Der "Ich hab zuletzt (N)3DS(XL)/(N)2DS(XL) gezockt-Thread"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Der "Ich hab zuletzt (N)3DS(XL)/(N)2DS(XL) gezockt-Thread"

      Äd Titel: BigN halt; omnibotter u ich hatten da ja mal ne lange Nacht mit, mit all den Typbezeichnungen und Displaytypen, welche jeweils verbaut sein könnten, oder nicht; oh, what a night that was :lol: :tooth:

      Bud back2topic:

      Metroid Prime Federation Force. Weiß nicht ganz (außer dem whiny fanboy-Faktor), was all die Unkenrufe u mauen Reviews sollen, das ist ein ganzganz feines Stückchen Handheld-Ego-Shooter/Mech-Software. Der Bewegungsdrive vermittelt imo genial die behäbige Schwere eines Mechs, wobei das Ganze im Zusammenspiel mit den "flimmsigen" Analog-"Knöppeln" des 3DS gedacht sein könnte, denn so gleicht sich diese "Flimmsigkeit" (mehr als nur ein Wenig) aus. Ein wahnsinnig schnell-gepacter Egoshooter neuen Zuschnitts, wie etwa Doom, wäre auf dieser limitierten Eingabeplattform, auch mit CirclepadPro, nur sehr schwer denkbar, imo
      Display Spoiler
      (Controls bei mir: mit Circle-Pad-Addendum von Hori für meinen ollen 3DS, so dass ich den 2ten Steuerungsmodus nutzen kann; zum Ersten später mehr; ich hab ihn ernsthaft probiert und war i-wie ganz baff, was diese Spielweise für "ergonomische" Folgen hat; nur soviel schon hier :ray2: ^^ )


      Ich würde i-welche "Unkenrufe" vielleicht ja noch verstehen, wenn es das reine Ball-Minigame auf Karte wäre, obwohl: alleine damit hatte ich direkt nach dem Tutorial (vor Beginn der Story, zu der ich noch komme) und auch jetzt grad eben nochmal Akku-aussaugenden Spaß für etwa ne volle Stunde u werd besser&besser. Knackig-geil, wenn auch die Behäbigkeit unsres Mechas gerade hier (im "open terrain" quasi) zuweilen nervt (hier wünscht man sich definitiv schnellere Drehungen, um dem Gegner mit Waffengewalt zu Leibe zu rücken, den Ball kann man auch "im Rücken" anvisieren, wenn das nur auch mit Gegnern so wäre ^^ ); ich hab die controls aber auch noch nicht vollkommendst "im Blut", gerade das mit dem Ausweichen ist steuerungstechnisch leider problematisch und
      Display Spoiler
      (CirclePad nach r/l drücken; und hier kommt der Knackpunkt dabei: Es muss GENAU horizontal nach links oder rechts gedrückt werden, was vielleicht bei'nem Digipad prima u intuitiv funzt, bei den flimmsigen BigN-Analogteilen aber oft genug NICHT, weil minimal nach oben oder unten "mit-registriert" wird, gerade in der Hitze des Battles oder des Ballspiels ;( ) plus gleichzeitig LZ, welcher wiederum beschissen nah am "Auto-Aim-Shoulderbutton" dran ist ("L").
      Beides zusammen ergibt ein Problem (gerade für meine dicken Finger)
      fällt mir in der Hitze des Gefechts schwer, überhaupt nur dran zu denken, das auch mal schnell u intuitiv anzuwenden, zumal mit dem Circlepad-Add-On die beiden Schultertasten (jeweils r u l) ganz klar VIEL zu nah beieinander liegen (siehe weitere Details im Spoiler) ;(

      Die Sprungdüsen kann ich hoffentlich mit Mods noch ausbauen, momentan befriedigt deren Vorrat/Ausdauer, Höhengewinnrate/Steigrate und "Agilität in der Luft" in keiner Weise, sie sind im Kampf kein wirklich gutes "Tool". Das Modding an sich u das Prinzip mit den freischaltbaren Schächten finde ich aber generell genial-motivierend.

