[PSX] Chrono Cross

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [PSX] Chrono Cross

      Ich hab viel rumgesucht im Forum und keinen speziellen Thread zu diesem RPG-Klassiker gefunden. Da ich gerade damit beschäftigt bin, dachte ich, es ist an der Zeit das Ganze zu ändern und einen zu eröffnen.

      Kurz mal meine Historie mit dem Titel: Viel hab ich drüber gelesen in den vergangenen 20 Jahren, immer wieder taucht das Spiel in Bestenlisten auf, der Metacritic Score von 94 verspricht Großartiges und irgendwie hat es sich in meinem Kopf einfach als absolut legendäres PSX RPG eingebrannt, sicherlich auch weil es nie in Europa offiziell verfügbar war. Ich kaufte mir also irgendwann in den 2010ern das Teil von Amazon.com für die PSX für relativ wenig Geld, dann versauerte es aber leider im Regal. Irgendwann war mir klar, dass ich das stationär wohl nicht spielen würde und ich war auf der Suche nach einer Alternative als mir auffiel, dass es im US PSN verfügbar war. Unter anderem deswegen richtete ich mir 2017 meine 2. Vita als US System ein und wartete dann noch einige Jahre auf einen Sale, der dann in diesem Frühjahr kam und ich konnte das Game endlich für $4.99 kaufen und herunterladen. Noch mal ein halbes Jahr später entschied ich mich gestern dazu endlich damit anzufangen.
      Ich bin also bisher 2 Stunden im Spiel und soweit sehr begeistert. Grafisch ist das wirklich mit das Beste was ich auf der Playstation jemals gesehen habe, ich finde es hat fast schon PS2 Niveau in vielen Bereichen, der Soundtrack ist wunderschön und die Geschichte scheint genau mein Ding zu sein. Zum Kampfsystem möchte ich mir zu diesem Zeitpunkt noch kein Urteil erlauben, immerhin scheint es recht innovativ zu sein.
      Glücklicherweise (?) bin ich aber auch kein Chrono Trigger Jünger - hatte das Teil erst 2016 zum ersten Mal durchgespielt und fand es ziemlich gut aber eben auch nicht bahnbrechend. Von daher kann ich Chrono Cross also ziemlich unabhängig betrachten.

      Ich weiß, dass @Ignorama es vergöttert und dass @108 Sterne es "einen guten aber nicht überragenden" Titel nennt.
      Bin gespannt, was das Rest des Forums dazu sagt, spielt es vielleicht sonst noch jemand aktuell?

      The post was edited 1 time, last by PatrickF27 ().

    • Gute Wahl!
      Ich habe es erstmals heuer im Frühling durchgespielt, hat mir ebenfalls gut gefallen. Chrono Trigger kannte ich natürlich vorher schon, finde die zwei Spiele aber sehr unterschiedlich, was Gameplay, Atmosphäre etc betrifft. Könnten eigtl zwei völlig unterschiedliche Spiele sein.

      Was mir an Cross vor allem gefallen hat, war die kompakte kleine Welt. Ab einem gewissen Punkt im Spiel kann man fast die ganze Karte bereisen, die Reihenfolge der Orte ist dabei optional. Da öffnet sich das Game und bietet einem an jeder Ecke was zu entdecken. Bei Chrono Trigger wird man eher an der Hand durchgeführt, jede Zeitzone hat eine eigene kleine Oberwelt, was nicht so im Gedächtnis bleibt wie eine große, in sich geschlossene Welt.

      Toll ist auch der Wiederspielwert, weiß nicht, wie viele Charaktere ich nicht gefunden habe, waren aber sicher mehrere. Ich glaub auch, dass man in einem Durchgang unmöglich alle finden kann, da man sich manchmal zwischen zwei Leuten entscheiden muss.

