[NES] Super Turrican

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • [NES] Super Turrican

      Seit gestern bin ich im Besitz dieses Klassikers der deutschen Videospiel-Szene.
      Wie sicher von allen bekannt, wurde Super Turrican von Manfred Trenz praktisch im Alleingang programmiert (wie später auch Rendering Ranger/Targa) und ist nicht zu verwechseln mit Super Turrican auf dem SNES. Während der NES-Titel als eine Art Best of zu Turrican 1 und 2 (oder eher als T1 und 2 Remix), mit ein paar eigenständigen Änderungen (wie der Möglichkeit, zu rennen) , angesehen werden kann, ist der SNES-Teil wie auch Mega Turrican auf dem Mega Drive eine echte Fortsetzung der Reihe.

      Während sich die Teile des SNES und MD mit ihrer gesteigerten Linearität etwas vom klassischen/typischen Turrican-Konzept entfernt haben, gibt es beim NES Turrican hingegen noch einen "wahren" Vertreter der Reihe.
      Das NES ST ist leider (?) auch einer jener Titel, in denen man nach verlorenem Leben das jeweilige Level komplett von neuem beginnen muss. Es gibt also keinerlei Checkpoints abseits des Levelendes. Mal schauen, wie hoch der Schwierigkeitsgrad dadurch wird. Gestern bin ich beim ersten Versuch schon einigermaßen weit gekommen, weshalb ich erstmal verhalten optimistisch bin, das Spiel mit vertretbarem Aufwand beenden zu können. Auch wenn einige Gegner sehr unfair (außerhalb des eigenen Sichtfeldes) platziert sind und daher der ein oder andere Treffer ohne Levelkenntnis kaum zu verhindern ist.

      Hier zitiere ich mal noch zwei Links von tzameti, die die Musik der Amiga-Version mit ST (NES) vergleicht. Ich finde ja, dass sich der NES-Soundchip hier echt gut verkauft und ich hatte gestern Abend schon den ein oder anderen Ohrwurm^^

      tzameti wrote:

      youtu.be/7ZmM6nyRSbU

      youtu.be/C9jFG95Ax0E
      Und hier mal noch zum Vergleich, wo ST für den NES technisch im Vergleich zu den beiden Vorgängern auf C64 und Amiga steht:
      C64:


      Amiga:


      NES:


      Für ein NES Spiel mit großen und frei begehbaren, in alle Richtungen scrollenden Levels, finde ich ST technisch durchaus beeindruckend, zumal es auch kaum Grafikfehler gibt, die man auf dem NES ja eigentlich gewöhnt ist.

      Hier sei auch gleich noch der Artikel auf Hardcoregaming101 verlinkt, der wie immer ein paar interessante Hintergünde vermittelt.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Nognir wrote:

      oh das sieht aber schick aus. Wusste auch gar nicht, dass es das am NES auch gab. Ist aber US-only oder?
      Ich glaube es gibt gar keine US-Version. Gibt's als Pal-A und PAL-B. Habe die PAL-B gekauft und läuft auf meinem normalen deutschen NES.


      Ignorama wrote:

      War das NES Turrican nicht eines mit super vielen Trial and Error Passagen und Blind Jumps?
      Geht eigentlich fast, wenn man die Gegnerplatzierung mal außen vor lässt. Man kann sich ja während des Springens komplett frei bewegen und so mal kurz einen Sprung andeuten und dann sieht man meistens schon, ob das Springen zu neuen Ufern führt^^
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Das fällt besonders negativ bei den Raketengeschützen an den Decken im dritten(?) Levelkomplex auf. Deren Raketen noch abzuschießen, wenn sie ins Bild geladen werden, obwohl man schon so dicht am Rand steht, ist nur sehr schwer möglich. Auch mit aufgerüsteter Bewaffnung.

      Würde schon ein Video machen, allerdings erst, wenn ich es 1CC'en kann :D
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Yay durchgespielt!
      habe doch ein Continue gebraucht, weil ich den Safespot beim Boss erst nicht gefunden habe^^ wie die meisten Bosse im Spiel ist auch der letzte nicht wirklich durch das Lernen von Angriffsmustern gut kontrollierbar.

      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...

      The post was edited 1 time, last by khaos ().

    • Kanns schon verstehen. gerade zwei Level machen mich total fertig. Der erste Turmlevel (5.1), weil er so lang ist und man ständig von den kleinen Läufer-Gegnern getroffen wird (nur der Laser killt die zuverlässig schnell genug, bevor sie feuern können) und man sich ständig verläuft und der 3.2er (bin mir hier nicht sicher), wo es so viele von den Vogelgegnern und Säuretropfen von der Decke gibt... Alles andere hab ich dann eigentlich ganz gut im Griff gehabt.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Vielen Dank für den Link. Im Readme sind mir ein paar Sachen aufgefallen:

      - Now to activate the invincible mode, hold the "B" button then press "SELECT" button.
      Gibt es im regulären Spiel auch einen unverwundbaren Modus oder haben die das nur so aus Spaß eingebaut ?(

      Und dann haben sie die Fallgeschwindigkeit verringert? Warum noch gleich? Mag übrigens den neuen Sprite vom Turrican nicht so sehr. Er ist irgendwie zu bunt für das Spiel.

      Und was genau soll das hier?

      - you can't pause the game anymore.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Mal getestet? Ohne Hack ist das für mich nicht spielbar, totale Gurke. Sofern macht der Hack schon Sinn. Macht zwar kein Top Spiel drauß, ist aber spielbarer.

      Das Spiel hat ja noch mehr Probleme als nur ein merkwürdiges Scrolling und eine miese Steuerung. Trenz stand wohl unter Zeitdruck. Irgendwie ein kruder Mix aus den beiden Original Turricans, aber ohne echte Balance im Leveldesign.

      The post was edited 2 times, last by Retro-Nerd ().

    • Was meinst du mit Balance?

      Es ist ja auch ein 8-Bit Spiel. Das erste Metroid ist auch ein Klassiker, aber da könnte ich auch ne Menge aufzählen, was da am Spieldesign nicht stimmt. Es ist vielleicht nicht in den Top 3 der Actionspiele, aber auf dem NES findet man viele Titel, die dann doch derbe Macken haben, die es kaum oder schlecht spielbar machen. Inklusive nahezu unüberwindbarem Schwierigkeitsgrad. Finde, dass sich ST auf dem NES eigentlich nicht schlecht verkauft. Auch mit dem knappen Scrolling-Abstand.
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Hatte vor langer Zeit mal jemand ausgeplaudert, der ihn wohl näher kannte. Keine Ahung, ob wirklich 20. Aber deutlich mehr als 3 auf jeden Fall. Sollte man ein NES Remake von machen. Grafik+Musik rippen und dann von Grund auf neu programmieren.

      edit: Ups, steht sogar in Wiki.


      Parallel zu Super Turrican für das Nintendo Entertainment System 1992 entwickelte Manfred Trenz Enforcer, welches sein letztes Spiel auf dem C64 sein sollte.
      de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Trenz

      The post was edited 2 times, last by Retro-Nerd ().