      Die "schalt Dich doch einfach durch alle drölf klitzekleinen umherwuselnden Gegner durch, bis Du ne Boss-Trefferzone anvisieren darfst, Du Depp!"-Lock-On Funktion kann einen speziell in Bosskämpfen mit zigdrölfzig Gegnern zur Weißglut treiben (denn einfaches Durchschalten is nich, muss jeweils doppelt gedrückt werden, der lock-on-button), obschon man's überlebt, bleibt der Kampf "awkward" dadurch, und ganz ohne Not (vielleicht aber ja "dramaturgisch gewollt"?) kommt so Hektik rein (die Schaben im Level 1 + der unförmige Boss mit zigdrölf Trefferzonen a la lost planet* :rolleyes: )

      Da hätten sie mMn auch gerne eine Option für "ganz ohne jedweden Lock-On" anbieten können, wäre vielleicht für Einige weniger irritierend u man kann auch so gut zielen, zumindest mit circlepad, bzw 2tem Analog-Klöppel; wobei ich es mit dem N2DS-XL/N3DS-XL-Miniklöppeln, welche garkeine "Klöppel" sind, noch nicht probiert hab; die fühlen sich ja eher wie Mini-Radiergummis an, welche man am Gerät festgedengelt hat;


      *Überhaupt erinnert mich die ganze Physik u das Story-technische Feeling hier u da an Capcoms "Klassiker" der PS360-Ära; etwa die Mecha-Physik (auch dort steuert man viele geile Maschinchen :love2: ) u die temporär entblößten Trefferzonen der Bosse plus die SF-Story mit Rohstoffausbeutung (im Grunde sind wir i-wie (mal wieder und völlig zu Recht; bzw "realistischerweise") die "Bösen") u einheimischen Viechern. Bin aber ja noch nicht weit u gespannt, wie es weitergeht, bisher zieht mich die kühle SF-Atmo in den Bann. Wie ein versüßtes Doom im Mecha u minus dem Gore; aber der fun besteht dennoch i-wie; das Geballer macht schon Fetz :bday:

      Kann mir vorstellen, dass einigen die "Knuddelköppe" unsrer Mechas u die noch comicartigeren Knuddelköppe/Wasserköppe unsrer Piloten übel aufstießen, ich finde das aber eine gelungene "Translation eines ernsten Themas" in die BigN-Handheld-Knuddelwelt, OHNE aber dabei die "Ernsthaftigkeit" des Storytellings u Settings wirklich allzu sehr damit zu kompromittieren; eine Gratwanderung sicherlich, u "böse Leut" könnten doch glatt meinen,
      Display Spoiler
      es könne i-was mit merchandising Plänen seitens BigN zu tun haben (Knuddelfiguren der Mechas? :ray2: ) , da sie ja im Zuge der Amiibo-Mania einiges Wissenswertes über den geistigen Umnachtungs-Grad und die wirtschaftliche Schlagkraft der Nerdkultur erfuhren
      :tooth:


      Nochmal zu der bisher nur angeschnittenen Steuerung für "ohne CirclePad" und auch "ohne N3DS(-XL)/N2DS(-XL)"-User: Das "Anwinkeln" u Kippen unseres Handhelds resultiert in entsprechenden Verrenkungen des Leibes u Halses, welche der Rückengesundheit sicherlich förderlich sind (man verharrt jedenfalls erstmal nicht ungesund "statisch"); BigN hatte dazu vielleicht ja medizinische Studien beauftragt u Ergebnisse dieser Art erlangen können :ray2:

      Srsly "folgt" man instinktiv dem Display beim Kippen u Wenden; lässt man dies "brav" sein, muss man mit einem perspektivisch gestauchten/verkürzten Bild zurande-kommen, was gerade Bildfressern wie mir nicht ganz in den Kram passt. Es funktioniert schon i-wie, aber awkward as a flying fuck für mich alten Herren :opi:

      Als Controller-Option mit festem Blick auf einen Flat ist sowas eine Sache, aber hier? No fucking way, zumindest für mich nicht- War ganz erschrocken, als das Ballspiel losging, das Game sich aber die Settings vom Storymode noch nicht Für alle Bereiche des Games "gemerkt" u "übertragen" hatte, es also mit Kipp-Kontrolle losging, ich könnte das nicht auf Dauer und möchte mich auch um's Verrecken nicht daran gewöhnen müssen; uurghs.

