[PS4/XBO/PC] Call of Duty: Modern Warfare

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • bbstevieb wrote:

      Zur drastischen Darstellung: Stimme schon zu, es ist grenzwertig was gezeigt wird, so drastisch hatte ich es tatsächlich nicht erwartet. Bin noch hin und hergerissen ob es nicht vielleicht tatsächlich selbst für CoD Verhältnisse einen Tick zu weit geht.

      Spielerisch ist es halt CoD bisher ist die Kampagne ganz nett ohne jetzt aber mit Highlights überzeugen zu können. Denke es wäre keine schelchte Entscheidung gewesen mit dem Kauf zu warten wenn man eh nur den SP spielt, naja hinterher ist man immer schlauer…

      Die Diskussionen um diese "drastischen Szenen" kann ich nur bedingt nachempfinden. Vorweg find ich es sehr schade,dass sich die Entwickler im Reboot der großen "Modern Warfare"-Serie nicht differenzierter mit den erschreckenden Kriegstreibereien auseinandergesetzt haben.
      Es passiert,man spielt es,ist geschockt und dann geht es im Action-Staccato weiter. Weder die Figuren,noch der Zocker selbst können die gezeigten Szenen reflektieren. Bisweilen mutet es an als haben die Entwickler bewusst krasser und intensiver schocken wollen. Das dabei einige Spieler/innen verschreckt werden,kann ich nachvollziehen.
      Ich persönlich sage aber (auf eine gewisse perfide Art und Weise),dass ich es nachvollziehen kann auf diesem Weg zu schocken,da es realem Terror entspricht und menschenverachtende Kriegsverbrechen tagtäglich geschehen. Filme überbieten sich in drastischen Darstellungen,dort nimmt es das "Publikum" hin. Bei Videospielen ist es immer noch kontrovers,da interaktiv.

      Ich bin auf jeden Fall froh,dass wir es hier mit einem der besten "CoD"-Ablegern zu tun haben. In meiner persönlichen Liste muss es sich "Modern Warfare (2007)" und "Black Ops 1" geschlagen geben,aber das kann sich noch durch intensives Zocken des MP's ändern. Am Ende zählt für mich eh das Gesamtpaket und das ist beim neuen CoD überwältigend!
      PSN: Ruckeltyp80
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Currently playing:
      Online: Rocket League, PUBG, Modern Warfare, Hunt: Showdown
      The Division 2, Control

      Most Wanted:
      Resident Evil 3 Remake, Resident Evil 8, The Last of Us Part II, Diablo 4, Cyberpunk 2077, Dying Light 2, Sons of the Forest, Elden Ring, Ghost of Tsushima, Cyber Shadow
    • Ich hab es mir eben dann auch gekauft.
      Hab es beim Einkaufen im Müller mitgenommen, da stand es für 59 Euro und dazu gibt es dort gerade 20 Prozent auf Games, so das ich es da für 48 Euro bekommen habe.
      Wollte es ja wegen den riesen Downloads eher als Digital Kaufen, aber bei der Ersparniss hab ich auch die Disk genommen.
      Hab es mir dann auch für meine PS4 Pro gekauft.
      Bin aber gerade noch zu Müde zum Anspielen, hatte Nachtschicht und noch keine 2 Stunden geschlafen.
      Ich lass jetzt erst mal alles Installieren, und die Nacht wird durchgeballert :D

      @ bbstevieb,

      ich hatte letztens beim Spielen von Black Ops 3 auf meiner PS4 Pro einen Konsolenabsturz :evil:
    • Differenzierung ist für mich auch das Stichwort. Da diese quasi komplett fehlt ist es mir einfach zu reisserisch. Ich weiss zum Glück nicht wie sich realer Terror anfühlt oder wie er genau aussieht. Gerade in der London Mission bedient man halt alles was man mal gehört/gelesen hat und in irgendwelchen Filmen mal gesehen hat und dreht den Regler nochmal komplett nach rechts. Das ist zumindest mir persönlich einfach zu plump. Von Verboten zu sprechen ist natürlich Quatsch aber ich kann auch nachvollziehen wenn sich jemand wegen dieser Darstellung dagegen entscheidet das Spiel zu spielen.

      Bzgl. der One X Abstürze:
      forbes.com/sites/erikkain/2019…-x-consoles/#7927fde04165

      reddit.com/r/modernwarfare/com…_our_xbox_one_xs_to_hard/
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb

      The post was edited 1 time, last by bbstevieb ().

