Switch Must-haves 2018/2019

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Switch Must-haves 2018/2019

      Ja ich mal wieder :D

      was sind denn die aktuellen Must Haves auf der Switch für 2018 und kommend für 2019?


      Meine Bedingungen hierfür ^^

      • Singleplayer Fokus
      • Switch exklusiv
      • möglichst keine langatmigen RPGs oder Sachen die man unter 100h net durchbekommt ^^



      ich hab seit dem Kauf der Switch nur Super Mario Odyssey und die Capcom Fighting Collection gezockt - beide schön.... aber seitdem verstaubt meine Switch leider...
      モエロクリスタル大歓迎!!!
    • Bereits erhältlich, mindestens Konsolen exklusiv und imo gut:
      Civ 6
      Mario + Rabbids Kingdom Battle
      Smash Bros. Ultimate
      Captain Toad Treasure Tracker
      Code of Princess EX
      Monster Hunter Generations Ultimate
      Mario Odyssey
      Octopath Traveller
      Pokemon Let´s go Pikachu/Evoli

      Ich freu mich am meisten auf Yo-kai Watch 4 (glaub nicht das es langatmig ist und das Kampfsystem ist ja auch recht Action orientiert) und Pokemon Schild/Schwert.

      Passendes in 2019:
      Yoshi´s Crafted World (29.3.)
      Super Dragon Ball Heroes World Mission (5.4.)
      Mario Maker 2 (Juni 2019)
      Fire Emblem (26.7.)
      Astral Chain (30.8.)

      Ohne festen Termin in 2019:
      Animal Crossing
      Bayonetta 3
      Zelda Link´s Awakening
      TOWN
      Daemon X Machina
      Shin Megami Tensei 5
      Rune Factory 4 Special
      Grandia I+II HD Remaster
      Marvel Ultimate Alliance 3

      Es gibt aber auch noch einen ganzen Haufen Multiplattform-Games, die ich für prädestiniert für die Switch halte. Sowas wie Digimon Survive, Inazuma Eleven, Dragon Quest Builders 2, die Phoenix Wright Trilogy oder Oninaki z.B. Außerdem erscheinen immer noch erweiterte Versionen von Spielen wie Dragons Quest XI die durch neuen Umfang oder Features bestechen. Ich finde es immer blöd wenn man gar nix mehr empfehlen darf was es nicht auch woanders gibt. Bei so einer Limitierung bleibt immer außen vor das die Switch Fassung trotz schwächerer Hardware eben nicht immer die unbrauchbarste sein muss.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir

      The post was edited 1 time, last by walfisch ().

    • Falls du Travis Strikes Again meinst: Als Must-Have kannst du sowas ja nun echt nicht bezeichnen ^^ Generell gibts ja eh keine wirklichen Must-Haves, aber das ist nun doch sehr weit ab vom Schuss für ne Nennung. Und die Reviews waren ja auch ziemlich mau.

      Kurz: Imo einfach nur ein, sogar recht schlecht aufgenommenes, Switch Spiel.
    • Ich habs sogar gekauft, weil der depperte Suda 51 meinte es wird bei Grasshopper als Gradmesser dienen ob die Leute da draußen ein No More Heroes III wollen. Es ist aber leider nicht einmal die 39€ wert gewesen. Es ist nicht völlig scheiße, aber halt mega eintönig. Hätte man überall etwas mehr Mühe investiert und ein paar mehr unterschiedliche Gegner und Kulissen gebastelt, dann hätte es sogar ganz gut werden können und wenigstens die Travis-Fans ordentlich bedient.
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • Eigentlich müßte man auf die letzte direct vom 13.02. verweisen:


      Bloodstained, Astral Chain, Demon X Machina, Fire Emblem, Dragon Quest XIS & Rune Factory waren meine Highlights.

      Civ 6 ist auch gut. Aber das wird mit der Zeitanforderung nix. Ich hab ca. 20h in ein Spiel versenkt. Da man ja paar mehr spielen will sollten die 100h locker draufgehen. Da wird man wohl auch alle og. Rpgs streichen können...
      Meine Sammlung

      Make it REtAiL, or it does not happen!!!
    • @_2xs
      Ist schon klar und das ist auch nicht das erste Mal, das jemand nach exklusiven Spielen fragt. Ich denke es herrscht Einigkeit, dass die Switch pro Jahr gesehen die Konsole mit den meisten exklusiven Titeln ist. Nur haut dann jeder noch weitere Zusatzbedingungen raus. Der eine lässt keine Ports gelten, der Nächste keine Downloads only und manche filtern dann sogar noch diverse oder gleich alle Nintendo Charaktere oder Genres oder Spielzeitgrenzen raus. Klar steht danach dann immer das Fazit das es ja quasi keine Spiele gäbe. ;(
      :gähn: walfisch :gähn:

      Switch: SW-2783-6535-2798 / Paranoir
    • um solche kindischen Aussagen gehts bei mir garnet ^^


      ich seh halt meine Switch verstauben und finde es traurig :D


      aber jo - bedingt durch Beruf und Familie sind große epischen Spielen nicht mehr möglich....auch RDR2 hab ich inzwischen abgebrochen leider.
      モエロクリスタル大歓迎!!!
    • Aber ist das nicht genau der Punkt, an dem die Switch ins Spiel kommen könnte?
      Mir geht's in Sachen Beruf und Familie nicht anders als dir und hätte ich "nur" PS4 und XBO würde ich kaum dazu kommen mal einen Titel zu spielen der länger als 10 Stunden ist, aber auf der Switch war es überhaupt kein Problem für mich Sachen wie zB Xenoblade Chronicles 2, Nights of Azure 2, LEGO City Undercover, Dark Souls, Diablo 3 oder L.A. Noire in Ruhe durchzuspielen und zu genießen.
      Demnächst will ich noch mal einen Durchgang Ys VIII wagen und Wolfenstein 2 angehen. Alles große Singleplayer Games, die ich ohne die Switch sonst nicht (mehr) erleben könnte.

      The post was edited 1 time, last by PatrickF27 ().

    • Bei mir ist es auch so, dass alles andere verstaubt und mit der Switch spiele ich sehr oft. Und zwar aus den selben Gründe: Familie und Beruf. Abends, wenn der Fernseher noch mit Kika und so befeuert wird, schnappe ich mir die Switch und spiele gemütlich ein Ründchen auf dem Sofa. Manchmal mache ich auf dem Fernseher weiter, wenn das Kind im Bett und die Frau mit irgendwas anderem beschäftigt ist.
      Die "großen" Konsolen nutze ich kaum noch. Fast gar nicht mehr. Und selbst auf die alten wie z. B. Mega Drive habe ich kaum noch Lust, weil ich keinen Bock habe meinen faulen Arsch hochzukriegen. Die Switch ist perfekt, um über die Runden zu kommen.