PlayStation 5 und Xbox Series X - Der Diskussions-Thread

    • Na ja, was sollen die Spiele denn auf neuer Hardware besser machen als Auflösung, Texturen und schnellerer Ladezeit? Bzw was wäre mit technischen, nicht spielerischen Abstrichen nicht auf der aktuellen Gen möglich? Die KI wird nicht auf einmal doppelt so intelligent sein ^^
    • Exklusive Launchtitel sind in der Regel auch keine Überflieger. Die Ankündigung sehe ich gelassen. Auf PS3 gab es Spiele wie NBA 07 und Genji. Resistance war da für Shooterfans noch das Beste. Danach folgte irgendwann Heavenly Sword und Lair...

      Für die PS4 gab es das vermurkste Killzone - Shadow Fall und den grauenhaft öden Brawler Knack. Kurz darauf erschien das grafische Leckerli The Order: 1886 das spielerisch durchschnittlich und vom Umfang ein Witz war. Zumal man bis heute auf eine Fortsetzung wartet...

      Wenn uns eine ähnliche Qualität für die PS5 erwartet, dann lässt man die Konsole lieber eine Weile im Regal stehen. Ich würde die Erwartungen also nicht zu hoch hängen. ;)

      The post was edited 1 time, last by Retrozocker ().

    • Wenn es nur um Launch-Titel gehen würde, würde ich das genauso sehen.
      Die Formulierung von einem ganzen Jahr jedoch finde ich bescheuert.

      @Cormac:
      Klar, kann man jedes Spiel Detail-Technisch soweit runterschrauben dass man es auf älterer Hardware spielen kann. Aber ich bezweifle, dass weder die Entwickler Bock haben alles für schwächere Hardware zu optimieren, noch, dass Microsoft es zulässt dass es stark spürbar schlechter aussieht als auf der neusten Hardware. Es wird sich in der Mitte einfinden, was ich schade fände.

      Und abgesehen vom optischen, können natürlich Spielwelten rechentechnisch sehr anspruchsvoll sein. Allein schon was Größe angeht (begehbare Häuser bspw. In GTA). Auf alter Hardware begegnet man dann ständigen Nachlade-Bildschirmen etc., auf neuer Hardware ein fließender Übergang.
      Ist jetzt ein konstruierter Fall, aber sowas in der Art meine ich.

      Wir werden sehen. Ich war eigentlich überzeugt aufgrund des GamePasses, dass ich bei der nächsten Generation es mit der Xbox versuche, aber mal schaun.
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Wahrscheinlich kaufe ich eh beide Systeme, ich kenne mich. :D

      Dennoch, ich würde mir am seligsten wünschen, dass beide Konsolen bei Last sehr leise sind, so wie die One X jetzt.

      Sollte Sony wieder einen Düsenjet bauen bin ich raus. Da sind mir dann auch die exklusiv Spiele egal, es gibt eh genug Spiele für zu wenig Zeit :D
      Mario Maker Anfang: 9267-0000-0059-0216
    • Ich würde mich auch über eine Leise PS5 freuen, aber ein KO-Kriterium wäre das nicht. Zumal sogar auf meiner Röhr-PS4 viele Spiele komplett leise laufen. Z.B. bei Dragon Quest Builders 2 läuft die PS4 komplett still. Auch Bloodborne verrichtet sie ohne Gebläseorgie. Nur wegen dem Lautstärkerisiko würde ich jetzt nie auf tolle Exklusivtitel verzichten wollen. Aber es ist trotzdem sehr angenehm, Multititel über die One spielen zu können ^^
      Mein Verkaufsthread: Pandemoniums Spieleallerei
    • Ich glaube das ist wieder so eine undurchdachte PR Idee gewesen, da ja im Kern Fanservice dahinter steht. Allerdings hebelt MS sich damit direkt wieder selbst aus, auf vielen Ebenen.

      - Wenn eine Xbox One in der Lage ist die Spiele abzuspielen, dann sind die 3 Teraflops mehr der Series X zur PS5 wohl völlig latte
      - Wieso habe ich die beste Hardware, wenn sie verdammte Axt immernoch nicht genutzt wird?
      - Wieso sollte ich mir eine Konsole für 500-600€ kaufen, wenn meine im Wohnzimmer weiter allen Support kriegt?


