[SWI] Deadly Premonition 2: A Blessing in Disguise

    • PatrickF27 wrote:

      Gab es denn irgendwelche spürberen Performance-Verbesserungen durch den Patch?
      Angeblich ja, ich habe nix bemerkt. Es ruckelt immer noch spürbar in der Außenwelt.

      Aber nun sind die Selbstgespräche von York auf dem Skatebord aktivierbar und er labert nicht mehr nonstop von selbst. Das war auch wichtig im ersten Patch!

      Es ist wohl primär der Rewrite des Dialogs gewesen wo York den Trans-Charakter irrtümlich mit seinem Deadname anspricht.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • CD-i wrote:

      Es ist wohl primär der Rewrite des Dialogs gewesen wo York den Trans-Charakter irrtümlich mit seinem Deadname anspricht.
      Was war denn da genau das Problem? Habe da in den Dialogen jetzt nicht wirklich was gemerkt (pre-patch), York schien sogar besonders bemüht zu sein klar zu machen dass er keine Vorurteile hat und sich immer auf Professor R als weiblich zu beziehen. Hat er irgendwann Leonard gesagt als es nicht gepasst hat oder eben ein er verwendet?
      Mir war da nichts aufgefallen, ich hatte sowas erwartet wie dass er sie die ganze Zeit als ihn bezeichnen würde... lese mich da aber in die Online Outrage Machine nicht mehr so wirklich ein.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Nö ich auch nicht. Es gibt eine Sequenz wo er immer "er" sagt. Die habe ich aber offenbar verpasst, ich hatte die in meinem Playthrough nicht.

      Ansonsten hat er in meinem Playthrough nur einmal auf seine alte Identität referiert und das da, wo er seine Identität preisgibt, was ja notwendig war, damit der Spieler weiß wer das ist.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • Er nennt ihn wohl mehrmals beim falschen Namen (eben besagtes Deadnaming). Das ist nun "behoben" worden, was aber leider dazu führt das diese Stellen (vorerst?) nicht mehr vertont sind. Daneben wurden die schlimmsten gemeldeten Bugs und Glitches behoben (ohne sie in Patchnotes konkret zu nennen) und eine erste Verbesserung an der Open World Performance vorgenommen. Das soll sich aber erst in folgenden Patches auswirken, weil jetzt erst mal die technischen Grundlagen dafür gelegt wurden ohne das Problem konkret anzugehen. Der Fokus lag jetzt ganz klar darauf die Gender-Kuh asap vom Eis zu bekommen.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Hmh, okay. strange, habe die Szene effektiv nicht so wahrgenommen außer eben das notwendige "du bist nämlich als Leonard geboren worden"... und den Patch erst hinterher installiert. Nicht weil ich die Szenen ungepatcht spielen wollte, sondern weil ich seit gestern Angst habe dass meine Savegames kaputt gehen. :lol:
      Dabei hatte ich aufgrund der Kontroverse schon etwas mehr drauf geachtet, aber Situationen die jetzt in der Hinsicht anstößig wären sind mir nicht aufgefallen. Denke das müssen Kleinigkeiten gewesen sein, oder ne optionale Szene...
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ich finde es immer noch erstaunlich wie ihr bei dem Game dranbleiben könnt(oder es als Spaß betitelt, ka.), wenn selbst Bugs einem entweder beim freischalten von etwas in die Quere kommen(kurz verlorene Steuermöglichkeit), oder man sogar progress verlieren kann. (sammelgegenstände sind weg)

      Über das Thema Perfomance will ich mich nicht mehr äußern, das scheint man in dem Game ja zu wollen, aber wenn ein Game gar Fehlerhaft läuft, wann hört den da der Spaß auf?
    • Undead, ich verstehe auch nicht wieso Menschen freiwillig Paprika essen können, aber dies Meinung habe ich halt exklusiv und akzeptiere es einfach, dass Menschen an diesem Gemüse Spaß haben und es genießen. Tu uns doch auch den Gefallen, danke.
      "I'm Special Agent Francis York Morgan, but please call me York, that's what everyone does..."

      {O,o}
      /)__)
      --"-"--
      uhu.webcam.pixtura.de/ Eulen-Live Cam!

      youtube.com/oxcellent Meine Retro-Video-Reviews
    • CD-i wrote:

      Undead, ich verstehe auch nicht wieso Menschen freiwillig Paprika essen können
      Weil sie glänzen, frisch sind und einen unwiderstehlichen Biss haben.



