Wii U, Lohnt es sich 2019 nochmal?

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Wii U, Lohnt es sich 2019 nochmal?

      Guten Abend allerseits. Diese Konsole interessiert mich seit ihrer Veröffentlichung, hatte aber nie Zeit zum Spielen. Ich kaufe sie nie und habe gesehen, dass die Preise gut fallen, seitdem sie auf dem neuesten Stand ist und es die gibt Wechseln, aber immer noch einen Kauf wert oder ist es besser, einen Wechsel zu machen? Ich würde es nur nehmen, um von Zeit zu Zeit mit meiner Freundin zu spielen, das ist alles, weil ich gerade die PS4 gekauft habe.
      Ich habe einige Referenzinformationen beigefügt: happygamingblog.de/zombi-jetzt-ohne-u-fuer-ps4-und-xbox-one/

      Und wie viel ich in welchen Stil stecken soll. Vielen Dank im Voraus


      PS: Ich bin kein deutscher Muttersprachler, bitte verzeihen Sie mir nicht sehr gute Deutschkenntnisse.

      The post was edited 1 time, last by Iceman2 ().

    • Erstmal Hallo im Forum

      Du hast allerdings die falsche Kategorie erwischt, der Thread gehört ins Nintendo Forum.

      Zur Sache: Das kannst Du eigentlich nur selbst sagen. Viele der Spiele wurden jetzt schon auf die Nintendo Switch portiert. Für welche Spiele interessierst Du dich. Wenns nur um die griffigkeit des Wii-U Gamepads geht, dann gibts auch Grips für die Switch.

      Ansich lohnt sich die Wii-U schon. Sie ist Abwärtskombatibel und kann auch Wii Spiele abspielen (in HD). Es gibt viele gute 1st Party Spiele.
      Das mit den fallenden Preisen halte ich für ein Gerücht. Einige Spiele kosten schon jetzt mehr, als zu Release. Zumindest werden die Preis wohl eher kein billo Playstation Niveau erreichen.
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • Ich finde es eine sehr interessante Konsole (abwärtskompatibel), gibt auch viele exklusive Spiele. Aber finde eine WiiU ist immer noch recht teuer, neu gab es die irgendwie auch nie günstig. Unter 160 Euro finde ich kaum Angebote oder es fehlt das Gamepad mit dem Bildschirm oder es ist was defekt, oder oder oder. Für etwas mehr Geld gibt es schon eine Xbox One (S)... Starter Bundle zb für 220 Euro NEU.

      Für 100 Euro hätte ich mich noch mit einer eingedeckt... Mal abwarten, vielleicht tauchen irgendwo noch Restbestände auf.
    • Finde die Wii U ist eine extrem unterschätzte Konsole. Ich hatte und habe noch viel Spaß damit bis heute. Nachteile sind meiner Meinung der schwache Akku im Tablet (den kann man aber ersetzen durch einen besseren) und das Kontrollerwirrwar, vor allem, wenn man auch Wii drauf zocken will. Im Endeffekt braucht man neben dem Tablet noch nen Pro Controller, eine Wiimote +, einen Nunchuck und noch einen Classic Controller, um dann alles vernünftig zocken zu können.

      Die Wii spiele laufen auf der Wii U nicht in HD, sondern in 480p und werden dann von der Wii U in 720p oder 1080o an den TV per HDMI weitergegeben, je nachdem auf was die Wii U da eingestellt ist.

      Sieht aber allemal besser aus, als eine klassische Wii per YUV oder gar RGB an einem modernen TV zu betreiben.
      "Der Spiegel ist schon lange nicht mehr das, was er nie war."
    • Kurz und knapp: Wenn du zuviel Geld hast, dann schlage zu. Ansonsten definitiv nicht. Die Wii U ist in einem sehr guten Zustand mit OVP kaum unter 180 Euro zu kriegen. Mit Spielen und Zubehör ist man schnell bei 260 Euro und mehr.