      Eventuell schwingt aber auch Angst bei MS mit, da sie befürchten erneut baden zu gehen und für die großen Exklusives anfangs die vorhandene Hardware-Basis nutzen möchten um ein weiches Bett zu haben auf das man fallen kann.

      Dafür, dass da ein Multimilliarden Konzern hinter steht, bin ich immer wieder verwundert was da wie gesagt wird und wie man überhaupt meinen kann, dass das gut ankommt.
    • Maniac555 wrote:


      @Cormac:
      Klar, kann man jedes Spiel Detail-Technisch soweit runterschrauben dass man es auf älterer Hardware spielen kann. Aber ich bezweifle, dass weder die Entwickler Bock haben alles für schwächere Hardware zu optimieren, noch, dass Microsoft es zulässt dass es stark spürbar schlechter aussieht als auf der neusten Hardware. Es wird sich in der Mitte einfinden, was ich schade fände.
      Und genau da gehe ich nicht konform, ausser dass die Entwickler keinen Bock haben.
      Ich denke eher, dass die Spiele relativ leicht runter geschraubt werden können und das Ergebnis dies auch zeigen wird. Warum? Damit die Leute dann sehen "oh ok es läuft auch meiner Ur Xbox One oder One S ABER leck mich fett, sieht es auf der Series X geil aus" - also ab in den Laden und Upgrade durchführen.

      Auf diese Weise schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.
      Bei der One X würde ich die Differenz als nicht so hoch einschätzen, gerade zum Beginn. Aber wenn ich MS wäre, dann würde ich trotz Einhaltung meines Versprechens (läuft auf der One Familie) viel daran setzen, dass ich die Ur One und S Leute zeitnah zur X oder aber direkt zur Series X bringe.


      M.C.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Möchte MS tatsächlich die exklusiven XBOX Series Spiele auf der XBOX ONE (mit Abstrichen) parallel dazu anbieten? Gibt es hier eine offizielle Info zu oder ist es nur eine Vermutung?
      Verkauf von extrem seltenen Press Kits, CEs, sealed Games: LRG, Play-Asia usw.
      *klick*

      ⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆⬆
      ▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇▇
    • Ist das, was dort gesagt wurde, ja. Allerdings: Was juckt mich morgen mein Gerede von gestern? Warten wir es ab. Denn ich erhoffe mir von der nächsten Gen nicht nur kleinste Grafikupdates, sondern das die erheblich gesteigerte Leistung vor allem in komplexere Welten ohne Ladebildschirm fließt. Und das kann man wohl nicht unbedingt durch kleine Downgrades bewerkstelligen.
    • Ich finde es immer gut, wenn alte Systeme weiter unterstützt werden.

      War FH2 weniger gut, nur weil es auch für die 360 kam? Oder Tomb Raider? Hat mir gut gefallen, dass die 360 noch ein paar größere Titel bekam.

      Solange ein Forza am Start ist, bin ich sowieso zufrieden.
      Borussia Mönchengladbach|SV Waldhof Mannheim|FC Bayern München|SpVgg Unterhaching|Bayer 04 Leverkusen
      FC Barcelona|Sport Club Corinthians Paulista
    • Mistercinema wrote:

      Maniac555 wrote:

      @Cormac:
      Klar, kann man jedes Spiel Detail-Technisch soweit runterschrauben dass man es auf älterer Hardware spielen kann. Aber ich bezweifle, dass weder die Entwickler Bock haben alles für schwächere Hardware zu optimieren, noch, dass Microsoft es zulässt dass es stark spürbar schlechter aussieht als auf der neusten Hardware. Es wird sich in der Mitte einfinden, was ich schade fände.
      Und genau da gehe ich nicht konform, ausser dass die Entwickler keinen Bock haben.Ich denke eher, dass die Spiele relativ leicht runter geschraubt werden können und das Ergebnis dies auch zeigen wird. Warum? Damit die Leute dann sehen "oh ok es läuft auch meiner Ur Xbox One oder One S ABER leck mich fett, sieht es auf der Series X geil aus" - also ab in den Laden und Upgrade durchführen.