      Da merkt man, was das Game mit dir anstellt. Die Suche nach der einzigen Paprika in Le Carre hat dich zutiefst verbittert! Warum spielst du bloß noch so ein Game, das sowas mit dir macht? ;)
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Was ein dummer vergleich. Ich esse auch keine Paprika, aber der Geschmack als Gewürz ist halt in manchen fällen einfach passend. Dabei spricht man aber nicht, dass man sich eine verfaulte Paprika in den Mund schiebt, weil die ja genauso schmeckt wie eine frische ;)

      Es ist eher eine ausweichende Antwort auf meine einfache Frage: wann hört der Spaß auf? Wenn der Spielstand flöten geht und man nochmal von vorne anfangen muss? Wenn das Game alle 5min freezed? Wenn man eine nervige Aufgabe mehrmals wiederholen muss, bis RNG sagt: "jetzt hat es gezählt" ?

      Die Story in dem Game muss ja Göttergleich sein, wenn man sich solchen Problemen freiwillig stellt und der Spielspaß dabei null angekratzt wird. Und dabei sage ich nicht, dass ihr mit dem Game keinen Spaß habt(oder haben dürft), sondern dass ihr mir nicht erzählen könnt, dass der Spaß dauerhaft anhält bei solchen Fehlern.
    • Du fragst halt das Offensichtliche. So lange der Spielspaß den Frust überwiegt und man wie bei einem guten Buch oder Film wissen will wies ausgeht, so lange bleibt man auch dran. Viele meiner persönlichen Lieblingsspiele haben andere Leute mit ihren Macken genervt und preisgekrönte AAA-Blockbuster sind bei mir ins Regal gewandert, weil ich irgendwann die Lust an ihnen verloren habe (GTA V, The Witcher 3, FF XII). Da gehts um sehr individuelle Faktoren, die man weder in YT-Videos zeigen noch in FPS messen kann.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Damals hatte ich auch meinen Spaß mit dem ersten Teil für die Xbox360.
      Das Spiel hatte mich so in seinen Bann gezogen, das ich sogar mal 14h am Stück gespielt habe. Das mache ich sonst nie, aber ich wollte unbedingt wissen wie die Story weitergeht. Vor 2 Jahren wollte ich das Spiel nochmal anfangen,
      aber es ging einfach nicht mehr. Die Technik... ich weiß gar nicht wie ich das beim ersten Mal hinbekommen/ausgehalten habe. Vor allem soll die 360 Version ja noch die am "best" funktionierende sein.

      Jetzt wo Teil 2 draußen ist habe ich wirklich überlegt mir extra dafür eine Switch zu holen. :) Das wäre dann schon richtig crazy... Na mal schauen.
      (Ich hoffe eigentlich insgeheim das es noch für andere Systeme kommen könnte oder auch emuliert werden kann).
      Aktuell habe ich den ersten Teil jetzt nochmal für den PC installiert, vielleicht schaffe ich es ja jetzt noch einmal, es erneut durchzuspielen.

      The post was edited 1 time, last by mr-edit ().

    • @mr-edit Gibts schon auch noch andere gute Gründe für eine Switch. Was Deadly Premonition 2 betrifft, fände ich es schon schön wenn die Hand voll 3rd Party Exclusives auch exklusiv bleiben würden. Einfach weil mich auch der technische Vergleich mit der PS4 immer aufregt, find ichs schön wenn etwas mal unvergleichbar weil einzigartig für sich steht.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Würde mich sehr über ne PS4- oder PS5-Version freuen und es dann auch nochmal kaufen. Ich erwarte da nicht wirklich, dass ne Umsetzung deutlich besser laufen würde, aber hätte DP gerne mit Trophies und in meinem bevorzugten Gaming "Ökosystem".

      Optimalerweise ne Compilation mit beiden Teilen.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • New

      Und durch! Über 33 Stunden habe ich gebraucht. Hat mir wieder gut gefallen, größte Schwäche für mich sind die lahmen Nebenmissionen. Die habe ich auch größtenteils nicht erfüllt.

      Aber Story, Humor und Charaktere sind das Salz in der Suppe.

      Jedes Kapitel hatte bei mir überraschenderweise sogar ein S-Ranking am Ende.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"