      Danks umsomehr äd 112er für mein Circlepad (jenes von medimops ist in Betrieb u wird förmlich "abgearbeitet; danach kommt dein fabrikneuer Jeck dran) :) :top:

      Nebenbei noch die Shantae weitergezockt u mal hier u da mit RetroCity-Rampage Leute niedergemäht ^^ :top:


      Tolle kleine Maschine, dder 3DS-XL mit CPP; die ganze DS-Family ist imo dolle; wenn nur der Hirn-fickende Buchstabensalat nicht wäre: Was hab ich beim Schreiben via Tablet gefuckingflucht; deshalb auch hier: over and out erstmal für'ne Weile; bin wieder an der WUU u/o an einem Handheld dran (Viele wird's freuen :tooth: )


      Kurzer Zusatz-Rant noch zum ollen CirclePad Pro für alte 3DS-XLs:

      Batteriefach innen und mit Schraube verschlossen: Fail 1

      Display Spoiler
      (Leute, achtet bei eurer gigageilen (no hate; Leve is kurz u stressich) "Regalware" auch mal auf korrodierte/ausgelaufene AAAs im CPP! Die kleinen Dinger sind mir zwar sympathischer als Akkus, laufen aber auchmal aus leider ;( )


      Keinerlei Stauraum für den Big-N'schen Pen, dessen "Originalzugang" am Gerät aber durch das CPP "versperrt" wurde: Fail 2

      Speziell Letzteres kann nicht mit i-welchen "interior-designs" dieser Device zu tun haben (wie es möglicherweise bei der seltsamen Batteriefachentscheidung sein mag, wegen "Strom", "is komplex" und so :tooth: ); es hätte ne Aussparung in dem (weitenteils ohne HW-Komponenten im Inneren) Mold gelangt, also in Summe weniger Plastikgranulatkosten :ray2:

      Oder n simpler "Clip-On-Halter" für den Pen außen dran, alles superbillig u schnell via mold-modification in ShenZen zu bewerkstelligen; stattdessen fliegt nun immer n loser pen in der Nähe des guten Jungen herum, bzw ist mit ihm in der Vault-Tec-Brotdose drin; nicht schön, sowas ;(
      What will je make?

      New intruiging Ahoy-Stuff vom Stuart: youtube.com/watch?v=uHQ4WCU1WQc

      The post was edited 10 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Nach tieferem Reindaddeln bin ich mit den Circle-Pad Controls (und ja: auch mit dem "sidestep"/Ausweich-Manöver in hitzigem Gefecht) rundherum zufrieden; das Ball-Game-Training zahlte sich in der "Artefakt"-Mission SEHR aus; es hat mir großen Fetz gemacht. Bin nun mal gespannt, wie es weitergeht.

      Fühlt sich i-wie unsagbar gut an, diesen kleinen, aber "dreadnought'isch"-wackeren Kerl mit 3 Drohnen u vollem Waffengepäck durch die Missionen zu steuern; im Cockpit sind alle "Knuffigkeitsfaktoren" wie vergrößerte Pilotenköpfe uÄ eh vergessen; die Alien-Brut ist ja nicht dergestalt "verniedlicht" worden, Gottlob i-wie ^^

      Dieser kleine, feine Shooter bekommt in Horstis 3DS-XL mit dem CPP (Danke nochmal :love: ) erstmal Hausarrest u wir sehn mal, wie weit ich noch so komme :) :top:

      Muss in Bezug auf die Dual-Analogknöppelcontrol auch i-wo relativieren: Sagte oben ja, dass "schnelle" Egoshooter damit wohl eher nicht befriedigend realisierbar seien; bin mir da inzwischen gar-nicht mehr sicher, so gut fühlt sich dieser "ent-schleunigte" Egoshooter hier an; bin grad sehr happy damit :love2:

      Äd Ballgame: Die 3vs3-Matches sind hitzig und genial, imo; wie für den multiplayer gemacht; afair feiert das Game ja auch genau dort (u im lokalen Coop) seine größten "Erfolge" (u wird nit so arg "gehatet" ^^ )

      Technisch btw bisher alles "blitzsauber", so macht das Spaß.
      What will je make?

