[SWI] Panzer Dragoon

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Ich bin ja eher gespannt, ob hinterher noch Saga kommt. ^^

      Sie haben weder zu PD1 noch zu 2 einen Sourcecode. Daher werden die Remakes nicht exakt sein, aber auf die Art könnte man ja auch Saga neu machen. Bisher hieß es ja immer Sourcecode ist weg, geht leider nicht. Wäre wohl aufwändiger bei Saga, weil ein RPG, aber dafür wahrscheinlich am Ende auch nochmal heißer begehrt.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Also dass der Source Code für Panzer Dragoon Saga weg ist hab ich auch schon öfter gehört.

      Für Teil 1+2 wäre mir allerdings neu. Panzer Dragoon 1 wurde ja schon 2006 nochmal für die PS2 veröffentlicht und in Orta war es auch freispielbar. Das wird jetzt wahrscheinlich auch die Basis für das Remake sein.
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A
    • Ah, ok, der Sourcecode von den Saturnversionen, verstehe.

      Ich habe noch eine Entwicklerversion von Panzer Dragoon Saga für den Saturn zu Hause. Ähnlich zu den Whitelabels auf der Dreamcast. Auf sowas versteckt sich der Sourcecode aber nicht, oder?
      Up, Up, Down, Down, Left, Right, Left, Right, B, A
    • Irgendwie stinkt mir der Entwickler. Keine Ahnung warum aber ich befürchte die verkacken es. Deren Spiele sind ständig im Sale und ich hab ein paar davon für 99Cent genossen. Mehr war keins davon wert! Ich hab bissi Pipi in der Hose das ausgerechnet die ein Panzer Dragoon Remake machen (dürfen).
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Luftikus wrote:

      Ah, ok, der Sourcecode von den Saturnversionen, verstehe.

      Ich habe noch eine Entwicklerversion von Panzer Dragoon Saga für den Saturn zu Hause. Ähnlich zu den Whitelabels auf der Dreamcast. Auf sowas versteckt sich der Sourcecode aber nicht, oder?

      Ne, eher nicht. Da wird ja die fertig kompilierte Version auf den Discs sein, also spielbar.

      Ich denke man könnte es mit viel Reverse Engineering rausbekommen (also auch aus der Verkaufsversion).
      Aber das ist halt im Prinzip, wie geshredderte Papierstreifen zu bekommen, die dann wieder korrekt zusammengesetzt werden müssen.

      SE macht das zu nem gewissen Grad bei den Remastern der PS1 FFs. Der Sourcecode zu VIII war auch komplett verloren, deswegen folgt da erst jetzt der Remaster, nachdem VII, IX, X, X-2 und XII schon alle raus sind. Bei VII war auch nicht alles da. Bei PDS dürfte SEGA aber auch einfach nicht das gleiche Verkaufspotenzial sehen, um diese Arbeit zu rechtfertigen.

      Da die Remakes jetzt aber eh nicht von SEGA kommen...
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Stardragon wrote:

      @khaos
      Nein, wie kommst Du darauf? Es wurde für die One aber nochmal verbessert und läuft in höherer Auflösung und sieht entsprechend schon erheblich besser aus. Praktisch ein Remaster. Auf der One X noch einmal mit mehr Auflösung.
      Das hier habe ich dazu gefunden:
      ------
      Falls in punkto Abwärtskompatibilität und Panzer Dragoon die Alarmglocken läuten sollten: im Gegensatz zur fehlerhaften Emulation auf der Xbox360 funktioniert Orta auf der Xbox One tadellos. Als kleines Schmankerl obendrauf läuft sogar die freispielbare Version des originalen Panzer Dragoon ohne Probleme, wird jedoch lediglich in orginaler Auflösung angezeigt.

      Panzer Dragoon Orta ist ab sofort im Microsoft Store für 10€ erhältlich. Alternativ kann selbstverständlich auch die Original-Disc des Spiels verwendet werden.
      ---------


      Also doch so wie ich geschrieben habe? Oder wie läuft es dann, wenn man die originale Disc verwendet?
      Angry Hina: Mein Youtube-Kanal für 1CC-Danmaku-Runs, VS-Fighting usw...
    • Also, zuerst war mir ja nach:



      Aber dann ne nice Theorie nach kurzer Überlegung:
      Das Einlegen der Originaldisc könnte den DL der "Bug-freien" Version "triggern"/"legitimieren", online-Verbindung vorausgesetzt natürlich. Hat mir -Gottlob- dann doch nit's Hirn gesprengt, eure "Unterhaltung" :bday: :top:


      Edit: Das "nice" ist extra für Dich Anglizismen-Fanboy eingearbeitet (i luvz ya, brah!) :love2:
      Rambo: "Die haben angefangen, ich wollte nur was essen."

