Google Stadia

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Das Streaming funktioniert schon seit geforcenow absolut gut, da gibts ganz wenig zu meckern , und wenn ich 500 Euro in ne neue graka und cpu stecke kann ich theoretisch 4 Jahre lang den Stadia high End Rechner nutzen .
      Klar spiele müssen auch gekauft werden das ist klar aber wenn jemand über die nötige Verbindung verfügt und digital only nicht abgeneigt ist seh ich selber keinen Grund. Noch Hardware ins Haus zu stellen .

      BTW. Ein pc dieser Leistungsklasse braucht ja auch nicht gerade wenig Strom , das spart man sich auch noch locker 150-200 Euro im Jahr.

      Aber klar am Anfang ist jeder Versuchskarnickel obwohl Google ja schon 2 Jahre betatesting betreibt
      Einer der Coolsten
    • @lumpi3
      Mit wie vielen Nutzern auf wie vielen Kontinenten und mit wie vielen Rechenzertreten und nur dafür abgestellte Server?
      Ich kann mir das immer noch nicht richtig vorstellen das es schnell und ordentlich läuft wenn selber oft Filme in 4K zum Vergleich mit der UHD nicht an diese ran kommen.

      @Thema
      Ich kaufe keine Spiele für mehr als 10 € wenn ich da nicht mal was auf eigene Hardware laden kann. Das ist mir dann zu teuer. Ich hoffe das wird von vielen zu den hohen Preisen boykottiert und die Preise sinken sehr sehr schnell auf ein vernünftiges Maß.
      Bevor wer kommt von wegen ich Miete da auch einen Server: Das ist mir egal. Die wollen das alles in die Cloud hauen nicht ich also sollen die Anbieter das auch zahlen. Ich habe nicht danach gefragt und auch nicht danach verlangt. Ich würde weiterhin meine Hardware alle 2,5 - 3,5 Jahre kaufen aber wenn sie das nicht wollen dann halt nicht.
      Ich bin kein Fan von Streaming aber noch weniger einer von Spielestreaming und das egal bei wem. Wenn es Paykarten geben wird könnte ich mir das bei Sony im Moment vorstellen aber auch nur da bedingt. Mal sehen was die Zukunft bringt.

      Leider wird in Zukunft dank Streaming nicht alles besser sondern leider noch mehr fragmentiert. Dazu mache ich mal später sicher noch was auf weil das hier nicht passt.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Sollte Streaming sich durch setzen, wäre es der größte Scheiß.

      - In Dörfern meistens schlechtes W-Lan und mobiles Netz
      - Wenn es ausgebaut wird = viel zu viel Strahlung - Richtig gut für den menschlichen Körper, die Masten überall - Total Gesund.
      - Hersteller könnten jederzeit wie bei Filmen auch, Spiele raus kicken - Nicht mehr vorhanden
      - Ohne Probleme Spiele zensieren - Nix Uncut Patch usw.
      - Das Internet wird sowieso schon zu extrem beansprucht - Dann noch alle Suchtis 4K Games Streamen/zocken = Geile Idee -> Nö.
      - Man hat noch nicht mal mehr wenigstens eine Datei auf der Platte als Erinnerung...seelenloser gehts nicht mehr
      - Google kann einen noch besser kennen lernen -> Finden die Menschen alle mega geil.
      Meine Filmbewertungen :P ;)