      In Anbetracht dessen, dass es fast alle Spiele mittlerweile auf der Switch gibt, bleibt eigentlich nur ein ganz kleiner Exklusivkreis an Spielen und die Abwärtskompatibilität. Aber da die Wii sich auch per HDMI anschließen lässt, ist das eigentlich kein Argument für die Wii U. Denn die Wii bekommt man hinterher geworfen.

      Dazu hat man das Problem, dass der Controller früher oder später die Grätsche macht. Nintendo hat diesen offiziell niemals zum freien Verkauf angeboten, obwohl man ihn ursprünglich für Mehrspielerpartien etablieren wollte. Das macht ihn entsprechend teuer und für Spiele wie Nintendoland und Wonderful 101 zwingend notwendig.

      Die Exklusivspiele sind definitiv Geschmackssache: Ich finde Xenoblade Chronicles X, Pikmin 3 und Project Zero definitiv stark. Wonderful 101, Nintendoland, Kirby, Paper Mario und Co. braucht man in meinen Augen nicht unbedingt.
    • Aaargh; Projekt Zero, eine schmerzhafte Lücke in meiner WUU-Sammlung; das wird nochmal "lustig", das i-wann mal an den Start zu bekommen...* :tooth: :love2:


      *Oder eben nicht, ich werd's überleben; nice2have isses jedenfalls :)


      WUU>Switch würde imo für den TE höchstens dann gut Sinn machen, wenn er noch ne Röhre daheim hat ^^

      äd TE: The Wii-U would/could indeed make perfect sense for u, especially if u still didn't own an hdmi-enabled flatscreen, but instead still used a cathode-ray-tube, for instance. Weird scenario, yet not fully impossible, i guess ;)
      "Die haben angefangen; ich wollte nur was essen"


      Undead-> * <-Pseudo Everlasting luv

      The post was edited 3 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Retrozocker wrote:

      Aber da die Wii sich auch per HDMI anschließen lässt, ist das eigentlich kein Argument für die Wii U. Denn die Wii bekommt man hinterher geworfen.

      Welche Wii hatte da einen HDMI Ausgang?
      Ich kenne nur die Möglichkeit bei der Wii über Komponenten Kabel ein brauchbares Bild auf einen HDTV zu bringen.
      Und neuer TVs haben oft gar keinen Komponenten Anschluss mehr
    • Akido wrote:

      Was es derzeit auch (noch) günstig gibt, ist Tokyo Mirage Sessions. Neben Xenoblade Chronicles X imo das beste exklusive RPG auf der Wii U. Okay, viele gabs natürlich nicht, es war dennoch sehr gut.
      Huch, fast vergessen. Das Spiel befindet sich seit (kurz nachgeguckt, nachdem du es in Erinnerung gefufen hast) 10.12.2017 auf meinem Amazon/WiiU Wunschzettel (sind nur noch 4 Titel da drauf vermerkt). Gebraucht für 26 Euro, neu für 44 Euro.

      Ich hatte da tierisch Lust drauf zu dieser Zeit ... weiß aber grad nicht mehr, warum überhaupt :lol: Muss mich da nochmal reinlesen, danke jedenfalls für den freundlichen Schlag auf den Hinterkopf :thumbup:
      You can not imagine the immensity of the f*ck I do not give.

      www.kopftreffer.de ▪ ▪ ▪ instagram.com/bluntman3000
    • fflicki wrote:

      Welche Wii hatte da einen HDMI Ausgang?
      Ich kenne nur die Möglichkeit bei der Wii über Komponenten Kabel ein brauchbares Bild auf einen HDTV zu bringen.
      Und neuer TVs haben oft gar keinen Komponenten Anschluss mehr
      Es gibt inoffizielle "Adapter" die nichts anderes machen als das Komponentensignal nach HDMI zu transportieren. Ist nicht so schön wie ein direktes digitales Signal aber besser als nichts. Bastelfreunde helfen sich selbst.
      :blabla:
    • lu3mm3l wrote:

      fflicki wrote:

