Analogue Pocket

    • das ist doch alles Strategie um angst zu machen damit auch alle ja brav vorbestellen
      und die lachen sich in ihren Besprechungsräumen einen runter wenn sie div. OMG OMG ich habe keinen bekommen nächstes mal muss ich schneller sein Kommentare in div. Social Media Kanälen lesen

      wie viele stück wurden verkauft? gibt es darüber auskunft? vielleicht haben sie 10 000 Stück für nächstes Jahr verfügbar und bei diesem ersten sale 200 rausgehaut?

      wenn das ding so "schnell" ausverkauft ist bringt das ja viel mehr Aufmerksamkeit = gratis Werbung in dem ganzen Social Media zeug und die leute reden sich ein beim 2ten sale müssen sie sofort bestellen sonst ist er "wieder" weg

      The post was edited 4 times, last by Radiant ().

    • Naja Nische würde ich das jetzt nicht unbedingt nennen. Man vergisst gerne mal auch bei solchen Produkten, dass es Zehntausende YTber und Streamer gibt, die es entweder zum zocken nutzen wollten (halt bestes Bild, ohne auf Emulatoren zurückzugreifen) oder aber es zeigen/darüber informieren wollen.

      Und wenn dann manche 2 davon bestellen, dann sehe ich schon, wie schnell sich die "50k" verkaufen würden.

      Ich hätte ja selbst interesse dran, aber habe unter anderem keine KK und hätte mich wohl genauso geärgert wieviele andere, wenn ich die Vorbestellung erfolglos versucht hätte.

      Aber mal zum Vergleich: vergesst das NES Mini nicht mit seiner "limitierten" 1,5mio Stück und die Leute haben es selbst da geschafft, dass überall "Ausverkauft!" geschrien wurde. :rolleyes:
    • Analogue Pocket

      Die Jungs wissen wie man ein Produkt vermarktet und die Nachfrage stabil hält.

      Buzz in social Media, Foren etc. Könnte jeder gemütlich bestellen wäre hier auch weniger los. Das Gefühl von knapper Verfügbarkeit hält die Kaufbereitschaft der Leute oben. Bei Open preordern warten die Leute und kaufen ggf nicht. "Ich hab ja genug Zeit".

      Macht jeder Hersteller so.

      Und die Bestellnummern sind auch nur Nummernkreise. Weiß jeder Mensch der Mal nen Warenwirtschaftssystem bedient hat.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Nicht jeder. Aber Raffgeier wie Disney machen das schon seit Jahrzehnten. Mit künstlich verknappten Filmauflagen der Klassiker. Als wenn das ohne Limitierung deren Einnahmen zwischenzeitlich veringert hätte. Alles Unsinn. Die Marke Disney zieht immer, zu jeder Zeit.


      Das Gefühl von knapper Verfügbarkeit hält die Kaufbereitschaft der Leute oben. Bei Open preordern warten die Leute und kaufen ggf nicht. "Ich hab ja genug Zeit".

      Das einzige was ohne Verknappung anders wäre, das die meisten den Pocket schon zum Start bestellt hätten. Und später weniger Leute noch nachgekauft hätten. Da sehe ich keinen Nachteil drin. Ganz im Gegenteil. Klever geht jedensfalls anders.

      The post was edited 5 times, last by Retro-Nerd ().

    • Analogue Pocket

      Richtig. Später weniger nachgekauft. Da liegt der Hase im Pfeffer. Die werden jetzt bis Mai noch paar Preorder Phasen starten und jede wird medial begleitet und in den Communitys besprochen. Mehr Leute werden drauf aufmerksam.

      Hätte heute jeder was bekommen und gäbe es keine begrenzte preorder, würden alle auf ihrer preorder sitzen und der Thread und die reddits dieser Welt wären bis Mai tot. Das ist aber nicht im Sinne von Analogue.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • CeeThisGame wrote:

      Laut reddit Usern die es von den Bestellnummern ableiten wollen 55k ca.

      Undead wrote:

      Naja Nische würde ich das jetzt nicht unbedingt nennen. Man vergisst gerne mal auch bei solchen Produkten, dass es Zehntausende YTber und Streamer gibt, die es entweder zum zocken nutzen wollten (halt bestes Bild, ohne auf Emulatoren zurückzugreifen) oder aber es zeigen/darüber informieren wollen.

      Und wenn dann manche 2 davon bestellen, dann sehe ich schon, wie schnell sich die "50k" verkaufen würden.

      Ich hätte ja selbst interesse dran, aber habe unter anderem keine KK und hätte mich wohl genauso geärgert wieviele andere, wenn ich die Vorbestellung erfolglos versucht hätte.