    • Call of Duty®: Modern Warfare® von Activision hat in den ersten drei Tagen 600 Millionen US-Dollar aus weltweiten Verkäufen eingespielt. Der Titel hat in den ersten drei Tagen mehr Einheiten verkauft als alle anderen Call of Duty®-Spiele dieser Konsolengeneration und ist die erfolgreichste Veröffentlichung eines Premium-Spiels 2019. Modern Warfare konnte außerdem einen Rekord für den besten Verkaufsstart digitaler Versionen des Spiels in der Geschichte von Activision aufstellen. Der Blockbuster-Start von Call of Duty: Modern Warfare ist nach den ersten drei Tagen bereits doppelt so hoch wie das Startwochenende von 'Joker'.

      Modern Warfare hat bei PlayStation™Network den Rekord für die meisten digitalen Vorbestellungen und die höchsten digitalen 3-Tages-Verkaufszahlen überhaupt für PlayStation®4 aufgestellt. Modern Warfare ist außerdem der beste Start eines Call of Duty-Titels auf PC aller Zeiten; die Verkäufe für PC am Startwochenende auf Blizzard Battle.net® konnten im Vergleich zum Vorjahr erheblich gesteigert werden.

      Call of Duty ist wieder einmal das bestverkaufte neue Premium-Spiel des Jahres und stellt erneut die anhaltende Bedeutung der Serie auf Konsole, PC, mobilen Geräten und im eSports unter Beweis“, so Bobby Kotick, Chief Executive Officer von Activision Blizzard. „In den ersten drei Tagen hat Call of Duty: Modern Warfare mehr als das doppelte des Startwochenendes von 'Joker' hingelegt.“

      „In den ersten drei Tagen sind bei Modern Warfare mehr Spieler und mehr Stunden an Spielzeit insgesamt zusammengekommen als bei den Veröffentlichungsphasen eines anderen Call of Duty-Titels in den letzten sechs Jahren. Was aber noch wichtiger ist: Unsere Spieler haben beim Spielen ungemein viel Spaß“, erläutert Rob Kostich, Präsident von Activision. „Meinen Glückwunsch an Infinity Ward und all unsere Teams, die daran beteiligt waren, für ein unglaubliches Spiel und einen spektakulären Start. Wir danken außerdem der Community für die unglaubliche Unterstützung. Der Start von Modern Warfare ist nur der Anfang. Es kommt noch so viel mehr.“

      Die Verkaufszahlen von Call of Duty: Modern Warfare beinhalten die Erlöse aus dem Verkauf von digitalen Einheiten, inklusive Verteidiger-DLC-Pack, sowie physikalischen Einheiten im stationären Handel innerhalb der ersten drei Tage nach Veröffentlichung. Die Verkaufszahlen basieren auf Informationen des Handels über Abverkäufe sowie Daten und Schätzungen von Activision. Die gemeldeten Film-Einspielergebnisse basieren auf öffentlich verfügbaren Daten. Die Gesamtzahl an Spielern und Spielzeit basiert auf Daten von Activision. Informationen über den Status als bestverkauftes Premium-Spiel des Jahres basieren auf Daten von Activision sowie internen Schätzungen und beinhalten keine Free-to-Play-Spiele.

      Activisions neuer Thriller vereint die riesige Call of Duty-Community dank Crossplay und Cross-Progression erstmals zum gemeinsamen Spiel; außerdem können sich die Fans nach der Veröffentlichung auch auf viele kostenlose Inhalte auf allen Plattformen freuen. Call of Duty: Modern Warfare besitzt eine neue Engine, die fantastische fotorealistische Grafiken für die größtmögliche Immersion im gesamten Spiel zeigt.

      Call of Duty: Modern Warfare erscheint für PlayStation 4, Xbox One und PC. Das Spiel bietet eine vollständig optimierte PC-Version, die in Zusammenarbeit mit Beenox entwickelt wurde und exklusiv auf Blizzard Battle.net®, der Online-Spielplattform von Blizzard Entertainment, erhältlich sein wird. Call of Duty: Modern Warfare wird von Activision, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Activision Blizzard (NASDAQ: ATVI), veröffentlicht und vom preisgekrönten Entwickler Infinity Ward mit Unterstützung von Beenox, High-Moon Studios, Raven Software und Sledgehammer Games entwickelt.


      -- M.C´s DVD Sammlung -

      Let´s Race again...
      #1 Blacklist on Xbox & Xbox360
      #6 Blacklist on PS2
    • Hab jetzt die erste Stunde hinter mir und mir gefällt es bisher echt gut, gerade die schonungslose und übertrieben wirkende Darstellung gefällt mir sehr.
      Erwachsenen Kost die mal nicht mit eingestreuter Komik für das gesammte Publikum geeignet gemacht wurde, bisher geht es echt hart zu.

