeglicher Art an. Bei Interesse einfach anschreiben.!!!! Klick
    • Und wieso hat das dann bei mir schon etliche Male funktioniert? Als ich mit dem N-Gage angefangen hatte, hatte ich von dem C:-Problem noch keine Ahnung und mir mehr als ein Mal so einen weißen Screen eingefangen. Das oben genannte hat das N-Gage immer wieder zurück ins Leben geholt.

      Schließt natürlich nicht aus, dass es auch mal nicht funktionieren kann. Kann ich persönlich aber nicht bestätigen.

      The post was edited 1 time, last by derSammler ().

    • Weil du ein Systemfehler hattest. Das N-gage überprüft beim starten alle Infos und fast diese in eine Ini Datei.
      Dieser vorgang beötigt ca 300kb zwischenspeicher um die 1kb ini Datei zu erstellen. Ist der Speicher voll, landet das N-gage im Boot-Loop. Das läst sich sogar im Service-manual nachlesen oder mit der richtigen Hard und software als fehler code auslesen.

      Welche Fw hat dein N-gage?

      Du kannst ja mal deine C: platte voll hauen. Und es dann noch mal Testen ;)
      Biete Reparaturen und Umbauten jeglicher Art an. Bei Interesse einfach anschreiben.!!!! Klick
    • Es ist auf jeden fall ein Systemfehler, gerade bei 3.30. Die neueste ist 4.03 beim QD 4.60 .
      Nur weil es nicht angezeigt wird das es ein Systemfehler ist, heist es nicht das es einer ist.

      "Akku raus, wieder rein und durch gleichzeitiges Drücken von Anruf, * und Power einschalten. Die Tasten gedrückt halten, bis sich auf dem Display was tut."

      Damit Setzt du das N-gage auf Werkeinstellung zurück. Dabei wird auch hier ein verarbeitungs Datei erstellt, diese ist genau so groß wie die Prüfdatei ca. 300kb.

      Ich habe schon bestimmt um die 25 neu flashen müssen. Plus zig Prozessoren und andere Bauteile reflowed und gewechselt. Wenn zb. Tasten ausfallen oder das Gerät garnichts mehr macht, sprich komplett tot ist.
      Biete Reparaturen und Umbauten jeglicher Art an. Bei Interesse einfach anschreiben.!!!! Klick
    • mkay wrote:

      Ich habe schon bestimmt um die 25 neu flashen müssen. Plus zig Prozessoren und andere Bauteile reflowed und gewechselt. Wenn zb. Tasten ausfallen oder das Gerät garnichts mehr macht, sprich komplett tot ist.
      Schon verstanden. Du bist Profi, also kann meine Aussage aus eigener Erfahrung ja gar nicht stimmen und du weißt besser als ich, warum meine Geräte einen weißen Screen hatten... Aber ok, ich hab das auch nicht gepostet, um darüber zu diskutieren, sondern für den Fall, dass es wie mir damals eben doch jemandem hilft.
    • Da ist ja auch nichts dran auszusetzen. Einen weißen Screen kann durch 3 Dinge Verursacht werden. 1.Zeschossener Boote-Rom 2. Systemfehler. 3 Flashspeicher C: überfühllt. Alles andere macht einfach keinen Sinn, wenn man weiß welche Bauteile in welcher Reinfolge angesprochen werden. Ist nichts anderes wie bei einem Pc.
      Biete Reparaturen und Umbauten jeglicher Art an. Bei Interesse einfach anschreiben.!!!! Klick