      Aber mal zum Vergleich: vergesst das NES Mini nicht mit seiner "limitierten" 1,5mio Stück und die Leute haben es selbst da geschafft, dass überall "Ausverkauft!" geschrien wurde. :rolleyes:
      ja klar 55 000 in 10?? Minuten :rofl:
      das schafft vielleicht das Bestellsystem von amazon aber sicher nicht deren seite :rofl:
      Alter schwede :facepalm:

      und warum nehmen sie kein PP?
      paypal.com/us/brc/article/presale-policy-and-reserves


      PayPal’s preselling requirements.
      If you’d like to presell items in an online store, keep in mind you’ll need to guarantee delivery within 20 days from the date of purchase and also let your customers know they’re buying a presale item.
      im schlimmsten Fall machen sie das Konto vom Verkäufer dicht
      ist sowas nicht dem armen Fonzie passiert?? :P

      CD-i wrote:

      Richtig. Später weniger nachgekauft. Da liegt der Hase im Pfeffer. Die werden jetzt bis Mai noch paar Preorder Phasen starten und jede wird medial begleitet und in den Communitys besprochen. Mehr Leute werden drauf aufmerksam.

      Hätte heute jeder was bekommen und gäbe es keine begrenzte preorder, würden alle auf ihrer preorder sitzen und der Thread und die reddits dieser Welt wären bis Mai tot. Das ist aber nicht im Sinne von Analogue.
      richtig siehe die threads hier bzgl. LRG & co
      seit alles ausreichend vorhanden ist gibt es da viel viel weniger posts und nahezu 0 hype
      und man regt sich nur noch darüber auf das wieder mal die Lieferung verschoben wurde oder der supergau für die sammler passiert und das Spiel kommt "unlimitiert" in den Handel :rofl:

      The post was edited 7 times, last by Radiant ().

    • Aber das zeigt auch immer wieder, wieso soviele Scalper unterwegs sind, wenn man so panisch mehr als das doppelte bietet, ist das halt auch schon eine Einladung um Gewinn zu machen. (Wenn man soviel Kohle hat, wieso bezahlt man nicht gleich nen Hacker, der einem die Vorbestellung sichert :whistling: )

      Edit: ach ist ja nen SK. Dachte durch die ungerade € Zahl, würden sich da manche schon dusslig bieten.
      Der VK scheint auch ein richtig feiner Kerl zu sein, bei dem was er so alles schon verkauft hat. Und die paar negativen stören doch kaum jemanden. :rolleyes:

      The post was edited 2 times, last by Undead ().

    • New

      Huch! Das kam tatsächlich unerwartet. Ich musste gestern länger arbeiten und um 18 Uhr noch einen Termin wahrnehmen. Ich dachte zwar schon das man besser noch am Montag bestellt, war mir aber sicher 20 Uhr würde völlig ausreichen. Da hab ich mich wohl geschnitten :huh:

      Was auf Reddit und Co. geweint, geflamed und diskutiert wird, würde ich auch sagen das Analogue bisher alles richtig macht. Das nächste Salefenster legen sie bestimmt in den Oktober und dann nochmal eins kurz vor Weihnachten und immer wird nach ein paar Minuten nix mehr gehen. Bestimmt gibt es dann ca. im Februar/März 21 das letzte Mal die Möglichkeit ein Gerät zu ergattern und die Masse der bisher leer Ausgegangenen wird zu einer hysterischen Herde angeschwollen sein, die nur noch "shut up and finally take my money" betteln. Diesmal wird die Limitierung für Wochen nicht zuschlagen, denn dann beginnt Analogues Ernte der Fickrigen und Verzweifelten. Ich muss mir echt überlegen ob ich für das Gerät in so ein Hamsterrad einsteigen will. Was ich so lesen konnte war einiges an Zubehör nicht bestellbar und so bleibt auch bei den frühen Vögeln der Puls oben. ^^
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • New

      Radiant wrote:

      CeeThisGame wrote:

      Laut reddit Usern die es von den Bestellnummern ableiten wollen 55k ca.
      ja klar 55 000 in 10?? Minuten :rofl:das schafft vielleicht das Bestellsystem von amazon aber sicher nicht deren seite :rofl:
      Alter schwede :facepalm:

      Das ist eine Zahl die auf Reddit vermutet wurde, wie viel es sind wird nur Analogue wissen. Man konnte wohl Vier Stück bestellen (2 jeder Farbe) und nach 7 min waren sie „ausverkauft“

      Das bestellen lief aber schon anders ab, da ich meine Daten einen Tag zuvor bei einem anderen Produkt eingegeben hatte um schneller zu sein und die Versandberechnung max. 1 Sekunde gedauert hat. Gestern hat die Berechnung der Versandkosten dann 4,5 Minuten gedauert, was auf jeden Fall für eine deutliche Belastung der Seite spricht, hatte überlegt ob ich refreshen soll oder nicht, hab’s dann aber doch gelassen und danach ging’s der Rest relativ zügig.

      PS:Frodo hat wohl refreshed

      The post was edited 1 time, last by CeeThisGame ().