      Meine einzigen Bedenken an der Darstellung ist dabei nur, warum muss ausgerechnet eine CoD Kampagne diesen Weg wählen.
      Wie oben auch schon schön in anderen Posts erwähnt wurde nimmt sich die rasante Achterbahnfahrt Kampgne eines CoD für solch eine Inszenierung nicht die benötigte Zeit, die man aber braucht um solche Szenen aufzunehmen und würdig zu verarbeiten.
      Ob schonungslose Gewallt, Schrecken, Verlusst oder Trauer, damit solche Szenen emotional wirken braucht es auch eine gewisse Zeit in der Darstellung, hetzt man aber dann gleich so CoD typisch direkt weiter in der Shooterbude, gehen all die Momente unter.
      Übrig bleibt für einige dann einfach nur ein unnötig brutal inszenierter Ego Shooter.
    • Habs nun durch.

      Was soll ich sagen....fand es durchmischt...

      Grafisch sicher größtenteils top aber die Story..


      IMO ne Menge belangloser Kram und willkürlich eingestreute Gewaltexzesse...


      Display Spoiler
      Das Ende hatte IMO auch null Climax, der Juggernaut-"Boss" war auch bescheuert. Und das Opfer von Alex so sinnbefreit und langweilig...
      モエロクリスタル大歓迎!!!

      The post was edited 1 time, last by Yamazaki ().

    • Mein Highlight bisher ist die „Clean House“ Mission. Da gibt’s auch zwei echt gut gemachte Chievos zu holen. Atmosphärisch super dicht, langsames aber super intensives Pacing.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Die Kampagne nun fast ein 2.Mal durch und bin immer noch begeistert. Schön abwechslungsreich,tolle shoot outs,mir gefällt das es ein bißchen "geerdeter" designt wurde,weg von Bay/Bruckheimer-Action.
      MP macht auch wieder sehr viel Spaß...und gecampt wird da auch nicht mehr wie anderswo.
      Klar kann man den MP hier und da verbessern,früher waren die CoDs auch nicht perfect an Tag 1.Updates werden noch genug kommen.
      Der Lüfter (Ps4) dreht eigentlich nur in den Menüs mal ordentlich auf,beim Spielen ist es aber nicht so laut.
      War bei Doom oder God of War z.B genauso.
      Abstürze hatte ich auf der Pro noch nie...!
      Auch MP läuft sehr stabil und Matches werden zügig gefunden...
      Und das grafische und soundtechnische Upgrade war wirklich längst überfällig.Game über Kopfhörer,ein Traum!
      Für mich klar bestes CoD :thumbup:
      "Presented-by-CAVE"
    • Ich finde die Kampagne nur noch langweilig.
      Habe echt gehofft das sie diesmal mal was anderes gemacht haben, aber am Ende vom Tag ist es der selbe Patrioten Quatsch wie immer......
      Wie hier schon geschrieben können die teilweise schlimmen Bilder überhaupt nicht wirken weil sie keine Zeit bekommen und es sofort mit der Action weiter geht.
      Am Ende wurden sie wieder nur gemacht damit jeder drüber redet, nicht um zu schockieren und zu zeigen wie schlimm krieg wirklich ist.
      Mir ist schon klar das die meisten genau das wollen und cod auch kein antikriegs spiel sein will, aber für mich ist das leider nix mehr.
      Waere ich Russe wäre ich von dem Spiel persönlich beleidigt, ist ja geradezu lächerlich wie die Russen hier dargestellt werden. Kann den russischen streamer der das Spiel live abgebrochen hat vollkommen verstehen.
      Der Multiplayer macht jedoch mal wieder spass, auch wenn die Karten im Team deathmatch meiner meinung nach zu gross und unübersichtlich für ein cod sind.
      Muss man sich halt erst mal dran gewöhnen, das es sich jetzt ein bisschen langsamer wie als die Vorgänger spielt.

      The post was edited 1 time, last by johannes ().