      Display Spoiler
      Scam-Shock! Fraud-Shock!
      Display Spoiler
      Now is the time to set the Datenmeister on fire!
    • @khaos
      Sorry, falsch gelesen, mein Hirn hatte irgendwie die normale XBox verarbeitet und nicht die 360. Auf der 360 läuft das Spiel an sich flüssig, es gibt aber einen großen Bug. Nach Level 1 oder 2 (Bin mir gerade nicht mehr sicher) stürzt das Spiel bei der Cutscene ab. Es ist damit nicht am Stück durchspielbar. Es gibt einen Workaround, bei dem man die spielbaren Level eine gewisse Zeit spielen muss (10 Stunden oder so), danach bekommt man die freie Levelanwahl und kann dann im Level nach der Cutscene wieder einsteigen.

      Ich hatte mir das Spiel geholt, weil ich ein riesiger Fan von PD bin und es auf der 360 laufen lassen wollte. Nur, damit es dann abstürzte und ich erst dann das ganze nachgelesen habe. Ich habe mir deswegen damals noch eine Classic gekauft, weil mir das mit der Levelanwahl zu doof war. Und das freispielbare PD1 läuft in der Emulation auf der 360 auch nicht.
      Meine Sammlung
      Meine VMU-Sammlung
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra
    • 108 Sterne wrote:

      Luftikus wrote:

      Ah, ok, der Sourcecode von den Saturnversionen, verstehe.

      Ich habe noch eine Entwicklerversion von Panzer Dragoon Saga für den Saturn zu Hause. Ähnlich zu den Whitelabels auf der Dreamcast. Auf sowas versteckt sich der Sourcecode aber nicht, oder?

      Ne, eher nicht. Da wird ja die fertig kompilierte Version auf den Discs sein, also spielbar.

      Ich denke man könnte es mit viel Reverse Engineering rausbekommen (also auch aus der Verkaufsversion).
      Aber das ist halt im Prinzip, wie geshredderte Papierstreifen zu bekommen, die dann wieder korrekt zusammengesetzt werden müssen.

      SE macht das zu nem gewissen Grad bei den Remastern der PS1 FFs. Der Sourcecode zu VIII war auch komplett verloren, deswegen folgt da erst jetzt der Remaster, nachdem VII, IX, X, X-2 und XII schon alle raus sind. Bei VII war auch nicht alles da. Bei PDS dürfte SEGA aber auch einfach nicht das gleiche Verkaufspotenzial sehen, um diese Arbeit zu rechtfertigen.

      Da die Remakes jetzt aber eh nicht von SEGA kommen...
      Wow, das wusste ich nicht, dass der Code von FF8 weg ist... Da muss man sich ja schon fragen was für Lappen in solchen Firmen arbeiten, dass der Sourcecode verloren geht. :lol:
      We don't call it spam exactly,
      it's more like "tactical addition to our post counters !"
    • Hat nichts mit Lappen zu tun, sondern damit, dass niemand in diesen Zeiten zuständig war für Konservierung. Ein Projekt war fertig, das Spiel noch nicht mal veröffentlicht, da wurde schon mit dem nächsten angefangen. Für das ordentliche Wegsichern wird niemand bezahlt, von Dokumentation kann man da eh nur träumen. Und wenn dann die Mitarbeiter kommen und gehen oder ein Entwicklungsstudio dicht gemacht wird, wissen die, die da aufräumen nicht, dass auf PC xy gerade noch wichtiger Teil des Codes liegt und nicht auf irgendeinen Server in der Hauptstelle. Zum durchschauen aller Daten hat auch keiner Zeit, bezahlt wird da auch keiner für. Hat nichts mit Lappen zu tun, ganz normaler Alltag und keine Zuständigkeiten.
      Meine Sammlung
      Meine VMU-Sammlung
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra
    • ChaosQu33n wrote:

      Wow, das wusste ich nicht, dass der Code von FF8 weg ist... Da muss man sich ja schon fragen was für Lappen in solchen Firmen arbeiten, dass der Sourcecode verloren geht. :lol:

      Will jetzt nicht zu sehe off topic gehen, nur so viel noch:

      Das ist bei Square so üblich gewesen. Stardragon hat recht, sie hatten einfach gar nicht dran gedacht, dass das je wieder jemand brauchen würde. Niemand war zuständig. Wobei westliche Entwickler da wohl schon etwas vorrausschauender waren.

      Auch die Grafiken... alle Hintergründe wurden schon damals hochauflösend erstellt und dann für PlayStation verkleinert und in der Farbtiefe reduziert. Auch da wurden die Originale gelöscht.

      Deswegen haben die Remaster auch immernoch die alten Hintergründe, die mit Filtern aufgewertet werden... Was aber darin resultiert, dass man knackscharfe Polygoncharaktere auf verschwommenen Hintergründen hat. Die Originale waren dafür ideal gewesen.

      Scheinbar existieren da nur noch welche, wenn der betreffende Künstler sie selbst aufbewahrt hat.

      In einem Artikel war zu lesen, dass SE für die Neuveröffentlichung von FFVII oder VIII auf Steam tatsächlich den ehemaligen Präsidenten von Eidos kontaktiert hat um zu fragen, ob er noch den Gold Master habe. Weil sie selbst das fertig kompilierte Game nicht mehr besaßen.