      New intruiging Ahoy-Stuff vom Stuart: youtube.com/watch?v=uHQ4WCU1WQc

      The post was edited 2 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Aufm oldskuul 3dsxl mit circlepadpro drumherum weiter großen Spaß mit dem "vorinstallierten" (danke, lieber @HorstderBaer :love: )
      Shantae: the pirate's curse; ich könnt in jedem einzelnen Gemälde dieser Pixelgoodness aufgehen und mich reinlegen, es betört visuell ungemein, wobei mir der 3d-mode ausdrücklich empfohlen wurde, ich ihn aus Akkuschonungsgründen aber bisher immer ausgestellt hatte (dies Erlebnis wird "prokrastiniert", also bei Gelegenheit nachgeholt).

      Jump'n slash'n run-peak-time goodness äd its finest, imo; steht bei mir Hirni in einem Buch mit den ganz Großen des "Castleroid-Style"-Platformer-Sub-Genres.

      Nachm thor jedenfalls another beautiful wayforward-favourite der ds-game-family :love:



      Edit: Leutz, gibbet etwa echt kein Soundmenü mit Titelanwahl zum schön an der Anlage aufdrehen? Hab bis jetzt nüscht gefunden u/o freigeschaltet... ;(

      Das wäre so großartig (hoffentlich iwie "freispielbar", wie beim ps3ducktales), dieser sound ist zum Niederknien u Dahinschmelzen schön...

      Da ich aber ohnehin via Klinke am amp game, die 2 Boxen direkt n Meter links u rechts vor mir (Amiga-setup in der Mitte dazwischen, das rief nach Soundqualität :love2: ), komme ich zumindest "ingame" in den vollen Soundgenuß; ich mag diese seltsame "hybridisierte" Art, Handhelds "stationär" zu zocken generell sehr, seit ich mich mal damit anfixte (ur-gb-parodius-session war afair "Initialzündung" der Idee ^^ )
      What will je make?

      New intruiging Ahoy-Stuff vom Stuart: youtube.com/watch?v=uHQ4WCU1WQc

      The post was edited 6 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Wenn ich immer in diesen Thread schreiben würde, dass ich zuletzt 3DS gezockt habe, würde ich nicht mehr zum zocken kommen, da dies jeden Tag passiert :D
      Aber einmal geht denke ich.

      Ich habe einen großen Fehler gemacht: Ich habe Animal Crossing New Leaf angefangen und... wow.... was in dem Game alles geboten wird im Vergleich zur NDS Version. je länger man spielt, umso mehr Shops schalten sich frei.

      Mein Grund es anzufangen lag eigentlich bei etwas banalem: Da ich ja nach wie vor Games auf score spiele und auch gerne mal scores "ausmaxe", hat es mich motiviert dies bei ACNL beim fangen von Fischen, Insekten und neu: Meerestiere" (durch schwimmen/tauchen!) zu sammeln. Der Sammeltrieb hat mich also gepackt.
      video-games-records.com/animal…g-new-leaf-jeu-j4353.html

      Und genau darum geht es: die Spieleserie hat mich wieder in seinen Bann gefangen. Wo ich nur angeln und Insekten jagen wollte, spiele ich es nun so, wie man es eben spielt: Haus ausbauen, schön einrichten, Bäume pflanzen, Fossilien im Museum abgeben, mit den Tieren quatschen und täglich schauen, was in den Shops angeboten wird.
      Das Game ist dabei einfach so endlos Unschuldig und liebevoll gemacht, ein Game bei dem jeder andere Entwickler die Microtransaction Optionen riechen würde.
      Und wenn man bedenkt wie alt der Titel ist, muss er sich überhaupt nicht verstecken.

      Den Fehler den ich also gemacht habe, liegt im Zeitverbrauch. Ich erwische mich ständig dabei: "och hier noch ein paar Fische fangen, da noch schnell Blumen pflanzen, oder hier noch schön die Möbel anpassen", dass die Zeit dabei wie im Fluge vergeht.
      Ich freue mich schon, wenn ich zumindest alle Fossilien im Museum habe, den dann muss ich danach nicht mehr suchen... ne halt eben nicht, den das Game gibt einem sogar einen Grund, doppelte Fossilien zu behalten: man kann Miniatur Modelle der Dinos erstellen, sofern man alle Teile hat und diese dann bei sich zu Hause aufstellen.