      Auf diese Weise schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe.
      Bei der One X würde ich die Differenz als nicht so hoch einschätzen, gerade zum Beginn. Aber wenn ich MS wäre, dann würde ich trotz Einhaltung meines Versprechens (läuft auf der One Familie) viel daran setzen, dass ich die Ur One und S Leute zeitnah zur X oder aber direkt zur Series X bringe.


      M.C.
      Möglich wäre das natürlich.

      Aber da bleibt abzuwarten ob Microsoft auf den Wow-Effekt zum Kundenanreiz setzt oder auf den "Kundenservice" alle gut bedienen zu können...

      Wenns so werden sollte wie du sagst, sehe ich zwar immernoch ein paar Hindernisse für Entwickler, aber immerhin weniger :D
      “Tell people there's an invisible man in the sky who created the universe, and the vast majority will believe you. Tell them the paint is wet, and they have to touch it to be sure.”
    • Oh... übrigens halte ich, falls es denn so kommen sollte, die Realität für eine ganz andere, nämlich das MS einfach nichts zu bieten hat an Exklusives für das neue Flaggschiff (more news at 11) und nun ein paar alte Sachen fix rüberportet. Ist ja nun wahrlich nicht das unrealistischte Szenario wenn man sich die letzten 10 Jahre anschaut.
    • Schaut euch doch einfach an was ein modernes Blockbusterspiel an Grafik auf einem teuren PC bietet und ihr wisst, was man auf den Konsolen erwarten kann. Es wird keine Quantensprünge geben! Der größte Sprung wird im Bereich der Ladezeiten zu verzeichnen sein und sonst gibt es eben die angepeilten 4K mit ein paar neuen Features. Die nach unten klappenden Kinnladen gibt es für uns alte Säcke nicht mehr. Dafür haben wir alle zu viel gespielt und gesehen.

      Microsoft und sein Festhalten an der alten Konsolengeneration finde ich zum Start gar nicht so verkehrt. So lässt man die ohnehin gebeutelte Xbox Käuferschaft nicht gleich bei der Software verhungern. Mittelfristig werden die exklusiven Titel kommen.

      Sony und deren Exklusivtitel zum Start wären sicherlich auch ohne Probleme auf einer PS4 realisierbar. Dann eben ohne optische Spielereien, unterhalb von 1080p und mit mehr Ladezeiten. Die richtigen Grafikkracher kommen in der Regel erst nach 3 Jahren. Es ist lediglich Marketing und da Sony dieses Jahr noch diverse Exklusivtitel veröffentlicht, können die auch beruhigt einen Schlussstrich ziehen. Das war ja schon immer so, genauso wie Nintendo zum Ende der Zyklen immer ein Zelda veröffentlicht. ;)

      The post was edited 1 time, last by Retrozocker ().

    • Daher sage ich ja, dass ich die Fortschritte eher im Gamedesign als der Optik erwarte. Und dann kann es nicht sein, dass die Games auf alten Kisten mit einem Bruchteil der Leistung laufen, auch nicht mit optischem Downgrade.

      1-2 Jahre ist ja auch zufällig so ein Entwicklungszyklus. Wird immer lustiger, je länger ich drüber nachdenke. Its not a bug, its a feature :lol:
    • Der Next-Gen Launch rund um die PS5 und Xbox könnte diesmal wirklich interessant werden, da beide Hersteller sehr unterschiedliche Strategien fahren – sowohl aus Sicht des Marketing, wie auch bei der Software und den Spielen.
      So bestätigte Microsoft in diesen Tagen erst, dass man zum Launch der neuen Xbox keine Exklusivspiele haben wird und stattdessen auf Cross-Gen Titel setzt. Ob das nicht ein wenig riskant ist, wird man dann sehen, denn die wahren System-Seller sind nach wie vor die Exklusivspiele.
      Sony hingegen wird wohl mit mehreren Exklusivspielen für die PS5 aufwarten, wie man bereits im Dezember hören konnte. Zwar ist noch nicht ganz klar, welche Spiele das sind, es werden aber wohl definitiv mehrere sein.
      RELATED // PS5: Hinweise auf Cartridge-System verdichten sich (Update)
      Kotakus Jason Schreier sagte dazu:
      Offiziell angekündigt für die PS5 ist bislang Godfall von Gearbox Publishing, das sehr wahrscheinlich zum Launch der PS5 erhältlich sein wird. Auch geht man davon aus, dass entweder The Last of Us: Part II oder Ghost of Tsushima als Launch Titel für die PS5 erscheinen werden.
      Sicherheit gibt es hier allerdings auch erst gegen Ende des Jahres, sobald die PS5 dann auch erhältlich ist.