      Welche Wii hatte da einen HDMI Ausgang?
      Ich kenne nur die Möglichkeit bei der Wii über Komponenten Kabel ein brauchbares Bild auf einen HDTV zu bringen.
      Und neuer TVs haben oft gar keinen Komponenten Anschluss mehr
      Es gibt inoffizielle "Adapter" die nichts anderes machen als das Komponentensignal nach HDMI zu transportieren. Ist nicht so schön wie ein direktes digitales Signal aber besser als nichts. Bastelfreunde helfen sich selbst.
      Das meinte ich.
    • Für 100 Euro hätte ich mich noch mit einer eingedeckt... Mal abwarten, vielleicht tauchen irgendwo noch Restbestände auf.
      Das wird nicht passieren, da sich die WiiU im Weihnachtsgeschäft 2016 gut verkauft hat, aber Nachlieferungen nicht mehr kamen. In Italien gab es dann im drauffolgenden Sommer einen Abverkauf bei Carrefour für 199 Euro.

      Vor 2 Jahren ist mal ein Restbestand an Neuen DS lite Konsolen aufgetaucht, da hab ich mir eine gekauft. das ist aber eine Ausnahme weil von dieser Konsole auch große Mengen produziert wurden.
    • Darkshine wrote:

      Ich hoffe immer noch auf GBA Micro Restbestände....
      den hab ich mir vor ca. Jahren gebrauch inkl Ladekabel und Pokémon Smaragd (loses Modul) in einem 2nd Hand Shop für 30 € gekauft. Ich mag das Teil und spiele meine GBA Games (wenn ich sie nicht über den Cube am TV spiele) mobil nur noch darauf.

      Zum Topic: auch wenn einige ehemalige Wii U Exklusivtitel inzwischen aufgrund von Switch Portierungen nicht mehr exklusiv sind, so würde ich sie mir auch heute jederzeit wieder kaufen.^^
      Dank dem Tablet gibt es einige schöne Spielkonzepte, die es anders nicht gibt. Ich nutze das Tablet auch gerne um im Internet zu surfen (im Browser einen Tab öffnen und ein Youtube Video im Hintergrund bzw. am Fernseher wiedergeben und dabei in einem anderen Tab einfach weitersurfen (z.B. hier auf nexgam ;) ) finde ich sehr komfortabel). Ich spiele auch gerne Virtual Console Titel darauf (vor kurzem hab ich Earthbound Zero gestartet, was es bislang auch nur auf Wii U gibt und mir als Earthbound Fan eine Menge Spaß macht).

      ~ MfG Smart86 ~
    • Die Wii U hätte genauso ein Erfolg wie die Switch werden können. Marketing ist alles. Wenn sich etwas von allein verkauft, wie eine PS27 im Jahre 2XXX. Wenn man allerdings so sehr verwirrt und sich auf Causals only verlässt dann... wir haben es ja leider erfahren, was mit der Wii U passiert ist.

      Generell finde ich, das unike Konsolen Konzepte genau dass ist, was sich dann später angeschaut wird und man sich wirklich gewünscht hätte, dass man den Markt darauf vorbereitet hätte. Das Konzept man irgendwo in der Switch weiterleben, aber es macht imo einen Unterschied, ob man einen Handheld(ist und bleibt ein Handheld) am TV befeuert oder ob man ein 2 Display System ala 3DS als Konsole hat, welches genau deswegen Game Ideen bringt, die nur mit der Konsole funktionieren. Ein Glück war der 3DS kein Flop. Wir hätten sonst so viele gute Games nicht zu Gesicht bekommen.

      Games wie Zombi U wurden ja auch geportet und der ganze Wii U Aspekt wurde entfernt. Was übrig blieb ist ein 0815 Zombie Spiel ohne "Besonderheiten".