      Die Atmosphäre fand ich einerseits toll (Südsee, Urlaubsfeeling, alles sehr hell und freundlich), andererseits war's mir fast ein bisschen ZU fröhlich. Vor allem das Ende kam imo recht plötzlich, weil es keinen düsteren letzten Dungeon gab oder die Geschichte sich sonstwie drauf zuspitzte. Auch die Art, wie man zum letzten Boss kommt, fördert nicht gerade das Gefühl, vor einem großen Showdown zu stehen. Evtl erlebt das aber jeder ein wenig anders.

      Zum Soundtrack - ja, der ist tatsächlich sehr gut, aber ein (leider extrem wichtiges Lied) wurde komplett versaut: die normale Kampfmusik. Das Stück ist einfach unrhythmisch, hat seltsame Instrumente, die sich selbst im Weg stehen und überlappen und klingt generell einfach "falsch". Dann hört man das auch noch sehr oft das ganze Spiel hindurch...

      Naja, wünsch dir viel Spaß damit und schreib dann vllt nochmals, wie es dir gefallen hat, wenn du durch bist :)
      tba
    • Vielen Dank für deine Eindrücke, das mit dem Battle Theme war mir bisher noch nicht so aufgefallen aber ich werde mal verstärkt drauf achten.
      Da ich gerade vorher DQ11 gespielt habe (bzw da jetzt kurz vorm Ende bin) und das irgendwie ja die Speerspitze des modernen aber dennoch extrem klassischen JRPGs darstellt finde ich Cross einen total guten Kontrast, weil es in vielen Dingen versucht etwas anderes zu machen.
    • Ich habe Chrono Cross damals kurz nach der Veröffentlichung gespielt gehabt und daher kann ich mich nicht mehr so im Detail erinnen. Allerdings ist es hängen geblieben, dass ich das Spiel wirklich gut fand.
      Die Grafik hat mich umgehauen gehabt und ist mit FFIX das schönste PS1 RPG. Besonders spannend fand ich die viele versteckte Charaktere die man finden kann.
    • Ich kann mich nur wiederholen: Ihr müsst die Story von Chrono Trigger noch gut im Kopf haben um Chrono Cross voll zu erleben. Imo macht ihr viel kaputt, wenn ihr manche Dinge nicht versteht oder Namen nicht kennt. Das ist daher kein unabhängiges Sequell in meinen Augen.

      Das gesagt ist Chrono Cross eine absolute Perle und Liebe pur.
    • New

      Von Gamefaqs:
      Garai's nasty; I fought him on a bone-only challenge (which meant no Starkid or Is***o/Norris). I found Irenes (due to her high magic attack and the availability of the G-Frog summon) and Dragonkid/Draggy (high stamina is good for support) worked well. The strategy I used was load everybody up with black and blue attack elements and blue healing elements (and some Healwinds for for Dragonkid; but then Garai only uses single-target attacks anyway); Irenes obviously gets G-Frog.

      The biggest thing is using turn elements on him so he's a colour that's different from his own. His physical attacks will hurt a lot less that way, and even his element attacks get a minus. Given that G-Frog exists, red is a good colour for Garai, since that will increase the damage from that, too. Once you've used Turnred, just hit him with a few black elements; once he's used his first element attack (TripleCut), you have some time to gear up to summon; that'll do about 1/4th of his max HP already, closer to half if you add the extra Freezes you throw at him to make the field 3x blue.

      After that, just keep hitting him with black and blue elements.
    • New

      Danke, die Variante hatte ich noch nicht gesehen. Probiere ich später mal.
      Empfinde das auf jeden Fall als schlecht gebalanced, da kommt quasi aus dem Nichts in der Mitte des Games so ein Asi-Boss :)

      Edit: im 7. oder 8. Anlauf geschafft, das war hart aber ich hab mich einfach mit Heilelementen vollgeknallt und versucht die harten Magieangriffe mit Diminish zu verringern, nebenbei auch ein paar TurnElements wie oben beschrieben genutzt.
      Dennoch, der Typ kommt mit seiner Härte wie aus dem Nichts, den hätte man eher im Endgame erwartet. Mal sehen ob da jetzt pausenlos so Kracher kommen oder ob das jetzt einfach ein 'difficulty spike' war.

      The post was edited 1 time, last by PatrickF27 ().