      Also wirklich jeder, der einfach nur mal ein chilliges Game für zwischendurch spielen will, ist AC einfach das None Plus Ultra auf dem Gebiet.
      Aber sollte auch nicht verwunderlich sein, da bereits der NDS Titel Wild Worlds schon einiges (für NDS Verhältnisse) bot.

      Was spiele ich sonst? Yoshi's Woolly World habe ich bereits zu 100% durch. Das einzige was mich es täglich einschalten lässt, sind die putzigen Stop Motion Kurz Videos, bei dem sich einmal pro Tag eines freischaltet (sind 31 Stück). Fragt mich nicht, wieso man das so gemacht hat, aber ich habe auch ehrlich gesagt kein Bock die Zeit von meinem 3DS umzustellen deswegen. Dann hat man nebenbei noch was, auf das man sich freut)
      Da ich bei dem Titel bereits die Wii U Version im normalen Modus zu 100% durchgespielt hatte, habe ich diesen im "Entspannt" (super easy Modus) durchgespielt, weil man nur so mit den knuffigen Baby Schnuffels(Poochys) zusammen die Level bestreitet(sie agieren als Eierwurf Ersatz, zeigen einem Secrets und greifen Gegner an. Gleichzeitig kann Yoshi, dank Flügel, endlos in der Luft bleiben)

      Angry Birds Trilogy, was ich schon seit Wochen immer mal ein paar Level spiele. Mein Ziel: überall 3 Sterne bekommen (und man kann sich denken, wieviele Level es sind, wenn ich bereits 1865 Sterne habe und ich noch nicht alle Level gespielt habe xD )
      Hier spiele ich es auch auf Score, wenn ich bei bestimmten Levels eine Möglichkeit sehe, einen hohen Score zu erreichen. (und ich habe mir bereits die AB Star Wars Edition gekauft, nicht wegen Star Wars, sondern weil ich mehr Level wollte xD )
      video-games-records.com/angry-birds-trilogy-jeu-j3472.html

      Ansonsten bin ich weiterhin dabei alle Titel bei Pokemon Rumble World zu holen. Das Game hat auch schon seine 1300h auf der Uhr. Ich bin halt bekloppt, aber das ist mein Goal, bevor ich es (für immer) auf die Seite lege. (da ich das Game einfach dominiere, obwohl mir noch 60 Pokemon Scores fehlen)
      video-games-records.com/pokemon-rumble-world-jeu-j4276.html
      Eventuell versuche ich mich nochmal an Super Pokemon Rumble, nachdem Mobile Pokemon Rumble Rush ein Rohrkrepierer war...
      video-games-records.com/pokemo…mon-rumble-jeu-j3229.html

      Und wenn ich mir so den Stapel meiner 3DS Titel ansehe, dann habe ich noch ein paar Jahre Spielspaß mit diesem genialen Handheld, der durch seine 3D Option (wenn auch nicht für jeden Interessant) für immer etwas besonderes bleiben wird.
      Die richtige Antwort auf den VB eben (nur schade, dass Nintendo nie über eine VB Collection nachgedacht hat)

      The post was edited 1 time, last by Undead ().

    • Danke für diesen recht amtlichen Beitrag, der mich hier u da hungrig macht, zB hab ich das auf meinem ersten n3dsxl vorinstallierte animal crossing noch garnit groß ausgechekt, hatte afair nurmal kurz direkt bei der Ersteinrichtung reingeschnuppert. Und ja, throughout all consoles gibbet wohl jenuch zum Zocken, bis die Gicht/Arthritis zuschlägt, plus der ganze neue heiße shit, der Jahr um Jahr hinzukommt, golden age for gamers halt :)

      Dunkle Erinnerungswolken verfliegen: musste man das a.c. mit soner Art selbsterstelltem "mii" spielen? Das wäre zB n Grund, nicht weiter da reingeschaut zu haben, oder ich verwechsle grad was ^^

      Diesbezüglich (Erstellen eigner Chars) hatte ich neulich beim switch-darksouls ne schöne Session, da bekomme ich fast n lookalike von mir hin, wobei die schiere Schönheit des Originals natürlich nie erreicht wird, wie soll DAS auch gehen? :ray2:
      What will je make?