      Und mal abgesehen von den ganzen Wii U auf Switch Ports, muss man imo trotzdem Unterscheiden, ob sich die Ports(als Wii U Besitzer versteht sich) lohnen. Bei einem Hyrule Warriors macht die Switch Version VIEL mehr Sinn, bei einem DKC TF lockt mich der Funky Mode null hervor. Ebenso wenig wie beim NSMB U Port.

      Exklusiv bleiben noch:
      -Kirby und der Regenbogenpinsel (leider zu wenig Content, damit es fertig wurde)
      -Yoshi's Woolly World(gibt ne 3DS Version, aber die Wii U Version ist "flauschiger", ne Switch Version wird wegen Crafted World NIE kommen, da sich Nintendo sonst eigene Konkurrenz erstellt)
      -Paper Mario Color Splash (was von vielen ja direkt Boykottiert wurde)
      -Pikmin 3 (was mich wundert, dass dies noch nicht geportet wurde. Weis aber auch nicht, ob das Game an das Gamepad angepasst wurde)
      -Wonderful 101 (imo einer "DER" Wii U Titel, wenn man nicht davor abschreckt die Steuerung zu lernen)
      -Star Fox Zero (kann ich immer noch nichts dazu sagen, will dem Game aber eine Chance geben)
      -Super Mario 3D World (was auch kein Port bekommen wird, da Odyssey existiert)
      -Game & Wario (was durch das Gamepad auch keinen Port erleben wird)

      Ansonsten noch die HD Versionen von Wind Waker und Twilight Princess, sofern man das als "exklusiv" ansehen will.
    • Undead wrote:

      Games wie Zombi U wurden ja auch geportet und der ganze Wii U Aspekt wurde entfernt. Was übrig blieb ist ein 0815 Zombie Spiel ohne "Besonderheiten".

      Das finde ich ebenfalls schade. Das war einfach ein Spiel, das von den Möglichkeiten des Tablets Gebrauch gemacht hat und ohne dieses Feature eben absolut belanglos war. Schade zudem, dass außer Zombie U von Ubi Soft kaum weitere solche 3rd Party Titel mit sinnvoller Gamepad Einbindung erschienen sind. Deus Ex fand ich noch sehr gelungen mit der Pad Einbindung, ansonsten fällt mir nur noch Tank! Tank! Tank! von Bandai Namco ein (wobei das ein Arcade Port war dessen einzige Gamepad Einbindung im schießen von Charakterprofilbildern war).

      Exklusiv bleiben noch:
      -Kirby und der Regenbogenpinsel (leider zu wenig Content, damit es fertig wurde)
      -Yoshi's Woolly World(gibt ne 3DS Version, aber die Wii U Version ist "flauschiger", ne Switch Version wird wegen Crafted World NIE kommen, da sich Nintendo sonst eigene Konkurrenz erstellt)
      -Paper Mario Color Splash (was von vielen ja direkt Boykottiert wurde)
      -Pikmin 3 (was mich wundert, dass dies noch nicht geportet wurde. Weis aber auch nicht, ob das Game an das Gamepad angepasst wurde) kommt mit Sicherheit noch auf die Switch
      -Wonderful 101 (imo einer "DER" Wii U Titel, wenn man nicht davor abschreckt die Steuerung zu lernen) hier wurde ja seitens Platinum schon öfter mal ein Switch Port angedeutet. Könnte mir vorstellen, dass da noch was kommt.
      -Star Fox Zero (kann ich immer noch nichts dazu sagen, will dem Game aber eine Chance geben)
      -Super Mario 3D World (was auch kein Port bekommen wird, da Odyssey existiert) hier glaube ich schon, dass ein Port noch folgen wird. New Super Mario & Luigi U wurde ja auch portiert, obwohl es bereits Odyssey gab.
      -Game & Wario (was durch das Gamepad auch keinen Port erleben wird)

      Ansonsten noch die HD Versionen von Wind Waker und Twilight Princess, sofern man das als "exklusiv" ansehen will.
      du hast noch ein paar Titel vergessen (von den ersten 3 kann ich mir ebenfalls sehr gut Portierungen vorstellen) :
      Project Zero 5
      Xenoblade Chronicles X
      Tokyo Mirage Session #FE
      Devils Third

      Desweiteren noch ein paar Titel, die Wii U exklusiv sind und es wohl auch bleiben werden
      Mario Party 10 (der 5 Spieler Modus, in dem ein Spieler Bowser gespielt hat war klasse, aber mit zu wenig Umfang (wenig Bretter und Minispiele))
      Art Academy Atelier
      Wii Fit U
      Wii Party U
      Wii Sports Club
      Nintendoland (hat mir ne Menge Spaß gemacht und das Gamepad sinnvoll eingebunden)

      ~ MfG Smart86 ~

      The post was edited 2 times, last by Smart86 ().

    • Die Punkte bei Mario 3D World unterschreibe ich so nicht, da man hier unterscheidet zwischen einem 2D und 3D Plattformer.

      Pikmin 3 kann ich nichts zu sagen, da ich es noch nicht gespielt habe, aber wenn davon noch ein Port kommen sollte, lässt sich Nintendo ziemlich viel Zeit damit. Eher rechne ich mit einem 4. Teil.

      Und Wonderful 101 Port war nur eine Idee bisher. Müsste sich halt echt zeigen wie sehr sie das Game verändern müssten, damit es auf der Switch spielbar wird. Das Gamepad wurde hier sehr gut eingebunden. Ist imo vergleichbar so wie mit "The World Ends with you", bei dem man den eher schlechteren Steam Port genommen hat, obwohl das Game für den NDS mit 2 Displays konzipiert war.
      kleiner Insider, aber nen Kommentar von mir auf YT zeigte die Zustimmung mit vielen Upvotes:


      Und wie konnte ich Nintendo Land vergessen. Das beste Pack In Game seit es Videospiele gibt. Was die restlichen Exklusiven Games angeht die nicht von Nintendo sind: hab ich leider vergessen, da sie nicht auf meiner "will zocken" Liste stehen :D
      Sowas wie Devils Third soll ja alles andere als "gelungen" sein. Oder besser: man preiste den Titel höher an, als er eigentlich gut ist.

      Am ende bleibt halt die Frage, ob einem diese Titel reichen für eine Wii U. Ich habe es jedenfalls nicht bereut eine Wii U hier stehen zu haben. Hinzu kommt die abwärts Kompatibilität für Wii Games, welchen ich sehr gerne nutze und man sogar das Gamepad als Bildschirm nutzen kann, der sogar den Wii Mote Pointer erkennt.(also man kann z.b. mit der Wii Mote bei Mario Galaxy die Sternteile damit einsammeln)

      Wii U wird am ende so beliebt sein wie die DC heute. Von den wenigen exklusiven Games, waren die meisten richtig gut und da wird es später sicherlich einige Preisanstiege geben, wenn dann die Leute realisieren, was da an Potenzial "ignoriert" wurde. (aber das ist ja meistens so mit einer Flop Konsole)

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • Ich hoffe immer noch auf GBA Micro Restbestände....
      Unwahrscheinlich, von woher sollten die kommen ? Wenn NOE noch welche gehabt hätte, dann wären die doch schon längst mit dem Firmenumzug/Logistikumzug von Großostheim nach Hamburg an Großhändler abverkauft (ist ja mit vielen Zubehör und Spielen so passiert).

      Das NES/GB/N64 Restbestände auftauchen liegt daran, dass in den 90er Jahren viel mehr Geschäfte und kleinere Versandhändler Nintendo Spiele im Sortiment hatten (im meiner Stadt gab es damals 9 Verkaufsstellen, jetzt grad nur noch eine gute und zwei andere die nicht erwähnenswert sind). Heute hast Du nur noch wenige Großmärkte, die sofort durchverkaufen. Es bleibt also nichts unverkauft in irgendeinen Lager liegen.