      Selbst Jahre später bei Kingdom Hearts 1 ist der Sourcecode verloren gegangen. Hat jedenfalls Nomura erzählt, von wegen man musste für den Remaster alles neu machen.

      Hier sind ein animiertes GIF mit einem höherwertigen FFVII Hintergrund und ein Vergleich zwischen einem IXer, wie wir ihn kennen und dem Original, das der Künstler aufbewahrt hat.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"
    • Ist es nicht zum Release des SNES-Mini (oder des NES-Mini) herausgekommen, dass BigN ebendies, der Verlust des Game-Quell-Codes, mit seinem allerwichtigsten Baby Mario "passiert ist", und dass sie es von der Emu-Szene "zurück-klauen" mussten?

      Edit: Nee, die faulen Säcke hatten das "reguläre" 08-15 Rom "verloren" und hatten's mir nichts-dir nichts, von i-ner Emu-site gerippt, was man an einer Eigenheit dieses "Emu-Site-Mario-Roms" (ein Detail im Code) leicht erkennen konnte; das war's (noch peinlicher) :tooth:
      Rambo: "Die haben angefangen, ich wollte nur was essen."

      Display Spoiler
      Scam-Shock! Fraud-Shock!
      Display Spoiler
      Now is the time to set the Datenmeister on fire!

      The post was edited 2 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Was soll daran peinlich sein? Die hätten das im Zweifel such selber aus einem ROM Rippen können. So haben sie aber effizienter gearbeitet, sowie Zeit und Kosten gespart. Und aus Nintendos Sicht waren die Straftäter mal für etwas gut, wobei das wohl im Vergleich ein Tropfen auf den heißen Stein sein dürfte.
      Meine Sammlung
      Meine VMU-Sammlung
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra

      The post was edited 1 time, last by Stardragon ().

    • Es ist uA deshalb "peinlich", weil es ein (bigotter?) Spießer-Verein ist; wäre in etwa so, als ob die CSU ihr Parteiprogramm auf högscht THC-haltigem Hanfpapier drucken
      Display Spoiler
      (ready 2b smoked=easy-peasy-hackbare Minis)
      und raushauen würde :ray2:

      Und "Nintendos Sicht" einzunehmen, ja, das fällt vor Allem dann besonders leicht, wenn man den laaaangen Pferdekopf weeeeit in BigNs Allerwertestem drin stecken hat, just sayin' :bday:
      Rambo: "Die haben angefangen, ich wollte nur was essen."

      Display Spoiler
      Scam-Shock! Fraud-Shock!
      Display Spoiler
      Now is the time to set the Datenmeister on fire!

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().

    • Ich konnte weder an Iwata, noch Reggie oder jetzt Bowser etwas spießiges finden. Aber wenn das Deine Meinung ist, für mich wird da nichts peinlich. Ich finde den Zug eher geschickt. Der Straftäter kann sich ja beschweren, weil Nintendo ungefragt seine Arbeit nutzt. :lol:

      Gibt auch keinen Grund gleich wieder persönlich werdend, nur weil einer hinterfragt und anderer Meinung ist. Lass den Mist und bleib doch mal auf einer sachlichen Ebene.
      Meine Sammlung
      Meine VMU-Sammlung
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra
    • Da das für die bisher scheinbar ihre größte Nummer ist und ich das Gefühl habe, dass die sich Mühe geben, möchte ich die nicht unbedingt am bisherigen messen. Was man bisher sieht, sieht gut aus. Die bekommen auch gerade sehr viel konstruktive Kritik, auch in Form von veränderten Screenshots. Ich warte mal, was die daraus machen. Zweifel hab ich, aber derzeit zu wenig fertiges Material, was ich kritisieren würde.
      Meine Sammlung
      Meine VMU-Sammlung
      Gelegentlich gebe ich Einblicke in meine Gedanken und mein Tun auf Twitter:
      twitter.com/DracoAstra
    • walfisch wrote:

      Leute es geht um Panzer Dragoon :rolleyes:
      Stört sich echt sonst keiner an Forever Entertainment und zweifelt ob die das überhaupt können?

      Doch, habe ich schon Zweifel an denen geäußert, als es vor nem halben Jahr angekündigt wurde. Bezogen darauf dass die Ankündigung damals nicht von SEGA kam und nicht bestätigt wurde, und dass Forever Entertainment ja scheinbar ne recht kleine Klitsche ist.

      Sie haben inzwischen ja zumindest was gezeigt und SEGA hat die Ankündigung wohl auch retweetet, das ist schonmal positiver als ne schlecht geschriebene PR Mitteilung ohne Wort von SEGA.

      Sagt natürlich noch nichts drüber aus, ob Forever Entertainment das wirklich gut hinbekommen wird. Bei solchen Mini Studios bin ich da auch erstmal skeptisch, bis sie sich bewiesen haben. Aber Lizardcube kannte ich vor Wonder Boy III auch nicht, da stand aber zumindest ein Entwickler mit wirklicher Erfahrung dahinter. Eventuell ist das bei PD ja auch so.
      Bluntman3000: "bin in mpnchtennünchrn"

      The post was edited 1 time, last by 108 Sterne ().