      New intruiging Ahoy-Stuff vom Stuart: youtube.com/watch?v=uHQ4WCU1WQc

      The post was edited 2 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Ich glaube es gibt die Möglichkeit als Mii zu spielen, aber die ist kein muss(mache ich auch nicht).
      Das ging z.b. auch bei AC Wellcome to the City (Wii). Bin da auch lieber beim Style des Bewohners.

      Immerhin gibt es nicht so viele AC's als das man lange überlegen müsste, was wo wie da war :D

      Wellcome to the City war übrigens der Grund, warum ich lange kein AC mehr gespielt habe. Zwar sicherlich auch ein gutes AC, aber der Hype nach dem NDS Teil war verflogen. Kaum jemand hat es gespielt, während bei AC WW NDS, es über Monate hinweg immer was in der Community zu lesen gab.

      Ansonsten gabs ja noch die Spinoffs mit Happy Home Desinger(was wirklich nur darauf aufgebaut ist, Wohnungen einzurichten)

      Solltest du aber wirklich Interesse an AC NL haben, würde ich dir eher die Retail "Wellcome Amiibo" Version empfehlen, da dort alles auf der Karte ist. Es heißt zwar Wellcome Amiibo, aber bringt auch viele andere Verbesserungen mit sich. Ich habe leider nur die First Release und das Addon ist nicht gerade klein (bezogen auf meine immer noch nur 2GB Karte im 3DS :D )
    • Haha, ich Depp: es ist doch nur der happy home designer preinstalled; DESHALB wohl mein nur kurzes "Reinschnuppern"; fück ^^

      Big n -Geizomanie halt :ray2:

      So lockt man jedenfalls keine franchise-Fremdlinge ins Boot, just sayin (n3dsxl warn schönes amazonangebot; deshalb der Kauf der animalcrossingedition, kenne noch keins der ac games)
      What will je make?

      New intruiging Ahoy-Stuff vom Stuart: youtube.com/watch?v=uHQ4WCU1WQc
    • Ja, HHD ist wirklich nur was für Leute die nur an Einrichten eines Hauses Interesse haben. Da ist NL eben WEIT besser und umfangreicher. Der Titel war auch wirklich eher dafür da, um Amiibo Karten zu verkaufen (womit ich nichts anfangen kann)

      Aber mal dein "Big n -Geizomanie zu kontern, ist das Wellcome Amiibo Addon zu NL kostenlos, sollte man das Spiel vorher bereits besessen haben. Und hinzu kommt, dass dieses Addon Jahre nach dem Release des Games erschienen ist. Ist also etwas, was man nicht hätte tun müssen, aber trotzdem gemacht wurde ;)

      Bei 10-15€ ist man dabei und wenn man solche Spiele mag, hat man wirklich über Monate hinweg Unterhaltung :D

      Der Switch Titel New Horizon wird dann sicherlich ein Systemseller werden, welcher aber erst im März 2020 rauskommt, aber solange kann man sich wirklich sehr gut weiterhin mit der 3DS Version beschäftigen. :)
    • Hab ja auch verdrängt, dass ich beim ac amiibo-bundle fürn tenner damals auf ama zuschlug u es demnach mal auf der wuu angehen könnte, so denn Lust, Zeit u Muse zusammenkommen sollten in Bezug auf den Titel. Kaufe zuviel, soviel ist mal klar ^^

      Edit: boa, dieses tablet-Geeiere; n Läppi muss bald her; sorry 4 editz
      What will je make?

      New intruiging Ahoy-Stuff vom Stuart: youtube.com/watch?v=uHQ4WCU1WQc

      The post was edited 1 time, last by pseudogilgamesh ().

    • Ähm... den Wii U Titel (Amiibo Festival) brauchste nicht spielen. Das ist ein wirklich mieser Mario Party Spinoff Klon(und das ist leider keine Übertreibung). Der einzige gute Modi bei dem Spiel ist das Insel Abenteuer (die Einsame Insel), welches man aber erstmal SEHR umständlich freispielen müsste (und genau dieses kam dann mit dem Wellcome Amiibo Addon zu AC NL, was man durch "Wii U" Konsolen als Item im Spiel starten kann) Hinzu kommt, dass man bei der Wii U Version Amiibo Karten dafür brauch und man beim 3DS die 3DS Münzen nutzt, die man durch den Schrittzähler im Gerät ansammelt.