    • habe mir halt mehr versprochen als dieses gut/böse ding.
      So ist es wieder genau die stumpfe ballerei wie jedes Jahr.
      Aber wie gesagt liegt wahrscheinlich an mir, die Mehrheit findet es ja toll.
      Ich werde jedenfalls kein cod mehr zum release kaufen solange da in der Kampagne nicht mal wirklich was erfrischend neues kommt.
    • Das Ende der "Old Comrades" Mission ist imo auch so ein Fall wo ich mich frage ob das in einem Spiel so dargestellt werden muss. Passt perfekt in den Kontext aber da wurde es mir echt ein bisschen mulmig. Ein Gefühl an das ich mich bei einem Videospiel ehrlich in so einer Form nicht erlebt habe.
      Display Spoiler
      Ins Gedächtnis kommt mir da am ehesten die GTA V Folterszene aber irgendwie war die für mich ironisch bzw. schwarzhumorig im Gegensatz zu dieser todernst inszenierten Szene
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • Gestern auf Hardened mit allen Chievos aussser Veteran und Spec Ops beendet. Sehr gute Kampagne mit einigen sehr atmosphärischen ruhigen Passagen aber natürlich auch vielen coolen intensiven Shootouts in interessanten Locations. Story gar nicht so extrem vorhersehbar mit okayem Twist. Werde eventuell sogar einen Veteran Durchgang angehen weil es auf Hardened wirklich super easy war und es nur 2-3 Stellen geben dürfte die auf Veteran wahrscheinlich richtig knackig werden.
      Technisch ist es sehr gut aber imo nicht mehr (Xbox One X). Es gibt kurze Momente wo es tatsächlich in die Richtung „fotorealitisch“ geht, z.B. am Anfang der „Clean House“ Mission aber sonst sieht man natürlich dass die IW Jungs und Mädels auch nur mit Wasser kochen. Sound ist Referenz! Punkt! Meine Anlage muss sich wahrscheinlich erst mal ein paar Tage von dem was ihr das Game angetan hat erholen. Tearing im oberen Screen Drittel fällt leider immer wieder mal deutlich auf, sehr schade ist aber ja ein Xbox Exklusiv Feature.
      Zur Darstellung und Inszeniereung der ein oder anderen Szene habe mich ja schon positioniert.

      Habe auch mal in Spec Ops reingeschaut. Das erste was auffällt ist dass es, pardon my French, einfach kack hässlich aussieht. Wirklich üüübel, ein Unterschied zum SP wie mehrere Tage und Nächte. Ist das im normalen MP auch so übel?
      Es wurde ja immer erwähnt dass die Spec Ops Missionen so unglaublich schwer sein soll, hmmm eigentlich dauert alles einfach nur ewig. Irgendwann hat man die Panzer platt gemacht die 10 Juggernauts, dann kommt halt noch einer und…dann wurde ich, nachdem ich schon knappe 1.5h investiert hatte und es in die nächste Phase gehen sollte aus dem Game rausgeworfen….“connection to server lost“. Na Danke auch!
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb
    • @bbstevieb Vom eigentlichen Multiplayer kann ich jetzt nicht zwingend behaupten,dass das alles "kackhässlich" aussieht. Teils für das,was auf den Karten abgeht und dabei stets flüssig spielbar bleibt,sieht es recht opulent aus. Allerdings,und da bin ich ganz bei dir,ist es kein Vergleich zum grafisch,auffällig besseren Singleplayer.
      Bezüglich der "Spec Ops"-Missionen habe ich nur vom Kumpel gehört,dass er die Missionen extrem eintönig und langweilig findet. Meinte,dass es nicht mal im Ansatz an der Spaß und der Genialität der alten "Modern Warfare 2&3"-Teile heranreicht. Und nach deinen Beschreibungen @bbstevieb bin ich fast nicht gewillt diese anzugehen - das hört sich einfach ziemlich lame an!
      PSN: Ruckeltyp80
      Switch: Ruckeltyp (SW-6592-7819-8194)

      Currently playing:
      Online: Rocket League, PUBG, Modern Warfare, Hunt: Showdown
      The Division 2, Control

      Most Wanted:
      Resident Evil 3 Remake, Resident Evil 8, The Last of Us Part II, Diablo 4, Cyberpunk 2077, Dying Light 2, Sons of the Forest, Elden Ring, Ghost of Tsushima, Cyber Shadow
    • Fand das Spec Ops gar nicht sooo schlecht ist halt sehr langwierig (und sieht halt Scheisse aus). Skills sind da auch nicht wirklich wichtig weil man immer wieder respawnt und irgendwann hat man halt auch den Panzer und die Juggernauts erledigt. Wie ich jetzt herausgefunden habe war ich wohl tatsächlich kurz vor dem Ende der Mission, was die abgebrochene Session jetzt noch ärgerlicher macht.
      Hank von Helvete: "The ass is the most beautiful part of the human body, but still there is a lot of shit coming out of it"

      XBL Gamertag: bbstevieb