Riesen Problem Diebstahl Amazon

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Riesen Problem Diebstahl Amazon

    Hey Leute,

    Hab ein riesen Problem. Heute wurde ein Paket von Amazon per Ablagevertrag zugestellt und in unserem Holz schuppen neben dem Haus auf der Biotonne abgelegt. Zur gleichen Zeit wurde bei unseren Untermietern die unter uns wohnen ein Kühlschrank von 2 osteuropäern angeliefert. Auf dem Auto stand weder eine Spedition noch sonst irgendetwas nur rent a car laut Auskunft unserer Nachbarin. Nun war ich duschen und konnte das Paket nicht annehmen, 10 Minuten später gehe ich runter und die Spedition war weg und das Paket auch. Bin durchs ganze dort gefahren hab den Postboten angefangen und dazu interviewt und er hat es zu 100% abgelegt. Nun besteht der grosse versucht die beiden Fratzen haben es gestohlen.

    Was soll ich nun tun?

    Bestellt wurde der Kühlschrank über Amazon Pantry.

    Bin um jede Hilfe dankbar.
    Must haves 2017: PS4: Persona 5, Dragon Quest XI |SWITCH: Xenoblade Chronicles 2 |3DS: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia


  • Da du einen Ablagegenehmigung erteilt hast, bleibt dir nur eine Anzeige gegen Unbekannt bei der Polizei. Die wird in 99% der Fälle nichts ergeben und zu den Akten gelegt.

    Amazon und DHL sind rechtlich aus der Geschichte raus und du kannst gegen die keine Schadensersatzansprüche geltend machen. Das ist auch der Grund, warum ich niemals so einen Abstellkram genehmigen würde, selbst wenn ich dreimal die Woche zur Post fahren müsste.
  • Jaja der gute alte Rassismus.
    Die Menschheit kennt und liebt ihn nach wie vor. :love:

    Müsste sich doch aber trotzdem nachverfolgen lassen wer ihn geliefert hat.
    Ob darauf die Polizei was machen kann, weiß ich aber auch nicht.

    Von welchem Wert reden wir eigentlich?
    Steam: PhillXVII
    XBL Gamertag: Phill XVII
    PSN ID: PhillXVII
    3DS FC: 4656-7982-7921
    Nintendo Network ID: PhillXVII
  • Amazon meinte ich solle mich jetzt bis zum 29.7.gedulden. Es wird jetzt bei DHL nachgeforscht und der Auslieferer befragt. Wenn er sich ebenfalls so dazu äußert, dass er die Kühlschranklieferer verdächtigt darf Amazon weiter forschen und weitere Informationen freigeben, vlt bekommt man dann raus wer die Lieferer waren.

    Ich kann die Nationalität auch rausstreichen, hat nichts mit Rassismus zu tun. Aber ist schon ein starkes Stück, zumal ich auch noch geholfen habe den Kühlschrank hochzuhieven, weil ich ja nicht an denen auf der Treppe vorbeigekommen bin in meine Wohnung in der mittleren Etage.

    Amazon Lieferanten stehlen Pakete von Amazon Kunden, schon eibe kuriose Sache... Versaut mir das ganze Wochenende und noch darüber hinaus!

    Der Postbote hatte geklingelt und die Untermieterin gesagt ich käme gleich runter, könnte ich aber nicht weil ich in der Dusche war. Keine Ahnung warum sie nicht unterschreiben konnte war anscheinend grad mit der anderen Lieferung beschäftigt. Der Postbote hatte dann halt gesehen aha abstellgenehnigung, es kommt keiner, Zack leg ich die Sachen unten in den Holzschuppen.
    Must haves 2017: PS4: Persona 5, Dragon Quest XI |SWITCH: Xenoblade Chronicles 2 |3DS: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia


  • Besagt die Ablage Genehmigung er darf die Sachen immer dort ablegen oder nur wenn niemand im Haus ist oder nur wenn du nicht im Haus bist?

    Es waren doch offensichtlich Leute dort, ich versteh da echt den Fahrer nicht...


    Boah mein Handy formatiert den Text echt bisschen willkürlich 8o
    japan-retro.de

    Sharp x68000, Fujitsu Micro Towns, FMV HR20, MSX, NEC PC9821 und yahoo.jp FAQ´s !