      Also wenn AC dann:
      -GameCube AC
      -NDS AC Wild World
      -Wii AC Wellcome to the City
      -3DS AC NL

      Wobei die GC Version durch Spielbare NES Games heraussticht und die 3DS Version weit der Wii und NDS Version überlegen ist, da nun mal der aktuellste Titel. (und der einzige mit dem man noch Online gehen kann)

      Alles andere fällt leider selbst als Spinoff durch, weil man bei Happy Home Desinger 90% vom Maingame entfernt hat und beim Amiibo Festival ein Game erstellt hat, welches pur auf Random Luck aufgebaut ist und selbst die schlechten Mario Party Titel noch besser sind.
      Selbst Pocket Camp als Mobile Game ist da weit mehr AC als es diese Spinoffs sein wollen(und trotz Mobile völlig ohne Geld Spielbar ist)

      The post was edited 2 times, last by Undead ().

    • OK, dann wedd ich das äd best mal mit Freundin angehn (die mag solche Mariopartyartigen Sachen u ich kann damit auch Freude haben, selbst wenn ich andauernd "unverdient" verliere/gewinne, oder was weiß ich geschieht; solange i-was Charmantes passiert, kann ich's mir wohl geben ^^

      Bin momentan ohnehin am Shantae suchten, nachdem ich beim Federation Force ordentlich bei allen 3 Missionen
      Display Spoiler
      (die 3 verschiedenene Haupt-Environments bisher (=3 Hauptmissionen mit mehreren Sub-Leveln) sind imo abwechselungsreich genug, und die schnurrende Technik bei imo "besserer PS2-3D-Grafik" betört mich Hirnheimer ab u an echt)
      weitergekommen bin u Samus angekündigt wurde; bin ja schon ganz heiß auf unsre Pimmeljä, ähh Kopfgeldjäger-Chika :love:


      Beherrsche das "Ziel-Durchschalten" inzwischen recht flott-gepact, aber um den Preis von etwas Hektik ^^

      Mit dem Ausweich-Move kann man dem behäbigen Mecha auch etwas "Agilität" abringen; ich bin inzw fast "flott", wie ne Mecha-Ballerina am Tanzen :bday: :top:


      In den "Ladepausen" (der Akku wird btw nicht besser; ich merk schon, wie er Leistungstechnisch Zyklus für Zyklus jeweils minimal "abbaut" :( ) läuft dann immer schön der Score vom RetroCity-Rampage, leider ohne Auto-Repeat einzelner Tracks, man kann nicht alles haben :/

      Auch ist mir "negativ" aufgefallen, dass zB die (geilen, ein favourite ist dieser "Castle"-Track) Norrin Redd-Stücke leiser als der Rest der Assembly (zB Virt's Stücke) abgemischt sind, klingen außerdem etwas dumpfer (was so gewollt sein kann/wird). Das fällt im "Kontrast" aber leider schon krass auf, wenn nach'nem Redd-Stück ein andrer Interpret mit ähnlicher Instrumentierung, aber eben mal locker 10Db mehr "aufdreht" ^^
      What will je make?

      New intruiging Ahoy-Stuff vom Stuart: youtube.com/watch?v=uHQ4WCU1WQc

      The post was edited 3 times, last by pseudogilgamesh ().

    • Hier ist auch mal wieder 3DS-Fieber angesagt - erst wurde Pilotwings Resort genüßlich verschlungen (großartiger Titel "für zwischendurch") und aktuell bespiele ich endlich meine Super Mario 3D Land Kopie, die jetzt auch schon einige Zeit in der Sammlung rumlungert.
      Ich mag diese low Res 3D Optik des 3DS einfach gerne, ist wirklich wie ein Gamecube für unterwegs und als Abwechslung zu Vita und Switch, die ansonsten meine Hauptkonsolen darstellen, bietet der 3DS einfach immer wieder mit schönen, bunten, kurzweiligen Erlebnissen einen tollen Kontrast.