      playfront.de/ps5-sony-setzt-au…auf-cross-gen-zum-launch/
      Der entscheidende Schritt im Leben eines Menschen ist der Sprung über den
      eigenen Schatten.
    • New

      Ignorama wrote:

      Oh... übrigens halte ich, falls es denn so kommen sollte, die Realität für eine ganz andere, nämlich das MS einfach nichts zu bieten hat an Exklusives für das neue Flaggschiff (more news at 11) und nun ein paar alte Sachen fix rüberportet. Ist ja nun wahrlich nicht das unrealistischte Szenario wenn man sich die letzten 10 Jahre anschaut.
      Du meinst wie Sony damals für die PS4?
      Sorry, aber deine offensichtliche Abneigung gegen MS muss ja nicht immer bei jedem Post so klar rüber kommen.
      Ich komme mir beim lesen hier manchmal so vor, wie die tägliche Mediendosis über die deutsche Vergangenheit und was wir hier noch alles machen müssen, um diese Schuld unserer Großeltern (die da zu großen Teilen sicherlich auch nicht gerade eine große Wahl hatten) abzugelten. Augen in die Zukunft heißt es und nicht immer den Blick nach Hinten und ewig die gleichen Fehler aufzählen, die nicht mehr geändert werden können.

      Ich denke oder hoffe, dass MS nach der erfolgreichen 360 und durch den One Start genug prügel bekommen und daraus gelernt hat. Dass nun nicht jedes AA Studio aus dem sicheren Sony Hafen zu denen wechseln wird, sollte aber auch klar sein. Mühsahm ernährt sich das Eichhörnchen und nach dem Knall auf Fall Elefant im Porzellanladen Desaster braucht es halt unheimlich lang, um das Vertrauen wieder zurück zu erobern.

      Mal nebenbei gefragt: Nutzt du Windows eigentlich als OS oder grenzt sich das auf die Xbox Szene ein?


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • New


      Gleich zum Start keine Exklusiv Titel finde ich sehr,sehr schade also kein neues Forza oder Halo....... auch sehr schade das Ninja Gaiden nicht XBOX Exklusiv geblieben ist wäre ein gutes Pedant zu God of War gewesen.
      Auf der XBOX vermisse ich auch Ralli Sport Challenge und PGR ich fand beide reihen sehr sehr gut,wenn es diese 3 Games auch auf der XBOX One gegeben hätte,hätte ich mir vielleicht eine gekauft.
      Und jezt die neue XBOX wied
      Der entscheidende Schritt im Leben eines Menschen ist der Sprung über den
      eigenen Schatten.
    • New

      @Mistercinema

      Witzig welch historischen Vergleich du ziehen möchtest, ist mir bei Quatschkisten nur 4 Level zu überzogen.

      Und MS wiederholt grad seinen Unsinn, daher schreibe ichs. Das ist kein Salz in alte Wunden, sondern aktuelle Strategie. Wenn dir das nicht gefällt, dann wirst du die nächsten Monate stark sein müssen.

      Edit: Generell solltest du dann aber "vs" Threads meiden, denn hier wirst du all das finden, was explizit aus den PS5 und XBoxSX Foren raus soll. Also hier wirst du viele negative Stimmungen erleben, bis wir über PS6 und Co sprechen.

      The post was edited 1 time, last by Ignorama ().