      letterboxd.com/Bohne86/
    • Wie erwähnt funktioniert das alles schon und wird mit der zeit immer besser!
      Ich selber habe schon div. Streamingdienste getestet egal ob PS NOW, Gaikai, Onlive, GeForce Now usw. und bin überrascht gewesen wie gut es damals schon und heute funktioniert!
      Klar ist eine Spiel was Nativ z.B. in 720p auf einer Konsole, PC oder wo auch immer läuft besser aus als eine 720p Stream!
      Daher ist die Frage schon gerechtfertigt warum sollte man für eine schlechter Qualität "soviel" bezahlen, wo man auch noch so stark auf das eigene Internet angewiesen ist.
      ich habe PS NOW öfters mal benutzt um Einige PlayStation Spiele auf dem PC spielen zu können, da ich selber keine PS3/4 habe war das eine gute günstige alternative ohne gleich eine Ganze Konsole für ein paar Spiele zu kaufen.
      Insgesamt spiele ich aber die Spiele lieber direkt am PC da die Qualität des Bildes doch deutlich besser ist und keine Ruckler enstehen können wenn der Stream schlecht geladen wird. Der InputLag finde ich ist seit OnLive und Gaikai kaum noch vorhanden bzw. habe ich es als nicht Störend empfunden!
      Steam: MasterDK -/- EPIC: MasterDK
      Uplay : MasterDK -/- Origin(EA) : Master_DK_X
      Battletag : MasterDK#2781 -/- GOG : MASTERDK
      Stadia: MasterDK#2277 -/- PSN : MDK-X -/- Gamertag : Master DK X
    • @Master DK
      WLAN ist = Anschluss an ein Internet und wenn der Anschluss ans Internet misst ist dann auch das WLAN und wenn du damit offenes WLAN wie z.B. von den Stadtwerken meinst dann hast du auch recht damit.
      Wenn es ausgebaut wird müsste dann nicht auch gleich für einige Haushalte das Internet an sich besser werden weil die 5G Anlagen ja auch Glasfaser brauchen weil rein mit Funk unter den Funkzellen wird das wohl nicht gehen oder habe ich an der Stelle was verpasst oder falsch verstanden?

      Bei den anderen Punkten sprichst du was an was man nicht außer Acht lassen sollte. Das ist auch für mich einer der Punkte.
      Ob die Bandbreite überhaupt für 4K bei der Masse an Spielern reicht ist noch offen. Selbst wenn man eine Leitung daheim hat die 2 x 4K übertragen könnte, 1x fürs Spielen und 1x Film, dann heiß das immer noch nicht es reicht wirklich. Die Knotenpunkte und die Server der Firmen die das liefern und auch die ISP müssen dann ausbauen und ob das so einfach geht ohne wieder horrende Kosten zu verursachen ist halt die Frage. Sicher sind nur die wenigsten breit mal eben 80 - 100 € im Monat für den Anschluss ohne alles zu zahlen.

      @Dragon
      Das mit der Strahlung ist eine Sache die fast keiner bedenkt und ich bin da eher mehr bei dir. Es ist zwar nicht alles 100 % bewiesen aber für ganz ungefährlich halt ich das auch nicht.
      @alle die was dagegen schreiben wollen
      Bevor nun jemand um die Ecke kommt und sagt es gibt natürliche Strahlung der solle mal folgendes beachten: Wäre die gesamte rein natürliche Strahlung immer super schädlich gäbe es uns schon lange nicht mehr. Die Strahlung von WLAN, Funkmasten, elektrischen Leitungen und Co ist oft ein vielfaches mehr als das was man an vielen Orten der Welt an natürlicher Strahlung hat. Ich daheim reduziere die Strahlung soweit es geht.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Ich bin echt massiv gespannt auf den Kram. Ich glaube (leider) auch dass sich das durchsetzen wird. Ich arbeite seit drei Monaten daran, experimentellen Code von mir auf die cloud zu bringen und nutze dafür aws (Amazon web services) also quasi die Amazon cloud. Leider funktioniert die zu gut und bildet alles was ich als Kunde haben möchte schon ab....

      Ein Experiment kostet 1000€ aber wen interessiert das bei einem größeren Konzern? :D
      Mario Maker Anfang: 9267-0000-0059-0216
    • @Captnkuesel
      Interessant. Erzähl mal was drüber oder besser beschreibe bitte mal allgemein um welche Art von Cloud Nutzung es sich denn da handelt.

      Für viele Ding mag die Cloud ja Ok sein, davon mal ab das ich sie nicht so mag. Für Spiele die einfach erheblich mehr Daten durchs Netz pumpen würden und man dafür noch weniger eine traditionelle Cloud hinstellen kann bedeutet das am Ende auch mehr Stromverbrauch. Das ist nicht einfach so alles zu kühlen. Wenn ich, was ich nicht darf aber hier mal tute, dies mit dem Thema Umwelt in Verbindung bringe dann ist dies nicht ohne. Ist es nun besser das alles verteilt bei Kunden zu haben? Vielleicht etwas weil dann ein Teil der Kühlung weg fällt was wieder etwas Energie spart.