    The post was edited 1 time, last by Uroko Sakanabito ().

  • Das ist eine gute Frage... Wie kann ich das in Erfahrung bringen? Die würde irgendwann mal erteilt ist schon Jahre her. Es gab auch nie Probleme... Aber schon komisch dass der Fahrer da nicht das Paket bei der Nachbarin abgegeben hat...der Postbote stand ja auch noch als die Kühlschrank Lieferer weg gefahren sind. Ich bin ja dann runter ans Auto und habe gefragt, wo er mein Paket angestellt hat.
    Must haves 2017: PS4: Persona 5, Dragon Quest XI |SWITCH: Xenoblade Chronicles 2 |3DS: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia


    The post was edited 1 time, last by snk-freak ().

  • Tut mir leid, weiß ja, dass Politikdiskussionen hier nicht gerne gesehen werden.
    Trotzdem frag ich mich, warum manche immer sofort getriggert werden, wenn man eine Nationälität bei einer evtl Straftat nennt.
    Immerhin sind das ja für eine Täterbeschreibung bei der Polizei keine unwichtigen Details.
    Was bringt eine Täterbeschreibung: 2 Männer, zwischen 1,60 und 2 m groß und 20-40 Jahre?

    Da sollte man wirklich mal die Kirche im Dorf lassen und nicht gleich Rassismus unterstellen. My 2 cents.
    !!! RETRO MEETS NEXT-GEN !!!

    The post was edited 1 time, last by Straitek ().

  • Das kotzt mich derzeit auch an.
    In der Presse hier ist es nicht besser, da wird nach jemand gefahndet und die Redaktion traut sich bei der Täter Beschreibung nicht mal mehr was zur Herkunft zu sagen, weil einige ja schon rumpöbeln wenn da nur sowas wie Südländischer Typ steht.
    Fühlen diese Keulenschwinger sich etwa auch beleidigt wenn man sie zb als Mitteleuropäischer Typ umschreibt?
    Was stimmt nicht mit diesen Personen?
    Seit wann ist es eine (negative) Bewertung wenn man einer Ethnie angehört?
  • Uroko Sakanabito wrote:

    Ich find es jedes Mal furchtbar, wenn Leute in solchen Fällen die Nationalität dazu schreiben.

    Genau so beginnt Rassismus :kotz:

    Höchstwahrscheinlich kommt es daher, da diese Nationalitäten (hier Osteuropäer) dafür ja aus Funk und Film „bekannt“ sind.
    Kann natürlich auch sein, dass die Lügenpresse sich das Ganze nur ausdenkt....Stichwort Rumänenbanden
    Hab jetzt in unseren Gefilden noch nichts von Japanern-, Norwegern- oder Chilenenbanden gelesen.
    Diebstahl wird da groß geschrieben. Wenn es um bspw. Kindesmissbrauch geht, dann kann ich mir da eher einen deutschen älteren Mann vorstellen, als einen Südländer oder Osteuropäer. Bei Finanzdelikten dann auch eher gebildete Männer. Und bei Vergewaltigungen von Frauen, vermute ich, bevor ich den jeweiligen Zeitungsartikel lese, dann doch eher wieder „Kriegsflüchtlinge“ aus dem Nahen Osten bzw. Nordafrika.

    Wie gesagt entnehme ich alles der Presse...aber die können auch lügen ;)
    Trotzdem brennt sich sowas ja ins Gedächtnis ein....sicher nicht nur bei mir.

    Wie oben ist nun mal die Wahrscheinlichkeit hoch, dass es eher die beiden Osteuropäer waren, als Herr Meier mit Sohnemann aus dem Nachbarhaus. Ist nun mal einfach so.
    für die sealed-Sammler unter uns:

    sealedvideogames.net

    join now !!!
  • Finde es aber dreist was Amazon überhaupt für auslieferer einstellt...Ich Ärger mich immer noch tierisch über solches Verhalten. Das ist mir noch nicht untergekommen...
    Must haves 2017: PS4: Persona 5, Dragon Quest XI |SWITCH: Xenoblade Chronicles 2 |3DS: Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia