Streets SEGA Master Drive - Paint Job Special

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich persönlich könnte halt mit solchen "dedicated" Varianten gar nichts anfangen.
      Das sieht dann immer komisch aus, wenn ein anderes Spiel drin steckt :D
      Und ich weiß auch nicht mal mehr, wer die am Ende überhaupt bekommen soll.
      Raiden heißt jetzt Quix, sonst ändert sich nix.
    • Naja, du wirs wahrscheinlich einen Gelben meinen.
      Ich werd die nächsten Wochen mal so 2 oder 3 Stück für mich machen.
      Da wird dann auch ein Gelber dabei sein. Hab heute schon überlegt welches Gelb am besten hinkommt.
      Dann kannst du ja sehen ob das was für dich wäre.
      Raiden heißt jetzt Quix, sonst ändert sich nix.
    • Ich glaub das sieht auch nur auf den Bildern so gut aus.
      Problem ist dass ich keinen Staubfreien Raum zum Lackieren habe.
      Beim Trocknen vom Versiegelungsklarlack setzten sich dann hier und da immer mal so kleine Partikel ab.
      Manche davon bekommt man wieder weg, aber nicht alle.
      Vielleicht sollte ich mal was zum Abdecken besorgen.
      Raiden heißt jetzt Quix, sonst ändert sich nix.
    • Über die Jahre ist das ja auch immer besser geworden.
      Ich überleg mir jetzt mal was man da noch machen könnte.
      Für mich selber hab ich jetzt noch 3 Stück geplant.
      1x Rot, 1x Gelb und 1x "ist noch geheim"

      Ungesund ist es aber bestimmt, wenn man keine Atemschutzmaske hat ;)
      Raiden heißt jetzt Quix, sonst ändert sich nix.
    • Hab ja so meine Lackier-Erfahrungswerte von laaaang her, aber kann dir wegen des Staubs raten: In einen "umgekippten" Pappkarton (=welcher also nach VORNE offen aufm Phoden des gut belüfteten Kellers o Dachphodens zB drapiert ist) hinein, dort schön gleichmäßig/kreuzgang-artig, bzw schön geboten-"abwechselungsreich" reinballern, das Objekt gegebenenfalls "rotieren" (kann man ja noch ne extra-Pappe unters zu rotierende/lackierende Objekt drunterstellen und jene dann "rotieren", so dass keinerlei Spuren am Objekt selbst verursacht werden können); so hatte ich damals immer sehr schöne Ergebnisse erzielt, da diese "Lackier-Box" halt niedergehendem Staub abfängt, that easy.

      Wennde GANZ sicher gehen willst, lässt Du sogar diese ganz offene Karton-Front sein und machst was "Zu-Klapp-Bares", direkt nach'm Lackieren halt schön zuklappen; trocknen kann das immer noch, ist ja nicht hermetisch/Luft-dicht oder so, aber zum Staubschutz über wenige Stunden sollte es reichen, wenn Du nicht grad hundert schuppige u haarige Viecher bei dir breedest, Mikrostaub über Dekaden angesammelt hast, ständig indoor Kette-rauchst, andre Sachen indoor abfackelst oÄ ;)

      Wahlweise gibbet noch den simplen "Physik-Trick", a la lump: Du nebelst n Bad schön mit heiß-Duschen ein, danach hast Du einen annähernd 100% Staubfreien Raum, auch wenn Du direkt die dicke Feuchte rauslüftest. DANN halt lackieren; wäre wohl ne timing-Sache.
      Die haben angefangen; ich wollte nur was essen.

      The post was edited 3 times, last by pseudogilgamesh ().

    • äd streets: Genau so :lol:

      Nee, srsly hatte der user damit (und in Sachen Display-Schutzfolienapplikation) ganz gute Erfahrungen gemacht; das Problem ist ja bei beiden Vorgängen im Ansatz dasselbe: Staub. Nur musses beim Trocknen vom Lackieren halt am Beschten Stundenlang staubfrei bleiben, und da bin ich mir bei der genannten Methode eben unsicher, außer dein Bad ist top-geputzt, beherbergt keinerlei Klamotten u/o Viecher u ist gekachelt überall ^^

      Ob der allerdings so unklug war, das Ganze in noch sehr humider Umgebung zu machen (also nix mit Durchlüften der dicken Feuchte), weiß ich nit mehr; gesund ist das dann halt für die Technik im Inneren nicht so arg (nicht akut, solange kein Saft drauf ist, aber langfristig kacke); in Brasilien müssen Technikhersteller (zB diese wirklich kompetenten Jecken, welche SEGA-Kram in Lizenz herstellen; Name leider vergessen :facepalm: Geistesblitz: Tectoy* oÄ) ja zB mit GANZ andren "Verfallsphänomenen" rechnen, als unser-einer hier in unsrem schön "normalen Klima" :tooth:


      Edit äd Tectoy and sorry 4 ot; ist aber interessant, zumindest imo :ray2:
      Die haben angefangen; ich wollte nur was essen.

      The post was edited 4 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Dark Shadow wrote:

      Hast du ein tipp für mich wie ich die richtig feine kratzer auf dem mega drive raus bekomme Politur ??
      Kommt drauf an ob du wirklich Kratzer oder diese "Schlieren" meist, wenn der irgendwo angestoßen wurde.
      In Beiden Fällen macht eignetlich der Haftgrund schon ne ganz gute Arbeit. Bei tieferen Kratzern kann man aber auch mit
      feinem Schleifpapier (erst ca. 400 dann 1000 // naß) mal drüber gehen. Politur hab und würde ich jetzt nicht verwenden.
      Um ihn dann am Schluß noch glatt zu bekommen nehm ich ein nasses Küchen/Abtrockentuch aus der Küche aus Stoff.
      Das hat einen ganz guten Schliff und entfernt eigentlich kaum was vom Lack. Komm damit ganz gut klar. Sind aber so
      "muss jeder mal selbst schaun" Sachen. Sicherlich gibts auch andere Methoden.
      Denke aber am wichtigsten ist der Haftgrund unter der Farbe. Dadurch wird der spätere Auftrag auch wirklich Fleckenfrei.
      Und natürlich schnelle Züge beim Lackieren machen. Antrocknen lassen und mehrere Schichten.
      Da immer ausserhalb des Werkstücks beginnen und drüber hinaus lackieren. Ich machs immer von links nach recht, aber nie
      über Kreuz. Das Feld wo der Volumeregler ist muss vorsichtig extra behandelt werden, da man die Regler nicht rausnehmen kann
      und man durchs normale Lackieren nicht alles da erwischt...
      Raiden heißt jetzt Quix, sonst ändert sich nix.
    • Naja wenn du einen Mega Drive machen willst, dann schau dir nach dem 1. Durchgang wirklich mal den Volume Regler an.
      Sprüh da von oben ganz kurz rein mit sehr viel Abstand. Viellecht ca. 40cm.
      Weil wenn du ohne Bewegung sprühst, dann kommt relativ viel Farbe auf eine Stelle, was nicht gut ist.
      Also nur einen kurzen Impuls.
      Und wenn der trocken ist dann wiederholen. Und natürlich dann den Volume Regler in die andere Richtung schieben. Start Schalter auch.
      Das ist wahrscheinlich die schwierigste Stelle.
      Raiden heißt jetzt Quix, sonst ändert sich nix.
    • Gut werde ich mir merken,zum üben nehme ich eine konsole die schon optisch etwas ramponiert ist.
      zwischen September und October bin ich 1 monat im urlaub da kann ich das in ruhe mal in angriff nehmen.

      Aber danke für die Tipps übung macht den meister

      Das sieht einfach lecker aus


      Streets wrote:

      MW4 Edition LE 1/2


      Ich liebe Anime's/Auto's(AUDI)/Videospiele