      Ich habe die Daten zu Stadia gelesen aber nicht mehr 100 % im Kopf und das hörte sich eher nach einer Art Konsole an was die Hardware angeht. Wie viele dieser Server man braucht um Sagen wir 100 Nutzern das Spielen eins aktuellen Spiels in 4K zu ermöglichen mit möglichst 1:1 Input-lag wie an z.B. einer XOneX würde mich aber schon mal interessieren. Dabei bitte ein Spiel nehmen wo man nur einen Einzuspielermodus hat und jeder Spielt das Spiel an einer anderen Stelle weiter.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • Nach dem ich noch mal was gelesen habe zu Stadia hoffe ich das geht so unter wenn die Preise so bleiben und nicht das es noch so was zum Standard wird. Ich meine hier die Preise.
      Gibt es außer den 10 € schon ein Info wie große die Rabatte sein werden und was die Spiele an sich bei Stadia kosten sollen? 1:1 das was man im PSN, XBL, Steam und Epic Store zahlt oder weniger? Bitte kommt mir jetzt nicht mir preiswerten Coden die man irgendwoher holen kann sondern mit den Preisen direkt bei den Stores.

      Hat wer irgendwelche Infos was da an Hardware gebraucht wird wenn 100 Spieler in 4K mit HDR und 5.1 Sound spielen wollen? Bitte auch hier nicht nur die ca Daten des einen Servermoduls angeben sondern wie viel da von was gebraucht wird.

      Ist bekannt ob da viele Modifikationen an den Spielen gemacht werden müssen damit das Spiel am Ende auf, mit oder von Stadia läuft und dies auch gut?

      Ja, ich interessiere mich auch für die Technik dahinter und würde gerne mehr darüber erfahren aber das nicht nur als PR Aussagen sondern was wirklich dahinter steckt und das auch mit einigen Details.

      Danke an alle die mir beim Suchen danach behilflich sind.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • @lumpi3
      Könntest du das noch etwas weiter ausführen? Ich weiß ca. was das ist aber was heißt das nun direkt für Stadia? Kann ich da mit EA Access was anfangen und alle EA Spiele streamnen oder wie muss ich mir das vorstellen.

      Seit/sei doch bitte nicht immer so kurz angebunden weil ich z.B. damit 0 wirklich anfangen kann so wie das da steht.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • @lumpi3
      Das steht nur, dass Stadia so was in der Art wie EA Access unterstützt und nicht das was du nun geschrieben hast. Dazu habe ich bis jetzt nämlich leider noch 0 Infos gelesen und ja ich surfe nicht auf so vielen Seiten herum aber eigentlich auf genug um es eigentlich hätte mitbekommen zu müssen.

      Davon ab habe ich am PC gar keine EA Spiele mehr weil ich kein Origin habe und auch auf der PS4 nur 3 Spiele von EA also weiß ich das auch von dort nicht. Xbox für so was wie EA Access habe ich immer noch nicht und wenn das 2020 nicht besser wird dann auch dann nicht.

      Gibt es dazu eine direkte Aussage von EA oder Google oder auch ABC oder wie die Dach von Google heißt? Am besten in Englisch weil bei den Übersetzungen gerne mal was hinein interpretiert wird.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head
    • @lumpi3
      Danke. Schau ich mir dann mal an.
      Zur Zeit ändert sich so viel und dann wieder gar nichts so das man nicht weiß was es gibt, geben wird oder schon gibt aber noch nicht für den Endkunden freigegeben ist. Da kann schnell wer Anderes kommen und so was zusammenbauen und schon hat man mehrere solcher Abo Angebote. Mir fallen da mehrere Firmen ein bei denen so was kommen könnte und auch Sinn macht weil die genug Spiele haben.
      Have Fun and Chill out.
      Chaos head